Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Langjährigen Rampage-Fans könnte dieses Bild bekannt vorkommen
Langjährigen Rampage-Fans könnte dieses Bild bekannt vorkommen - 2022 geht's zurück auf das berühmte Gelände, das von 2008 bis 2013 genutzt wurde.
Von den berühmten Features sind einige wieder Teil der Show
Von den berühmten Features sind einige wieder Teil der Show - so wurde das Canyon-Gap neu errichtet, allerdings nun mit Erd-Absprung und deutlich vergrößerter Landung und Anfahrt. | Foto: Bartek Wolinski / Red Bull Content Pool
Auch wenn der neue Shape Tricks besser ermöglichen soll, sind die Dimensionen absolut beängstigend.
Auch wenn der neue Shape Tricks besser ermöglichen soll, sind die Dimensionen absolut beängstigend. - Foto: Bartek Wolinski / Red Bull Content Pool
Anders als beim letzten Event hier gibt es diesmal viel weniger gebaute Features und außer der Start-Plattform kein Holz
Anders als beim letzten Event hier gibt es diesmal viel weniger gebaute Features und außer der Start-Plattform kein Holz - jeder Fahrer hat zwei Helfer zur Verfügung, mit denen er sich bis Freitag eine beeindruckende Line ins Tal schaufeln muss. | Foto: Bartek Wolinski / Red Bull Content Pool
Das felsige und sandige Gelände verlangt den „Diggern“ dabei alles ab.
Das felsige und sandige Gelände verlangt den „Diggern“ dabei alles ab. - DJ Brandt hat sich einiges vorgenommen. | Foto: Bartek Wolinski / Red Bull Content Pool
Kurt Sorge ist ein absoluter Rampage-Veteran und konnte das Freeride-Event schon dreimal gewinnen
Kurt Sorge ist ein absoluter Rampage-Veteran und konnte das Freeride-Event schon dreimal gewinnen - kein Wunder also, dass er auch diesmal groß denkt … | Foto: Bartek Wolinski / Red Bull Content Pool
Die Landschaft in Utah, USA, ist einmalig
Die Landschaft in Utah, USA, ist einmalig - Carson Storch sucht sich von einem Ausguck aus seine Line. | Foto: Bartek Wolinski / Red Bull Content Pool
Natürlich können sich die Fahrer auch zusammentun und gemeinsam an einer Line arbeiten.
Natürlich können sich die Fahrer auch zusammentun und gemeinsam an einer Line arbeiten. - Tyler McCaul und Brett Rheeder haben ihre Kräfte für eine knifflige Passage vereint. | Foto: Bartek Wolinski / Red Bull Content Pool
Andreu Lacondeguy galt schon so oft als Favorit, konnte die Rampage jedoch erst einmal gewinnen.
Andreu Lacondeguy galt schon so oft als Favorit, konnte die Rampage jedoch erst einmal gewinnen. - Foto: Bartek Wolinski / Red Bull Content Pool
Nicht nur für die Fahrer, auch für die Digger ist die Rampage nicht ganz ungefährlich.
Nicht nur für die Fahrer, auch für die Digger ist die Rampage nicht ganz ungefährlich. - Foto: Bartek Wolinski / Red Bull Content Pool
Jaxson Riddle wässert sein frisches Bauwerk
Jaxson Riddle wässert sein frisches Bauwerk - ohne Wasser würden die Absprünge und Landungen in der trockenen Wüste in kürzester Zeit zu Sandkästen werden. | Foto: Bartek Wolinski / Red Bull Content Pool
Nicht weniger wichtig sind Sandsäcke, die dafür sorgen, dass alles in Form bleibt.
Nicht weniger wichtig sind Sandsäcke, die dafür sorgen, dass alles in Form bleibt. - Szymon Godziek weiß wie es geht. | Foto: Bartek Wolinski / Red Bull Content Pool
Auch Carson Storch ist erfahrener Rampage-Teilnehmer und fackelt nicht lange, bevor es ans Eingemachte geht.
Auch Carson Storch ist erfahrener Rampage-Teilnehmer und fackelt nicht lange, bevor es ans Eingemachte geht. - Foto: Bartek Wolinski / Red Bull Content Pool
Was die Bau-Teams in wenigen Tagen in die Wüste buddeln …
Was die Bau-Teams in wenigen Tagen in die Wüste buddeln … - Foto: Bartek Wolinski / Red Bull Content Pool
… ist mehr als beeindruckend.
… ist mehr als beeindruckend. - Vor allem, weil die Fahrer nach so viel Bauen ja auch noch fahren müssen. | Foto: Bartek Wolinski / Red Bull Content Pool
Digger
Digger - Digger at Red Bull Rampage in Hurricane, Utah, USA on 14 October, 2022 // Bartek Wolinski / Red Bull Content Pool // SI202210150188 // Usage for editorial use only //
Digger
Digger - Digger at Red Bull Rampage in Hurricane, Utah, USA on 14 October, 2022 // Bartek Wolinski / Red Bull Content Pool // SI202210150186 // Usage for editorial use only //
