Die UCI hat in einer kurzen Pressemitteilung bekannt gegeben, dass die Eliminator-WM in Leuven (Belgien) auf den 25. Oktober 2020 verschoben wurde. Der XCE-Weltcup in Graz (Österreich) am 29. August 2020 wurde gänzlich abgesagt.

Die internationalen MTB-Rennen im Jahr 2020 werden immer weniger. Nachdem die XC-Weltcupserie dieses Jahr schon auf ein Minimum zusammengeschrumpft ist, steht nun auch fest, dass vor dem 1. September kein Sprint-Weltcup stattfinden wird. Das Rennen in Graz, das ursprünglich auf den 29. August terminiert war, wurde inzwischen komplett abgesagt und die XCE-WM in Leuven auf den 25. Oktober verschoben.

Die UCI schreibt in ihrer Pressekonferenz von einem „enttäuschenden Moment für die MTB-Community“, respektiert die Entscheidung der Organisatoren sowie der lokalen Behörden aber in vollem Umfang und trägt die jeweiligen Entscheidung mit.

Was glaubt ihr: Werden in diesem Jahr noch MTB-Rennen gefahren?

Infos: Pressemitteilung UCI
  1. benutzerbild

    kazwei

    dabei seit 06/2013

    zum Glück schreibt ihr was, wäre mir sonst gar nicht aufgefallen dass es Eliminator noch gibt...

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!