Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Andi von Radon und Gewinner René
Andi von Radon und Gewinner René
Erstes Proberollen vor dem Megastore
Erstes Proberollen vor dem Megastore
Extra-Gimmick von Radon: Der Instagram-Name auf der Sitzstrebe
Extra-Gimmick von Radon: Der Instagram-Name auf der Sitzstrebe
Happy René!
Happy René!
IMG 1370
IMG 1370

Nachdem wir dem glücklichen Gewinner Davor bereits im April mit dem Cannondale Jekyll einen der Hauptgewinne unseres letztjährigen User Awards-Gewinnspiel überreicht hatten, war es jetzt auch beim anderen großen Hauptgewinn soweit: Gewinner René aus dem Schwarzwald nahm im Bike-Discount Megastore überglücklich sein brandneues Radon Jab entgegen. Andi von Radon spielte die Übergabe-Glücksfee und hat René einige Fragen gestellt.

Andi von Radon und Gewinner René
# Andi von Radon und Gewinner René

Hallo René! Stell dich doch mal kurz vor: Wer bist du, wie alt bist du, wo kommst du her?

Ich bin René, 48, aus Rastatt. Zum Mountainbiken bin ich gekommen weil ich Diabetiker bin – und als Diabetiker soll man sich ja viel bewegen und da hab ich gedacht, auf der Straße macht’s keinen Spaß, also fahr ich im Wald.

Da muss ich direkt mal nachfragen – muss man als Diabetiker irgendwelche Sachen beachten, die man als Normalsterblicher nicht auf dem Schirm hat?

Ja, man muss immer schauen dass der Zuckerspiegel in Ordnung ist und muss diesen immer messen, was vor 20 Jahren noch eine andere Geschichte war. Jetzt gibts Sensoren, die sofort sagen können wie hoch der Blutzucker ist. Man sollte immer was zu essen und Insulin dabei haben. Wenn man nur fünf Minuten weg ist natürlich nicht, aber wenn man 3-4 Stunden weg ist auf jeden Fall. Wenn man Sport macht, muss man zusätzlich immer aufpassen dass der Zuckerspiegel nicht so arg sinkt und immer Traubenzucker dabei haben – oder was Süßes. Und regelmäßig messen.

Aber in der Summe würdest du sagen, dass man den Sport schon gut ausüben kann?

Man kann als Diabetiker alles machen, man muss halt nur gewisse Dinge beachten.

Wie bist du zum Biken gekommen?

Ich war die ganze Zeit joggen, nachdem ich das Tennisspielen wegen meines Arms aufgeben musste. Und dann dachte ich mir: für den Sommer willst du auch noch was machen und Joggen alleine hat keinen Spaß gemacht. Dann bin ich zum Aldi, habe mir so ein Trekkingrad gekauft und gedacht, fahr ich mal in den Schwarzwald rein. Mal gucken wie weit ich das schaffe. Das habe ich einige Male gemacht, es gefiel mir und so fasste ich den Entschluss, mir ein Mountainbike zu kaufen. Und seitdem fahre ich Mountainbike.

Kannst du dich noch an dein erstes MTB erinnern?

Das war ein Centurion Numinis 700 mit LRS-Hinterbau. Sehr gutes Rad!

Was fasziniert dich am meisten, wenn du an das Thema Fahrrad denkst?

Das Runterfahren. Das Hochkämpfen ist nicht so mein Ding, mir macht das Runterfahren mehr Spaß – wenn man dann mal hochgefahren ist und du denkst, jetzt kannst du runter, ist die Vorfreude die schönste Freude und das macht am meisten Spaß. Was mich damals fasziniert hat: Wenn man vorher immer mit so einem Billigrad den Berg runtergefahren ist, dann auf ein gutes Rad umsteigt und merkt, was das für einen Unterschied macht und mit welchen Geschwindigkeiten man fahren kann; wie sicher das ist – das hat mich am meisten fasziniert.

Erstes Proberollen vor dem Megastore
# Erstes Proberollen vor dem Megastore

Welchen Fahrradstil fährst du: eher Gondel und Hauptsache Tiefenmeter sammeln oder auch den Berg selber erkämpfen?

Ich mache beides, aber wenn ich eine Gondel zur Verfügung hätte, würde ich die Gondel bevorzugen.

Wie würdest du deinen Fahrstil beschreiben?