William Robert ist dieses Jahr auch bei der Rampage dabei.
William Robert ist dieses Jahr auch bei der Rampage dabei. - Foto: Bartek Wolinski / Red Bull Content Pool
Könnte auch ein Foto aus einem Bauarbeiterinnen-Kalender sein.
Könnte auch ein Foto aus einem Bauarbeiterinnen-Kalender sein. - Foto: Bartek Wolinski / Red Bull Content Pool
Andreu Lacondeguy ist zwar noch keinen Meter Rad gefahren auf seiner neuen Line, dafür aber schon ganz schön hyped.
Andreu Lacondeguy ist zwar noch keinen Meter Rad gefahren auf seiner neuen Line, dafür aber schon ganz schön hyped. - Foto: Bartek Wolinski / Red Bull Content Pool
In Utah sind nicht nur die Rampage-Lines ganz schön gefährlich.
In Utah sind nicht nur die Rampage-Lines ganz schön gefährlich. - Foto: Bartek Wolinski / Red Bull Content Pool
Diggers
Diggers - Diggers at Red Bull Rampage in Hurricane, Utah, USA on 12 October, 2022 // Bartek Wolinski / Red Bull Content Pool // SI202210150182 // Usage for editorial use only //
Alex Volokhov
Alex Volokhov - Alex Volokhov builds at Red Bull Rampage in Hurricane, Utah, USA on 14 October, 2022 // Bartek Wolinski / Red Bull Content Pool // SI202210150178 // Usage for editorial use only //
Reed Boggs buddelt bis in die Abendstunden, um mit seiner Line fertig zu werden.
Reed Boggs buddelt bis in die Abendstunden, um mit seiner Line fertig zu werden. - Foto: Bartek Wolinski / Red Bull Content Pool
Unglaublich, dass man aus so kargen Felsen …
Unglaublich, dass man aus so kargen Felsen … - Foto: Bartek Wolinski / Red Bull Content Pool
… perfekte Absprünge und Landungen shapen kann.
… perfekte Absprünge und Landungen shapen kann. - Foto: Bartek Wolinski / Red Bull Content Pool
Sein Image als unerfahrenes Dirt-Kid hat Thomas Genon schon vor Jahren abgelegt
Sein Image als unerfahrenes Dirt-Kid hat Thomas Genon schon vor Jahren abgelegt - der Belgier war schon bei vielen Rampages dabei und zählt zum Favoritenkreis. | Foto: Bartek Wolinski / Red Bull Content Pool
Jaxson Riddle
Jaxson Riddle - Thomas Genon builds at Red Bull Rampage in Hurricane, Utah, USA on 14 October, 2022 // Bartek Wolinski / Red Bull Content Pool // SI202210150160 // Usage for editorial use only //
Bis Freitag gibt es für den Belgier noch einiges zu erledigen.
Bis Freitag gibt es für den Belgier noch einiges zu erledigen. - Foto: Bartek Wolinski / Red Bull Content Pool
Ja, das ist wirklich der Start
Ja, das ist wirklich der Start - Zeit, sich warm zufahren, bleibt nicht. | Foto: Bartek Wolinski / Red Bull Content Pool
Tyler McCaul macht eine Pause vom Schaufeln
Tyler McCaul macht eine Pause vom Schaufeln - der US-Amerikaner war schon dabei, als die Rampage das letzte Mal hier stattfand. | Foto: Bartek Wolinski / Red Bull Content Pool
Dasselbe gilt für Kurt Sorge …
Dasselbe gilt für Kurt Sorge … - Foto: Bartek Wolinski / Red Bull Content Pool
… und Cam Zink.
… und Cam Zink. - Foto: Bartek Wolinski / Red Bull Content Pool
Brandon Semenuk konnte die Rampage als einziger Fahrer viermal gewinnen
Brandon Semenuk konnte die Rampage als einziger Fahrer viermal gewinnen - kein Wunder also, dass er 2022 Extravagantes plant. | Foto: Bartek Wolinski / Red Bull Content Pool
Venue
Venue - Venue at Red Bull Rampage in Hurricane, Utah, USA on 12 October, 2022 // Bartek Wolinski / Red Bull Content Pool // SI202210130024 // Usage for editorial use only //
Participants, Diggers
Participants, Diggers - Athletes and diggers during the course walk at Red Bull Rampage in Hurricane, Utah, USA on 11 October, 2022. // Bartek Wolinski / Red Bull Content Pool // SI202210120203 // Usage for editorial use only //
Brett Rheeder hat den Contests den Rücken gekehrt
Brett Rheeder hat den Contests den Rücken gekehrt - bei der Rampage steht er jedoch weiterhin regelmäßig am Start. | Foto: Bartek Wolinski / Red Bull Content Pool
Noch wird fleißig gebuddelt
Noch wird fleißig gebuddelt - in den kommenden Tagen dürften wir die ersten unglaublichen Test-Runs sehen, bevor es am Freitagabend dann ernst wird. | Foto: Bartek Wolinski / Red Bull Content Pool

