Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Fun Works Atmosphere 26 SL
Fun Works Atmosphere 26 SL - Innenweite: 26 mm | Gewicht: 400 g | Preis: 99,95 €
Fun Works Atmosphere 28 XL
Fun Works Atmosphere 28 XL - Innenweite: 28 mm | Gewicht: 430 g | Preis: 99,95 €
Die Felgen kommen mit einem besonderen Felgenprofil, das den Namen AsymSmart trägt und die Vorteile eines symmetrischen sowie asymmetrischen Felgenprofils vereinen soll.
Die Felgen kommen mit einem besonderen Felgenprofil, das den Namen AsymSmart trägt und die Vorteile eines symmetrischen sowie asymmetrischen Felgenprofils vereinen soll.
Maße der Fun Works Atmosphere 26 SL-Felge
Maße der Fun Works Atmosphere 26 SL-Felge
Maße der Fun Works Atmosphere 28 XL-Felge
Maße der Fun Works Atmosphere 28 XL-Felge
Beweisfotos vom Hersteller des Gewichts der Fun Works Atmosphere 26 SL …
Beweisfotos vom Hersteller des Gewichts der Fun Works Atmosphere 26 SL …
… und der Fun Works Atmosphere 28 XL.
… und der Fun Works Atmosphere 28 XL.

Die bei Cross-Country-Fahrern beliebte Fun Works Atmosphere-Serie bekommt Zuwachs. Die neuen Felgen kommen mit 26 oder 28 mm Innenweite und verfügen als besonderes Feature über ein ungewöhnliches Felgenprofil. Hier findet ihr alle relevanten Informationen.

Fun Works Atmosphere: Infos und Preise

Die neuen Felgen der Fun Works Atmosphere-Serie kommen mit satten 26 oder 28 mm Innenweite und werden vorerst nur in 29″ verfügbar sein. Sie sollen sich besonders durch ihr geringes Gewicht auszeichnen. Die Atmosphere 26 SL verfügt über die schmalere Breite bei nur 400 g in 29″ und ist für den Cross-Country-Einsatz ausgelegt. Die Atmosphere 28 XL ist logischerweise 28 mm breit bei nur 430 g in 29″ und ist für den Cross-Country und Trail-Einsatz ausgelegt.

  • Größe 29″
  • Innenbreiten 26 mm (26 SL), 28 mm (28 XL)
  • Farbe Sandblast Finish
  • Besonderheiten asymmetrische Nippelbohrungen, tubeless ready
  • Gewicht 400 g (26 SL), 430 g (28 XL, Herstellerangaben)
  • Verfügbarkeit ab sofort
  • www.fun-works.de
  • Preis 99,95 €
Fun Works Atmosphere 26 SL
# Fun Works Atmosphere 26 SL - Innenweite: 26 mm | Gewicht: 400 g | Preis: 99,95 €
Fun Works Atmosphere 28 XL
# Fun Works Atmosphere 28 XL - Innenweite: 28 mm | Gewicht: 430 g | Preis: 99,95 €
Diashow: Fun Works Atmosphere: Leichter & breiter Zuwachs bei den XC Felgen
… und der Fun Works Atmosphere 28 XL.
Die Felgen kommen mit einem besonderen Felgenprofil, das den Namen AsymSmart trägt und die Vorteile eines symmetrischen sowie asymmetrischen Felgenprofils vereinen soll.
Maße der Fun Works Atmosphere 26 SL-Felge
Fun Works Atmosphere 26 SL
Beweisfotos vom Hersteller des Gewichts der Fun Works Atmosphere 26 SL …
Diashow starten »

Die Fun Works Atmosphere-Felgen sind aus hochfestem New Era Alloy gefertigt, welches sie dem Hersteller zufolge trotz ihres geringen Gewichts sehr robust machen soll. Dazu verfügen sie über ein neues Felgenprofil, das den Namen AsymSmart trägt: AsymSmart soll die Vorteile eines symmetrischen mit denen eines asymmetrischen Felgenprofils vereinen.

