Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Neue Dichtungen, Shimstacks und Staubabsteifer sollen die Performance der Intend-Federgabeln noch mal verbessern.
Neue Dichtungen, Shimstacks und Staubabsteifer sollen die Performance der Intend-Federgabeln noch mal verbessern.
Green 3 2.11
Green 3 2.11
Green 1 2.8
Green 1 2.8
Green 2 2.9
Green 2 2.9
Die ausgefräste BTC-Brücke soll leichter sein, ohne dabei Steifigkeit oder Stabilität einzubüßen.
Die ausgefräste BTC-Brücke soll leichter sein, ohne dabei Steifigkeit oder Stabilität einzubüßen.
DSCF4279
DSCF4279
DSCF4230
DSCF4230
Crown 3 2.4
Crown 3 2.4
Die neue Intend Linearizer-Luftfeder verfügt über drei statt zwei Luftkammern.
Die neue Intend Linearizer-Luftfeder verfügt über drei statt zwei Luftkammern.
Linearizer 3 2.16
Linearizer 3 2.16
Linearizer 1 2.17
Linearizer 1 2.17
Linearizer Square
Linearizer Square
Ab sofort bietet auch Intend perfekt zur Federgabel passende Schutzbleche an.
Ab sofort bietet auch Intend perfekt zur Federgabel passende Schutzbleche an.
Defender Mudguard (13)
Defender Mudguard (13)
Defender Mudguard (11)
Defender Mudguard (11)
Defender Mudguard (2)
Defender Mudguard (2)

Intend stellt eine ganze Reihe von Detailverbesserungen für die beliebten Upside Down-Federgabeln vor. Alle Infos zu den neuen Fendern, Luftkammern und Kronen gibt’s hier.

The Green Age

The Green Age steht bei Intend für eine Vielzahl von internen Neuerungen in den beliebten Boutique-Federgabeln. Die neuen Bauteile und Dichtungen heben sich durch ihre grüne Farbe von den vorherigen Generationen ab, was Montage und Service erleichtern und Verwechslungen vermeiden soll. Die erste Green Age-Neuerung betrifft die dynamischen internen Dichtungen. Diese werden ab sofort aus FKM-Material gefertigt und sollen mit weniger Reibung und Permeabilität aufwarten, was sich laut Intend positiv auf die Sensibilität des Federsystems auswirkt.

Neue Dichtungen, Shimstacks und Staubabsteifer sollen die Performance der Intend-Federgabeln noch mal verbessern.
# Neue Dichtungen, Shimstacks und Staubabsteifer sollen die Performance der Intend-Federgabeln noch mal verbessern.
Diashow: Intend Green Age: Detailverbesserungen für die USD-Federgabeln
Linearizer 1 2.17
DSCF4230
Neue Dichtungen, Shimstacks und Staubabsteifer sollen die Performance der Intend-Federgabeln noch mal verbessern.
Green 1 2.8
Die neue Intend Linearizer-Luftfeder verfügt über drei statt zwei Luftkammern.
Diashow starten »

Außerdem wurde der Shim-Stack angepasst. 1,5 Jahren lang wurden dafür zahlreiche verschiedene Shim-Konfigurationen getestet. Das Ziel lag hierbei darin, einen Sweet Spot zwischen Komfort- und Race-orientiertem Fahren zu finden. Mit dem neuen Shim-Stack und den externen Einstellknöpfen soll ein präziseres Einstellen zwischen hart und weich möglich sein. Obendrein soll das Shim-System nun so konfiguriert sein, dass die Dämpfung jederzeit feinfühlig operiert. Auch der Dämpfungskolben wurde angepasst und soll mit einem optimierten Ölfluss und weniger Hysterese überzeugen.

Last but not least umfasst das Green Age-Upgrade auch noch hochwertige SKF-Abstreifer – selbstverständlich in Grün. Die genannten Green Age-Updates haben keinen Auswirkungen auf den Preis der Federgabeln.