Es ist wieder soweit – am kommenden Freitag steht die Red Bull Rampage 2022 an. Die ausgewählten Freeride-Profis und ihre Helfer-Teams sind schon seit einigen Tagen vor Ort in Utah und buddeln fleißig ihre größenwahnsinnigen Lines in den kargen, felsigen Boden. Erste Impressionen gibt’s in der Streckenbau-Fotostory.

Nachdem die Red Bull Rampage einige Jahre lang am selben Ort stattgefunden hatte, gibt es dieses Jahr mal wieder einen Wechsel – allerdings nichts Neues. Es geht nämlich zurück zur Rampage-Site, die von 2008 bis 2013 genutzt wurde und damals ikonische Features wie das Canyon-Gap, auf dem Kelly McGarry sich in die Freeride-Annalen flippte, Gee Athertons Gap an eine Felswand oder den mächtigen Oakley-Drop bot. Während riesige Holzkonstruktionen mittlerweile bei der Rampage tabu sind – man hat auch die einst großen Bau-Teams auf maximal zwei Helfer reduziert – wird das Canyon-Gap ein Comeback feiern. Allerdings ebenfalls aus Sand und Erde geschaufelt und mit einer besseren Anfahrt, die Tricks auch für Leute, die nicht Kelly McGarry heißen, ermöglichen soll.

