Fahren, überprüfen, einstellen, fahren … fertig? Dass selbst bei den Profis ein perfektes Bike-Setup alles andere als einfach ist, zeigt die amüsante Diskussion zwischen Santa Cruz Syndicate-Teamfahrer Loris Vergier und Fox-Mechaniker Jordi Cortes über Federung und Dämpfung. Und man hat das Gefühl, dass beide manchmal nicht so ganz wissen, was der andere meint – was es für uns als Zuschauer sehr unterhaltsam macht …

  1. benutzerbild

    -Kiwi-

    dabei seit 08/2004

    Es geht um die Federhärte.
  2. benutzerbild

    Dr.Hossa

    dabei seit 12/2005

    Autsch!
    Video nochmal gaaanz in Ruhe geschaut, alles klar.
    Danke für die Korrektur.

    (Hab jetzt auch die Diskussion um den "Bumslappen" entdeckt Unwort des Jahres?
  3. Anzeige

  4. benutzerbild

    GrazerTourer

    dabei seit 10/2003

    a) glaube ich, dass die das Video gemacht haben weil es lustig ist und sie absichtlich doof reden
    b) wird ich einen Mechaniker nicht wollen, der sich immer so verhält (ich glaub aber eher, dass die einen Spaß machen...)
    c) warum sollte der Fahrer mehr Feedback geben als das was er tut? Der Mechaniker muss ihn natürlich hinterfragen, aber ihm zu sagen dass das nicht sein kann was er sagt ist doch Blödsinn. Wenn der mit dem Feedback (egal wie gut oder schlecht formuliert) überhaupt nix anfangen kann, dann passen die beiden halt nicht zusammen.
  5. benutzerbild

    Arcbound

    dabei seit 03/2009

    @GrazerTourer Das ist ja nicht sein üblicher Mechaniker, sondern eben von Fox.
  6. benutzerbild

    onkel_c

    dabei seit 01/2004

    Tyrolens schrieb:
    Ich glaube, wir sind und darüber einig, dass es im DH Weltcup auf der Technikseite noch viel viel Potential gibt


    ganz sicher. und fox (vermutlich u.a.) arbeitet stark daran. ich denke das live valve system zeigt wohin die richtung geht....

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!