Strava #statmaps ist eine neue Funktion der Sportlercommunity, die Trainingsdaten direkt auf der Karte darstellt. Die sonst statische und einfarbige GPS-Spur kann nach selbst gewählten Kriterien eingefärbt werden: etwa Leistung, Puls, Speed oder Steigung. Hier erfahrt ihr, wie es geht.

#statmaps: Infos

Die neue Strava Funktion nennt sich #statmaps und färbt die GPS-Spur der gefahrenen oder auch gelaufenen Aktivität, sobald sich während des Trainings bestimmte Maßzahlen ändern. Sie steht nur Abonnenten zur Verfügung. Sie können direkt auf der Karte anzeigen lassen, wie sich Herzfrequenz, Geschwindigkeit, Leistung, Höhenmeter oder Steigung abhängig vom Ort verändern. So verrät die sonst statische und einfarbige, sogenannte “Polylinie”, an welcher Stelle besonders hart gearbeitet wurde oder welche Abfahrt besonders schnell ging. Allerdings zielt die Funktion weniger auf die Analyse des Trainings ab, sondern es geht vielmehr um die Darstellung für andere.

#statmaps: So geht es

Um die Linie im eigenen Aktivitäten-Feed einzufärben, muss im deutschsprachigen Raum in dem Titel oder der Beschreibung der Aktivität nur einer der folgenden Hashtags eingeben werden. Das kann auch nachträglich geschehen und sowohl in der mobilen App als auch am Rechner. Nicht wundern: In der Darstellung der Einzelaktivität ändert sich nichts. Das gewählte „Overlay“, so die Bezeichnung für zusätzliche „Informationslagen“ über einer Karte, erscheint nur im Aktivitäten-Feed. Es ist dort für alle Nutzer sichtbar.

  • #Tempokarte
  • #Geschwindigkeitskarte
  • #Herzfrequenzkarte oder #HF-Karte
  • #Leistungskarte
  • #Steigungskarte
  • #Zeitkarte
  • #Höhenkarte oder #Hoehenkarte
  • #Temperaturkarte oder #Temperaturenkarte
#speedmap
# #speedmap - so lässt sich anzeigen, wo man besonders schnell oder langsam war
#elevationmap
# #elevationmap - wie verläuft die gefahrene Strecke?
Wo war der Puls besonders hoch?
# Wo war der Puls besonders hoch? - mit #heartratemap lässt sich dies visuell anzeigen

Was sagt ihr zur neuen Funktion?

Infos: Redaktion, Strava / Fotos: Strava
  1. benutzerbild

    -Robert-

    dabei seit 01/2018

    Magnacus schrieb:

    Hab die letzte Preiserhöhung nicht mitgemacht und alles auslaufen lassen.
    Radeln kann so schön sein ohne Segmente
    Ich vermisse Strava kein Stück.

    NEIN - is nich' wahr!? Klingt total interessant!

    (Was hat das mit dem Thema zu tun? Oder wolltest du ernsthaft versuchen dein Ego zu pushen indem du Checker uns noch mal alle wissen lässt dass du kein Strava mehr hast? Sicher, dass du nichts vermisst? Ist es eher ein Betteln um Likes von anderen Strava-Entsagern? Quasi vermisste Nestwärme? Oder hast du eine Frage zu der neuen Funktion?)
  2. benutzerbild

    El_barto_aut

    dabei seit 05/2020

    ghostmuc schrieb:

    Sehe ich nach deinem Hinweis auf Garmin gerade das erste mal, allerdings nur Geschwindigkeit. Hast du nen Link wie man die anderen Daten sichtbar macht ?


    Wenn ich auf der Karte auf das Ebenensymbol gehe kann ich unten zwischen Geschwindigkeit, Puls und Höhe auswählen.
  3. benutzerbild

    ders

    dabei seit 06/2014

    -Robert- schrieb:

    NEIN - is nich' wahr!? Klingt total interessant!

    (Was hat das mit dem Thema zu tun? Oder wolltest du ernsthaft versuchen dein Ego zu pushen indem du Checker uns noch mal alle wissen lässt dass du kein Strava mehr hast? Sicher, dass du nichts vermisst? Ist es eher ein Betteln um Likes von anderen Strava-Entsagern? Quasi vermisste Nestwärme? Oder hast du eine Frage zu der neuen Funktion?)

    Arbeitest du für Strava oder ist dies ein heimliches betteln mach Likes und Nestwärme von Strava-Jüngern?
  4. benutzerbild

    fntms

    dabei seit 04/2009

    Ich klicke einfach bei allen auf "Like", recht so?
  5. benutzerbild

    525Rainer

    dabei seit 09/2004



    Schönes video zum thema. Die neue analyse ist zur krafteinteilung sicher hilfreich.

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!