Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Twister Nohand: Dieser an sich schon unglaubliche Trick von Nicholi Rogatkin bekam beim Audi Nines noch die Kirsche obendrauf – in Form des Arm-Wegstreckens
Twister Nohand: Dieser an sich schon unglaubliche Trick von Nicholi Rogatkin bekam beim Audi Nines noch die Kirsche obendrauf – in Form des Arm-Wegstreckens - Foto: Distillery/Markus Fischer
Jackson Goldstone auf der riesigen Hip
Jackson Goldstone auf der riesigen Hip - Foto: Distillery/Klaus Polzer
Erik Fedko – unglaubliche Landschaft!
Erik Fedko – unglaubliche Landschaft! - Foto: Distillery/Klaus Polzer
A9B19 Day3 Action Bienvenido Aguado Alba 061 KlausPolzer Web
A9B19 Day3 Action Bienvenido Aguado Alba 061 KlausPolzer Web
A9B19 Day6 Action Nicholi Rogatkin 001 KlausPolzer Web
A9B19 Day6 Action Nicholi Rogatkin 001 KlausPolzer Web
audi nines 2019 event (2 von 36)
audi nines 2019 event (2 von 36)
Frontflip Superman in der Kombination: Jackson Goldstone und Sam Reynolds
Frontflip Superman in der Kombination: Jackson Goldstone und Sam Reynolds - Foto: Distillery/Klaus Polzer
audi nines 2019 event (3 von 36)
audi nines 2019 event (3 von 36)
Sagenhaft viele Zuschauer waren am Start
Sagenhaft viele Zuschauer waren am Start
audi nines 2019 event (5 von 36)
audi nines 2019 event (5 von 36)
audi nines 2019 event (6 von 36)
audi nines 2019 event (6 von 36)
audi nines 2019 event (8 von 36)
audi nines 2019 event (8 von 36)
Nico Scholze mit seinem Signature Trick: Tsunami Backflip!
Nico Scholze mit seinem Signature Trick: Tsunami Backflip! - Foto: Distillery/Syo van Vliet
Gehörten leider dazu: Diverse Bodenproben
Gehörten leider dazu: Diverse Bodenproben
audi nines 2019 event (10 von 36)
audi nines 2019 event (10 von 36)
Emil Johansson flippt durch die Luft
Emil Johansson flippt durch die Luft
Autsch: Jonny Kielhorn hat nach diesem Sprung frühzeitig den Eject-Button gedrückt
Autsch: Jonny Kielhorn hat nach diesem Sprung frühzeitig den Eject-Button gedrückt
Erst aus dieser Entfernung erkennt man, wie groß das Gelände wirklich ist: Nicholi Rogatkin beim Twister
Erst aus dieser Entfernung erkennt man, wie groß das Gelände wirklich ist: Nicholi Rogatkin beim Twister
Bienvenido Alba – die beste Freeride-Line geht an den Spanier
Bienvenido Alba – die beste Freeride-Line geht an den Spanier - Hier jubelt er Rogatkin zu, der den Nohand-Twister gerade gestanden hat.
Bienvenido Alba und Szymon Godziek im Train-Flug über die großen Sprünge
Bienvenido Alba und Szymon Godziek im Train-Flug über die großen Sprünge
Sam Reynolds schiebt auf den Startturm
Sam Reynolds schiebt auf den Startturm
A9B19 Day6 Action Bienvenido Aguado Alba 003 KlausPolzer Web
A9B19 Day6 Action Bienvenido Aguado Alba 003 KlausPolzer Web
A9B19 Day6 Action Erik Fedko 004 KlausPolzer Web
A9B19 Day6 Action Erik Fedko 004 KlausPolzer Web
Nach oben ging es – angesichts des Eventnamens nachvollziehbar – per Audi
Nach oben ging es – angesichts des Eventnamens nachvollziehbar – per Audi
