Gleich drei Mal findet in diesem Jahr das Hersteller-Testevent „Germanys Finest“ statt, bei dem Interessierte einen Tag lang die Bikes von deutschen Herstellern testen können. Los geht’s bereits am 6. April 2019 in Hahnenklee im Harz. Alle Infos zu Germany’s Finest 2019 gibt’s hier.

Termine Germany’s Finest 2019

  • 06.04.2019 – Bikepark Hahnenklee
  • 27.07.2019 – Flowtrail Stromberg
  • 28.09.2019 – TrailGround Brilon

Ziel des Konzeptes von „Germany’s Finest“ ist es, Bikern die Gelegenheit zum Testen von verschiedenen Fahrrädern zu geben. Im Fokus stehen dabei nicht die großen Volumen-Marken, sondern deutsche Hersteller, die seit Jahren ihre eigenen – und auch durchaus unterschiedlichen – Wege gehen.

„Neben der Präsentation der Leistungsfähigkeit der Marken geht es auch darum, vor Ort im Gespräch die Ideen und Konzepte dahinter zu vermitteln“ erklärt der Jürgen Schlender, Alutech-Chef  und Urheber des Konzeptes

In der Saison 2019 wird es gleich drei über die Saison verteilte Termine geben. Den Auftakt macht Hahnenklee im Harz am 6. April. Von 10 Uhr bis 18 Uhr stehen hier die Bikes der Marken Alutech, Drössiger, Nicolai, Last und Rotwild zum ausgiebigen Studieren und Probieren bereit. Dafür öffnet der Bikepark Hahnenklee sogar eine Woche vor dem offiziellen Saisonstart seinen Lift. Mitten im Sommer kommt „Germany’s Finest“ dann erstmals zum bekannten Flowtrail Stromberg. Hier bieten die Strecken alle Möglichkeiten, die Bikes auf Herz und Nieren zu testen. Insgesamt sechs Marken werden am 27. Juli mit ihrem Equipment vor Ort sein. Den Abschluss der Saison markiert dann der letzte Termin am TrailGround Brilon im Sauerland. Hier hat das Testival 2016 seinen Anfang genommen.

Los geht’s beim Germany’s Finest immer um 10 Uhr, um 18 Uhr endet der Testbetrieb. Das Ausleihen der Bikes ist kostenlos und nach der Testrunde werden die Teilnehmer von den Herstellern noch zu einem Getränk und einer Bratwurst eingeladen.

Werdet ihr dieses Jahr bei einem der Germany’s Finest Testevents am Start sein?

Infos und Bilder: Pressemitteilung Germany’s Finest
  1. benutzerbild

    Pressemitteilungen

    dabei seit 12/2014

    Gleich dreimal findet in diesem Jahr das Hersteller-Testevent „Germanys Finest“ statt, bei dem Interessierte einen Tag lang die Bikes von deutschen Herstellern testen können. Los geht’s bereits am 6. April 2019 in Hahnenklee im Harz. Alle Infos zum Germany's Finest 2019 gibt's hier.


    → Den vollständigen Artikel „[url=https://www.mtb-news.de/news/2019/03/29/germanys-finest-2019/?utm_source=forum&utm_medium=teaser&utm_campaign=news]Germany's Finest 2019: Drei Termine zum ausgiebigen Testen[/url]“ im Newsbereich lesen


    [url=https://www.mtb-news.de/news/2019/03/29/germanys-finest-2019/?utm_source=forum&utm_medium=teaser&utm_campaign=news][img]https://fthumb0.mtb-news.de/cache/750_auto_1_1_0/06/aHR0cHM6Ly93d3cubXRiLW5ld3MuZGUvbmV3cy93cC1jb250ZW50L3VwbG9hZHMvMjAxOS8wMy91bm5hbWVkLWZpbGUuanBlZw.jpeg[/img][/url]
  2. benutzerbild

    Tonyvercetty

    dabei seit 08/2016

    Ist es sehr überlaufen? Und kann man da auch nen guten Schnapper machen?
  3. Anzeige

  4. benutzerbild

    YZ-3 warsmal!

    dabei seit 08/2007

    @Tonyvercetty Die Events, bei denen ich bisher war, waren durchaus gut besucht. Für sein Wunschbike sollte man am besten 20 Minuten vor Start des Events vor Ort sein. Ansonsten gilt "viel Glück".
    Schnapper habe ich bisher nicht erlebt. Es ist explizit ein Testevent, kein Verkaufsevent.

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!