Als eher flowig, ich bin nicht so der Techniker. Ich habe ein paar schwere Stürze schon hinter mir und ich bin da ein bisschen vorsichtiger. Wenn es allzu technisch wird, steige ich auch lieber mal ab und laufe runter. Aber vielleicht mal sehen, vielleicht fahre ich jetzt auch mal Sachen, die ich damals mit dem alten Rad als zu technisch empfand …

Was sind deine Lieblings-Trails oder Bikereviere?

Das ist mein Heimrevier im Schwarzwald. Da kenne ich mich aus, die habe ich mir alle selber erschlossen, die machen mir am meisten Spaß. Was ich auch gut fand, war das Montafon.

Habt ihr auch mit der 2-Meter-Regel zu kämpfen?

Also ich habe noch nie Probleme damit gehabt – da wo ich fahre, hat mich noch nie jemand angehalten. Bis jetzt habe ich zum Glück noch nie Schwierigkeiten gehabt.

Wie war deine Reaktion, als du von dem Gewinn erfahren hast?

Ich habe die Email gelesen und zuerst gedacht, das ist jetzt Phishing oder irgendwas. Ich muss ehrlich sagen, ich konnte mich gar nicht mehr dran erinnern, dass ich mitgemacht hatte – ich weiß schon noch, dass ich die Umfrage gemacht hatte, aber dann wars halt im Spam-Ordner und ich dachte, gucks dir wenigstens mal an. Und dann habe ich zu meiner Frau gesagt: Du, ich hab ein Rad gewonnen. Und sie: Ah ja, das kann nicht sein, das glaube ich dir nicht. Dann habe ich dem Hannes von MTB-News geschrieben, der hatte mir gleich auf die Mail geantwortet und dann war ich auch sehr, sehr happy. Vor allem, weil ich ja wie gesagt schon auf der Suche nach einem neuen Rad war.

Passt das Jab von der Ausstattung und vom Profil her in dein Beuteschema?

Es ist wahrscheinlich noch ein bisschen overdosed für mich, aber was nicht ist, kann ja noch werden! Das ist schon allererste Sahne.

Größter Unterschied zum alten Rad von technischer Seite aus?

Der Dämpfer und die 1×12 Schaltung. Ich fuhr am alten Rad noch 3×9…

Du bist ja auch Blogger und hast einen Instagram-Account, Renegade5569 – was machst du, was bloggst du?

Übers Skifahren, das ist eigentlich über freeskier.net entstanden. Da haben wir uns damals ein bisschen eingelesen und mitgemacht und das mache ich nun drei, vier Jahre lang. Und Renegade5569 ist mein Name, mit dem ich dort bekannt bin und so habe ich den auch für meine weiteren Plattformen genommen.

Extra-Gimmick von Radon: Der Instagram-Name auf der Sitzstrebe
# Extra-Gimmick von Radon: Der Instagram-Name auf der Sitzstrebe
Happy René!
# Happy René!

Im Forum auf MTB-News: Bist du aktiver User?

Nicht so – ich lese mir viel durch, aber ich schreibe nicht so viele Beiträge.

Dann von unserer Seite nochmal Glückwunsch vom ganzen Team, hab Spaß mit dem Bike, pfleg es gut – und genieße die Trails!

Danke Andi!

IMG 1370
# IMG 1370

Fotos: Andi Solinski/Radon

  1. benutzerbild

    seven21

    dabei seit 01/2012

    Cooles Bike! Glückwunsch
  2. benutzerbild

    Anzeige

  3. benutzerbild

    DocLV

    dabei seit 05/2014

    Herzlichen Glückwunsch und viel Spaß mit dem Bike!!
    Schwarzwald....schöne Gegend!!!!:daumen:
  4. benutzerbild

    Pattah

    dabei seit 03/2014

    hat ne coole Type erwischt denke ich. Glückwunsch!
  5. benutzerbild

    bastifunbiker

    dabei seit 09/2008

    Herzlichen Glückwunsch :)
    Ein echt cooles Bike!

    Wemsen statt bremsen
    Geil :D
  6. benutzerbild

    Fisch1982

    dabei seit 10/2011

    Sympathische Fotos. Viel spaß mit deinem neuen velo...!

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein  (Impressum | Datenschutz | Archiv) :
Anmelden
close-image