Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Johannes Fischbach und sein Ferrari-rotes Radon Swoop 200
Johannes Fischbach und sein Ferrari-rotes Radon Swoop 200 - er scheint wieder von seiner Schlüsselbein-Verletzung genesen zu sein und voll im World Cup angreifen zu wollen.
Troy Brosnan mit seinem Canyon Sender
Troy Brosnan mit seinem Canyon Sender - der junge Australier wird wieder einer der heißen Favoriten für die kommende Saison sein. Wie so viele SRAM-Athleten war er auf einer auffälligen, knallroten Blackbox-Version der RockShox Boxxer-Gabel unterwegs.
Remi Thirion gehört zur wachsenden Anzahl der Fahrer, die auf ein 29" Downhill-Bike setzen. Er stand mit einem Commençal Supreme V4 29 am Start
Remi Thirion gehört zur wachsenden Anzahl der Fahrer, die auf ein 29" Downhill-Bike setzen. Er stand mit einem Commençal Supreme V4 29 am Start - auch hier werkelte wieder eine auffällige Blackbox-Boxxer an der Front …
Rastislav Baranek, der Sieger von Špičak im vergangenen Jahr, war auf einer bisher unbekannten 29er-Version des Kellys Noid 90 unterwegs
Rastislav Baranek, der Sieger von Špičak im vergangenen Jahr, war auf einer bisher unbekannten 29er-Version des Kellys Noid 90 unterwegs - immer mehr Fahrer und Teams folgen dem Trend.
Der Österreicher Andreas Kolb möchte dieses Jahr mit seinem Saracen Myst im Downhill-Weltcup angreifen
Der Österreicher Andreas Kolb möchte dieses Jahr mit seinem Saracen Myst im Downhill-Weltcup angreifen
Vali Höll wäre in Maribor mit ihrer Zeit 3. in der stark besetzten Frauen-Klasse geworden, ist aber noch im ersten Juniorinnen-Jahr. Die SRAM-Teamfahrerin setzt weiterhin auf einen YT Tues-Rahmen
Vali Höll wäre in Maribor mit ihrer Zeit 3. in der stark besetzten Frauen-Klasse geworden, ist aber noch im ersten Juniorinnen-Jahr. Die SRAM-Teamfahrerin setzt weiterhin auf einen YT Tues-Rahmen - an der Front finden wir auch hier eine Blackbox-Boxxer. Wir sind sehr gespannt, was Vali während ihrer ersten World Cup-Rennen zeigen wird.
Der amtierende deutsche Meister, Max Hartenstern, startet mit seinem Cube Two15 29er in sein erstes Elite-Jahr
Der amtierende deutsche Meister, Max Hartenstern, startet mit seinem Cube Two15 29er in sein erstes Elite-Jahr - sein Cube Global Squad-Team setzte bereits ab zirka der Hälfte der vergangenen Saison auf einen 29"-Prototypen. Der Raw-Look musste jedoch einer frischen Lackierung weichen. Wir sind auch sehr gespannt, was es mit den mit “Prototyp” beschrifteten DT Swiss-Felgen auf sich hat …
Erik Irmisch und seine “greedy machine”, das YT Industries Tues
Erik Irmisch und seine “greedy machine”, das YT Industries Tues - Irm ist Stammgast bei vielen iXS Cup-Rennen und wird sich schon auf den Stopp am Klinovec im heimischen Erzgebirge freuen, bei dem er den Sieg im vergangenen Jahr nur knapp verpasste.
