Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Bontrager-2020-WaveCel-Helmets For-Dexter-and-Media DE-DE-4
Bontrager-2020-WaveCel-Helmets For-Dexter-and-Media DE-DE-4
Bontrager-2020-WaveCel-Helmets For-Dexter-and-Media DE-DE-5
Bontrager-2020-WaveCel-Helmets For-Dexter-and-Media DE-DE-5
Neu ist der Rally nicht, aber die Variante mit Bontragers WaveCel-Sicherheitstechnologie
Neu ist der Rally nicht, aber die Variante mit Bontragers WaveCel-Sicherheitstechnologie - neben dem 249,99 € teuren Blaze ist WaveCel jetzt im günstigeren Paket für 149,99 € verfügbar.
Weit nach unten gezogen für zusätzlichen Schutz
Weit nach unten gezogen für zusätzlichen Schutz - dazu ein Größenverstellsystem mit Boa-Verschluss.
Über dem Ohr sitzt die Umlenkung für den Boa-Zug
Über dem Ohr sitzt die Umlenkung für den Boa-Zug - Platz für eine Brille sollte zwischen Helmschale und Ohr genug sein.
Highlight ist klar die WaveCel-Struktur zwischen Polstern und Schale
Highlight ist klar die WaveCel-Struktur zwischen Polstern und Schale - sie soll im Sturz auftretende Kräfte besser aufnehmen und den Kopf schützen.
Gute Belüftung ist dank der Zellstruktur und großen Öffnungen möglich
Gute Belüftung ist dank der Zellstruktur und großen Öffnungen möglich - das Visier des Helms ist in drei Stufen verstellbar.
Bontrager Rally WaveCel hellblau
Bontrager Rally WaveCel hellblau
Bontrager Rally WaveCel olivgrün/orange
Bontrager Rally WaveCel olivgrün/orange
Bontrager Rally WaveCel gelb/orange
Bontrager Rally WaveCel gelb/orange
Bontrager Rally WaveCel schwarz
Bontrager Rally WaveCel schwarz
Der Bontrager Starvos WaveCel richtet sich an Rennradfahrer …
Der Bontrager Starvos WaveCel richtet sich an Rennradfahrer …
… er ist jetzt für 109,99 € auch mit WaveCel verfügbar.
… er ist jetzt für 109,99 € auch mit WaveCel verfügbar.
Bontrager Jet WaveCel mit Stickerkit
Bontrager Jet WaveCel mit Stickerkit - 99,99 € sind für einen Kinderhelm nicht wenig, dank entnehmbarer und waschbarer Polster und Größenverstellsystem, kann der Helm ein Weilchen getragen werden.
Bontrager Jet WaveCel weiß
Bontrager Jet WaveCel weiß
Bontrager Jet WaveCel schwarz
Bontrager Jet WaveCel schwarz
Bontrager Jet WaveCel hellgrün
Bontrager Jet WaveCel hellgrün
Bontrager Jet WaveCel rot
Bontrager Jet WaveCel rot

Bontrager erweitert seine WaveCel-Produktpalette um je einen Helm im Mountainbike- und Rennrad-Bereich sowie einen neuen Kinder- und Jugendhelm. WaveCel ist ein Struktur-Einsatz in der Schale, der Aufprallenergien und Rotationskräfte, die auf den Kopf wirken, besser abbauen soll. Mit drei neuen Helmen bricht Bontrager die Technologie damit auf die günstigeren Produkte im Portfolio herunter.

Bontrager WaveCel: Infos und Preise

Ganz neu sind zumindest Rally und Starvos nicht – beide Helme gibt es im Produktportfolio von Bontrager bereits. Mit den neuen Modellen ist Bontrager jetzt aber der vermutlich einzige Hersteller, bei dem man die Auswahl zwischen der Mips-Technologie und der WaveCel-Struktur hat. Bei Smith, POC oder 6D-Helmen gibt es zwar ähnliche Systeme, als Kunde bekommt man aber nicht die volle Auswahl.

