Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Die Endura MT500 Lite Pulloverjacke bietet eine hohe Wasserdichtigkeit und Atmungsaktivität
Die Endura MT500 Lite Pulloverjacke bietet eine hohe Wasserdichtigkeit und Atmungsaktivität - sie ist recht locker geschnitten und ist in zwei Farb-Varianten sowie sechs Größen für 249,99 € verfügbar.
Die Jacke bietet ein PFC-freies Finish …
Die Jacke bietet ein PFC-freies Finish …
… und seitliche Belüftungsöffnungen.
… und seitliche Belüftungsöffnungen.
Der Reißverschluss an der Front lässt sich etwa bis zur Hälfte öffnen und ist wasserabweisend.
Der Reißverschluss an der Front lässt sich etwa bis zur Hälfte öffnen und ist wasserabweisend.
Silikonapplikationen an den Schultern sorgen für sicheren Halt von Rucksäcken sowie Abriebschutz.
Silikonapplikationen an den Schultern sorgen für sicheren Halt von Rucksäcken sowie Abriebschutz.
Der hohe Kragen ist von innen weich gefüttert.
Der hohe Kragen ist von innen weich gefüttert.
In den Belüftungsöffnungen links und rechts verbirgt sich jeweils eine Bauchtasche.
In den Belüftungsöffnungen links und rechts verbirgt sich jeweils eine Bauchtasche.
Am Rücken ist die Jacke weit heruntergezogen.
Am Rücken ist die Jacke weit heruntergezogen.
Das Bündchen unten lässt sich über einen Gummizug einstellen.
Das Bündchen unten lässt sich über einen Gummizug einstellen.
Auch am Handgelenk findet sich ein kleiner Gummizug.
Auch am Handgelenk findet sich ein kleiner Gummizug.
Die MT500 Burner Clipless Waterproof-Schuhe sind weit hochgezogen und sollen wasserdicht sowie atmungsaktiv sein
Die MT500 Burner Clipless Waterproof-Schuhe sind weit hochgezogen und sollen wasserdicht sowie atmungsaktiv sein - sie kosten 189,99 € und sind in Größen von 39 bis 47 erhältlich.
Eine Lasche verdeckt die Schnürung und hält die Feuchtigkeit draußen.
Eine Lasche verdeckt die Schnürung und hält die Feuchtigkeit draußen.
Die Schuhe reichen bis weit über den Knöchel und werden am Bund über ein Klett eng zugezogen.
Die Schuhe reichen bis weit über den Knöchel und werden am Bund über ein Klett eng zugezogen.
Das ExoshellFW-Obermaterial ist für Wasserdichtigkeit und Atmungsaktivität zuständig.
Das ExoshellFW-Obermaterial ist für Wasserdichtigkeit und Atmungsaktivität zuständig.
Die Schuhe werden mit dem SpeedLace-System festgeschnürrt …
Die Schuhe werden mit dem SpeedLace-System festgeschnürrt …
… dazu gibt's eine Klett-Lasche auf der Oberseite.
… dazu gibt's eine Klett-Lasche auf der Oberseite.
Die Sohle weist vorn und hinten grobe Stollen für Halt beim Gehen auf.
Die Sohle weist vorn und hinten grobe Stollen für Halt beim Gehen auf.
Am Ballen ist das Profil flacher, um gut auf dem Pedal zu halten.
Am Ballen ist das Profil flacher, um gut auf dem Pedal zu halten. - Ist kein Cleat montiert, gibt's ein Gummi-Cover, das verschraubt werden kann.
Neben den Zehen sind auch die Fersen verstärkt.
Neben den Zehen sind auch die Fersen verstärkt.
Endura-MT500-Vorgestellt-1801
Endura-MT500-Vorgestellt-1801

Die kalte Jahreszeit hat Europa voll im Griff. Wenn sich jemand mit nasskalten Temperaturen auskennt, dann sind es die Schotten und so verwundert es wenig, dass Endura mit der MT500 Lite Pulloverjacke und den MT500 Burner Clipless Waterproof-Schuhen passende Angebote für Herbst und Winter hat. In unserer Artikel-Serie „Vorgestellt!“ werfen wir heute einen Blick auf die spannenden Produkte.

