Unter der Rubrik “Aktuelles” findet sich seit Heiligabend folgender Text auf der Liteville Homepage:

Liteville 301 Mk10

Wir freuen uns, Ihnen die nächste Evolutionsstufe unseres Erfolgsmodells vorstellen zu dürfen – das Liteville 301 Mk10 ist u.a. mit folgenden neuen Features ausgestattet:

  • Steilerer Sitzwinkel in Kombination mit etwas flacherem Lenkwinkel für noch bessere Klettereigenschaften und messerscharfes Handling
  • Geänderte Kinematik für nochmal verbessertes Ansprechverhalten und Federwegsausnutzung
  • Fox RP23-Federbein mit 200 mm Einbaulänge / 57 mm Hub und Kashima-Beschichtung
  • Umlenkhebel-Hauptlager sowie Federbeinaugen optimiert für stärker bedämpfte Federbeine wie z.B. Fox RP23, RockShox Monarch u.ä. durch gedichtete, leichtlaufende Nadellager.
  • Austauschbare Umlenkhebel für wahlweise 140 oder 160 mm Kennlinien optimierten Federweg mit eingebautem Geometrie-Ausgleich.

Unverbindliche Preisempfehlung: € 1998,-
Verfügbarkeit: Bei Ihrem Litevile Händler ab März 2012

Somit bleibt das Team bei Liteville um Jo Klieber der Prämisse treu, die Bikes in kleinen Schritten weiterzuentwickeln und an die jüngsten Erkenntnisse anzupassen. In diesem Jahr ist vor allem die Änderung der Geometrie interessant, denn steilere Sitzwinkel bei flacheren Lenkwinkeln sind derzeit gemeinhin als positive Entwicklung anerkannt. Fraglich ist jedoch, wie groß die Geometrieänderung tatsächlich ausfallen wird und ob beispielsweise der Sitzwinkel deutlich steiler wird. Bislang liegt der Lenkwinkel des 301 bei moderaten 68°, was in der Klasse üblich aber nicht besonders flach ist.

Unstrittig ist, dass der längere Dämpfer (jetzt 200mm) einen deutlichen Performanceschritt am Hinterbau bedeuten könnte. Hier werden die ersten Probefahrten mit dem neuen Rahmen zeigen, wie die geänderte Lagerung in Kombination mit modifizierter Kinematik und neuem Dämpfer die Performance des Hinterbaus beeinflussen und entwickeln.

Hier im Forum wird das Liteville 301 Mk10 bereits fleißig diskutiert: Link zum Thread. Dort werden auch Informationen einer Händlerveranstaltung kommuniziert, wonach der Sitzwinkel um 0,5° steiler werden soll und der Lenkwinkel “minimal” flacher.

Eine Anfrage bezüglich weiterer Informationen und mehr Bildern ist bereits gestern an Liteville geschickt worden. Sobald wir diese Infos haben, werden wir diesen Artikel updaten!

Die neuesten Kommentare
  1. benutzerbild

    theworldburns

    dabei seit 06/2002

    frostydragon
    "hey wir haben jetz n 1mm kürzeres steuerrohr wir sollten ne neue serie draus machen"
    du leistest grad indirekt entwicklungsarbeit auf liteville niveau. mach dir das klar und sieh zu, dass das honoriert wird. mehr ideen für mk11? vielleicht doch wieder schlechter ansprechende lager, analog zu den pedalen?
  2. benutzerbild

    Anzeige

  3. benutzerbild

    frostydragon

    dabei seit 06/2006

    ich hab so garnix gegen liteville muss ich sagen, das 301 erscheint mir ganz nett zu sein und das mk10 mit den neuen dämpfern und kram könnte ja echt ma richtig was taugen... ich frag mich bloss warum man nich einfach etwas warten kann und die änderungen von zb mk8-10 einfach in ein update packen... 10 ausbaustufen in der zeit in ders das 301 jetz gibt sind einfach etwas heftig... und ich muss sagen den preis kann ich halt echt auch nich nachvollziehen... würde vermutlich auch eher zu nem spicy oder entsprechend meinem fanboydasein zu nem ellsworth epiphany oder moment greifen
    beides absolut neutrale hinterbaukonzepte und mir persönlich einfach lieber, unter anderem auch weil ich sagen muss dass mir die fangemeinde von lv ganz ähnlich wie bei nicolai irgendwie etwas gegen den strich geht... ausnahmen bestätigen natürlich die regel aber ich hab so oft das gefühl dass sich in den kreisen jeder für was besseres hält... und der thread hier bestätigt das nur
  4. benutzerbild

    theworldburns

    dabei seit 06/2002

    naja, wenn du ohnehin im halbjahresturnus in taiwan neue rahmen in auftrag gibst, dann kannst auch gleich die neue erkenntnis einfließen lassen. passiert bei anderen herstellern ja auch, nur verspricht man sich dort, neben kleinigkeiten, auch von einer neuen farbe, oder einem etwa anders gebogenen rohr einen zusätzlichen kaufanreiz. specialized ändert das rahmendesign des enduros anscheinend etwa alle 3-4 jahre grundsätzlich, was nicht heisst, dass die einzelnen jahrgänge innerhalb der gleichen rahmenform nicht auch verbessert werden. dort kannst du es anhand von farben und jahresbezeichnungen nachvollziehen, bei liteville eben mit mkX.
    für die ersatzteilversorgung ist es auch ganz praktisch: schaust aufs rad und es steht drauf welches modell es ist. ja ich weiß, litevilles gehen nie kaputt. und wenn doch verschwinden sie binnen kürzester zeit a) in elektronischer form aus dem forum und b) aus den köpfen derer, die lv für unfehlbar halten. ergo gehen sie nie kaputt.
  5. benutzerbild

    frostydragon

    dabei seit 06/2006

    naja jedem das seine... ich schau ma wie lange meine karre meine hackerei mitmacht, oder ob ich noch fahrn lern bevor sie kaputt geht :lol:
    für liteville spricht halt echt immer das gewicht, und halten tun sie ja scheinbar trotzdem
    und soviele wie davon bei dem hochalpinen vertriding da am start sind werden die schon ihre daseinsberechtigung haben
  6. benutzerbild

    theworldburns

    dabei seit 06/2002

    vollgefederte hardtails eben

Was meinst du?

Hier kannst du den Artikel direkt im Forum kommentieren.

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.

Kurze Einschätzungen sind ok, Floskeln wie das sieht **beliebiges Schimpfwort einsetzen** aus oder ähnliches sollten im Sinne einer sachlich geführten Diskussion vermieden werden. Entsprechende Beiträge werden ggf. gelöscht.

Bitte sei höflich!