  • Detailverbesserungen für die Intend-Federgabeln
  • alle Updates heben sich farblich grün von älteren Produkten ab
  • Neuerungen neue interne Dichtungen / überarbeiteter Shim-Stack / angepasster Dämfpungskolben / SKF-Staubabstreifer
  • Preis die Neuerungen haben keinen Einfluss auf den Ferdergabel-Preis
  • www.intend-bc.com
Green 3 2.11
# Green 3 2.11
Green 1 2.8
# Green 1 2.8
Green 2 2.9
# Green 2 2.9

Intend BCT

Hinter dem Kürzel BCT verbirgt sich der Term „Bonded Crown Technology“. Dabei handelt es sich um eine ausgefräste Variante der Gabel-Brücke, die bereits bei der Heavy-Duty Gabel Intend Flash verwendet wird. Diese Brücke bekommen jetzt auch die Federgabeln Intend Hero und Edge verpasst.

Dadurch soll das Gericht verringert werden, während Steifigkeit und Festigkeit bestehen bleiben. Da die Brücke zu einem gewissen Grad hohl ist, wird der Schaft zusammen mit einer Hülse in die Brücke verklebt und verpresst, um einen hundertprozentigen Flächenkontakt des Schafts zu garantieren. Die BCT-Brücke wurde bereits 2021 bei EFBE Prüftechnik als „E-Gravity-ready“ eingestuft. Genau wie schon die Green Age-Upgrades haben auch die BCT-Brücken keine Auswirkungen auf den Preis der Intend Upside Down-Federgabeln.

  • neue, leichtere Gabelbrücke für die Intend Hero- und Edge-Federgabeln
  • Gewichtsersparnis ohne Steifigkeits- oder Stabilitätsverlust dank Ausfräsung
  • von EFBE als „E-Gravity-ready“ eingestuft
  • Preis die Neuerungen haben keinen Einfluss auf den Ferdergabel-Preis
  • www.intend-bc.com
Die ausgefräste BTC-Brücke soll leichter sein, ohne dabei Steifigkeit oder Stabilität einzubüßen.
# Die ausgefräste BTC-Brücke soll leichter sein, ohne dabei Steifigkeit oder Stabilität einzubüßen.
DSCF4279
# DSCF4279
DSCF4230
# DSCF4230
Crown 3 2.4
# Crown 3 2.4

Intend Linearizer

Mit dem Linearizer hat Intend zudem ab sofort ein optionales und nachrüstbares Upgrade für die Upside-Down-Luftfeder im Programm. Der Linearizer konvertiert die traditionelle 2-Kammer Luftfeder in ein 3-Kammersystem. Die Installation ist laut Intend unkompliziert und es wird kein spezielles Werkzeug benötigt. Die untere Kappe wird lediglich mit der Linearizer-Einheit ausgetauscht. Im Vergleich zur traditionellen Luftfederkennlinie soll der Intend Linearizer im mittleren Bereich des Federwegs etwas mehr Gegenhalt bieten und dank PBO (Pneumatic Bottom-Out Control) am Ende des Federwegs eine erhöhte Endprogression aufweisen.

Der Linearizer soll die Federgabel allerdings nicht per se besser machen. Die Sinnhaftigkeit eines Upgrades ist laut Intend vom Fahrstil und den Vorlieben des Fahrers abhängig. Für die traditionelle Luftkammer gibt es zwei Volumenspacer, die für den Großteil der Mountainbiker absolut ausreichend sein sollen. Außerdem ist die Kennlinie der herkömmlichen Luftfeder laut Intend schon relativ linear und der zuzügliche Gegenhalt im mittleren Federwegsbereich durch den Linearizer ist lediglich minimal. Generell soll die normale Luftfeder komfortabler sein, während der Linearizer laut Intend etwas härter ist, was in heftigem, steilem Terrain mit vielen Kompressionen oder Renn-Szenarien hilfreich sein soll.

Der Linearizer ist ab sofort im Intend-Webshop erhältlich und schlägt mit einem Preis von 109 € zu Buche. Wer den Intend Linearizer in einer neuen Gabel direkt eingebaut haben möchte, kann diesen in derselben Bestellung mit erwerben.