Unglaublich viele Zuschauer: Rund 4000 sollen es gewesen sein
Unglaublich viele Zuschauer: Rund 4000 sollen es gewesen sein - im Vordergrund: Nicholi Rogatkin
audi nines 2019 event (19 von 36)
audi nines 2019 event (19 von 36)
Selbst der Startdrop der Freeride-Line gehört schon zu den größeren Hüpfern
Selbst der Startdrop der Freeride-Line gehört schon zu den größeren Hüpfern
Kielhorn, Rogatkin, Fredriksson, Schäfer, Fedko (v.l.n.r.)
Kielhorn, Rogatkin, Fredriksson, Schäfer, Fedko (v.l.n.r.)
audi nines 2019 event (22 von 36)
audi nines 2019 event (22 von 36)
audi nines 2019 event (23 von 36)
audi nines 2019 event (23 von 36)
audi nines 2019 event (24 von 36)
audi nines 2019 event (24 von 36)
audi nines 2019 event (25 von 36)
audi nines 2019 event (25 von 36)
audi nines 2019 event (27 von 36)
audi nines 2019 event (27 von 36)
audi nines 2019 event (28 von 36)
audi nines 2019 event (28 von 36)
Christian Mallmann schießt sich über die Freeride-Line
Christian Mallmann schießt sich über die Freeride-Line
Das Schöne an den Nines: Die Fahrer wollen hier nicht um jeden Preis gewinnen, sondern pushen sich gegenseitig
Das Schöne an den Nines: Die Fahrer wollen hier nicht um jeden Preis gewinnen, sondern pushen sich gegenseitig
Ein unglaublicher Kurs!
Ein unglaublicher Kurs!
audi nines 2019 event (32 von 36)
audi nines 2019 event (32 von 36)
audi nines 2019 event (33 von 36)
audi nines 2019 event (33 von 36)
Auf der Hip wurden gigantische Höhen erreicht
Auf der Hip wurden gigantische Höhen erreicht
audi nines 2019 event (35 von 36)
audi nines 2019 event (35 von 36)
A9B19 Day6 PrizeGiving Big Air Dirtbike Winners 001 KlausPolzer Web
A9B19 Day6 PrizeGiving Big Air Dirtbike Winners 001 KlausPolzer Web
A9B19 Day6 PrizeGiving Big Air Big Bike Winners 002 KlausPolzer Web
A9B19 Day6 PrizeGiving Big Air Big Bike Winners 002 KlausPolzer Web
audi nines 2019 event (36 von 36)
audi nines 2019 event (36 von 36)
A9B19 Day6 PrizeGiving Freeride Line Winners 004 KlausPolzer Web
A9B19 Day6 PrizeGiving Freeride Line Winners 004 KlausPolzer Web
A9B19 Day6 PrizeGiving Slopestyle Line Winners 005 KlausPolzer Web
A9B19 Day6 PrizeGiving Slopestyle Line Winners 005 KlausPolzer Web
A9B19  PODIUM Syo van Vliet 2785 MR
A9B19 PODIUM Syo van Vliet 2785 MR
A9B19 Day2 ACTION TOM ISTED MF 03313 MARKUS FISCHER WEB 2
A9B19 Day2 ACTION TOM ISTED MF 03313 MARKUS FISCHER WEB 2
A9B19 DAY6 Lifestyle PRICEGIVING MF 09592 MARKUS FISCHER WEB
A9B19 DAY6 Lifestyle PRICEGIVING MF 09592 MARKUS FISCHER WEB
Patrick Schweika auf seinem neuen Bike – der deutsche Topfahrer ist jetzt auf Evil Bikes unterwegs
Patrick Schweika auf seinem neuen Bike – der deutsche Topfahrer ist jetzt auf Evil Bikes unterwegs
Erik Fedko – der Fahrer aus Unna gewann die „Best Slopestyle Line“ und war sehr vom Event angetan.
Erik Fedko – der Fahrer aus Unna gewann die „Best Slopestyle Line“ und war sehr vom Event angetan.
Jackson Goldstone – das mittlerweile 15jährige Supertalent aus Kanada war ebenfalls am Start.
