Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Cura X set whithe background-3
Cura X set whithe background-3
Cura X set whithe background-2
Cura X set whithe background-2
Cura X set whithe background-1
Cura X set whithe background-1
Cura X details white background-12
Cura X details white background-12
Cura X details white background-11
Cura X details white background-11
Cura X details white background-10
Cura X details white background-10
Cura X details white background-9
Cura X details white background-9
Cura X details white background-8
Cura X details white background-8
Cura X details white background-7
Cura X details white background-7
Auch die Klemmschelle wurde überarbeitet und ist etwas leichter geworden
Auch die Klemmschelle wurde überarbeitet und ist etwas leichter geworden - zudem wird das Gewicht über Titan-Schrauben gedrückt.
Cura X details white background-5
Cura X details white background-5
Cura X details white background-4
Cura X details white background-4
Cura X details white background-3
Cura X details white background-3
Cura X details white background-2
Cura X details white background-2
Die neue Formula Cura X Bremse ist 34 g leichter als das Original
Die neue Formula Cura X Bremse ist 34 g leichter als das Original - der neue Carbon-Hebel sieht nicht nur schick aus, sondern spart auch noch ein paar Gramm Gewicht.
@antoine collet-FORMULA HD18
@antoine collet-FORMULA HD18
@antoine collet-FORMULA HD17
@antoine collet-FORMULA HD17
@antoine collet-FORMULA HD16
@antoine collet-FORMULA HD16
@antoine collet-FORMULA HD15
@antoine collet-FORMULA HD15
@antoine collet-FORMULA HD14
@antoine collet-FORMULA HD14
@antoine collet-FORMULA HD13
@antoine collet-FORMULA HD13
Die neue Formula Cura X Bremse ist 34 g leichter als das Original.
Die neue Formula Cura X Bremse ist 34 g leichter als das Original.
@antoine collet-FORMULA HD7
@antoine collet-FORMULA HD7
@antoine collet-FORMULA HD6
@antoine collet-FORMULA HD6
@antoine collet-FORMULA HD3
@antoine collet-FORMULA HD3
@antoine collet-FORMULA HD56
@antoine collet-FORMULA HD56
@antoine collet-FORMULA HD50
@antoine collet-FORMULA HD50
@antoine collet-FORMULA HD43
@antoine collet-FORMULA HD43
@antoine collet-FORMULA HD24
@antoine collet-FORMULA HD24
@antoine collet-FORMULA HD23
@antoine collet-FORMULA HD23
@antoine collet-FORMULA HD20
@antoine collet-FORMULA HD20
@antoine collet-FORMULA HD19
@antoine collet-FORMULA HD19

Formula präsentiert eine leichtere Version der beliebten Cura MTB-Bremse. Die neue Formula Cura X soll dank Titan-Schrauben und Carbon-Hebeln ganze 34 g leichter sein als die herkömmliche Version, ohne dabei Abstriche bei der Performance machen zu müssen. Alle Infos zur neuen Formula Cura X Bremse gibt’s hier.

Formula Cura X: Infos und Preise

Die neue Formula Cura Bremse soll mit der gleichen Performance wie das Original auftrumpfen, bringt dabei aber 34 g weniger auf die Waage. Um diesen Gewichtsvorteil zu erzielen, wurde die in drei verschiedene Farben erhältliche Zweikolben-Bremse in einigen Punkten optimiert.

  • leichtere Variante der Formula Cura-Bremse
  • Besonderheiten Carbon-Hebel / Titan-Schrauben / Kevlar-Leitungen / Aluminium-Bremsbeläge
  • Kolbendurchmesser 24 mm
  • Farben Schwarz / Poliert / Gold
  • Gewicht 325 g (inklusive 850 mm Leitung, 160 mm Bremsscheibe und sämtlicher Montage-Hardware)
  • Verfügbarkeit Juli 2022
  • www.rideformula.com
  • Preis (UVP) 255,50 € (schwarz), 261,00 € (polish & gold)
Die neue Formula Cura X Bremse ist 34 g leichter als das Original
# Die neue Formula Cura X Bremse ist 34 g leichter als das Original - der neue Carbon-Hebel sieht nicht nur schick aus, sondern spart auch noch ein paar Gramm Gewicht.
Diashow: Neue Formula Cura X-Bremse: Gleiche Performance, weniger Gewicht
Cura X set whithe background-3
Cura X details white background-12
Cura X set whithe background-2
@antoine collet-FORMULA HD43
Die neue Formula Cura X Bremse ist 34 g leichter als das Original.
Diashow starten »