Die Felgen kommen mit einem besonderen Felgenprofil, das den Namen AsymSmart trägt und die Vorteile eines symmetrischen sowie asymmetrischen Felgenprofils vereinen soll.
# Die Felgen kommen mit einem besonderen Felgenprofil, das den Namen AsymSmart trägt und die Vorteile eines symmetrischen sowie asymmetrischen Felgenprofils vereinen soll.

Herkömmliche asymmetrische Felgenprofile bieten den Vorteil, dass man ein Laufrad mit fast gleichmäßiger Spannung auf der Antriebs- und Nichtantriebsseite aufbauen kann und damit ein robusteres Gesamt-Laufrad erhält. Der Nachteil ist, dass der Felgenkasten zwei verschieden lange Seiten hat, wobei die längere Seite laut Fun Works dann meist viel anfälliger gegen Einschläge auf das Felgenprofil ist.

Das AsymSmart-Profil soll hingegen einen Felgenkasten mit gleich langen Seiten – wie bei einer symmetrischen Felge – haben und nur die Nippelbohrungen sind außermittig. Das bedeutet laut Fun Works, dass die Felge dieselbe Resistenz gegen Einschläge wie eine normale, symmetrische Felge besitzt, aber trotzdem den Vorteil bietet, das Laufrad gleichmäßiger einspeichen zu können. Dadurch sollen steifere und robustere Laufräder garantiert sein! Das Tubeless Ready-Design soll zudem ein einfaches Tubeless-Setup ermöglichen und den perfekten Sitz des Reifens gewährleisten.

Maße der Fun Works Atmosphere 26 SL-Felge
# Maße der Fun Works Atmosphere 26 SL-Felge
Maße der Fun Works Atmosphere 28 XL-Felge
# Maße der Fun Works Atmosphere 28 XL-Felge
Beweisfotos vom Hersteller des Gewichts der Fun Works Atmosphere 26 SL …
# Beweisfotos vom Hersteller des Gewichts der Fun Works Atmosphere 26 SL …
… und der Fun Works Atmosphere 28 XL.
# … und der Fun Works Atmosphere 28 XL.

Technische Daten

 Fun Works Atmosphere 26 SLFun Works Atmosphere 28 XL
Lochzahl32 Loch32 Loch
Gewicht (Herstellerangabe)ca. 400 gca. 430 g
AnwendungsbereichCross-Country/MarathonCross-Country/Trail
MaterialNew Era AluminiumNew Era Aluminium
max. Speichenspannung1200 N1200 N
max. Luftdruck3 bar3 bar
ETRTO622 x 26622 x 28
ERD609607
Felgenbreite (außen)30,1 mm32,2 mm
Felgenbreite (innen)26 mm28 mm
max. Systemgewicht110 kg115 kg
empfohlene Felgenbandbreite27 mm29 mm

Wie gefallen euch die neuen Fun Works Atmosphere-Felgen?

Infos und Bilder: Pressemitteilung Fun Works
  1. benutzerbild

    general-easy

    dabei seit 04/2005

    Klingt doch ganz vielversprechend. Fahren schon 2 Jahre die Atmosphere24SL und sind sehr zufrieden. Ist nur logisch jetzt noch 26 + 28mm mit anzubieten.
  2. benutzerbild

    nobuya

    dabei seit 11/2013

    Tomba schrieb:

    Ich bin geheilt von AS


    Wer oder was ist AS? Hier geht es um Fun Works Felgen.
    Ein Riss in den ersten 6 Monaten dürfte schwer werden für den Hersteller abzubügeln, hättest dranbleiben müssen. Danach ist man leider auf Goodwill angewiesen.

    Da sich die anderen Berichte positiv lesen, wäre die Klärung interessant.