Jackson Goldstone – das mittlerweile 15jährige Supertalent aus Kanada war ebenfalls am Start.
Jonny Kielhorn, seines Zeichens Pivot-Teamfahrer, dürften viele noch von seinen im wahrsten Sinne des Wortes ausschweifenden Whips bei den Dirt Masters kennen
Jonny Kielhorn, seines Zeichens Pivot-Teamfahrer, dürften viele noch von seinen im wahrsten Sinne des Wortes ausschweifenden Whips bei den Dirt Masters kennen
Tausendsassa und Fließbandarbeiter in der Trickpremierenproduktion Nicholi Rogatkin sorgte vor Ort mit dem Nohand Twister für eine Weltpremiere
Tausendsassa und Fließbandarbeiter in der Trickpremierenproduktion Nicholi Rogatkin sorgte vor Ort mit dem Nohand Twister für eine Weltpremiere
Christian Mallmann war mit einem YT Tues am Start
Christian Mallmann war mit einem YT Tues am Start
Lukas Knopf holte sich mit einem Front Flip Rang 3 beim Best Trick mit dem Big Bike
Lukas Knopf holte sich mit einem Front Flip Rang 3 beim Best Trick mit dem Big Bike
Auch Vornamensvetter Sam Pilgrim war mit Spaß am Start
Auch Vornamensvetter Sam Pilgrim war mit Spaß am Start
NS Bikes-Fahrer Max Fredriksson
NS Bikes-Fahrer Max Fredriksson
Radon-Fahrer Lukas Schäfer holte sich Platz 3 bei der besten Slopestyle-Line
Radon-Fahrer Lukas Schäfer holte sich Platz 3 bei der besten Slopestyle-Line
Niko Vink ist bekannt für riesige Sprünge – daher fühlte sich der Belgier auf seinem Scott Gambler auf dem Nines-Kurs vermutlich fast wie zuhause
Niko Vink ist bekannt für riesige Sprünge – daher fühlte sich der Belgier auf seinem Scott Gambler auf dem Nines-Kurs vermutlich fast wie zuhause
Sam Reynolds, immer gut gelaunter Allround-Fahrer, katapultierte sich auf seinem Polygon-Freerider auf Rang 2 im Best Freeride Line-Ranking
Sam Reynolds, immer gut gelaunter Allround-Fahrer, katapultierte sich auf seinem Polygon-Freerider auf Rang 2 im Best Freeride Line-Ranking
Szymon Godziek war auf seinem Big Bike NS Bikes Fuzz am Start
Szymon Godziek war auf seinem Big Bike NS Bikes Fuzz am Start
Bienvenido Alba sorgte mit einem 360 Indian Air Seat Grab auf dem Tues für den zweiten Platz im Bike Bike-Trick-Ranking
Bienvenido Alba sorgte mit einem 360 Indian Air Seat Grab auf dem Tues für den zweiten Platz im Bike Bike-Trick-Ranking
Auch Tobi Wrobel, seines Zeichens Createur wilder Trick-Kombos, war zu Gast im Steinbruch
Auch Tobi Wrobel, seines Zeichens Createur wilder Trick-Kombos, war zu Gast im Steinbruch
Focus-Fahrer Iven Ebener
Focus-Fahrer Iven Ebener
Seitdem Emil Johansson wieder genesen ist, mischt er jedes Event auf – und trotz der wilden Lackierung ist dem Schweden während des Contests nix passiert!
Seitdem Emil Johansson wieder genesen ist, mischt er jedes Event auf – und trotz der wilden Lackierung ist dem Schweden während des Contests nix passiert!
Send it to the moon! Modernste Helmtechnologie war auch bei den Audi Nines gefragt
Send it to the moon! Modernste Helmtechnologie war auch bei den Audi Nines gefragt