Endura MT500 Lite Pulloverjacke: Infos und Preise

Mit der Endura MT500 Lite Pulloverjacke haben die Schotten eine leichte und leger geschnittene Jacke im Angebot, die mit einer 20.000 mm Wassersäule und sogar 40.000 g/m²/24 h Atmungsaktivität überzeugen soll. Die Jacke ist in sehr herbstlichem Orange/Grün oder gedeckten Grau/Schwarz in Größen von XS bis XXL erhältlich. Sie wechselt für 249,99 € den Besitzer.

  • Wasserdichtigkeit 20.000 mm
  • Atmungsaktivität 40.000 g/m²/24 h
  • Besonderheiten PFC-freies Finish, seitliche Belüftungsöffnungen mit Reißverschluss, 2 Netztaschen
  • Farben Grün/Orange, Grau/Schwarz
  • Größen XS, S, M, L, XL, XXL
  • Material 100 % Polyamid
  • www.endurasport.com
  • Preis 249,99 € (UVP)
Die Endura MT500 Lite Pulloverjacke bietet eine hohe Wasserdichtigkeit und Atmungsaktivität
# Die Endura MT500 Lite Pulloverjacke bietet eine hohe Wasserdichtigkeit und Atmungsaktivität - sie ist recht locker geschnitten und ist in zwei Farb-Varianten sowie sechs Größen für 249,99 € verfügbar.
Diashow: Endura MT500 Lite & Burner – Vorgestellt!: Bereit für die kalte Jahreszeit
Die Schuhe reichen bis weit über den Knöchel und werden am Bund über ein Klett eng zugezogen.
Das ExoshellFW-Obermaterial ist für Wasserdichtigkeit und Atmungsaktivität zuständig.
Die MT500 Burner Clipless Waterproof-Schuhe sind weit hochgezogen und sollen wasserdicht sowie atmungsaktiv sein
Die Schuhe werden mit dem SpeedLace-System festgeschnürrt …
Endura-MT500-Vorgestellt-1801
Diashow starten »
Die Jacke bietet ein PFC-freies Finish …
# Die Jacke bietet ein PFC-freies Finish …
… und seitliche Belüftungsöffnungen.
# … und seitliche Belüftungsöffnungen.

Ihre hohen Werte in Hinblick auf Wasserdichtigkeit und Atmungsaktivität verdankt die MT500 Lite Pulloverjacke laut Endura dem ExoShell40-Gewebe sowie komplett versiegelten Nähten. Für die passende Belüftung sorgt nicht nur der bis auf die Brust reichende, wasserabweisende Reißverschluss an der Front, sondern auch zwei weitere lang gezogene Reißverschlüsse an der Seite.

Hinter diesen verbirgt sich ein luftdurchlässiges Netzgewebe, das zudem links und rechts jeweils eine Tasche zum Verstauen nötiger Utensilien beherbergt. Eine Kapuze bietet die leichte und relativ weit geschnittene Jacke nicht, dafür jedoch einen recht hoch stehenden, wärmenden Kragen, der auf der Innenseite mit weichem Material gefüttert ist.

Der Reißverschluss an der Front lässt sich etwa bis zur Hälfte öffnen und ist wasserabweisend.
# Der Reißverschluss an der Front lässt sich etwa bis zur Hälfte öffnen und ist wasserabweisend.
Silikonapplikationen an den Schultern sorgen für sicheren Halt von Rucksäcken sowie Abriebschutz.
# Silikonapplikationen an den Schultern sorgen für sicheren Halt von Rucksäcken sowie Abriebschutz.
Der hohe Kragen ist von innen weich gefüttert.
# Der hohe Kragen ist von innen weich gefüttert.
In den Belüftungsöffnungen links und rechts verbirgt sich jeweils eine Bauchtasche.
# In den Belüftungsöffnungen links und rechts verbirgt sich jeweils eine Bauchtasche.

Am Rücken ist der Jackenbund deutlich nach unten gezogen, was gut zur vorgebeugten Haltung auf dem Mountainbike passt. Zudem lässt sich die Weite über einen Gummizug passend einstellen. Die Bündchen an den Armen verfügen über Gummis auf der Unterseite und sind am Handrücken etwas vorgezogen, um die Handgelenke zu bedecken. An den Schultern wurden Silikon-Applikationen angebracht, die für einen sicheren Sitz von Rucksäcken sorgen und das Obermaterial vor Abrieb schützen sollen.

