Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Das Marin Pine Mountain 1 hatten wir euch bereits vor einigen Monaten vorgestellt
Das Marin Pine Mountain 1 hatten wir euch bereits vor einigen Monaten vorgestellt - das Starrbike mit 27.5 Plus-Bereifung kommt mit CroMo-Stahlrahmen, SRAM X7 und auch einer Stahlgabel - das Ganze zum Kostenpunkt von unter 900 €
Steel is real: das Marin Pine Mountain 2 kommt mit Columbus-Rohrsatz, Fox Float 34, Variostütze und kompletter XT-Ausstattung
Steel is real: das Marin Pine Mountain 2 kommt mit Columbus-Rohrsatz, Fox Float 34, Variostütze und kompletter XT-Ausstattung
Marin 2015-4
Marin 2015-4
Dünne Sitzstreben am Pine Mountain 1
Dünne Sitzstreben am Pine Mountain 1
Saubere Nähte, cleanes Steuerrohr am Pine Mountain 2
Saubere Nähte, cleanes Steuerrohr am Pine Mountain 2
Neue Steckachse von NAILD mit drei Positionen: Das 12-3-9 System
Neue Steckachse von NAILD mit drei Positionen: Das 12-3-9 System - Die Zahlen 12-3-9 spiegeln die Handpositionen wider
Nach der 12 Uhr-Position (offen) wird die Steckachse auf 3 Uhr gedreht...
Nach der 12 Uhr-Position (offen) wird die Steckachse auf 3 Uhr gedreht...
...zum Schluss wird auf 9 Uhr gekippt und das System ist geschlossen
...zum Schluss wird auf 9 Uhr gekippt und das System ist geschlossen - Zum Öffnen wird die Prozedur andersrum durchgeführt, zunächst muss dann der rote Hebel gedrückt werden
Auf der 12 Uhr-Position kann die Steckachse herausgezogen werden
Auf der 12 Uhr-Position kann die Steckachse herausgezogen werden
So sieht die Aufnahme für die Achse aus, in der diese geschlossen wird
So sieht die Aufnahme für die Achse aus, in der diese geschlossen wird
Marin Rift Zone 7
Marin Rift Zone 7
Marin Mount Vision 8
Marin Mount Vision 8
Oldschool
Oldschool - Marin Team Marin
Marin Nail Trail 9.6
Marin Nail Trail 9.6
Das Marin Mount Vision 8 mit Vollcarbonrahmen, 140 mm Federweg und Pike Solo Air
Das Marin Mount Vision 8 mit Vollcarbonrahmen, 140 mm Federweg und Pike Solo Air - Kompletter XT-Antrieb, KS LEV Integra und RockShox Monarch RL
Das Mount Vision Pro kommt mit BOS-Gabel (in den amerikanischen Specs, für den deutschen Markt wird RockShox verbaut), Shimano XTR-Komplettantrieb und RockShox Reverb Vario-Stütze
Das Mount Vision Pro kommt mit BOS-Gabel (in den amerikanischen Specs, für den deutschen Markt wird RockShox verbaut), Shimano XTR-Komplettantrieb und RockShox Reverb Vario-Stütze
Marin Mount Vision 9
Marin Mount Vision 9 - 140 mm Federweg mit SRAM X01 Antrieb, SRAM Guide RS Bremsen, KS LEV Vario-Stütze und in der deutschen Version mit RockShox-Federelementen statt BOS

Bei Marin feiert man dieses Jahr 30. Geburtstag und man zeigt uns dazu unter anderem die Sonderedition Pine Mountain 1, die wir euch auch schon vor einigen Monaten vorgestellt hatten. Dazu gibt es das etwas teurere, aber auch besser ausgestattete Pine Mountain 2 aus einem Columbus Rohrsatz mit Fox Float 34, XT-Schaltung, SLX-Bremsen und KS LEV Variostütze. Interessant ist außerdem ein neues Steckachssystem, was unter anderem im Pine Mountain verbaut ist – Basti von Marin erklärt uns die Neuheiten.