  • neuer MTB-Helm Bontrager Rally WaveCel
  • neuer Rennrad-Helm Bontrager Starvos WaveCel
  • neuer Jugend-/Kinderhelm Bontrager Jet WaveCel
  • Verfügbarkeit ab sofort
  • www.trekbikes.com
Bontrager-2020-WaveCel-Helmets For-Dexter-and-Media DE-DE-4
# Bontrager-2020-WaveCel-Helmets For-Dexter-and-Media DE-DE-4
Diashow: Bontrager WaveCel: Neue Helme mit Sicherheitsfeature
… er ist jetzt für 109,99 € auch mit WaveCel verfügbar.
Bontrager-2020-WaveCel-Helmets For-Dexter-and-Media DE-DE-5
Bontrager Jet WaveCel weiß
Bontrager Rally WaveCel schwarz
Bontrager Jet WaveCel schwarz
Diashow starten »

Warum machen diese Systeme den Helm sicherer? Beim Sturz treten im Normalfall keine zweidimensional wirkenden Kräfte auf Helm und Kopf, sondern recht komplexe, dreidimensionale Krafteinwirkungen, die den Helm vom Kopf ziehen wollen. Moderne Helme schützen nicht nur gegen Stoßeinwirkungen, sie ermöglichen auch Bewegung zwischen der äußeren Schale und dem Größenverstellsystem, welches am Kopf anliegt. So werden Kräfte, die am Helm zerren und den Kopf verdrehen und verwinden wollen, abgeschwächt. Als verbindendes Element zwischen Schale und Verstellsystem wird beispielsweise Mips eingesetzt. WaveCel ist etwas anders aufgebaut und übernimmt nicht nur die Reduktion der Rotationskräfte, sondern auch die Stoßdämpfung. Laut eigener Forschung und Studien sollen diese Systeme bei typischen Fahrrad-Unfällen das Risiko einer Gehirnerschütterung stark reduzieren.

Werfen wir den Blick konkret auf WaveCel: Die grüne Struktur erinnert an das Koroyd-System von Smith, arbeitet aber ganz anders. WaveCel ist eine faltbare, zellenartige Struktur, die sich in verschiedenen Stufen verformen kann, um Energie zu absorbieren und den Kopf zu schützen. Erst verbiegen sich einzelne Elemente, bevor die ganze Struktur komprimiert wird und im letzten Moment zur Seite gleiten kann. Laut Bontrager soll die Rotationsenergie somit ideal aufgenommen und vom Kopf abgeführt werden. Im Testprozess der Virginia Tech-Universität wird die WaveCel-Technologie mit 5 von 5 Sternen ausgezeichnet.

Bontrager-2020-WaveCel-Helmets For-Dexter-and-Media DE-DE-5
# Bontrager-2020-WaveCel-Helmets For-Dexter-and-Media DE-DE-5

Bontrager Rally WaveCel

Für den Mountainbike-Einsatz führt Bontrager neben dem hochpreisigen Blaze-Helm den etwas günstigeren Rally im Programm. Den Helm gibt es aktuell nicht ohne zusätzliches Sicherheitsfeature zu kaufen, man hat aber die Wahl zwischen Rally Mips und dem neuen Rally WaveCel. Beide Modelle liegen preislich gleichauf bei 149,99 € und sind mit Boa-Ratschenverschluss ausgestattet. Verstellen lässt sich auch das Visier – hier gibt es drei Einstellungen. Bontrager gibt auf seine Helme sowohl die „Unconditional Bontrager Guarantee“, als auch eine „Crash Replacement Guarantee“. Erstere ermöglicht die Rückgabe des Helms bis 30 Tage nach dem Kauf, wenn er einem nicht passt. Zweitere Garantie ist besonders für Bruchpiloten interessant: Wird der Helm durch einen Sturz innerhalb des ersten Jahres nach dem Kauf beschädigt, ersetzt Bontrager ihn kostenlos.