Am Rücken ist die Jacke weit heruntergezogen.
# Am Rücken ist die Jacke weit heruntergezogen.
Das Bündchen unten lässt sich über einen Gummizug einstellen.
# Das Bündchen unten lässt sich über einen Gummizug einstellen.
Auch am Handgelenk findet sich ein kleiner Gummizug.
# Auch am Handgelenk findet sich ein kleiner Gummizug.

Endura MT500 Burner Clipless Waterproof Schuhe: Infos und Preise

Ausgehend vom MT500 Burner-Klickschuh hat Endura nun den MT500 Burner Clipless Waterproof-Schuh vorgestellt. Dieser ist – Name und Aussehen lassen es vermuten – wasserdicht und bereit für schmuddelige Schlamm-Ausfahrten. Er wird in den Größen 39 bis 47 angeboten, wobei die Wahl aus Orange oder Schwarz besteht. Der Klick-Schuh wandert für 189,99 € über die Ladentheke.

  • Klicksystem 2-Loch (SPD)
  • Besonderheiten wasserdicht, atmungsaktiv, am Knöchel hoch geschnitten, SpeedLace-System, StickyFoot-Gummimischung
  • Farben Orange/Schwarz
  • Größen 39–47
  • www.endurasport.com
  • Preis 189,99 € (UVP)
Die MT500 Burner Clipless Waterproof-Schuhe sind weit hochgezogen und sollen wasserdicht sowie atmungsaktiv sein
# Die MT500 Burner Clipless Waterproof-Schuhe sind weit hochgezogen und sollen wasserdicht sowie atmungsaktiv sein - sie kosten 189,99 € und sind in Größen von 39 bis 47 erhältlich.
Eine Lasche verdeckt die Schnürung und hält die Feuchtigkeit draußen.
# Eine Lasche verdeckt die Schnürung und hält die Feuchtigkeit draußen.
Die Schuhe reichen bis weit über den Knöchel und werden am Bund über ein Klett eng zugezogen.
# Die Schuhe reichen bis weit über den Knöchel und werden am Bund über ein Klett eng zugezogen.

Unter dem komplett geschlossenen Äußeren verbirgt sich das SpeedLace-System, mit dem die Endura MT500 Burner Clipless Waterproof-Schuhe geschnürt werden. Ein Klett-Streifen über der Abdeckung sorgt für weiteren Halt, dazu gibt’s noch einen Klett, der den Schuh weit oberhalb des Knöchels möglichst dicht verschließt. Dank ExoshellFW-Futter sollen die Schuhe nicht nur wasserdicht, sondern auch ausreichend atmungsaktiv sein.

Das ExoshellFW-Obermaterial ist für Wasserdichtigkeit und Atmungsaktivität zuständig.
# Das ExoshellFW-Obermaterial ist für Wasserdichtigkeit und Atmungsaktivität zuständig.
Die Schuhe werden mit dem SpeedLace-System festgeschnürrt …
# Die Schuhe werden mit dem SpeedLace-System festgeschnürrt …
… dazu gibt's eine Klett-Lasche auf der Oberseite.
# … dazu gibt's eine Klett-Lasche auf der Oberseite.

Ein EGM-Fußbett soll für viel Ergonomie und bequemen Sitz sorgen, die StickyFoot-Gummimischung in Verdingung mit einem speziellen Profil hingegen für viel Halt. Vorn und hinten gibt’s grobe Stollen, sollte man mal ein paar Trail-Meter zu Fuß zurücklegen müssen. Von Ballen bis kurz vor die Ferse hingegen ein flacheres Profil, um einen guten Halt auf dem Pedal zu garantieren.

Der Cleat-Kanal ist im Lieferzustand mit einer Gummi-Abdeckung versehen, die für die Montage der Cleats natürlich entfernt werden muss. Die Cleats lassen sich laut Endura weit vor- und zurückschieben. Zehen- und Fersenpartie wurden verstärkt und sollen so auch bei unsanftem Kontakt Schutz bieten.

Die Sohle weist vorn und hinten grobe Stollen für Halt beim Gehen auf.
# Die Sohle weist vorn und hinten grobe Stollen für Halt beim Gehen auf.
Am Ballen ist das Profil flacher, um gut auf dem Pedal zu halten.
# Am Ballen ist das Profil flacher, um gut auf dem Pedal zu halten. - Ist kein Cleat montiert, gibt's ein Gummi-Cover, das verschraubt werden kann.
Neben den Zehen sind auch die Fersen verstärkt.
# Neben den Zehen sind auch die Fersen verstärkt.
Endura-MT500
# Endura-MT500

Wie gefallen euch die Herbst- und Winter-Produkte von Endura?