Noel Niederberger und das restliche NS Bikes Factory Racing-Team war auf brandneuen 29" Prototypen des Fuzz-Downhillers unterwegs
Noel Niederberger und das restliche NS Bikes Factory Racing-Team war auf brandneuen 29" Prototypen des Fuzz-Downhillers unterwegs - auch viele der kleineren Teams scheinen dieses Jahr auf die "Wagon Wheels" zu wechseln. Wir werden beim Weltcup-Start in Lošinj natürlich wieder mit gezückter Kamera durch das Fahrerlager laufen und alle Neuheiten einfangen.
Brook MacDonald wechselte dieses Jahr zurück zum MS Mondraker-Team, für das er seine bisher größten Erfolge erringen konnte
Brook MacDonald wechselte dieses Jahr zurück zum MS Mondraker-Team, für das er seine bisher größten Erfolge erringen konnte - hier trifft er auf seinen alten Teamkollegen …
… Laurie Greenland, der in Maribor seinen ersten Elite-Sieg einfahren konnte
… Laurie Greenland, der in Maribor seinen ersten Elite-Sieg einfahren konnte - die beiden sind auf dem regulären Mondraker Summum 650b-Bike unterwegs.
Jure Zabjeks Karriere hat vor allem im iXS EDC so richtig Fahrt aufgenommen. Letztes Jahr konnte der junge Slowene einige sehr gute Ergebnisse im World Cup einfahren
Jure Zabjeks Karriere hat vor allem im iXS EDC so richtig Fahrt aufgenommen. Letztes Jahr konnte der junge Slowene einige sehr gute Ergebnisse im World Cup einfahren - dieses Jahr wird er dasselbe auf seinem neuen Devinci Wilson probieren. Aktuell kuriert er jedoch noch eine Verletzung an seiner linken Hand aus
Neu bei Unior Devinci Factory Racing im Team ist der junge Amerikaner Dakotah Norton
Neu bei Unior Devinci Factory Racing im Team ist der junge Amerikaner Dakotah Norton - genau wie Jure setzt er auf einen 29" Alu-Prototypen des Devinci Wilson.
Joshua Barth greift weiterhin mit seinem Solid Strike EVO World Cup an
Joshua Barth greift weiterhin mit seinem Solid Strike EVO World Cup an - nun jedoch unter der Flagge des Carbocage Factory Racing Teams.
Auch Troy Brosnans Team-Kollege Mark Wallce war auf einem regulären Canyon Sender mit 27,5" Laufrädern in Maribor unterwegs.
Auch Troy Brosnans Team-Kollege Mark Wallce war auf einem regulären Canyon Sender mit 27,5" Laufrädern in Maribor unterwegs.
Die europäische Meisterin Monika Hrastnik setzt dieses Jahr wieder auf ein Giant Glory Advanced
Die europäische Meisterin Monika Hrastnik setzt dieses Jahr wieder auf ein Giant Glory Advanced - damit konnte sie einen starken dritten Platz einfahren.
Amaury Pierron will mit seinem Commencal Supreme V4 an seine Erfolge aus dem letzten Jahr anknüpfen
Amaury Pierron will mit seinem Commencal Supreme V4 an seine Erfolge aus dem letzten Jahr anknüpfen - der Franzose hat zwar einen Team-Wechsel hinter sich, fährt jedoch weiter ein 29" Commencal.