4.000 Zuschauer, bestes Wetter: die Bedingungen am vergangenen Wochenende waren perfekt für einen Tag voller Tricks, Trickpremieren und Freeride-Lines. Fahrer wie Nicholi Rogatkin, Jackson Goldstone, Sam Reynolds oder Erik Fedko lieferten absolute Höchstleistungen – wir waren vor Ort und haben euch nicht nur Eindrücke, sondern auch Fotos der Fahrer mit ihren Bikes mitgebracht.

Die Höhepunkte des Events

Die Audi Nines MTB sind mehr als ein Wettbewerb – sie sind eine einwöchige Jamsession, bei der die Fahrer ihr Können auf sicheren, perfekt gebauten Elementen verbessern und neue Tricks einstudieren können. Daher präsentiert das Contest-Highlight-Video auch die besten Momente der Woche, darunter der Front Flip Tsunami von Bienvenido Aguado Alba (ESP) und der Twister No Hander von Nicholi Rogatkin (USA).

Das wohl herausragende Feature der Audi Nines MTB 2019 war die gigantische „Perfect Hip“ am Fuß des Steinbruchs. Die Mountainbiker lieferten sich die ganze Woche einen internen Wettbewerb, wer an diesem Monster den höchsten Sprung zeigen könnte – am Ende wurde Tom Isted (GBR) der „Highest Air Champion“ der Woche. 7,1 Meter hoch flog er über dem Absprung. „Ich liebe große Jumps, und viel größer als diese Hip geht es nicht“, sagte Isted. „Für mich ist das ein Traum.”

Die Audi Nines MTB 2019 endeten mit der Gala Night am Samstagabend, bei der die Fahrer untereinander ihre Favoriten in drei Kategorien wählten. Der Best Style Award ging an Erik Fedko. Bienvenido Aguado Alba wurde für seinen Front Flip Tsunami mit dem Best Trick Award belohnt. Zum „Ruler of the Week“ wählten die Mountainbiker den Briten Tom Isted.

Beim abschließenden Public Contest Day am Samstag nahmen die Teilnehmer noch einmal alle Kräfte zusammen, um die Fans zu begeistern. 28 Mountainbike-Profis aus elf Nationen kämpften bei dem gemeinsam mit dem Bikepark Idarkopf veranstalteten Wettbewerb um die Titel in mehreren Kategorien.

Zunächst wurden am Big Air die Fahrer mit den besten Tricks gekrönt. Nicholi Rogatkin gewann mit einem imponierenden Front Cork 1440 den Best Trick Contest mit dem Slopestyle-Bike. Auf dem Big Bike siegte Nico Scholze (GER) dank eines Backflip Tsunami. Weiter ging der Public Contest Day mit der Kür der besten Freeride- und Slopestyle-Linien auf den beiden ineinander verflochtenen Kursen. Auf dem Slopestyle-Bike holte hier Erik Fedko (GER) den Sieg, der mit einem makellosen Auftritt an der Space Station überzeugte. Bei den Freeridern zeigte Bienvenido Aguado die beste Line. Er beendete seine Serie hoher Sprünge mit einem Frontflip.

Die Fahrer und ihre Bikes

Wir waren vor Ort und haben die meisten Fahrer mit unserer Kamera erhaschen können – welches Bike gefällt euch am besten?

Erik Fedko – der Fahrer aus Unna gewann die „Best Slopestyle Line“ und war sehr vom Event angetan.
# Erik Fedko – der Fahrer aus Unna gewann die „Best Slopestyle Line“ und war sehr vom Event angetan.