  • Modellvarianten Rally Mips, Rally WaveCel
  • Größenverstellsystem Boa
  • Größen S, M, L
  • Farbe blau, orange, schwarz, olivgrün/orange
  • Gewicht 400 g (Gr. M)
  • Preis 149,99 € (UVP)
Neu ist der Rally nicht, aber die Variante mit Bontragers WaveCel-Sicherheitstechnologie
# Neu ist der Rally nicht, aber die Variante mit Bontragers WaveCel-Sicherheitstechnologie - neben dem 249,99 € teuren Blaze ist WaveCel jetzt im günstigeren Paket für 149,99 € verfügbar.
Weit nach unten gezogen für zusätzlichen Schutz
# Weit nach unten gezogen für zusätzlichen Schutz - dazu ein Größenverstellsystem mit Boa-Verschluss.
Über dem Ohr sitzt die Umlenkung für den Boa-Zug
# Über dem Ohr sitzt die Umlenkung für den Boa-Zug - Platz für eine Brille sollte zwischen Helmschale und Ohr genug sein.
Highlight ist klar die WaveCel-Struktur zwischen Polstern und Schale
# Highlight ist klar die WaveCel-Struktur zwischen Polstern und Schale - sie soll im Sturz auftretende Kräfte besser aufnehmen und den Kopf schützen.
Gute Belüftung ist dank der Zellstruktur und großen Öffnungen möglich
# Gute Belüftung ist dank der Zellstruktur und großen Öffnungen möglich - das Visier des Helms ist in drei Stufen verstellbar.

 

Bontrager Rally WaveCel hellblau
# Bontrager Rally WaveCel hellblau
Bontrager Rally WaveCel olivgrün/orange
# Bontrager Rally WaveCel olivgrün/orange

Bontrager Rally WaveCel gelb/orange
# Bontrager Rally WaveCel gelb/orange
Bontrager Rally WaveCel schwarz
# Bontrager Rally WaveCel schwarz

🔽 Inhalte ausklappen 🔽🔼 Inhalte einklappen 🔼

 

Bontrager Starvos WaveCel

Auch wenn der Name des Helms an eine Filmreihe in einer weit entfernten Galaxie erinnert, sieht man mit dem Starvos nicht aus wie ein Stormtrooper (hat dafür aber hoffentlich die gleiche Treffergenauigkeit, wenn es um Unfälle geht). Dieser Helm soll genau richtig für routinierte Radfahrer sein und wird in drei Varianten angeboten: Starvos, Starvos Mips und Starvos WaveCel. Hier setzt Bontrager auf das Headmaster-Größenverstellsystem und LockDown-Riementeiler. Der Helm ist zusätzlich in Größe XL verfügbar und wie alle Bontrager-Helme im Crash Replacement-Programm integriert.

  • Modellvarianten Starvos, Starvos Mips, Starvos WaveCel
  • Größenverstellsystem Headmaster
  • Größen S, M, L, XL
  • Farbe neongelb, weiß, schwarz
  • Gewicht 335 g (Gr. M)
  • Preis 69,99 €, 89,99 € (Mips) 109,99 € (WaveCel, alles UVP)
Der Bontrager Starvos WaveCel richtet sich an Rennradfahrer …
# Der Bontrager Starvos WaveCel richtet sich an Rennradfahrer …
… er ist jetzt für 109,99 € auch mit WaveCel verfügbar.
# … er ist jetzt für 109,99 € auch mit WaveCel verfügbar.

Bontrager Jet WaveCel

Speziell auf die kleineren und leichteren Köpfe von Kindern maßgeschneidert und über den gesetzlichen Normen auf ASTM-Prüfstandards hin geprüft sind die beiden Jet-Helme für Kinder und Jugendliche. Zwei Größen und vier Farben werden angeboten – individualisieren kann der Nachwuchs den Helm mit dem beigelegten Sticker-Set selbst. Neben maximalem Schutz wurde laut Bontrager mit dicken Polstern und weichem Material an der unteren Helm-Schale für maximalen Tragekomfort gesorgt. Für sicheren Sitz sorgen das einfach bedienbare Dialed Fit-Größenverstellsystem sowie der Fidlock-Magnetverschluss.