Die erste Runde des iXS European Downhill Cups im slowenischen Maribor war für viele Top-Weltcup-Fahrer ein erster Test des neuen Materials. Nächste Woche geht es für sie dann beim ersten Weltcup in Lošinj, Kroatien, ans Eingemachte. Erwartungsgemäß waren die Teams und Sponsoren während der Offseason fleißig, sodass wir neben bekanntem Material auch so einige interessante Neuerungen sehen. Wir haben uns 17 Fahrer aus der Menge gepickt und mit ihren Renngeschossen abgelichtet. Viel Spaß mit der Fotoserie!

17 Fahrer und ihre Bikes

Diashow: iXS European Downhill Cup #1 – Maribor - 17 Topfahrer und ihre neuen Bikes
Johannes Fischbach und sein Ferrari-rotes Radon Swoop 200
Rastislav Baranek, der Sieger von Špičak im vergangenen Jahr, war auf einer bisher unbekannten 29er-Version des Kellys Noid 90 unterwegs
… Laurie Greenland, der in Maribor seinen ersten Elite-Sieg einfahren konnte
Noel Niederberger und das restliche NS Bikes Factory Racing-Team war auf brandneuen 29" Prototypen des Fuzz-Downhillers unterwegs
Der amtierende deutsche Meister, Max Hartenstern, startet mit seinem Cube Two15 29er in sein erstes Elite-Jahr
Diashow starten »
Johannes Fischbach und sein Ferrari-rotes Radon Swoop 200
# Johannes Fischbach und sein Ferrari-rotes Radon Swoop 200 - er scheint wieder von seiner Schlüsselbein-Verletzung genesen zu sein und voll im World Cup angreifen zu wollen.
Troy Brosnan mit seinem Canyon Sender
# Troy Brosnan mit seinem Canyon Sender - der junge Australier wird wieder einer der heißen Favoriten für die kommende Saison sein. Wie so viele SRAM-Athleten war er auf einer auffälligen, knallroten Blackbox-Version der RockShox Boxxer-Gabel unterwegs.
Remi Thirion gehört zur wachsenden Anzahl der Fahrer, die auf ein 29" Downhill-Bike setzen. Er stand mit einem Commençal Supreme V4 29 am Start
# Remi Thirion gehört zur wachsenden Anzahl der Fahrer, die auf ein 29" Downhill-Bike setzen. Er stand mit einem Commençal Supreme V4 29 am Start - auch hier werkelte wieder eine auffällige Blackbox-Boxxer an der Front …
Rastislav Baranek, der Sieger von Špičak im vergangenen Jahr, war auf einer bisher unbekannten 29er-Version des Kellys Noid 90 unterwegs
# Rastislav Baranek, der Sieger von Špičak im vergangenen Jahr, war auf einer bisher unbekannten 29er-Version des Kellys Noid 90 unterwegs - immer mehr Fahrer und Teams folgen dem Trend.
Der Österreicher Andreas Kolb möchte dieses Jahr mit seinem Saracen Myst im Downhill-Weltcup angreifen
# Der Österreicher Andreas Kolb möchte dieses Jahr mit seinem Saracen Myst im Downhill-Weltcup angreifen
Vali Höll wäre in Maribor mit ihrer Zeit 3. in der stark besetzten Frauen-Klasse geworden, ist aber noch im ersten Juniorinnen-Jahr. Die SRAM-Teamfahrerin setzt weiterhin auf einen YT Tues-Rahmen
# Vali Höll wäre in Maribor mit ihrer Zeit 3. in der stark besetzten Frauen-Klasse geworden, ist aber noch im ersten Juniorinnen-Jahr. Die SRAM-Teamfahrerin setzt weiterhin auf einen YT Tues-Rahmen - an der Front finden wir auch hier eine Blackbox-Boxxer. Wir sind sehr gespannt, was Vali während ihrer ersten World Cup-Rennen zeigen wird.
Der amtierende deutsche Meister, Max Hartenstern, startet mit seinem Cube Two15 29er in sein erstes Elite-Jahr
# Der amtierende deutsche Meister, Max Hartenstern, startet mit seinem Cube Two15 29er in sein erstes Elite-Jahr - sein Cube Global Squad-Team setzte bereits ab zirka der Hälfte der vergangenen Saison auf einen 29"-Prototypen. Der Raw-Look musste jedoch einer frischen Lackierung weichen. Wir sind auch sehr gespannt, was es mit den mit “Prototyp” beschrifteten DT Swiss-Felgen auf sich hat …
Erik Irmisch und seine “greedy machine”, das YT Industries Tues