Für Transparenz: Beiträge in unserer Rubrik „Vorgestellt!“ werden von MTB-News erstellt, aber ihre Produktion wird vom Hersteller bezahlt. Deshalb sind sie eindeutig als Anzeige gekennzeichnet. Dennoch steckt in den Bildern und den Texten die Erfahrung der Redaktion, die auf diese Weise mitfinanziert wird. Das ermöglicht auch die Produktion der ganzen Vielfalt unabhängig produzierter Tests, Ausprobiert- und Service-Artikel. Vorgestellt!-Beiträge, die vor dem 15. April 2021 veröffentlicht wurden, sind unabhängig redaktionell erstellt.

Anzeige
  1. benutzerbild

    Schn33fraese

    dabei seit 08/2018

    doch mal die neue an, kommt nicht mal im geringsten an die Quali der alten ran und ist so komisch eng geschnitten, dass mir die nicht mehr passt
    Das ist genau das, was ich befürchte und warum ich mich darum drücke, eine neue zu kaufen.
  2. benutzerbild

    Sportiva_84

    dabei seit 11/2016

    Ich hab die Schuhe seit 3 Wochen auch in dem Orange. Inzwischen einige Male genutzt, sowohl MTB als auch Gravel. Mega die Teile. Absolut wasserdicht, nach dem bikewash noch angezogen schnell mit dem Gartenschlauch drüber und sauber sind sie. Halten warm, sind bequem aber straff genug zum pedalieren, haben grip ohne Ende und sehen cool aus, nicht so wie die üblichen cross country winter boots. Geile Teile, auch in der Farbe. I like 👍😁
    Wie würdest du die Passform der Grössen beschreiben? Fallen normal aus oder eher klein/gross geschnitten?
    Danke und Gruss
  3. benutzerbild

    dibu10

    dabei seit 08/2017

    Geile Farben, nicht immer das ewig langweilige Grau und Schwarz. Qualität hervorragend bei der Burner Hose und sehr angenehm zu tragen.

  4. benutzerbild

    Schattenseite

    dabei seit 09/2008

    Ich hab die Schuhe seit 3 Wochen auch in dem Orange. Inzwischen einige Male genutzt, sowohl MTB als auch Gravel. Mega die Teile. Absolut wasserdicht, nach dem bikewash noch angezogen schnell mit dem Gartenschlauch drüber und sauber sind sie. Halten warm, sind bequem aber straff genug zum pedalieren, haben grip ohne Ende und sehen cool aus, nicht so wie die üblichen cross country winter boots. Geile Teile, auch in der Farbe. I like 👍😁
    Kann ich genau so bestätigen, absolut Dicht und Top GRIP.
  5. benutzerbild

    Ralf-68

    dabei seit 06/2018

    Ich habe mir den Endura MT500 jetzt mal zusammen mit dem Vaude AM Moab Mid Winter STX, den ich schon länger auf meiner Wunschliste hatte, zur Anprobe bestellt.
    Normalerweise habe ich Grösse 46, bestellt habe ich beide Paare in 47.

    Ich finde den Endura optisch ansprechender als den Vaude.
    Am Endura gefällt mir besonders die der glatte Oberschuh.
    Mit normalen Socken passt der Schuh gut, mit dicken Thermosocken hatte ich aber keine „Luft“ vorne an den Zehen.
    Leider drückt der Schuh bei mir am Seitenkmöchel (Pfeil Bild).

    Der Vaude in 47 hat innen mehr Platz. Er ist nicht so eng anliegend wie der Endura. Mit den Themosocken habe ich an den Zehenspitzen noch einen knappen Zentimeter Luft.
    Ausserdem hatte ich beim Vaude das „Anziehen und passt“ Gefühl. Somit behalte ich den Schuh.

    Für den Winter / kalte Tage ist der Vaude bestimmt die bessere Wahl da dieser auch gefüttert ist.

    Den Grip des Vaude teste ich morgen bei einer Runde im Schnee.

    IMG_2981.jpeg
    IMG_2982.jpegIMG_2983.jpegIMG_2984.jpegIMG_2982.jpeg

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit – trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!