„Ein supercooles Event! Ich war dieses Jahr das erste Mal dabei. Deshalb bin heute um so mehr stoked, hier zu sein und auch noch den Slopestyle-Contest zu gewinnen. Dadurch, dass so viele Zuschauer da waren, hat es noch mehr Spaß gemacht, weil man dadurch einen noch größeren Adrenalinkick bekommt. Und die Location ist einfach der Wahnsinn! Die Umgebung unterscheidet sich total von anderen Events.“ Erik Fedko

Tausendsassa und Fließbandarbeiter in der Trickpremierenproduktion Nicholi Rogatkin sorgte vor Ort mit dem Nohand Twister für eine Weltpremiere
# Tausendsassa und Fließbandarbeiter in der Trickpremierenproduktion Nicholi Rogatkin sorgte vor Ort mit dem Nohand Twister für eine Weltpremiere

„Es ist eine wirklich spezielle Atmosphäre hier bei den Audi Nines, weil jeder den anderen unterstützt. Dieser familiäre Aspekt macht die Audi Nines so besonders. Wir treiben uns alle gegenseitig an. Wir teilen eine gemeinsame Leidenschaft. Die Verbindung zwischen allen Fahrern ist einfach unglaublich.“ Nicholi Rogatkin

Sam Reynolds, immer gut gelaunter Allround-Fahrer, katapultierte sich auf seinem Polygon-Freerider auf Rang 2 im Best Freeride Line-Ranking
# Sam Reynolds, immer gut gelaunter Allround-Fahrer, katapultierte sich auf seinem Polygon-Freerider auf Rang 2 im Best Freeride Line-Ranking
Auch Vornamensvetter Sam Pilgrim war mit Spaß am Start
# Auch Vornamensvetter Sam Pilgrim war mit Spaß am Start
Lukas Knopf holte sich mit einem Front Flip Rang 3 beim Best Trick mit dem Big Bike
# Lukas Knopf holte sich mit einem Front Flip Rang 3 beim Best Trick mit dem Big Bike
Jonny Kielhorn, seines Zeichens Pivot-Teamfahrer, dürften viele noch von seinen im wahrsten Sinne des Wortes ausschweifenden Whips bei den Dirt Masters kennen
# Jonny Kielhorn, seines Zeichens Pivot-Teamfahrer, dürften viele noch von seinen im wahrsten Sinne des Wortes ausschweifenden Whips bei den Dirt Masters kennen
Niko Vink ist bekannt für riesige Sprünge – daher fühlte sich der Belgier auf seinem Scott Gambler auf dem Nines-Kurs vermutlich fast wie zuhause
# Niko Vink ist bekannt für riesige Sprünge – daher fühlte sich der Belgier auf seinem Scott Gambler auf dem Nines-Kurs vermutlich fast wie zuhause
Radon-Fahrer Lukas Schäfer holte sich Platz 3 bei der besten Slopestyle-Line
# Radon-Fahrer Lukas Schäfer holte sich Platz 3 bei der besten Slopestyle-Line
NS Bikes-Fahrer Max Fredriksson
# NS Bikes-Fahrer Max Fredriksson
Bienvenido Alba sorgte mit einem 360 Indian Air Seat Grab auf dem Tues für den zweiten Platz im Bike Bike-Trick-Ranking
# Bienvenido Alba sorgte mit einem 360 Indian Air Seat Grab auf dem Tues für den zweiten Platz im Bike Bike-Trick-Ranking

„Das Beste an den Audi Nines ist die Stimmung. Du hast eine ganze Woche Zeit, um dich mit den Sprüngen vertraut zu machen. Der einzige Druck ist der Druck, den du dir selbst machst. Es macht einfach wahnsinnig Spaß!“ Bienvenido Alba

Auch Tobi Wrobel, seines Zeichens Createur wilder Trick-Kombos, war zu Gast im Steinbruch
# Auch Tobi Wrobel, seines Zeichens Createur wilder Trick-Kombos, war zu Gast im Steinbruch
Szymon Godziek war auf seinem Big Bike NS Bikes Fuzz am Start
# Szymon Godziek war auf seinem Big Bike NS Bikes Fuzz am Start
Seitdem Emil Johansson wieder genesen ist, mischt er jedes Event auf – und trotz der wilden Lackierung ist dem Schweden während des Contests nix passiert!
# Seitdem Emil Johansson wieder genesen ist, mischt er jedes Event auf – und trotz der wilden Lackierung ist dem Schweden während des Contests nix passiert!
Jackson Goldstone – das mittlerweile 15jährige Supertalent aus Kanada war ebenfalls am Start.
# Jackson Goldstone – das mittlerweile 15jährige Supertalent aus Kanada war ebenfalls am Start.
Patrick Schweika auf seinem neuen Bike – der deutsche Topfahrer ist jetzt auf Evil Bikes unterwegs
# Patrick Schweika auf seinem neuen Bike – der deutsche Topfahrer ist jetzt auf Evil Bikes unterwegs
Focus-Fahrer Iven Ebener
# Focus-Fahrer Iven Ebener
Christian Mallmann war mit einem YT Tues am Start
# Christian Mallmann war mit einem YT Tues am Start
Send it to the moon! Modernste Helmtechnologie war auch bei den Audi Nines gefragt
# Send it to the moon! Modernste Helmtechnologie war auch bei den Audi Nines gefragt