# Erik Irmisch und seine “greedy machine”, das YT Industries Tues - Irm ist Stammgast bei vielen iXS Cup-Rennen und wird sich schon auf den Stopp am Klinovec im heimischen Erzgebirge freuen, bei dem er den Sieg im vergangenen Jahr nur knapp verpasste.
Noel Niederberger und das restliche NS Bikes Factory Racing-Team war auf brandneuen 29" Prototypen des Fuzz-Downhillers unterwegs
# Noel Niederberger und das restliche NS Bikes Factory Racing-Team war auf brandneuen 29" Prototypen des Fuzz-Downhillers unterwegs - auch viele der kleineren Teams scheinen dieses Jahr auf die "Wagon Wheels" zu wechseln. Wir werden beim Weltcup-Start in Lošinj natürlich wieder mit gezückter Kamera durch das Fahrerlager laufen und alle Neuheiten einfangen.
Brook MacDonald wechselte dieses Jahr zurück zum MS Mondraker-Team, für das er seine bisher größten Erfolge erringen konnte
# Brook MacDonald wechselte dieses Jahr zurück zum MS Mondraker-Team, für das er seine bisher größten Erfolge erringen konnte - hier trifft er auf seinen alten Teamkollegen …
… Laurie Greenland, der in Maribor seinen ersten Elite-Sieg einfahren konnte
# … Laurie Greenland, der in Maribor seinen ersten Elite-Sieg einfahren konnte - die beiden sind auf dem regulären Mondraker Summum 650b-Bike unterwegs.
Jure Zabjeks Karriere hat vor allem im iXS EDC so richtig Fahrt aufgenommen. Letztes Jahr konnte der junge Slowene einige sehr gute Ergebnisse im World Cup einfahren
# Jure Zabjeks Karriere hat vor allem im iXS EDC so richtig Fahrt aufgenommen. Letztes Jahr konnte der junge Slowene einige sehr gute Ergebnisse im World Cup einfahren - dieses Jahr wird er dasselbe auf seinem neuen Devinci Wilson probieren. Aktuell kuriert er jedoch noch eine Verletzung an seiner linken Hand aus
Neu bei Unior Devinci Factory Racing im Team ist der junge Amerikaner Dakotah Norton
# Neu bei Unior Devinci Factory Racing im Team ist der junge Amerikaner Dakotah Norton - genau wie Jure setzt er auf einen 29" Alu-Prototypen des Devinci Wilson.
Joshua Barth greift weiterhin mit seinem Solid Strike EVO World Cup an
# Joshua Barth greift weiterhin mit seinem Solid Strike EVO World Cup an - nun jedoch unter der Flagge des Carbocage Factory Racing Teams.
Auch Troy Brosnans Team-Kollege Mark Wallce war auf einem regulären Canyon Sender mit 27,5" Laufrädern in Maribor unterwegs.
# Auch Troy Brosnans Team-Kollege Mark Wallce war auf einem regulären Canyon Sender mit 27,5" Laufrädern in Maribor unterwegs.
Die europäische Meisterin Monika Hrastnik setzt dieses Jahr wieder auf ein Giant Glory Advanced
# Die europäische Meisterin Monika Hrastnik setzt dieses Jahr wieder auf ein Giant Glory Advanced - damit konnte sie einen starken dritten Platz einfahren.
Amaury Pierron will mit seinem Commencal Supreme V4 an seine Erfolge aus dem letzten Jahr anknüpfen
# Amaury Pierron will mit seinem Commencal Supreme V4 an seine Erfolge aus dem letzten Jahr anknüpfen - der Franzose hat zwar einen Team-Wechsel hinter sich, fährt jedoch weiter ein 29" Commencal.

Welches Bike ist euer Favorit? Denkt ihr, wir werden beim Weltcup auf noch mehr 29er treffen?

Bilder: Rick Schubert
  1. benutzerbild

    xMARTINx

    dabei seit 12/2006

    Ja das weis ich deswegen kam es mir auch in den Sinn jetzt mit dem neuen Design. Wären sie bei Bos geblieben wäre es perfekt
  2. benutzerbild

    Anzeige

  3. benutzerbild

    Tyrolens

    dabei seit 03/2003

    Das V-Process wurde nicht von Bossard entwickelt?
  4. benutzerbild

    famagoer

    dabei seit 03/2003

    Arg, wie viele mit DT Swiss ausgestattet sind!
  5. benutzerbild

    ketis

    dabei seit 04/2010

    [​IMG]

    Dirt postet es mal auf Instagram
  6. benutzerbild

    Tyrolens

    dabei seit 03/2003

    Das ist doch ein schönes Bike. Auch die Grafik.

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein  (Impressum | Datenschutz | Archiv) :
Anmelden
close-image