Scott hat heute angekündigt, Syncros vom bisherigen Eigentümer Ritchey zu übernehmen. Syncros war 1986 in Vancouver von Peter Hamilton und Pippin Osborne gegründet worden und zählte in den 90er zu den angesagtesten Marken bei Biketeilen. Ende der 90er wurde Syncros nach finanziellen Schwierigkeiten an GT verkauft, GT wiederum ging an Schwinn, welches selbst durch die Pacific Bicycle Group übernommen wurde. Dort wurden alle möglichen, meist eher billigen Teile mit dem Syncros-Logo versehen, was dem Ansehen der Marke nicht gut tat. 2003 wurde Syncros von Ritchey übernommen und quasi wiederbelebt.

2012 ergänzt jetzt Scott Sports das eigene Produktportfolio mit den Syncros Parts:
“We have always believed that the Syncros name has had an excellent image in the industry,” sagt SCOTT Sports Vice President, Pascal Ducrot. “Our priority was to find a way to increase our offering of parts and accessories while still maintaining our relationship with Ritchey, our long-term partner. The purchase of Syncros was the perfect solution and we look forward to offering our dealers a full line of new parts and accessories with the same high quality standards as our bikes.”

Syncros wird in Zukunft über das Scott-Händlernetz weltweit vertrieben werden. Scott wird die neuen Syncros Produkte auf der Eurobike 2012 vorstellen.

Bei Ritchey möchte man sich in Zukunft wieder mehr auf das eigene Kerngeschäft konzentrieren, 2011 hatte Ritchey die Rückkehr auf den Stahlrahmenmarkt mit dem P-29er und dem Swiss Cross angekündigt sowie das C-260 Vorbaudesign und neue Laufräder auf den Markt gebracht. Weitere Teile für verschiedene Einsatzgebiete sind ebenfalls in Vorbereitung.

“We’ve had a great experience working with and developing the Syncros brand,” sagt Sean Coffey, Ritchey Global Marketing Director “But we want to shift our focus on taking Ritchey to a new level.”

Was meint ihr? Ist Syncros eine gute Ergänzung für Scott?

Die neuesten Kommentare
  1. benutzerbild

    yako54

    dabei seit 06/2003

    Es geht Scott doch eh nur um das Label. Die werden jetzt Syncros auf all ihre Parts "pappen", auch auf auf die anderen Taiwan Zukaufteile.
    Ist doch nur der Brandname den Scott erworben hat, ich kann mir nicht vorstellen, dass bei Ritchey 2 separate Entwicklungsteamsteams an Vorbauten/Lenkern und co. gearbeitet haben.
  2. benutzerbild

    Anzeige

  3. benutzerbild

    evil_rider

    dabei seit 01/2002

    yako54
    Es geht Scott doch eh nur um das Label. Die werden jetzt Syncros auf all ihre Parts "pappen", auch auf auf die anderen Taiwan Zukaufteile.
    Ist doch nur der Brandname den Scott erworben hat, ich kann mir nicht vorstellen, dass bei Ritchey 2 separate Entwicklungsteamsteams an Vorbauten/Lenkern und co. gearbeitet haben.
    doch, ist tatsächlich so... ritchey war die XC/RR linie, wärend syncros die gravity-sparte bediente... evtl. kommen nun auch wieder XC/RR taugliche produkte von syncros.
  4. benutzerbild

    Lorenz-gr88

    dabei seit 01/2008

    Ich hoffe eher, dass es jetzt von Ritchey mal was schön leichtes für den AM&Enduro oder gar DH-Bereich geben wird.

    Nen Enduro-Carbonlenker und ein Angle-Set hätte ich da auf der Wunschliste...
  5. benutzerbild

    forever

    dabei seit 10/2005

    Och nöööö....Synchros Parts am Scott Bike...wie uncool....Epic Fail! :D
    An Rocky Mountain sah das noch geil aus....bzw. -Race Face Parts...

    Naja, Syncros ist leider nur noch ein Hype, und die Teile schon ewig nicht
    mehr so geil, wie die Kultparts aus den frühen 90ern....ProPost Seatpost,
    Cattleprod/Cattlehead Vorbau, die sehr seltene Syncros Kurbel etc....

    Race Face hingegen war damals auch schon Kult (Turbine LP) allerdings
    sind die aktuellen Kurbeln zumindest immer noch sehr geil, wenn auch
    nicht in Sachen Leichtbau... :daumen::cool:

    Die jüngeren Biker sowie die Kids von heute kennen Syncros vielleicht
    von Papas Geschichten, aber nicht wirklich... ;)

    just my 2 cents....
  6. benutzerbild

    fone

    dabei seit 09/2003

    Mitglied
    Syncros ist doch schon lange tot, da kann Scott nicht mehr viel kaputt machen.
    so schauts aus.

Was meinst du?

Hier kannst du den Artikel direkt im Forum kommentieren.

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.

Kurze Einschätzungen sind ok, Floskeln wie das sieht **beliebiges Schimpfwort einsetzen** aus oder ähnliches sollten im Sinne einer sachlich geführten Diskussion vermieden werden. Entsprechende Beiträge werden ggf. gelöscht.

Bitte sei höflich!