Die Fotostory zum Event

Unglaublich viele Zuschauer: Rund 4000 sollen es gewesen sein
# Unglaublich viele Zuschauer: Rund 4000 sollen es gewesen sein - im Vordergrund: Nicholi Rogatkin
Ein unglaublicher Kurs!
# Ein unglaublicher Kurs!
Gehörten leider dazu: Diverse Bodenproben
# Gehörten leider dazu: Diverse Bodenproben
Nico Scholze mit seinem Signature Trick: Tsunami Backflip!
# Nico Scholze mit seinem Signature Trick: Tsunami Backflip! - Foto: Distillery/Syo van Vliet
Emil Johansson flippt durch die Luft
# Emil Johansson flippt durch die Luft
Bienvenido Alba und Szymon Godziek im Train-Flug über die großen Sprünge
# Bienvenido Alba und Szymon Godziek im Train-Flug über die großen Sprünge
Autsch: Jonny Kielhorn hat nach diesem Sprung frühzeitig den Eject-Button gedrückt
# Autsch: Jonny Kielhorn hat nach diesem Sprung frühzeitig den Eject-Button gedrückt
Nach oben ging es – angesichts des Eventnamens nachvollziehbar – per Audi
# Nach oben ging es – angesichts des Eventnamens nachvollziehbar – per Audi
Sam Reynolds schiebt auf den Startturm
# Sam Reynolds schiebt auf den Startturm
Frontflip Superman in der Kombination: Jackson Goldstone und Sam Reynolds
# Frontflip Superman in der Kombination: Jackson Goldstone und Sam Reynolds - Foto: Distillery/Klaus Polzer
Erik Fedko – unglaubliche Landschaft!
# Erik Fedko – unglaubliche Landschaft! - Foto: Distillery/Klaus Polzer
Twister Nohand: Dieser an sich schon unglaubliche Trick von Nicholi Rogatkin bekam beim Audi Nines noch die Kirsche obendrauf – in Form des Arm-Wegstreckens
# Twister Nohand: Dieser an sich schon unglaubliche Trick von Nicholi Rogatkin bekam beim Audi Nines noch die Kirsche obendrauf – in Form des Arm-Wegstreckens - Foto: Distillery/Markus Fischer
Das Schöne an den Nines: Die Fahrer wollen hier nicht um jeden Preis gewinnen, sondern pushen sich gegenseitig
# Das Schöne an den Nines: Die Fahrer wollen hier nicht um jeden Preis gewinnen, sondern pushen sich gegenseitig
Christian Mallmann schießt sich über die Freeride-Line
# Christian Mallmann schießt sich über die Freeride-Line
Auf der Hip wurden gigantische Höhen erreicht
# Auf der Hip wurden gigantische Höhen erreicht
Jackson Goldstone auf der riesigen Hip
# Jackson Goldstone auf der riesigen Hip - Foto: Distillery/Klaus Polzer
Erst aus dieser Entfernung erkennt man, wie groß das Gelände wirklich ist: Nicholi Rogatkin beim Twister
# Erst aus dieser Entfernung erkennt man, wie groß das Gelände wirklich ist: Nicholi Rogatkin beim Twister
Bienvenido Alba – die beste Freeride-Line geht an den Spanier
# Bienvenido Alba – die beste Freeride-Line geht an den Spanier - Hier jubelt er Rogatkin zu, der den Nohand-Twister gerade gestanden hat.
A9B19 DAY6 Lifestyle PRICEGIVING MF 09592 MARKUS FISCHER WEB
# A9B19 DAY6 Lifestyle PRICEGIVING MF 09592 MARKUS FISCHER WEB

