Der künftige Besitzer der Fahrradsparte von Marzocchi steht zwar noch immer nicht fest, das Schicksal des Fahrwerks-Spezialisten bleibt somit in der Schwebe. Aber laut Fabio Sturaro, General Manager der Fahrrad-Sparte, läuft das operative Geschäft weiter, als ob nichts wäre. Etwas anderes bleibt den Angestellten auch nicht übrig, wenn sich die Marke nicht selbst vom Markt nehmen will.

Marzocchi 66 und 888

Entsprechend waren am Stand in Taipeh bereits die 2013er-Versionen der Modelle 66 und 888 zu sehen. Die Standrohre messen 38 Millimeter im Durchmesser und sollen dank einer neuen, mattgolden schimmernden Beschichtung besonders reibungsarm sein.


Marzocchi 66 und 888 2013

Marzocchi Corsa 29

Interessant ist auch die „Corsa 29“: Der konifizierte Gabelschaft und die Krone sind aus Carbon gefertigt, eine 15-Millimeter-Steckachse sorgt für zusätzliche Steifigkeit.


Marzocchi Corsa 29 2013

Auf die Frage, ob man denn schon Bilder dieser Gabeln veröffentlichen dürfe, meinten die Marzocchi-Mitarbeiter: Auf jeden Fall! Nur schon um zu zeigen, dass es bei Marzocchi trotz der offenen Eigentümer-Frage weiter geht.

Die Infos kommen von Laurens van Rooijen.

  1. benutzerbild

    Carcass

    dabei seit 04/2011

    Gibts infos wann die 2013er Modelle zu haben sind?
    Brauch ne neue gabel smilie
  2. benutzerbild

    Carcass

    dabei seit 04/2011

    da hast du schon recht aber die gibts nur in weiß was mich etwas stört aber eventuell werd ich darüber hinweg sehn.
  3. benutzerbild

    Tabletop84

    dabei seit 05/2008

    Ich wär auch erstmal vorsichtig weil als Mz das letzte Mal die Produktion verlagert hat gind die Qualität in den Keller.

    Und die 2012er gibt'S/gabs auch in schwarz oder nimm halt die CR.
  4. benutzerbild

    Carcass

    dabei seit 04/2011

    Hmm recht habt ihr ich denk ich bestell einfach die weiße smilie
  5. benutzerbild

    der_Wolf

    dabei seit 04/2012

    Hallo,

    ab wann kann man mit den neuen Modellen rechnen??? ich möchte mir die neue 888 holen : )...

    Mit freundlichen Grüßen

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!