Liteville hat das ans 301 angelehnte Hardtail H-3 überarbeitet und stellt nun das neue H-3 Mk2 vor. Mit ISCG-Aufnahme, Platz für 27.5+ Reifen, überarbeiteter Geometrie und Größe XXL soll das neue Liteville H-3 Mk2 noch besser sein als sein Vorgänger.

Auf den ersten Blick hat sich laut Liteville nicht viel geändert, doch wurden viele kleine Änderungen am neuen Liteville H-3 Mk2 vorgenommen. Im Gegensatz zum Mk1 kann der neue Hardtail-Ramen  dank ISCG-Aufnahme sorgenfrei auch nur mit einem Kettenblatt vorne gefahren werden, Umwerfer sind aber ebenfalls weiterhin montiertbar. Alle Plus-Reifen finden im Liteville Platz, Gabeln können weiterhin von 100 bis 160 mm eingebaut werden. Auch die Oversized-Sattelstütze mit 34,9 mm Durchmesser kommt weiterhin zum Einsatz. Die Längen der Kettenstreben sind an die jeweilige Rahmengröße angepasst. Rahmenset und Werksmaschine sind ab Februar bei allen Liteville-Händlern erhältlich

Funktion, Gewicht und Haltbarkeit stehen bei uns im Fokus. Auch wenn optisch kaum Änderungen zwischen den Evolutionsstufen zu sehen sind, äußern sich diese immer in einem nochmals verbesserten Fahrverhalten, einer höheren Steifigkeit oder einer gesteigerten Performance und damit in einer besseren Funktion. Auch das H-3 Mk2 haben wir unter diesen Prinzipien weiterentwickelt und können hier ein Bike präsentieren, das auf Trails aller Art richtig Spaß macht. – Liteville

Liteville H-3 Mk2 – Kurz & Knapp

  • Rahmenmaterial: Aluminium
  • Laufradgröße: 27,5″
  • Low-Direct Mount Umwerferbefestigungen – Rahmen kompatibel mit 1- und 2-fach Kurbelgarnituren
  • ISCG 05-Aufnahme
  • B+ Ready
  • TCL (Tuned Chainstay Length) – an die Rahmenlänge angepasste Kettenstrebenlängen
  • Oversize Sitzrohr – für 34,9 mm Sattelstütze
  • Gabelfreigabe von 100 bis 160 mm
  • Gewichtsreduktion am hochfesten Aluminium-Rohrsatz durch belastungsoptimierte Wandstärken
  • Rahmengröße: S – XXL
  • Preis: ab 880,– (Rahmenset, UVP), ab 4.240,– (Komplettbike, UVP)
  • Erhältlich ab Februar 2018

Preis Rahmenset: ab 880 € (UVP)
Preis Komplettbike: ab 4.240 € (UVP)

Liteville H-3 Mk2 – Geometrie & Ausstattung

H-3-Mk2 Teaser4
# H-3-Mk2 Teaser4

Ausstattung

Das Bike wird es als Rahmenset sowie als Komplettbike „Werksmaschine“ geben. Das Komplettbike kommt mit Syntace-Anbauteilen, RockShox Pike, SRAM-Bremsen und Schwalbe-Bereifung. Optional können die Anbauteile angepasst werden.

Für Ausstattung bitte ausklappen

Werksmaschine

Liteville Ausstattung
# Liteville Ausstattung

Rahmenset

Liteville Rahmenset
# Liteville Rahmenset

Geometrie

Für Geometrie bitte ausklappen
 SMLXLXXL
Größenempfehlungen161 – 169 cm167 – 178 cm176 – 186 cm184 – 192 cm189 – 205 cm
Oberrohrlänge585 mm605 mm625 mm645 mm665 mm
Steuerrohrlänge110 mm110 mm120 mm130 mm140 mm
Sitzrohrlänge410 mm430 mm450 mm470 mm490 mm
Kettenstrebelänge422 mm427 mm432 mm437 mm442 mm
Radabstand1136,5 mm1161,5 mm1187,7 mm1214 mm1.240,3 mm
Tretlagerhöhe310 mm310 mm310 mm310 mm310 mm
Tretlagerabsenkung45 mm45 mm45 mm45 mm45 mm
Sitzwinkel73,4°73,4°73,3°73,3°73,3°
Lenkwinkel65°65°65°65°65°
Gabeleinbaulänge530 mm530 mm530 mm530 mm530 mm
Gabelvorlauf44 mm44 mm44 mm44 mm44 mm
Reach403 mm423 mmReach: 440 mmReach: 457 mmReach: 474 mm
Stack609 mm609 mmStack: 618 mmStack: 627 mmStack: 636 mm
Laufraddurchmesser hinten710 mm710 mm710 mm710 mm710 mm
Laufraddurchmesser vorne710 mm710 mm710 mm710 mm710 mm
Laufradgröße27.5˝27.5˝27.5˝27.5˝27.5˝ / 29˝
bis Reifenfreiheit2.6˝2.8˝3.0˝3.0˝3.0˝ / 2,35˝

Weitere Informationen unter http://www.liteville.com

Infos & Bilder: Liteville




Die neuesten Kommentare
  1. benutzerbild

    525Rainer

    dabei seit 09/2004

    Tyrolens
    Das ist eine 350 Euro Carbon Kurbel. ;)
    ah gut. dann brauch ich sie auf und kauf mir eine slx mit 32er ritzel und kann den alten syntace rockring dranbauen.
    wobei ich sagen muss das war am alten bike ein problem. eine ritzelschraube ging gar nicht mehr auf, eine hab ich verloren. es ist nicht gut wenn rockring und ritzel die gleiche schraube haben.
    ausserdem jetzt wo ich deine reifen fahr ist die gefahr gross die 13kg grenze mit so einer bürgertumfernen kurbel zu durchbrechen. und dann kann ich ja gar nicht mehr fahren.
  2. benutzerbild

    Anzeige

  3. benutzerbild

    Tyrolens

    dabei seit 03/2003

    Bei eine Intend Kurbel dran, die relativiert das Gewicht.
  4. benutzerbild

    525Rainer

    dabei seit 09/2004

    intend wär killer . aber nur mit rockring.
  5. benutzerbild

    berkel

    dabei seit 05/2002

    Ich habe noch eine alte Shimano Hone Kurbel über, 170mm mit Stahlgewinde, die wäre genau richtig. ;)
  6. benutzerbild

    525Rainer

    dabei seit 09/2004

    Soll angeblich mehr Spass machen als die fullies. Liegt also im Warenkorb.

Was meinst du?

Hier kannst du den Artikel direkt im Forum kommentieren.

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein:
Anmelden