Neuigkeiten aus Japan: Schaltungs-Riese Shimano hat das Top-Modell für Mountainbiker, die Shimano XTR 2014, komplett überarbeitet und spart an der neuen Magnesium-Bremse mit Carbon-Hebeln und Titanschrauben ebenso Gewicht wie am vollständig neuen Carbon-Laufradsatz. Erstmals in der Geschichte der XTR kommt damit in großem Stil Carbon zum Einsatz. Die ersten Informationen zur neuen XTR-Serie M980 (M987) findet ihr in diesem Artikel.

Shimano XTR 2014 Komponenten im Detail

Vor und nach der Überarbeitung ist die Shimano XTR Gruppe das Top-Modell aus dem Hause Shimano, das niedriges Gewicht mit hervorragender Funktion und guter Haltbarkeit kombinieren soll. In diesem Sinne will Shimano bei der XTR Scheibenbremse durch neue Materialien 40g Gewicht eigespart haben und bietet die im letzten Jahr für den Downhill-Einsatz vorgestellte SM-RT99 Scheibenbremse nun auch mit 140mm Durchmesser an.

Gleichzeitig soll die neue CN-M981 Kette dank einer neuen “Sil-Tec” genannten Beschichtung eine verbesserte Haltbarkeit aufweisen. Highlight der neuen Serie ist jedoch insbesondere der neue Shimano XTR Carbon-Laufradsatz, der über die letzte Saion lang im XC-World Cup getestet worden ist und nun für den Serieneinsatz bereit sein soll.


# Matt Robertson zeigt die neue XTR-Gruppe


# Shimano XTR 2014 Scheibenbremse BR-M987 – Magnesium soll als neuer Leichtbauwerkstoff der Wahl für eine deutliche Gewichtsreduktion bei der nun zweiteilig geschraubten Bremszange sorgen. Shimano verspricht identische Leistungen zur bisherigen XTR Scheibenbremse.

shimano xtr disc 2013 9057
#Die neue Shimano XTR Disc 2013


# Ebenfalls aus Magnesium gefertigt ist der Shimano XTR 2014 Geberzylinder BL-M987. Er wird kombiniert mit Carbon-Hebeln und Titanschrauben, um ein möglichst niedriges Gewicht zu erreichen.

Scheibenbremse

Shimano BL-M987 / Shimano BR-M987
Die Shimano XTR Scheibenbremse ist seit der letzten Überarbeitung eine der stärksten und zuverlässigsten Bremsen auf dem Markt gewesen. So konnte unser Testmodell nicht nur mit hervorragender Verarbeitung und Gewicht, sondern auch mit einer sehr guten Performance überzeugen [Link zum Fahrbericht]. Für das neue Modelljahr hat Shimano die Bremse deutlich abgespeckt und verspricht das leichteste hydraulische Bremssytem der Firmengeschichte. Von der Orientierung her soll die M987 genannte Bremse konsequent auf den Renneinsatz fokussiert sein und im Bezug auf Leistung und Dosierbarkeit die Leistung des Vorgängermodells M985 erreichen, dabei jedoch ca. 40g weniger Gewicht auf die Waage bringen.

Möglich wird dies durch neue Werkstoffe bei der Konstruktion der Bremse: Bremssattel und Hauptzylinder der XTR M987 sind aus Magnesium gefertigt, die neuen BL-M987 Bremshebel bestehen aus Carbon und werden mit Titanschrauben montiert. Wie bisher auch können im BR-M987 Bremssattel auch Ice-Tech Bremsbeläge mit Kühlrippen montiert werden, wenn die Bremse insbesondere auf Abfahrten verwendet werden soll. Wie bislang auch ist der BL-M987 Bremshebel mit dem Shimano I-Spec-Standard kompatibel, so dass ein passender Shimano Schalthebel direkt mit der selben Klemme montiert werden kann.


# Shimano XTR 2014 Scheibenbremse BR-M987 mit SM-RT99 Bremsscheiben – bislang sind die SM-RT99er Scheiben nur für den DH-Einsatz verfügbar gewesen, nun kommen sie auch in kleinen Größen bis hinunter zu 140mm Durchmesser.

