Vor kurzem hatten wir euch zusammen mit dem Bike-Magazin aufgerufen über die Testteilnehmer des Enduro Tests abzustimmen – die Beteiligung war groß, das Ergebnis recht schnell klar.

Mittlerweile hat der Test von 7 Bikes stattgefunden, weiter unten findest du die Ergebnisse.

Sebastian hatte als Teilnehmer bei der Abstimmung den Trip zum Test in Saalbach gewonnen – sein Fazit:

Anfangs sah der Testalltag für mich etwas unkoordiniert aus, da sich jeder der Tester wahllos ein Bike geschnappt hat und es nach der Abstimmung gemeinsam auf die Testrunde ging. Nach der ersten Runde kam für mich jedoch die Überraschung. Die Tester wissen genau, was sie machen und können aufgrund ihrer Erfahrung sehr gut analysieren, was Sache ist. Ich hatte eigentlich immer ein ähnliches Gefühl zu den Bikes, wusste aber nicht, warum es sich so anfühlt. Positiv fand ich auch die Bemühungen, das Beste aus den Bikes herauszuholen. Sei es durch Vorbau drehen, rumspielen mit den Federelemente oder sogar im Falle Rocky durch einen Laufradwechsel. Ansonsten war es schön, mal wieder zwei Tage am Stück mit einer sympathischen Gruppe und in genialer Landschaft zu biken. Da ich am liebsten bergab fahre, war mein Favorit übrigens das Scratch Air von Trek. Eine wahre Bergabmaschine mit Wohlfühlgeometrie. Wenn Ihr wieder mal jemanden zum Testen braucht: Ich meld’ mich freiwillig.

Nicht alle gewählten Bikes schafften es pünktlich bis zum Test – hier erfahrt ihr warum:

Nicolai, Falco Mille

Nicolai ist eine kleine Firma mit begrenzten Kapazitäten. Wir bauen ausschließlich Custom-Rahmen auf Bestellung und haben keine Rahmen oder Bikes ab Lager lieferbar. Momentan dauert es etwa acht Wochen, bis wir einen bestellten Rahmen liefern

können. Unsere Kunden hätten kein Verständnis dafür, wenn sich die Auslieferung ihres Rahmens durch das Vorziehen eines Test-Bikes weiter verzögern würde. Wir sind jedoch zuversichtlich, dass sich noch einmal eine Möglichkeit für einen Test in der BIKE ergibt.

Santa Cruz, Frank Jehniche

Wir hatten zu dem Zeitpunkt kein geeignetes Nomad-Test-Bike zur Verfügung. Unsere Test-Bikes waren im fraglichen Zeitraum entweder unterwegs bei anderen Magazinen und konnten so kurzfristig nicht zurückbeordert werden. Das einzige Nomad, welches wir im Hause hatten, entsprach weder in der Rahmengröße noch in der Aus- stattung den Anforderungen des Tests.

Ibis, Stefan Hartrampf

Für den aktuell anstehenden Test aus der Leserwahl können wir leider kein Bike mehr liefern. Das eine Muster, das wir haben, ist bei unseren Händlern unterwegs gewesen und wurde ziemlich hart rangenommen. Um ein einwandfreies Test-Bike, das auch für einen Langzeittest geeignet ist, zu liefern, würden wir gerne ein komplett neues Rad zur Verfügung stellen.“

CUBE Peggy Kuniss, „Wir müssen unsere Testteilnahme mit dem Fritzz absagen. Bei Erscheinen des Heftes sind wir mit dem Fritzz ziemlich sicher überverkauft und die durch den Artikel ausgelöste Nachfrage können wir nicht bedienen. Wir hoffen auf Euer Verständnis.

Die Frage, die sich sofort aufdrängt:

Wenn es für die gewählte Nummer 1 (das Nicolai) und weitere Bikes zu kurzfristig war – warum wurde der Test dann nicht nach hinten verschoben?

BIKE, Peter Nilges

Der Test war bereits als Schwerpunktthema für das Heft eingeplant worden und hatte einen kurzen, aber durchaus machbaren Vorlauf für die Hersteller.

Immerhin hatten sieben von zwölf Firmen keinerlei Probleme, rechtzeitig ein Test-Bike zu liefern. Die Vergangenheit hat gezeigt, dass manche Hersteller die knappe Deadline auch gerne als Vorwand nutzen, weil Sie nicht an dem Test teilnehmen wollen.

