Neues aus Dresden: Die Marke Sour gehört jetzt den Menschen, die sie machen. Vorher war sie ein Nebenprojekt der Biova GmbH gewesen, jetzt handelt es sich um eine eigenständige Firma – die Sour Bicycles GmbH. Außerdem gibt es einen neuen Teamfahrer: Timo Pritzel.

Letztes Jahr hatten wir für euch schon das Sour Crumble im Test – jetzt gibt es Neues hinsichtlich der Unternehmensstruktur. Hier die erste Pressemitteilung der neu gegründeten Sour Bicycles GmbH:

Als wir im März 2019 mit der Marke Sour gestartet sind, war Sour nur ein kleines Nebenprojekt der Binova GmbH. Eine Firma, die sich vor allem auf Elektroantriebe spezialisiert hat. Zunächst war Sour eine Spielwiese für neue Ideen, Formen und Farben. Aus einer kleinen Idee wuchs dann doch recht schnell eine große Vision – saure Freundschaften auf der ganzen Welt!

Die Jungs in Dresden vor ihrem Store
# Die Jungs in Dresden vor ihrem Store
Die Jungs hinter der Firma sind jetzt auch die Inhaber
# Die Jungs hinter der Firma sind jetzt auch die Inhaber - an der Liebe zum Rad ändert das aber nichts.
Die eigenen Bikes im eigenen Laden
# Die eigenen Bikes im eigenen Laden - den Traum haben sich die Jungs erfüllt.
Schicke Zweifarb-Lackierung
# Schicke Zweifarb-Lackierung - Der Lack kam schon länger aus Deutschland. Jetzt deutet "Homebrew" darauf hin, dass noch mehr zuhause "gebraut" wird.
Saubere Stahlrahmen, auf die jetzt auch Timo Pritzel vertraut.
# Saubere Stahlrahmen, auf die jetzt auch Timo Pritzel vertraut.
Metalflake-Farbe und Kupfer-Schriftzüge.
# Metalflake-Farbe und Kupfer-Schriftzüge.

Das Feedback in den ersten Monaten motivierte uns immer weiter Dinge zu optimieren und die Marke voran zu bringen. Nun ist Sour längst kein Nebenprojekt mehr. Im Mai 2020 hat der damalige Mitgründer Christoph Süße die Marke Sour und das gesamte Repertoire abgekauft und komplett übernommen.

Ab jetzt heißt es 100 % geführt und organisiert von Fahrradenthusiasten, geleitet von süßen Gefühlen.

Das Bad Granny mit seinem charakteristischen Oberrohr
# Das Bad Granny mit seinem charakteristischen Oberrohr
Das Purple Haze eignet sich so perfekt für den Weg zur Arbeit.
# Das Purple Haze eignet sich so perfekt für den Weg zur Arbeit.
Es kann aber auch mehr in Richtung Gravel aufgebaut werden.
# Es kann aber auch mehr in Richtung Gravel aufgebaut werden.

Neuer Teamfahrer: Timo Pritzel fährt für Sour

Und wenn wir schon beim Thema „Neues von Sour“ sind:

„Ein besonders süßes Highlight: die Ausgründung von Sour beginnt gleichzeitig mit der Zusammenarbeit und dem Support von Timo Pritzel. Seit über 30 Jahren ist Timo Teil der professionellen BMX- und Mountainbike-Szene. Mit ihm, seiner Erfahrung und der Erfahrung unserer bisherigen Teamfahrer Sebastian Ott und Quinda Verheul werden wir neue aufregende Projekte umsetzen.“

Ab sofort ist Timo Pritzel für Sour unterwegs und soll bei der Umsetzung neuer, spannender Projekte seine Erfahrung einbringen.
# Ab sofort ist Timo Pritzel für Sour unterwegs und soll bei der Umsetzung neuer, spannender Projekte seine Erfahrung einbringen.
VSP 2020 4303 by viktor strasse
# VSP 2020 4303 by viktor strasse
VSP 2020 2262 by viktor strasse
# VSP 2020 2262 by viktor strasse
VSP 2020 2286 by viktor strasse
# VSP 2020 2286 by viktor strasse

Ist für euch wichtig, wer und was für ein Unternehmen hinter einer Bikemarke steckt?

Infos und Bilder: Pressemitteilung Sour
  1. benutzerbild

    robzo

    dabei seit 11/2013

    Vielleicht daher:
    Och nee, echt jetzt? Muss man jetzt etwa die Artikel hier extra lesen, bevor man sie kommentiert? Voll Stress eyh!
  2. benutzerbild

    Steve Style

    dabei seit 06/2006

    Schöne Bikes, wissen zu gefallen!
    Das MTBMX-Shirt ist so geil 80er!
    Wünsche maximale Erfolge. Werde beim nächsten Dresden-Besuch auf jeden Fall vorbeischauen.
  3. benutzerbild

    Ketchyp

    dabei seit 11/2006

    Purple Haze find ich auch sehr geil besonders in Matte Chrome. Finde den Rahmen allerdings mit 2500g (inkl. Pulver) etwas arg schwer.

    Dafür hält der Rahmen auch bei meinen 110kg smilie
    Optimal wäre noch eine Dropper Bohrung im Sitzrohr. Und optisch vlt das Oberrohr 5mm tiefer ansetzten am Steuerrohr - sonst echt ein top Rahmen!

    Das Crumble finde ich jetzt nicht so aufregend, da gibt es auch gefühlt mehr Alternativen auf dem Markt als bei den anderen Rädern im Sortiment. Deswegen ist die verstärkte Pro-MTB Ausrichtung in letzter Zeit, für mich, ein bisschen komisch. Auf das mögliche Fully von denen bin ich trotzdem gespannt.

    Richtig geil wären mehr solche Nischenprodukte wie eine EU-verfügbare Crust Clydesdale Gabel für alte Räder!
  4. benutzerbild

    getriebesand

    dabei seit 05/2009

    Nice, gefällt mir was die machen...smilie
  5. benutzerbild

    böser_wolf

    dabei seit 02/2007

    Ich fahr das Bad Granny Mal als SSP Mal mit Rohloff macht einfach Laune
    IMG_20200706_184418317_HDR.jpg

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!