Alle Ergebnisse

Best Trick (Downhill-Bike)Best Trick (Hardtail)     
1. Nico Scholze (GER), Backflip Tsunami1. Nicholi Rogatkin (USA), Front Cork 1440
2. Bienvenido Aguado Alba (ESP), 360 Indian Air Seat Grab2. Erik Fedko (GER), Backflip Double Bar To Tailwhip
3. Lukas Knopf (GER), Front Flip3. Yura Starosta (UKR), Cork 720 Invert Table
Best Line (Freeride-Bike)Best Line (Slopestyle-Bike)
1. Bienvenido Aguado Alba (ESP)1. Erik Fedko (GER)
2. Sam Reynolds (GBR)2. Nicholi Rogatkin (USA)
3. Emil Johansson (SWE)3. Lukas Schäfer (GER)
Ruler of the Week:Tom Isted (GBR)
Best Style of the Week:Erik Fedko (GER)
Best Trick of the Week:Bienvenido Aguado Alba (ESP)

Weitere Infos unter audinines.com

Infos: Pressemitteilung Distillery | Fotos: Thomas Paatz, Distillery/Klaus Polzer/Syo van Vliet/Markus Fischer
  1. benutzerbild

    Hannes

    dabei seit 11/2000

    [url=https://www.mtb-news.de/news/audi-nines-2019-zusammenfassung/]Audi Nines 2019: Von Twistern, Rekordhöhen und Doppelflips – Fotostory und alle Highlightvideos[/url]

    [floating_left][img]https://fthumb0.mtb-news.de/cache/360_auto_1_1_0/53/aHR0cHM6Ly93d3cubXRiLW5ld3MuZGUvbmV3cy93cC1jb250ZW50L3VwbG9hZHMvMjAxOS8wOS81OGRlZDFlNzU4NDdmYzFiNTg2NjAzZTE2M2RmOWUzOWRmYjQwOTAyLmpwZw.jpg[/img][/floating_left]4000 Zuschauer, bestes Wetter: die Bedingungen am vergangenen Wochenende waren perfekt für einen Tag voller Tricks (und Trickpremieren) und Freeride-Lines. Fahrer wie Nicholi Rogatkin, Jackson Goldstone, Erik Fedko fuhren absolute Höchstleistungen auf – wir waren vor Ort und haben euch nicht nur Eindrücke, sondern auch Fotos der Fahrer mit ihren Bikes mitgebracht.

    Den vollständigen Artikel ansehen:
    [url=https://www.mtb-news.de/news/audi-nines-2019-zusammenfassung/]Audi Nines 2019: Von Twistern, Rekordhöhen und Doppelflips – Fotostory und alle Highlightvideos[/url]
  2. benutzerbild

    moselaner1968

    dabei seit 01/2012

  3. Anzeige

  4. benutzerbild

    Obey

    dabei seit 08/2005

    Vielen Dank für die tollen Fotos! Der Event war wirklich super! Ich fand es sehr beeindruckend, was die Veranstalter dort auf die Beine gestellt haben: Top Fahrerfeld und mega Location, freier Eintritt, Park-and-Ride Parkplätze & kostenlose Shuttlebusse für die Besucher und vollkommen entspannte Atmosphäre vor Ort. Wider Erwarten auch kein Marketing-Overkill - bis auf die paar Logos und die Q8 Shuttles für die Fahrer war das für ein Sponsoring-Event echt sehr reduziert. Vermutlich haben sie dort auch gar nicht mit so vielen Besuchern gerechnet

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!