Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Die Selva ist für verschiedene Laufradgrößen verfügbar, kommt jedoch mit der gleichen Technik wie die 35
Die Selva ist für verschiedene Laufradgrößen verfügbar, kommt jedoch mit der gleichen Technik wie die 35
Die Gabel kann 15 mm oder 20 mm-Achsen aufnehmen
Die Gabel kann 15 mm oder 20 mm-Achsen aufnehmen
Links die Dämpfungskartusche mit drei austauschbaren Grunddämpfungen, rechts die Federseite mit der Negativfeder
Links die Dämpfungskartusche mit drei austauschbaren Grunddämpfungen, rechts die Federseite mit der Negativfeder
Die Cura ist Formulas erste Mineralölbremse
Die Cura ist Formulas erste Mineralölbremse - Am Bremsgeber hat man zurück zum alten Design gewechselt
Am Bremssattel sollen Kolben mit 27 mm Durchmesser für ordentlich Bremspower sorgen
Am Bremssattel sollen Kolben mit 27 mm Durchmesser für ordentlich Bremspower sorgen - Mitgedacht: Immer mehr Rahmen kommen mit innenverlegten Zügen. Die Bremsleitung ist durch ein Kupplungssystem im Bremsgeber verankert und kann so leicht zum Verlegen entfernt werden
Die Cura ist neben der polierten Version auch in schlichtem Schwarz erhältlich
Die Cura ist neben der polierten Version auch in schlichtem Schwarz erhältlich
Die anderen Bremsen der italiener bleiben unverändert verfügbar.
Die anderen Bremsen der italiener bleiben unverändert verfügbar.
Die Linea Laufräder für Trail bis Enduro
Die Linea Laufräder für Trail bis Enduro
Die Linea 2 Laufräder sollen für den Traileinsatz optimiert sein, während die Linea 3 auch für härteres Enduro Gelände gedacht ist.
Die Linea 2 Laufräder sollen für den Traileinsatz optimiert sein, während die Linea 3 auch für härteres Enduro Gelände gedacht ist. - 1356 g bei 27 mm Innenweite bei der Linea 2, 1636 g bei 30 mm Innenweite an der Linea 3 Felge
Linea 4 ist für den Plussize-Einsatz gedacht
Linea 4 ist für den Plussize-Einsatz gedacht - 1994 g bei 40 mm Innenweite
In den Laufrädern kommen Formula-Naben mit Straightpull-Speichen zum Einsatz
In den Laufrädern kommen Formula-Naben mit Straightpull-Speichen zum Einsatz - Die Linea 4 sind nur im Boost-Einbaumaß verfügbar, während Linea 2 & 3 mit 100 x15 mm und 142 x12 mm Einbaustandards kommen
Die Naben sind mit SRAMs XD-Driver...
Die Naben sind mit SRAMs XD-Driver...
...oder mit Shimano-Freilauf verfügbar
...oder mit Shimano-Freilauf verfügbar

Formula zeigt mit der neuen Selva eine neue Enduro-Federgabel für den groben Einsatz. Mit der Cura bringen die Italiener zudem erstmals eine Mineralöl-Bremse auf den Markt. Auch bei den Laufrädern gibt es Neuigkeiten.

Formula 2017

Video

Eurobike 2016 – Formula von CrownyMehr Mountainbike-Videos

Fotos

Die Selva ist für verschiedene Laufradgrößen verfügbar, kommt jedoch mit der gleichen Technik wie die 35
# Die Selva ist für verschiedene Laufradgrößen verfügbar, kommt jedoch mit der gleichen Technik wie die 35

Die genauen Spezifikationen zur Selva findest du hier.

Die Gabel kann 15 mm oder 20 mm-Achsen aufnehmen
# Die Gabel kann 15 mm oder 20 mm-Achsen aufnehmen
Links die Dämpfungskartusche mit drei austauschbaren Grunddämpfungen, rechts die Federseite mit der Negativfeder
# Links die Dämpfungskartusche mit drei austauschbaren Grunddämpfungen, rechts die Federseite mit der Negativfeder
Die Cura ist Formulas erste Mineralölbremse
# Die Cura ist Formulas erste Mineralölbremse - Am Bremsgeber hat man zurück zum alten Design gewechselt
Am Bremssattel sollen Kolben mit 27 mm Durchmesser für ordentlich Bremspower sorgen
# Am Bremssattel sollen Kolben mit 27 mm Durchmesser für ordentlich Bremspower sorgen - Mitgedacht: Immer mehr Rahmen kommen mit innenverlegten Zügen. Die Bremsleitung ist durch ein Kupplungssystem im Bremsgeber verankert und kann so leicht zum Verlegen entfernt werden
Die Cura ist neben der polierten Version auch in schlichtem Schwarz erhältlich
# Die Cura ist neben der polierten Version auch in schlichtem Schwarz erhältlich
Die anderen Bremsen der italiener bleiben unverändert verfügbar.
# Die anderen Bremsen der italiener bleiben unverändert verfügbar.
Die Linea Laufräder für Trail bis Enduro
# Die Linea Laufräder für Trail bis Enduro
Die Linea 2 Laufräder sollen für den Traileinsatz optimiert sein, während die Linea 3 auch für härteres Enduro Gelände gedacht ist.
# Die Linea 2 Laufräder sollen für den Traileinsatz optimiert sein, während die Linea 3 auch für härteres Enduro Gelände gedacht ist. - 1356 g bei 27 mm Innenweite bei der Linea 2, 1636 g bei 30 mm Innenweite an der Linea 3 Felge
Linea 4 ist für den Plussize-Einsatz gedacht
# Linea 4 ist für den Plussize-Einsatz gedacht - 1994 g bei 40 mm Innenweite
In den Laufrädern kommen Formula-Naben mit Straightpull-Speichen zum Einsatz
# In den Laufrädern kommen Formula-Naben mit Straightpull-Speichen zum Einsatz - Die Linea 4 sind nur im Boost-Einbaumaß verfügbar, während Linea 2 & 3 mit 100 x15 mm und 142 x12 mm Einbaustandards kommen
Die Naben sind mit SRAMs XD-Driver...
# Die Naben sind mit SRAMs XD-Driver...
...oder mit Shimano-Freilauf verfügbar
# ...oder mit Shimano-Freilauf verfügbar

Eurobike 2016

Alle Artikel von der wichtigsten Messe des Jahres mit allen Neuheiten für die Saison 2017 findest du auf unserer Eurobike Übersichtsseite.

Die neuesten Kommentare
  1. benutzerbild

    Anzeige

  2. benutzerbild

    dkc-live

    dabei seit 09/2006

    Tubeless wird bei den Felgen sicherlich eine wahre Freude!

Was meinst du?

Hier kannst du den Artikel direkt im Forum kommentieren.

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.

Mehr in Bremsen-Neuheiten, Eurobike 2016
Eurobike 2016: BMC – Modelle in Ausstattung und Detail gepflegt

Sinnvolle Ausstattungsänderungen, leicht überarbeitete Farbdesigns und einen E-MTB-Prototypen aus dem 3D-Drucker - hier sind die Infos vom BMC-Stand der Eurobike.

Schließen