Langjährigen Rampage-Fans könnte dieses Bild bekannt vorkommen
# Langjährigen Rampage-Fans könnte dieses Bild bekannt vorkommen - 2022 geht's zurück auf das berühmte Gelände, das von 2008 bis 2013 genutzt wurde.
Diashow: Red Bull Rampage 2022: Bite the dust – Fotostory vom Streckenbau
… ist mehr als beeindruckend.
Digger
Reed Boggs buddelt bis in die Abendstunden, um mit seiner Line fertig zu werden.
Auch wenn der neue Shape Tricks besser ermöglichen soll, sind die Dimensionen absolut beängstigend.
Participants, Diggers
Diashow starten »
Von den berühmten Features sind einige wieder Teil der Show
# Von den berühmten Features sind einige wieder Teil der Show - so wurde das Canyon-Gap neu errichtet, allerdings nun mit Erd-Absprung und deutlich vergrößerter Landung und Anfahrt. | Foto: Bartek Wolinski / Red Bull Content Pool
Auch wenn der neue Shape Tricks besser ermöglichen soll, sind die Dimensionen absolut beängstigend.
# Auch wenn der neue Shape Tricks besser ermöglichen soll, sind die Dimensionen absolut beängstigend. - Foto: Bartek Wolinski / Red Bull Content Pool
Anders als beim letzten Event hier gibt es diesmal viel weniger gebaute Features und außer der Start-Plattform kein Holz
# Anders als beim letzten Event hier gibt es diesmal viel weniger gebaute Features und außer der Start-Plattform kein Holz - jeder Fahrer hat zwei Helfer zur Verfügung, mit denen er sich bis Freitag eine beeindruckende Line ins Tal schaufeln muss. | Foto: Bartek Wolinski / Red Bull Content Pool
Das felsige und sandige Gelände verlangt den „Diggern“ dabei alles ab.
# Das felsige und sandige Gelände verlangt den „Diggern“ dabei alles ab. - DJ Brandt hat sich einiges vorgenommen. | Foto: Bartek Wolinski / Red Bull Content Pool
Kurt Sorge ist ein absoluter Rampage-Veteran und konnte das Freeride-Event schon dreimal gewinnen
# Kurt Sorge ist ein absoluter Rampage-Veteran und konnte das Freeride-Event schon dreimal gewinnen - kein Wunder also, dass er auch diesmal groß denkt … | Foto: Bartek Wolinski / Red Bull Content Pool

Der Wechsel auf einen neuen Veranstaltungsort, der 9 Jahre lang brach lag, bedeutet natürlich viel Arbeit für alle Bau-Teams. In den vergangenen Jahren konnten Rampage-Veteranen auf ihre Lines aus dem Vorjahr zurückgreifen – diesen Bonus gibt es 2022 nicht. Seit Ende letzter Woche wird deshalb bereits fleißig geschaufelt und gehackt. Der Boden in Virgin, Utah, besteht größtenteils aus trockenem Sand und Felsen. Spitzhacken gehören also ebenso zum notwendigen Equipment wie Sandsäcke und Wasserkanister zum Anfeuchten und Verfestigen der Bauten. Im Laufe der Woche werden dann das erste Mal Reifen den frisch geshapten Boden berühren – in unserer Streckenbau-Fotostory bekommt ihr vorher schon Eindrücke des harten Rampage-Alltags.