Marin 2016

Video

Eurobike: Marin 2016 von crossieMehr Mountainbike-Videos

Fotos

Das Marin Pine Mountain 1 hatten wir euch bereits vor einigen Monaten vorgestellt
# Das Marin Pine Mountain 1 hatten wir euch bereits vor einigen Monaten vorgestellt - das Starrbike mit 27.5 Plus-Bereifung kommt mit CroMo-Stahlrahmen, SRAM X7 und auch einer Stahlgabel - das Ganze zum Kostenpunkt von unter 900 €
Steel is real: das Marin Pine Mountain 2 kommt mit Columbus-Rohrsatz, Fox Float 34, Variostütze und kompletter XT-Ausstattung
# Steel is real: das Marin Pine Mountain 2 kommt mit Columbus-Rohrsatz, Fox Float 34, Variostütze und kompletter XT-Ausstattung
Marin 2015-4
# Marin 2015-4
Dünne Sitzstreben am Pine Mountain 1
# Dünne Sitzstreben am Pine Mountain 1
Saubere Nähte, cleanes Steuerrohr am Pine Mountain 2
# Saubere Nähte, cleanes Steuerrohr am Pine Mountain 2
Neue Steckachse von NAILD mit drei Positionen: Das 12-3-9 System
# Neue Steckachse von NAILD mit drei Positionen: Das 12-3-9 System - Die Zahlen 12-3-9 spiegeln die Handpositionen wider
Nach der 12 Uhr-Position (offen) wird die Steckachse auf 3 Uhr gedreht...
# Nach der 12 Uhr-Position (offen) wird die Steckachse auf 3 Uhr gedreht...
...zum Schluss wird auf 9 Uhr gekippt und das System ist geschlossen
# ...zum Schluss wird auf 9 Uhr gekippt und das System ist geschlossen - Zum Öffnen wird die Prozedur andersrum durchgeführt, zunächst muss dann der rote Hebel gedrückt werden
Auf der 12 Uhr-Position kann die Steckachse herausgezogen werden
# Auf der 12 Uhr-Position kann die Steckachse herausgezogen werden
So sieht die Aufnahme für die Achse aus, in der diese geschlossen wird
# So sieht die Aufnahme für die Achse aus, in der diese geschlossen wird
Marin Rift Zone 7
# Marin Rift Zone 7
Marin Mount Vision 8
# Marin Mount Vision 8
Oldschool
# Oldschool - Marin Team Marin
Marin Nail Trail 9.6
# Marin Nail Trail 9.6
Das Marin Mount Vision 8 mit Vollcarbonrahmen, 140 mm Federweg und Pike Solo Air
# Das Marin Mount Vision 8 mit Vollcarbonrahmen, 140 mm Federweg und Pike Solo Air - Kompletter XT-Antrieb, KS LEV Integra und RockShox Monarch RL
Das Mount Vision Pro kommt mit BOS-Gabel (in den amerikanischen Specs, für den deutschen Markt wird RockShox verbaut), Shimano XTR-Komplettantrieb und RockShox Reverb Vario-Stütze
# Das Mount Vision Pro kommt mit BOS-Gabel (in den amerikanischen Specs, für den deutschen Markt wird RockShox verbaut), Shimano XTR-Komplettantrieb und RockShox Reverb Vario-Stütze
Marin Mount Vision 9
# Marin Mount Vision 9 - 140 mm Federweg mit SRAM X01 Antrieb, SRAM Guide RS Bremsen, KS LEV Vario-Stütze und in der deutschen Version mit RockShox-Federelementen statt BOS

Eurobike 2015

Alle Artikel von der wichtigsten Messe des Jahres mit allen Neuheiten für die Saison 2016 findest du auf unserer Eurobike Übersichtsseite.

  1. benutzerbild

    LIDDL

    dabei seit 08/2006

    jan84 schrieb:
    Habe mich bei der Mattoc schon gefragt wieso man so ein gemurkse mit den Achsen betreibt...

    echt? find die Manutou-Achse ist derzeit das beste System am Markt!
  2. benutzerbild

    jan84

    dabei seit 08/2005

    Vielleicht auch einfach nur geballte Inkopetenz bei mir, aber ich find die Achsen bei der Pike so einfach und Problemlos, dass es sich mir nicht ganz erschließt weswegen man da sowas komplexes wie die Manitou, oder auch oben die Marin-Achse baut...
  3. Anzeige

  4. benutzerbild

    R.C.

    dabei seit 08/2007

    jan84 schrieb:
    Vielleicht auch einfach nur geballte Inkopetenz bei mir, aber ich find die Achsen bei der Pike so einfach und Problemlos, dass es sich mir nicht ganz erschließt weswegen man da sowas komplexes wie die Manitou, oder auch oben die Marin-Achse baut...


    Ich verstehe sowieso nicht, warum _ueberhaupt_ Schnellsspanner-Steckachsen verwendet werden. Die sind alle in der Handhabung laestiger als eine Achse, die nur auf einer Seite (nicht wie z.B. die RS DH-Achsen) mit einem Inbus geschraubt werden. :ka:

    Und ja, die Achse der Mattoc war wirklich was besonderes (die der Dorado war trotz sich verdrehender Achsaufnahmen in der Handhabung praktischer).
  5. benutzerbild

    LIDDL

    dabei seit 08/2006

    R.C. schrieb:
    Ich verstehe sowieso nicht, warum _ueberhaupt_ Schnellsspanner-Steckachsen verwendet werden. Die sind alle in der Handhabung laestiger als eine Achse, die nur auf einer Seite (nicht wie z.B. die RS DH-Achsen) mit einem Inbus geschraubt werden. :ka:.

    ich muss unsere Enduros leider mitm Auto an Spot transportieren und deswegen immer die VR raus machen. bei der Mattoc dauert das ca 3 sec., bei der Pike bedeutend länger. man hat auch keine Gewinde die Fressen oder verschmocken können. imao hat sich da der Aufwand an Hirnschmalz rentiert
  6. benutzerbild

    Kharne

    dabei seit 05/2012

    Mit ner Syntace X20 Achse dauerts vllt. 10 Sekunden. Da kann garnix kaputt gehen, imho das beste System

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!