  • Modellvarianten Jet Kids, Jet Youth
  • Größenverstellsystem Dialed Fit
  • Verschlusssystem Fidlock-Magnetverschluss
  • Größen Kids (48–52 cm), Youth (50–55 cm)
  • Farbe grün, weiß, rot, schwarz
  • Gewicht 460 g / 540 g
  • Preis 99,99 € (UVP)
Bontrager Jet WaveCel mit Stickerkit
# Bontrager Jet WaveCel mit Stickerkit - 99,99 € sind für einen Kinderhelm nicht wenig, dank entnehmbarer und waschbarer Polster und Größenverstellsystem, kann der Helm ein Weilchen getragen werden.

 

Bontrager Jet WaveCel weiß
# Bontrager Jet WaveCel weiß
Bontrager Jet WaveCel schwarz
# Bontrager Jet WaveCel schwarz

Bontrager Jet WaveCel hellgrün
# Bontrager Jet WaveCel hellgrün
Bontrager Jet WaveCel rot
# Bontrager Jet WaveCel rot

🔽 Inhalte ausklappen 🔽🔼 Inhalte einklappen 🔼

 

Meinung MTB-News.de

Dass gute Sicherheitstechnologie nicht nur in den teuersten Modellen zum Einsatz kommt finden wir sehr wichtig – den Schritt von Bontrager begrüßen wir also. In der Hand macht sich der Helm gut – hochwertige Verarbeitung, knallige Farbe und ein gut gelöster Einsatz des BOA-Systems, dass auch auf längeren Fahrten nicht einschneiden sollte. Mit knapp 400 g ist der Helm aber nicht besonders leicht. Wir werden den Rally WaveCel ausprobieren und berichten.

Sind die günstigeren WaveCel-Helme eine Option für euch?

  1. benutzerbild

    Snickie81

    dabei seit 11/2016

    Den Bildern entnehme ich, dass der Rally Helm sehr weit oben auf dem Kopf sitzt.
    Im Nackenbereich und über den Ohren ist es für meinen Geschmack sehr zugig. Hier hätte ich mehr Schutz erwartet.
    Ob die Seilzughalterung des BOA Systems direkt über den Ohren optimal angebracht ist, wage ich sehr anzuzweifeln. Bei vielen wird das sicher stören.
  2. benutzerbild

    xforce1

    dabei seit 05/2012

    Das sehe ich ähnlich. Die Schutzfunktion in den von @Snickie81 angesprochenen Bereichen ist für einen MTB Helm den Fotos nach zu urteilen nicht üppig. Bei dem Foto auf PB sieht es etwas besser aus, was allerdings auch mit der Matte des Typen zusammen hängt.
    Das WaveCel mag ja gut sein, aber da wo nix ist kann es auch nicht schützen.
  3. benutzerbild

    [email protected]

    dabei seit 05/2006

    Interessant wären auch ein paar Detailbilder, ob Bontrager es besser hinbekommt das WaveCel sauber zu verarbeiten OHNE es wie Smith schon von vorn herein zu stauchen und zu quetschen, was mindestens unschön/billig aussieht.

    Ansich finde ich den Aufbau von WaveCel erheblich sinnvoller als Koroid. Hier ist wirklich Verformung in Wirkrichtung möglich/eingeplant. Bei Koroid stehen die "Waben" genau in der am wenigsten verformbaren Richtung.
  4. benutzerbild

    Mimsey

    dabei seit 04/2013


    Interessant wären auch ein paar Detailbilder, ob Bontrager es besser hinbekommt das WaveCel sauber zu verarbeiten OHNE es wie Smith schon von vorn herein zu stauchen und zu quetschen, was mindestens unschön/billig aussieht.

    Ansich finde ich den Aufbau von WaveCel erheblich sinnvoller als Koroid. Hier ist wirklich Verformung in Wirkrichtung möglich/eingeplant. Bei Koroid stehen die "Waben" genau in der am wenigsten verformbaren Richtung.

    Hab schon viele Wavecell Helme verkauft, wavecell sah immer perfekt und gleich aus
    Bei mir sitzt der neue Rally auch zu hoch.. der Blaze passt mir auch nicht, jetzt fahre ich noch den Rally mit mips.. schaue schon nach nachschub

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!