Die Landschaft in Utah, USA, ist einmalig
# Die Landschaft in Utah, USA, ist einmalig - Carson Storch sucht sich von einem Ausguck aus seine Line. | Foto: Bartek Wolinski / Red Bull Content Pool
Natürlich können sich die Fahrer auch zusammentun und gemeinsam an einer Line arbeiten.
# Natürlich können sich die Fahrer auch zusammentun und gemeinsam an einer Line arbeiten. - Tyler McCaul und Brett Rheeder haben ihre Kräfte für eine knifflige Passage vereint. | Foto: Bartek Wolinski / Red Bull Content Pool
Andreu Lacondeguy galt schon so oft als Favorit, konnte die Rampage jedoch erst einmal gewinnen.
# Andreu Lacondeguy galt schon so oft als Favorit, konnte die Rampage jedoch erst einmal gewinnen. - Foto: Bartek Wolinski / Red Bull Content Pool
Nicht nur für die Fahrer, auch für die Digger ist die Rampage nicht ganz ungefährlich.
# Nicht nur für die Fahrer, auch für die Digger ist die Rampage nicht ganz ungefährlich. - Foto: Bartek Wolinski / Red Bull Content Pool
Jaxson Riddle wässert sein frisches Bauwerk
# Jaxson Riddle wässert sein frisches Bauwerk - ohne Wasser würden die Absprünge und Landungen in der trockenen Wüste in kürzester Zeit zu Sandkästen werden. | Foto: Bartek Wolinski / Red Bull Content Pool
Nicht weniger wichtig sind Sandsäcke, die dafür sorgen, dass alles in Form bleibt.
# Nicht weniger wichtig sind Sandsäcke, die dafür sorgen, dass alles in Form bleibt. - Szymon Godziek weiß wie es geht. | Foto: Bartek Wolinski / Red Bull Content Pool
Auch Carson Storch ist erfahrener Rampage-Teilnehmer und fackelt nicht lange, bevor es ans Eingemachte geht.
# Auch Carson Storch ist erfahrener Rampage-Teilnehmer und fackelt nicht lange, bevor es ans Eingemachte geht. - Foto: Bartek Wolinski / Red Bull Content Pool
Was die Bau-Teams in wenigen Tagen in die Wüste buddeln …
# Was die Bau-Teams in wenigen Tagen in die Wüste buddeln … - Foto: Bartek Wolinski / Red Bull Content Pool
… ist mehr als beeindruckend.
# … ist mehr als beeindruckend. - Vor allem, weil die Fahrer nach so viel Bauen ja auch noch fahren müssen. | Foto: Bartek Wolinski / Red Bull Content Pool
Digger
# Digger - Digger at Red Bull Rampage in Hurricane, Utah, USA on 14 October, 2022 // Bartek Wolinski / Red Bull Content Pool // SI202210150188 // Usage for editorial use only //
Digger
# Digger - Digger at Red Bull Rampage in Hurricane, Utah, USA on 14 October, 2022 // Bartek Wolinski / Red Bull Content Pool // SI202210150186 // Usage for editorial use only //
William Robert ist dieses Jahr auch bei der Rampage dabei.
# William Robert ist dieses Jahr auch bei der Rampage dabei. - Foto: Bartek Wolinski / Red Bull Content Pool
Könnte auch ein Foto aus einem Bauarbeiterinnen-Kalender sein.
# Könnte auch ein Foto aus einem Bauarbeiterinnen-Kalender sein. - Foto: Bartek Wolinski / Red Bull Content Pool
Andreu Lacondeguy ist zwar noch keinen Meter Rad gefahren auf seiner neuen Line, dafür aber schon ganz schön hyped.
# Andreu Lacondeguy ist zwar noch keinen Meter Rad gefahren auf seiner neuen Line, dafür aber schon ganz schön hyped. - Foto: Bartek Wolinski / Red Bull Content Pool
In Utah sind nicht nur die Rampage-Lines ganz schön gefährlich.
# In Utah sind nicht nur die Rampage-Lines ganz schön gefährlich. - Foto: Bartek Wolinski / Red Bull Content Pool
Diggers
# Diggers - Diggers at Red Bull Rampage in Hurricane, Utah, USA on 12 October, 2022 // Bartek Wolinski / Red Bull Content Pool // SI202210150182 // Usage for editorial use only //
Alex Volokhov
# Alex Volokhov - Alex Volokhov builds at Red Bull Rampage in Hurricane, Utah, USA on 14 October, 2022 // Bartek Wolinski / Red Bull Content Pool // SI202210150178 // Usage for editorial use only //
Reed Boggs buddelt bis in die Abendstunden, um mit seiner Line fertig zu werden.
# Reed Boggs buddelt bis in die Abendstunden, um mit seiner Line fertig zu werden. - Foto: Bartek Wolinski / Red Bull Content Pool
Unglaublich, dass man aus so kargen Felsen …
# Unglaublich, dass man aus so kargen Felsen … - Foto: Bartek Wolinski / Red Bull Content Pool
… perfekte Absprünge und Landungen shapen kann.
# … perfekte Absprünge und Landungen shapen kann. - Foto: Bartek Wolinski / Red Bull Content Pool
Sein Image als unerfahrenes Dirt-Kid hat Thomas Genon schon vor Jahren abgelegt
# Sein Image als unerfahrenes Dirt-Kid hat Thomas Genon schon vor Jahren abgelegt - der Belgier war schon bei vielen Rampages dabei und zählt zum Favoritenkreis. | Foto: Bartek Wolinski / Red Bull Content Pool
Jaxson Riddle
# Jaxson Riddle - Thomas Genon builds at Red Bull Rampage in Hurricane, Utah, USA on 14 October, 2022 // Bartek Wolinski / Red Bull Content Pool // SI202210150160 // Usage for editorial use only //
Bis Freitag gibt es für den Belgier noch einiges zu erledigen.
# Bis Freitag gibt es für den Belgier noch einiges zu erledigen. - Foto: Bartek Wolinski / Red Bull Content Pool
Ja, das ist wirklich der Start
# Ja, das ist wirklich der Start - Zeit, sich warm zufahren, bleibt nicht. | Foto: Bartek Wolinski / Red Bull Content Pool
Tyler McCaul macht eine Pause vom Schaufeln
# Tyler McCaul macht eine Pause vom Schaufeln - der US-Amerikaner war schon dabei, als die Rampage das letzte Mal hier stattfand. | Foto: Bartek Wolinski / Red Bull Content Pool
Dasselbe gilt für Kurt Sorge …
# Dasselbe gilt für Kurt Sorge … - Foto: Bartek Wolinski / Red Bull Content Pool
… und Cam Zink.
# … und Cam Zink. - Foto: Bartek Wolinski / Red Bull Content Pool
Brandon Semenuk konnte die Rampage als einziger Fahrer viermal gewinnen
# Brandon Semenuk konnte die Rampage als einziger Fahrer viermal gewinnen - kein Wunder also, dass er 2022 Extravagantes plant. | Foto: Bartek Wolinski / Red Bull Content Pool
Venue
# Venue - Venue at Red Bull Rampage in Hurricane, Utah, USA on 12 October, 2022 // Bartek Wolinski / Red Bull Content Pool // SI202210130024 // Usage for editorial use only //
Participants, Diggers
# Participants, Diggers - Athletes and diggers during the course walk at Red Bull Rampage in Hurricane, Utah, USA on 11 October, 2022. // Bartek Wolinski / Red Bull Content Pool // SI202210120203 // Usage for editorial use only //
Brett Rheeder hat den Contests den Rücken gekehrt
# Brett Rheeder hat den Contests den Rücken gekehrt - bei der Rampage steht er jedoch weiterhin regelmäßig am Start. | Foto: Bartek Wolinski / Red Bull Content Pool
Noch wird fleißig gebuddelt
# Noch wird fleißig gebuddelt - in den kommenden Tagen dürften wir die ersten unglaublichen Test-Runs sehen, bevor es am Freitagabend dann ernst wird. | Foto: Bartek Wolinski / Red Bull Content Pool