So hat Formular der neuen Bremse einen schicken Carbon-Hebel verpasst, der zudem werkzeugfrei verstellbar ist. Des Weiteren kommen sowohl am Geber- als auch am Nehmer-Kolben leichte Titan-Schrauben zum Einsatz. Auch die neu konstruierte Klemmschelle trägt zur Gewichtsersparnis bei. Einige wenige Gramm werden außerdem noch durch die Verwendung von organischen Bremsbelägen mit Aluminium-Trägerplatten eingespart. Genau wie die originale Cura lässt sich auch das neue Modell mit Shimano- oder SRAM-Schalthebeln kombinieren. Dafür ist lediglich die separat erhältliche MixMaster-Klemmschelle nötig.

@antoine collet-FORMULA HD17
# @antoine collet-FORMULA HD17
@antoine collet-FORMULA HD15
# @antoine collet-FORMULA HD15

Am Ende bleibt die Waage bei 325 g (Herstellerangabe) stehen. Dabei inkludiert sind eine 850 mm-Leitung, eine 160 mm-Bremsscheibe und sämtlichen für die Montage nötigen Schrauben. Die neue Cura X Bremse ist ab Juli 2022 in den Farben Schwarz, Poliert oder Gold erhältlich. Preislich schlägt die Bremse mit 255,50 bis 261 € zu Buche.

Auch die Klemmschelle wurde überarbeitet und ist etwas leichter geworden
# Auch die Klemmschelle wurde überarbeitet und ist etwas leichter geworden - zudem wird das Gewicht über Titan-Schrauben gedrückt.
@antoine collet-FORMULA HD24
# @antoine collet-FORMULA HD24
@antoine collet-FORMULA HD20
# @antoine collet-FORMULA HD20
@antoine collet-FORMULA HD14
# @antoine collet-FORMULA HD14

Wie gefällt euch die neue Formula Bremse?

Infos und Bilder: Pressemitteilung Formula
  1. benutzerbild

    FloImSchnee

    dabei seit 08/2004

    Beide Bremsen wiegen lt. R2 genau dasselbe
    Ah, erstaunlich.

    Hatte die Herstellerangaben verglichen.
  2. benutzerbild

    Bjoern_U.

    dabei seit 09/2009

    die Herstellerangaben
    da wird bei Magura schlicht die 160er Scheibe + Schrauben fehlen, die bei der Cura mit angegeben ist
  3. benutzerbild

    Radical_53

    dabei seit 03/2003

    Ah, erstaunlich.

    Hatte die Herstellerangaben verglichen.

    Alles gut. Denen vertraue ich schon lange nicht mehr smilie Allein weil da immer "Spezialisten" mal was weg gelassen haben (oder wie hier scheinbar dazu werfen), da stochert man nur im Nebel.

    Die Piccola HD Carbon wäre wirklich nennenswert leichter als die Cura oder die MT5, aber auch da sind es "nur" 50g pro Bremse die man spart.
    Im Vergleich spart man also viel Geld & Aufwand, wenn man sich passend Scheiben, Adapter & ggf. Beläge raus sucht. Da ist schnell mehr zu holen.
  4. benutzerbild

    hulster

    dabei seit 12/2012

    Is mir definitiv lieber als wie wenn der komplette Geber in Mitleidenschaft gezogen wird.
    DANN Solltest du lieber Alu Hebel fahren. Die nehmen vorher schon Kräfte auf.
    die Carbonhebel sind wahrscheinlich sogar noch stabiler und würden noch mehr Belastungen auf die Geber übertragen, Bevor sie brechen
  5. benutzerbild

    feedyourhead

    dabei seit 06/2013

    Wen interessieren 50g +/- an einer 4 Kolben Bremse. Bin ja kein Gras Dealer, dass mich ein paar Gramm mehr oder weniger interessieren.
    Hier gehts um ne 2 Kolben Bremse.
    Und wenn 50g an ner Bremse egal wären, dann würde man auch an XC Bikes nur noch 4 Kolben Bremsen sehen.

    Und wie immer: Prozentual sehen. Bei einem leichten Bauteil erscheint eine Gewichtseinsparung erstmal nicht relevant. Leider besteht ein Bike aber aus sehr vielen leichten Bauteilen.

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!