    Gerissene Felgen bei Asphalt- und Forstwegbetrieb kenn ich nur von Mavic SLR (Bett) und Syntace (außen)
  3. benutzerbild

    fitzliputzli

    dabei seit 08/2016

    Tomba schrieb:

    Ich bin geheilt von AS in 6 Monaten dreimal eingeschickt. Ratchet Zahnscheinen defekt nach drei Tagen, kann passieren, Atmosphere 25xl nach 4 Monaten erstes Mal Felgenbett gerissen, kann passieren und nach weiteren 3 Monaten nochmal, sollte dann nicht mehr passieren. Und NEIN Systemgewicht nicht überschritten und nur Teer und Waldautobahnen gefahren. War mein dritter Laufradsatz von AS, aber auch mein letzter. Wurde zwar immer anstandslos repariert, aber was soll ich mit Laufrädern die mehr in der Werkstatt sind als am Rad. Nach dem dritten Schaden wollte ich den LS zurück geben, aber AS ist der Meinung dass Risse in der Felge in den ersten 6 Monaten nicht unter Gewährleistung fallen. Da stimmt meiner Meinung nach das P/L nicht. Für den Preis gibts bessere Felgen, ich gehe nur noch zu einem richtigen Laufradbauer der alles mit mir abstimmt und soviel Aufpreis zu AS ist da auch nicht.

    Kann mich da nur Anschließen.
    Habe das selbe Nutzungsprofil
    Ich habe auch zuerst Funworks Nabe mit No Tubes MKIII Felgen einspeichen lassen. Nach zwei Tagen eingeschickt, weil die Felge knackste. Wurde nachgespannt und nach einer Saison sind mir die Speichenlöcher ausgerissen.
    Die MK III wurde auf meinen Wunsch kostenfrei durch die Atmosphere mit 25mm ersetzt, die ebenfalls nach einer Saison am Felgenstoß gerissen ist.
    Da die ganze Geschichte,mit der MKIII, knapp sechs Wochen ging, weil die ja vom Hersteller Gutgeschrieben werden musste, hab ich schon gar kein Bock die Atmosphere zu reklamieren.
    Bei der Nabe habe ich keine Probleme, die ist einwandfrei.
    Für mich ist Action Sports gestorben.
    Die nächste Felge wird Carbon und nicht von AS. Sicher nicht!
  4. benutzerbild

    JCDenton

    dabei seit 07/2007

    nobuya schrieb:

    Wer oder was ist AS? Hier geht es um Fun Works Felgen.

    AS = Actionsports(.de)
    Fun Works ist quasi deren Hausmarke.
  5. benutzerbild

    xcbike

    dabei seit 08/2003

    fitzliputzli schrieb:

    Kann mich da nur Anschließen.
    Habe das selbe Nutzungsprofil
    Ich habe auch zuerst Funworks Nabe mit No Tubes MKIII Felgen einspeichen lassen. Nach zwei Tagen eingeschickt, weil die Felge knackste. Wurde nachgespannt und nach einer Saison sind mir die Speichenlöcher ausgerissen.
    Die MK III wurde auf meinen Wunsch kostenfrei durch die Atmosphere mit 25mm ersetzt, die ebenfalls nach einer Saison am Felgenstoß gerissen ist.
    Da die ganze Geschichte,mit der MKIII, knapp sechs Wochen ging, weil die ja vom Hersteller Gutgeschrieben werden musste, hab ich schon gar kein Bock die Atmosphere zu reklamieren.
    Bei der Nabe habe ich keine Probleme, die ist einwandfrei.
    Für mich ist Action Sports gestorben.
    Die nächste Felge wird Carbon und nicht von AS. Sicher nicht!

    Entschuldigen Sie bitte aber auf die Reklamationsbearbeitungsdauer bei Notubes haben wir keinen Einfluß,wenn sie uns aber eine Email mit ihrer Reklamation an [email][email protected][/email] schicken so können wir sicher zeitnah ihr Problem lösen.

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!