Die Testergebnisse:

Canyon Torque Alpinist

Liteville 301 MK8 DHX

Rocky Mountain Slayer

Specialized Enduro SL Expert

Transition Covert

Trek Scratch Air 9

Votec V.SX

Den kompletten Test findet ihr in der aktuellen BIKE Ausgabe.

Fragen an Euch:

- Wie fandet ihr die Abwicklung des Tests? Also erst Abstimmung über die zu testenden Bikes, dann Durchführung des Tests der zur Verfügung gestellten Räder.

- Sollen wir so etwas hier nochmal durchführen? Wenn ja, was könnte besser laufen?

Die neuesten Kommentare
  1. benutzerbild

    raven-666

    dabei seit 08/2009

    schmerz lass nach
  2. benutzerbild

    Anzeige

  3. benutzerbild

    Tiki84

    dabei seit 07/2010

    ultraschwer
    macht s wie die mädels, kauft nach der farbe :D (nach der probefahrt)
    :daumen:
  4. benutzerbild

    Freesoul

    dabei seit 10/2001

    525Rainer
    ich bin auch nicht dafür nur die rahmen zu testen. klar, sollte dem rahmen und der federung das grösste kapitel und die meiste gewichtung zugedacht werden aber ich finds auch intessant wenn die bike praktisch eine ausschreibung für die räder macht und die hersteller sich da frei entfalten können.
    wenn canyon seine kiste so aufbläst dass "wirklich" keine 36er mehr dazu passt dann kann ich davon ausgehn das dass testbike kein fähiger mtb fahrer zusammengestellt hat sondern evtl. jemand der einfach emotionslos ne testsiegergabel um die 160mm ans bike gebastelt hat.
    kann mir auch nicht vorstellen das jener mensch jemals die X-line mit einem nobby nic am hinterrad runtergeballert ist. wahrscheinlich hat er einfach den leichtesten testsiegerreifen in 2.4 in der testliste gesucht und das passt dann schon.

    was ich eigentlich schreiben wollte: hätt mich ziemlich interessiert wie das nicolai helius AM aufgebaut worden WÄRE! weil ich gern gewusst hätte was kalle unter nem perfekten enduro versteht.
    wenn es die bewertungen mit noten nicht geben würde, sondern charakterbeschreibungen mit stärken und schwächen, dann wärs für die bike einfacher an rahmen zu kommen.
    sieht man doch schon am cube statement: wenn das ding ein sehr gut kriegt rennen die leute denen den laden ein. kriegt ein bike ein befriedigend kann das einer kleine firma ganz schön schaden obwohls im endeffekt vielleicht holger maier speziell nicht taugt. er ist der chef.
    offtopic: schöner spinoff in der freeride. Könnte man glatt mal ausprobieren :D
  5. benutzerbild

    neo-bahamuth

    dabei seit 08/2004

    cxfahrer
    Mal quergespamtrollt, wie so mein Klischee des Nicolai Helius als Enduro aussieht :) :

    [​IMG]

    (aus dem Berlinfred...XD)
    Wieviele Sprünge steckt die Kurbel denn so weg? :lol:
    Ich glaub beim Ankucken des Radels bin ich von -5 auf -6 Dioptrin gefallen :lol:
  6. benutzerbild

    piotty

    dabei seit 01/2008

    hast du recht. ich fand den test auch rotz. da werden " fette bontrager-schlappen"(2,35) angeprisen u gleichzeitig 2,4 breite reifen als zu dünn verkauft, wie? oder der rahmen als superschwer bemängelt wobei er nur ca. 600g schwerer ist als der leichteste. ein kettenklemmer ist eigentlich ein aus, beim test trotzdem ein sehr gut. bei 2,5 schlappen geht nichts mehr und das sind enduros? ein rotztest!

Was meinst du?

Hier kannst du den Artikel direkt im Forum kommentieren.

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.

Kurze Einschätzungen sind ok, Floskeln wie das sieht **beliebiges Schimpfwort einsetzen** aus oder ähnliches sollten im Sinne einer sachlich geführten Diskussion vermieden werden. Entsprechende Beiträge werden ggf. gelöscht.

Bitte sei höflich!