Bremsscheiben

Shimano SM-RT99-S
Im Zuge der Überarbeitung der Shimano Saint Scheibenbremsen im letzten Jahr hat Shimano neue Bremsscheiben (SM-RT99) vorgestellt, die auf der bekannten “Ice-Tech” Sandwich-Bauweise aufbauen und eine nach innen verlängerte Kühlfläche aus Aluminium aufweisen. Diese Scheiben sind bislang nur mit 203mm Durchmesser verfügbar gewesen, kommen jetzt jedoch auch in einer für den XC-Einsatz geeigneten Größe bis hinunter zur SM-RT99-S mit schlanken 140mm Durchmesser. Die verlängerte Kühlfläche unterhalb des Reibrings hört bei Shimano auf den Namen “Freeza” und soll im Vergleich zu herkömmlichen Bremsscheiben bei Reduktion der Systemtemperatur am Bremssattel um 40°C ermöglichen. Shimano verspricht, dass auf Grund der neuen Technologie eine Scheibengröße kleiner gefahren werden könne. Folglich soll wer bisher mit 160mm Scheiben unterwegs gewesen ist, nun mit einer 140mm Bremsscheibe auskommen. Insbesondere diese Angabe werden wir in der Praxis unter die Lupe nehmen.


# Shimano XTR 2014 Laufradsatz WH-M980-R12-29: leichte Carbon-Felgen und 28 gerade Speichen sollen für einen guten Kompromiss aus niedrigem Gewicht und hoher Steifigkeit sorgen.

Laufradsatz

Shimano WH-M980
Bislang sind die Shimano Laufräder für den XC-Einsatz ohne die Verwendung von Carbon ausgekommen. Doch vor dem Hintergrund der höheren Anforderungen an Gewicht und Steifigkeit im Besonderen bei den 29″ großen Laufrädern setzt nun auch Shimano auf den kohlefaser verstärkten Kunststoff, um die Eigenschaften der XTR entscheidend zu verbessern. In Zusammenarbeit mit Profis wie Fabian Giger, Sergio Mantecon und Eva Lechner ist so ein in der leichtesten Version unter 1.300g leichter Laufradsatz entstanden, der mit konventionellen Schlauchreifen gefahren werden kann. Am Vorderrad kommen Naben mit 15mm Steckachse oder 12mm E-Thru-Steckachse zum Einsatz, während am Hinterrad die Wahl zwischen einer 12mm E-Thru-Steckachse oder einem herkömmlichen Schnellspanner besteht.

Wie bei Shimano Laufrädern üblich werden die Bremsscheiben über den Shimano-eigenen Center-Lock-Standard montiert. Der Freilaufkörper soll fein rasten um unmittelbaren Vortrieb bieten zu können. Von einer 650b-Variante der XTR Laufräder ist gegenwärtig nichts bekannt.


# Shimano XTR 2014 Laufradsatz WH-M980-F15-29

Innenlager

Shimano SM-BB93 / Shimano SM-BB94-41A
Kleine Verbesserungen mit großer Wirkung soll es auch bei den Innenlagern gegeben haben. Sowohl das BSA-Lager, als auch die Press-Fit-Version sollen nicht nur mit kompakteren Design weniger Gewicht auf die Waage bringen, sondern auch mit besserer Dichtung und leichterem Lauf verbesserte Eigenschaften auf dem Trail bieten.

Kette

Shimano CN-M981
Die letzte Änderung an der Gruppe hat Shimano der CN-M981 Kette zukommen lassen. Eine neue Oberflächentechnologie namens “Sil-Tec” soll dafür sorgen, dass wie schon bei der neuen DURA-Ace Kette (CN-9000) signifikant weniger Reibung auftreten soll und so die Haltbarkeit deutlich verbessert werden soll. Für bestmögliche Schaltungseigenschaften sind bei der CN-M981 Kette die Außen- und Innenlaschen an die Schaltrichtungen an Schaltwerk und Umwerfer angepasst. Vernietet wird die Kette mit hohlen Nietstiften.


