Manuel Scheidegger bewältigte in Steffisburg (Schweiz) insgesamt über 9000 Hm auf einem Rad, wobei er 8848 Hm davon auf Hinterrad fuhr – die Höhe des Mount Everests und allgemein als „Everesting“ bekannt. Mit seinen Fahrten sammelt Scheidegger Geld für sein Bike-Spenden-Projekt Wheels4Nepal.ch in Nepal. Durch den Aufbau einer Fahrrad-Werkstatt sollen Straßenkinder in Pokhara (Nepal) die Möglichkeit bekommen, eine handwerkliche Ausbildung zu absolvieren. Der kurze Clip gibt einen Einblick in sein Projekt, mehr Informationen dazu gibt es auf der oben verlinkten Website.

Wie lang kannst du im Wheelie fahren?


Noch mehr MTB-Clips gibt es hier – und das sind die letzten fünf Videos:

  1. benutzerbild

    Zotte

    dabei seit 06/2011

    JoDeCologne schrieb:

    ..und ich dachte Wheelie ist für nix gut.

    Ich nehme an, die aufrechte Haltung ist viel gesünder für Rücken und Genick,
    wahrscheinlich sollten Rennradler viel öfters im Wheelie fahren 8-)
  2. benutzerbild

    BenMT

    dabei seit 03/2020

    Und ich schaffe nicht mal einen Wheelie. 😂
  3. benutzerbild

    alles-fahrer

    dabei seit 07/2011

    Cooler Typ, und sehr tolle Leistung! Der muss ein irre strapazierfähiges Sitzfleisch haben.
  4. benutzerbild

    schlumo

    dabei seit 09/2007

    BenMT schrieb:

    Und ich schaffe nicht mal einen Wheelie. 😂

    Einer reicht doch wenn über 8848 Höhenmeter gehalten
  5. benutzerbild

    !da_kobold!

    dabei seit 05/2007

    Cooler Typ mit einer tollen Idee. Sehr sympathischer Mensch mit dem Herz am richtigen Fleck

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!