Was sagst du zur neuen alten Venue?


Alle Artikel zur Red Bull Rampage 2022

  1. benutzerbild

    foreigner

    dabei seit 04/2009

    Ja, das weiß ich. Aber es stand doch nirgendwo im Artikel: „Hier die exakt selbe Line, wie sie zuvor schon gefahren wurde?“ Es ist ein weitwinkliges Bild vom selben Berg wie in vorherigen Jahren, deshalb könnte das einem bekannt vorkommen. Macht das so viel Spaß, Texte absichtlich falsch zu verstehen? Kann ich mir irgendwie gar nicht vorstellen.
    Ich habe mich nur auf die Bildunterschrift bezogen und das weiter gedacht. Das war von mir auch gar nicht so ernst und gar nicht kritisch gemeint. Alles gut mit deinem Text. Es kam vielleicht von meinem Kommentar (unabsichtlich) doof rüber, sorry.
    Vielleicht hat da eine Kenntlichmachung des Spaß gefehlt.
    Ich wollte nur darauf raus, dass da von der Plattform in den Hang droppen eine richtig krasse Aktion ist und das dieses Jahr auch ein Novum wäre, das es nicht gab, als Rampage an dem Hügel gefahren wurde.

    smilie
  2. benutzerbild

    yoobee

    dabei seit 08/2009

    Ehh... Will da einer direkt aus dem Start in den Steilhang droppen? 🫣
    Ja, Semenuk. Weiß aber noch keiner, ob das funzt.
  3. benutzerbild

    TrailDancerFR.

    dabei seit 12/2009

    Ehh... Will da einer direkt aus dem Start in den Steilhang droppen? 🫣

    Also wenn ich die Jungs richtig verstanden habe, Sorge und Volokhov....!
  4. benutzerbild

    Stevie8

    dabei seit 03/2019

    Echt hammermäsig wie sich das alles entwickelt hat wenn man die Videos von 2001 vergleicht... 🤪🤩
  5. benutzerbild

    yoobee

    dabei seit 08/2009

    Hier springt Semenuk o_O

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit – trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!