Auch wenn der Auftakt zum Downhill-Weltcup erst in knapp drei Monaten stattfindet steht bereits jetzt schon fest: So schnell wie in dieser Off Season hat sich das Fahrerkarussell im Weltcup-Zirkus lange nicht gedreht. In der kommenden Saison wird auch die deutsche Marke Cube mit einem eigenen Downhill-Team im Weltcup an den Start gehen.

Bereits seit 2011 ist Cube mit seinem Action Team rund um den Franzosen Nico Lau erfolgreich auf nationalen und internationalen Enduro-Rennen unterwegs. Ab der kommenden Saison will die Firma aus dem bayrischen Waldershof auch im Downhill-Weltcup als Cube Global Squad für Furore sorgen und ordentlich Staub aufwirbeln. Weiterhin wird Bliss Protection als Hauptsponsor das Team unterstützen. Damit weitet Bliss nicht nur sein Engagement im Downhill-Weltcup aus, sondern macht das Cube Global Squad auch zu einer deutschen Angelegenheit.

Das Teambike

Das Arbeitsgerät des Global Squads wird der für 2016 neu entwickelte Cube-Downhiller TWO15 sein, den wir bereits bei im vergangenen Juli im Rahmen der Eurobike Mediadays für euch näher unter die Lupe genommen haben. Das Fahrwerk der Weltcup-Bikes stammt von Fox. Die weiteren Teamsponsoren werden wohl in den kommenden Tagen veröffentlicht. Wir gehen von einem Mix aus nationalen und internationalen Supportern aus.

Cube Two15 2016
# Cube Two15 2016

Die Fahrer

Bleibt natürlich noch die spannende Frage nach den Teamfahrern. Auch wenn sich Cube bislang noch bedeckt hält steht fest: Der Fokus des Global Squads liegt auf Qualität, nicht auf Quantität. Soll heißen: Das Team wird in der Premierensaison voraussichtlich aus zwei Fahrern bestehen, die beide bereits einige Weltcup-Erfahrungen sammeln konnten und definitiv keine Unbekannten sind. Wir haben so unsere Vermutungen… Kleiner Tipp: Die Arbeitssprache des Teams wird Englisch sein. Das Downhill-Team von Cube hat übrigens keinen Einfluss auf das Action Team im Enduro-Bereich.

Terminplan des Teams

Die Bekanntgabe der Teamfahrer ist am 25. Januar geplant. Vorher wird das Team noch einige Tage in Italien verbringen, um bei milden Temperaturen das Set Up der Bikes auf Herz und Nieren zu testen. Der Auftakt der Rennsaison des Cube Global Squad findet Anfang April beim ersten Downhill-Weltcup 2016 im französischen Lourdes statt. Neben allen Weltcup-Rennen wird das Team auch bei IXS Rennen, hier bereits konkret dem German Downhill Cup in Winterberg an den Start gehen und für internationalen Flair im Hochsauerland sorgen.

Das Cube Global Squad sorgt also für noch mehr Schwung auf dem sich ohnehin schon schnell drehenden Fahrer-Karussells im Downhill-Weltcup. Nach dem spektakulären Wechsel des amtierenden Weltmeisters Loïc Bruni auf Specialized, dem feststehenden Abschied von Aaron Gwin von eben jener kalifornischen Firma, der Auflösung von Trek World Racing und dem Wechsel des Atherton-Trios zu Trek mischt nun also Cube als deutsches Team zukünftig auch im Downhill-Weltcup mit.

Update 15. Januar – zwei Fotos vom Cube-Camp haben uns erreicht:

Cube Global Squad: das sind die Fahrer!
# Cube Global Squad: das sind die Fahrer!
Cube Global Squad - Testtag
# Cube Global Squad - Testtag

Weitere Informationen

Website: http://cubeglobalsquad.com/
Text & Redaktion: Moritz Zimmermann & Thomas Paatz | MTB-News.de 2016

Die neuesten Kommentare
  1. benutzerbild

    Florent29

    dabei seit 07/2014

    Ging auch weniger um Gwin zu YT als um Audi als Sponsor. Ich wurde naämlich in DIESEM Thread für diese Behauptung gesteinigt...
  2. benutzerbild

    Anzeige

  3. benutzerbild

    theTeV

    dabei seit 11/2007

    ---ist weg---
  4. benutzerbild

    Plural-Grip

    dabei seit 02/2013

    Greg Williamson and Matt Walker sind die Glücklichen, die bei Cube untergekommen sind.
  5. benutzerbild

    Vincy

    dabei seit 03/2010

    Greg Williamson and Matt Walker Sign with Cube Global Squad

    http://www.pinkbike.com/news/greg-williamson-matt-walker-cube-global-squad-2016.html

    Team Manager ist Andi Nitsche

    The Bike:

    Frame: Cube Two15 HPA Cube Global Squad anodized
    Fork: Fox 40 Float
    Shock: Fox DHX2
    Stem: Atlas DM 35
    Handlebar: Race Face Atlas 35mm
    Grips: Cube Fritzz Grip
    Brake: Magura MT7
    Crankset: Race Face SIXC
    Wheelset: DT Swiss FR 570, 240S Straight Pull hub
    Tires: Schwalbe Magic Mary Super Gravity 27,5 x 2,35
    Tubes: Schwalbe Pro-Core
    Saddle: SDG Fly Cube Global Squad Edition
    Seatpost: SDG Micro Carbon
    Chain Guide: MRP G4
    Pedals: Crankbrothers Mallet DH/Race
    Cables & Housings: CapGo Race Division

    Sponsors: Cube, Bliss Protection, Schwalbe, Fox, Magura, RaceFace, 100%, DT Swiss, CapGo, MRP, SDG, Biknd and Crankbrothers.
  6. benutzerbild

    fone

    dabei seit 09/2003

    Kennt man die?

    Ich guck halt meist nur die Übertragung/Videos, da kommen ja nicht alle Fahrer.

Was meinst du?

Hier kannst du den Artikel direkt im Forum kommentieren.

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.