# Shimano XTR 2014 Kette CN-M981 UP


# Shimano XTR 2014 Kette CN-M981

Gewichte Shimano XTR 2014

  • Shimano XTR BL-M987 / BR-M987 Scheibenbremse (Vorderrad, w/o Adapter, w 140mm Bremsscheibe SM-RT99-S, 800mm Leitung): 305g
  • Shimano XTR BL-M987 / BR-M987 Scheibenbremse (Vorderrad, w/o Adapter, w/o Bremsscheibe, 800mm Leitung): 186g
  • Shimano XTR WH-M980-F15+R12 Laufradsatz: 1.349g
  • Shimano XTR WH-M980-F12+QR Laufradsatz: 1.298g
  • Shimano XTR CN-M981 Kette (HG-X, 114 Glieder, w/o Verbindungspin): 259g
  • Shimano XTR SM-BB93 Innenlager (BSA): 71g
  • Shimano XTR SM-BB94-41A Innenlager (Press-Fit): 58g

Shimano XTR 2014 – Unser Eindruck

Keine Frage: die bekannten XTR Schaltungs- und insbesondere die Bremsenkomponenten haben es uns angetan. Niedriges Gewicht, perfekte Oberflächen und sehr gute Funktion. Für das Modelljahr 2014 legt Shimano bei der XTR einige Kohlen nach und reduziert an der Bremse deutlich das Gewicht, während der Laufradsatz eine neue Alternative für den XC-Race-Bereich darstellt. Fraglich bleibt jedoch, wann und wie Shimano auf die 11-fach Gruppe XX1 von Sram reagieren wird. Gerade auch im professionellen XC-Einsatz geht das Konzept mit einer breit gestuften 11-fach Kassette auf. Doch das Jahr ist noch lang…

shimano xtr bremssattel 2013 9032
# shimano xtr bremssattel 2013

shimano xtr bremsgriff 2013 9031
# shimano xtr bremsgriff 2013

shimano xtr bremsgriff 2013 9030
# shimano xtr bremsgriff 2013

shimano xtr bremsgriff 2013 9029
# shimano xtr bremsgriff 2013

shimano xtr bremsgriff 2013 9028
# shimano xtr bremsgriff 2013

shimano xtr bremsgriff 2013 9026
# shimano xtr bremsgriff 2013

shimano xtr 2013 9038
# shimano xtr 2013 Bremssattel

shimano xtr 2013 9033
# shimano xtr 2013 Bremssattel

Die neuesten Kommentare
  1. benutzerbild

    Bingo1979

    dabei seit 07/2009

    fone
    wieso wird nicht einfach ein neuer Hinterrad Standard eingeführt? >170er nabe. 15 ritzel hinten. top Bandbreite und der 1A Vorteil, mega viel masse am Hinterrad zu haben. gute Idee?
    160 mm bei Tandems gibt es sogar schon.

    Gruß Ingo
  2. benutzerbild

    Anzeige

  3. benutzerbild

    Kharne

    dabei seit 05/2012

    Und dann kommen wir mit 100er Tretlagern oder wie? ;)
  4. benutzerbild

    FlowinFlo

    dabei seit 05/2007

    wer 170er HR-Naben und 100er Innenlager will, muss sich ein Fatbike besorgen. ;)
  5. benutzerbild

    LB Jörg

    dabei seit 12/2002

    Kharne
    Und dann kommen wir mit 100er Tretlagern oder wie? ;)
    Ich hab ein 100er Tretlager:p

    G.:)

Was meinst du?

Hier kannst du den Artikel direkt im Forum kommentieren.

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.

Kurze Einschätzungen sind ok, Floskeln wie das sieht **beliebiges Schimpfwort einsetzen** aus oder ähnliches sollten im Sinne einer sachlich geführten Diskussion vermieden werden. Entsprechende Beiträge werden ggf. gelöscht.

Bitte sei höflich!