HomeMagazinMenschenNeue 4x- und Dirt-Anlage bei Stuttgart – Spatenstich im Bikepark Berkheim — 23. Februar 2012 19:19

Neue 4x- und Dirt-Anlage bei Stuttgart – Spatenstich im Bikepark Berkheim

Von

So langsam könnten neue Strecken in Deutschland wirklich mein Lieblingsthema werden. Nach den großartigen Erfolgen des HD Freeride e.V. in Heidelberg zur Legalisierung einer offiziellen Vereinsstrecke hat mir Tobias Genthner – hier im Forum schon seit 2002 als Johnny-Ass aktiv – nun Informationen über einen neuen Bikepark in Berkheim (bei Stuttgart) zukommen lassen. Was es mit der Strecke auf sich hat und wie Ihr dazu beitragen könnt, hat er uns kurz und knapp zusammengefasst.

Die Pläne des Sportvereins TSV Berkheim für einen Bikepark in Esslingen/Berkheim (nahe Stuttgart) werden konkret. Zweieinhalb Jahre nachdem die Idee einen Bikepark in Esslingen Berkheim (mtb-news.de/forum/showthread.php?t=434010) bauen zu wollen aufgegriffen wurde ist es nun nach intensiver Planungsarbeit soweit: Dem Baubeginn für den Bikepark steht nichts mehr im Wege und es wird entsprechend der Witterung umgehend damit begonnen. Geplant sind eine 4X Strecke sowie mehrere Dirtlines. Die eigens für den Bikepark gegründete Radsportabteilung des TSV Berkheim ist zuversichtlich die Strecken noch in diesem Jahr fertig zu stellen.

Um dieses ehrgeizige Ziel zu realisieren werden noch Sponsoren die das Projekt finanziell unterstützen und Helfer die gerne selber die Schaufel schwingen möchten gesucht.

Für Fragen steht der User Johnny-Ass gerne zur Verfügung.

Am 23.03.2012 findet der „Offizielle Spatenstich“ auf dem Gelände des Bikeparks statt. Alle Biker der Region sind hierzu herzlich eingeladen.

Weitere Infos findet ihr unter www.tsv-berkheim.de/cms/index.php/abteilungen/radsport oder www.bikepark-berkheim.de


Kurzlink zu diesem Artikel:

Ähnliche Artikel

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.

Was meinst du?

Hier kannst du den Artikel direkt im Forum kommentieren.

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.

Kurze Einschätzungen sind ok, Floskeln wie das sieht **beliebiges Schimpfwort einsetzen** aus oder ähnliches sollten im Sinne einer sachlich geführten Diskussion vermieden werden. Entsprechende Beiträge werden ggf. gelöscht.

Bitte sei höflich!