Kaiserwetter und beste Stimmung umrahmten den heutigen Auftakt des Kona MTB-Festivals Serfaus-Fiss-Ladis.ROOKIES. Den Beginn des größten Jugend-Bikeevents in Europa markierte die Eröffnung des FREERIDE-Trails. Beim Bau hatten die Leser des FREERIDE-Magazins das Sagen. Und das Ergebnis kann sich sehen lassen. Zudem stand für die rund 250 Festival-Teilnehmer der obligatorische Trackwalk am Programm. Die brandneue Downhill-Strecke hat es in sich: naturbelassen, steil und fordernd. Die Rider zeigten sich vom Streckendesign angetan und können es kaum erwarten, am Freitag erste Lines zu testen.

Heute ging es noch entspannt zu! Hier vorm Festival Rennbüro
# Heute ging es noch entspannt zu! Hier vorm Festival Rennbüro

Schwarmintelligenz baut Trail

Anlässlich des Kona MTB-Festivals Serfaus-Fiss-Ladis.ROOKIES wurde heute der FREERIDE-Trail feierlich eröffnet. Seit Juni hatten die Leser des FREERIDE-Magazins die Möglichkeit, online über den Trail ihrer Träume abzustimmen. Das Ergebnis dieses Schwarmintelligenz-Projektes wurde von der Shaper Crew des Bikeparks Serfaus-Fiss-Ladis unter Federführung von Trail Solutions Mastermind Georgy Grogger baulich umgesetzt. Mit Erfolg, wie auch FREERIDE-Redakteur Christian Schleker, der die Ehre hatte, den Trail als erster zu testen, bestätigte: „Ein flowiger Trail, perfekt geshaped. Nichts für Anfänger, aber das war auch nicht das Ziel. Er fährt sich wirklich hervorragend.“ Bikepark-Manager Stefan Falkeis dankte den zahlreichen FREERIDE-Lesern für ihre Teilnahme: „Es ist großartig zu wissen, wie viele Rider sich Gedanken gemacht haben. Wir haben unser Bestes gegeben, diese Ideen umzusetzen. Wir freuen uns aber weiterhin über euer Feedback, um den Trail Schritt für Schritt perfektionieren zu können.“ Der FREERIDE-Trail steht ab sofort allen Ridern im Bikepark Serfaus-Fiss-Ladis offen.

Christian Schleker von der FREERIDE eröffnet den neuen Trail.
# Christian Schleker von der FREERIDE eröffnet den neuen Trail.

Bikepark-Manager Stefan Falkeis und Christian Schleker bei der Sekttaufe des Trails.
# Bikepark-Manager Stefan Falkeis und Christian Schleker bei der Sekttaufe des Trails.

Trackwalk begeistert die Rider

Mit der Downhill-Strecke präsentiert Serfaus-Fiss-Ladis anlässlich des Bikefestivals zudem einen zweiten neuen Trail. Hier werden am kommenden Wochenende das Finale des iXS Rookies Downhill Cup sowie die erste iXS International Rookies Championship ausgetragen. Am Donnerstagnachmittag stand der Trackwalk am Programm. Dabei zeigten sich die Rider durch die Bank vom Streckendesign begeistert. Naturbelassen, steil und technisch fordernd, lautete das Fazit. Die erste Sektion zeichnet sich durch speed-lastige Passagen auf weichem Waldboden aus, bevor es in einen technisch anspruchsvollen Mittelteil, gespickt mit Sprüngen, engen Kurven und Steilstufen geht. Hier wird wohl auch die Entscheidung fallen, waren sich die Rider einig. Dementsprechend genau wurden im Mittelteil mögliche Lines diskutiert. Im unteren Teil heißt es dann wieder Bremsen auf und laufen lassen. Die Favoriten für die Rennen am Wochenende, wie Till Ulmscheider vom Team Youngguns, können es kaum erwarten, sich den Berg hinunterzustürzen: „Die Strecke ist der Hammer. Aber auch das Teilnehmerfeld ist hochklassig, es wird auf jeden Fall ein enges Rennen.“

Welche Linie wird wohl die schnellste sein?
# Welche Linie wird wohl die schnellste sein?

Volles Programm mit Downhill, Slopestyle, Pumptrack und Enduro.

Am Freitag starten die freien Trainings beim Bikefestival in Serfaus-Fiss-Ladis. Neben den Downhillern werden auch die Slopestyler, Enduro-Fahrer und Pumptrack-Cracks am Start sein. Zudem wird erstmals im Rahmen der iXS International Rookies Championship eine Father/Mother & Son/Daughter-Challenge gefahren. Dabei treten Eltern-Kind-Paarungen gegeneinander an. Die Zeiten werden addiert und die schnellste Paarung gewinnt. Schon am Donnerstag waren zahlreiche Väter und Mütter beim Trackwalk dabei und diskutierten mit ihren Kids die perfekte Line, um am Sonntag als Familie am Podest zu stehen. Das Kona MTB-Festival Serfaus-Fiss-Ladis läuft noch bis Sonntag, den 10. August 2014. Zudem ist der reguläre Bikepark-Betrieb in Serfaus-Fiss-Ladis auch während des Festivals mit geringen Einschränkungen (Downhill-Strecke ist gesperrt) möglich.

—————————————————————————————–

Alle Infos und das Programm findet ihr unter www.bikepark-sfl.at

Fotos: Peter Neuner

  1. benutzerbild

    Besenjimmy

    dabei seit 08/2003

    Hoffe die haben alle Glasscherben wieder aufgesammelt.
  2. benutzerbild

    Exxun

    dabei seit 04/2008

    Sind ab Montag da, sind da die neuen Strecken dann für den normalen Bikeparkbetrieb schon geöffnet ?
  3. Anzeige

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!