  • Luftkammer-Upgrade für viele Intend USD-Federgabeln
  • 3-Kammersystem
  • Kompatibilität Flash seit 2022, Edge, Hero, Bandit, Infinity
  • www.intend-bc.com
  • Preis (UVP) 109 €
Die neue Intend Linearizer-Luftfeder verfügt über drei statt zwei Luftkammern.
# Die neue Intend Linearizer-Luftfeder verfügt über drei statt zwei Luftkammern.
Linearizer 3 2.16
# Linearizer 3 2.16
Linearizer 1 2.17
# Linearizer 1 2.17
Linearizer Square
# Linearizer Square

Intend Defender

Für alle, die sich gefragt haben, was es mit der 5 mm-Sechskant-Kappe am Gabelschaft auf sich hat, hat das Warten jetzt ein Ende: Ab sofort kann hier ein Schutzblech, der Intend Defender, montiert werden. Dieser wird mit der besagter Kappe an der Gabelbrücke befestigt. Der neue Fender ist mit allen Federgabeln mit BCT-Brücke und 5 mm Sechskant Kappe kompatibel. Der Kostenpunkt für das Schutzblech liegt bei 24 €.

  • neues Schutzblech für Intend USD-Federgabeln
  • Kompatibilität alle Federgabeln mit BCT Brücke und 5 mm-Sechskant-Kappe
  • www.intend-bc.com
  • Preis (UVP) 24 €
Ab sofort bietet auch Intend perfekt zur Federgabel passende Schutzbleche an.
# Ab sofort bietet auch Intend perfekt zur Federgabel passende Schutzbleche an.
Defender Mudguard (13)
# Defender Mudguard (13)
Defender Mudguard (11)
# Defender Mudguard (11)
Defender Mudguard (2)
# Defender Mudguard (2)

Video: Intend – The Green Age

Wie gefallen euch die Neuheiten von Intend?

Infos und Bilder: Pressemitteilung Intend
  1. benutzerbild

    Geisterfahrer

    dabei seit 02/2004

    and fair wages for everyone involved.
    Dann ist ja immerhin diese Behauptung (Selbstausbeutung) widerlegt:
    https://www.mtb-news.de/forum/t/hau...freiburger-altbau.881579/page-4#post-15611193 smilie

    Ernsthaft: Ich nehm's ihm ab, dass er tatsächlich darauf schaut, das Zeug aus einigermaßen fairer Produktion einzukaufen. smilie Bei aller Kritik, die teils vielleicht auch berechtigt geäußert wurde, wird wohl niemand ernsthaft behaupten können, er betreibe Greenwashing oder Ausbeutung von anderen Leuten.
  2. benutzerbild

    wolfi_1

    dabei seit 03/2002


    Ab 04:45, es sollte sich auf jeden Fall bei den USD Gabeln nichts geändert haben.
    Ich gehe auch davon aus dass die normalen non-USD Intend Gabeln aus der gleichen Fertigungsschiene kommen da alles CNC gefräst bzw. gedreht ist.
  3. benutzerbild

    b1k3r

    dabei seit 03/2010

    Nö bei der Ebonite sind es eher mehr Teile aus Asien ...


    Aber was soll es, wo ist jetzt eigentlich das Problem? Cornelius ist ein fairer Typ, gut er hat einen Mützenmann versklavt und auch seinen Hund mit eingespannt, was soll es, beide Leben ja noch.

    Es sind so Unmengen an Gabeln unterwegs, mit der die IntendAG die Mitbewerber vom Markt drängt, das sollte mal näher untersucht werden, ich würde da ein paar Enthüllungsjournalisten drauf ansetzen, ganz großes Ding.
  4. benutzerbild

    pfädchenfinder

    dabei seit 10/2007

    ..
    Bei so einer Kleinserie macht Fernost keinen Sinn.
    ..
    BWL überfordert die meisten,
    wenn dann noch eine Dritte Luftkammer dazukommt
    finden alle den Fender scheiße
    smilie
  5. benutzerbild

    fone

    dabei seit 09/2003

    Fender beste.

    Ich hab meiner Frau erst letztens die Legende von Käptn Sicherheit näher gebracht.

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit – trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!