Downhill WM 2017: Rachel Atherton hat sich während der Timed Session in Cairns verletzt und kann deswegen am Sonntag nicht an den Start gehen. Sie ist in einer der oberen Kurven gestürzt und musste von der Strecke abtransportiert werden.

Die amtierende Weltmeisterin Rachel Atherton wird ihren Titel dieses Jahr nicht verteidigen können. Sie stürzte in einer der ersten, mittlerweile extrem staubigen Kurven und verletzte sich dabei an der linken Schulter. Sie musste mit dem Krankenwagen abtransportiert werden – die spätere Untersuchung zeigte ein gebrochenes Schlüsselbein.

Zum Wideopen Mag sagte sie: “I was feeling good today, back to my old self, riding strongly and super-confident as I attacked my timed training run. I’m absolutely devastated that the weekend has ended like this but I’ll be cheering on the rest of the British team with all of my heart.” – Rachel Atherton.

Bereits ein Sturz in Fort William dieses Jahr hatte ihre 1 1/2 Saison lange Siegesserie unterbrochen, sie hatte seitdem mit Schulterproblemen zu kämpfen und brauchte im weiteren Verlauf der Saison durchgehende physiotherapeutische Unterstützung. Wir hoffen, in der Saison 2018 wird sie zu ihrer Form zurück finden können. Dieses Jahr werden die Frauen den WM-Kampf ohne Rachel austragen.

Rachel Atherton kann auf eine mehr als grandiose Saison 2016 zurückblicken.
# Rachel Atherton kann auf eine mehr als grandiose Saison 2016 zurückblicken.

Alle Artikel zur Downhill-WM Cairns 2017 | Alle Infos zum Downhill World Cup 2017

  1. benutzerbild

    Jana

    dabei seit 10/2016

    Downhill WM 2017: Rachel Atherton hat sich während der Timed Session in Cairns verletzt und kann deswegen am Sonntag nicht an den Start gehen. Sie ist in einer der oberen Kurven gestürzt und musste von der Strecke abtransportiert werden


    → Den vollständigen Artikel "[url=http://www.mtb-news.de/news/2017/09/08/downhill-wm-cairns-2017-rachel-atherton-verletzt/?utm_source=forum&utm_medium=teaser&utm_campaign=news]Downhill-WM Cairns 2017: Rachel Atherton kann nach Sturz nicht starten[/url]" im Newsbereich lesen


    [url=http://www.mtb-news.de/news/2017/09/08/downhill-wm-cairns-2017-rachel-atherton-verletzt/?utm_source=forum&utm_medium=teaser&utm_campaign=news][img]https://fthumb0.mtb-news.de/cache/750_auto_1_1_0/d3/aHR0cDovL3d3dy5tdGItbmV3cy5kZS9uZXdzL3dwLWNvbnRlbnQvdXBsb2Fkcy8yMDE3LzA5L2I1MWUyZmZhYTQ5NTc2MDE3YjQ3ZjY0MmMyYTIzOTBhNjQzZjU0ZGQuanBn.jpg[/img][/url]
  2. benutzerbild

    pinnback

    dabei seit 05/2008

    Es tut mir wirklich sehr leid für sie. Aber bin ich der einzige, der hier Parallelen zu Manon sieht? Sie kommt irgendwie nicht mehr richtig hoch nach ihrer letzten Verletzung und jetzt das... Hammer Karriere isses natürlich trotz allem!
  3. Anzeige

  4. benutzerbild

    struppie2005

    dabei seit 05/2010

    pinnback schrieb:
    Es tut mir wirklich sehr leid für sie. Aber bin ich der einzige, der hier Parallelen zu Manon sieht? Sie kommt irgendwie nicht mehr richtig hoch nach ihrer letzten Verletzung und jetzt das... Hammer Karriere isses natürlich trotz allem!


    [URL]http://www.mtb-news.de/news/2017/08/17/manon-carpenter-beendet-downhill-karriere/[/URL]

    Manon Carpenter hat ihre DH Karriere beendet, da sie nicht mehr bereit war so ein hohes Risiko ein zu gehen....... siehe Artikel
  5. benutzerbild

    Florent29

    dabei seit 07/2014

    pinnback schrieb:
    Sie kommt irgendwie nicht mehr richtig hoch nach ihrer letzten Verletzung und jetzt das...


    Nein, Rach hat bloß wieder zu früh angefangen dieses Jahr nach ihrer Verletzung. Wenn sie Andorra und MSA noch ausgesessen hätte, statt nach nur 4 Wochen (!) wieder zu starten, wäre das ziemlich sicher nicht passiert.

    In ihrem Fall glaube ich aber nicht mal, dass das Druck der Sponsoren war - ich denke mal sie ist einfach keine, die sich gerne die Siege von anderen im TV ansieht...

    @struppie2005 Natürlich hat das bei Manon Carpenter auch mit den Verletzungen zu tun - so ein heftiger Crash nebst schwerer Verletzung nagt dann eben doch sehr am Selbstvertrauen und das braucht man eben für einen Extremsport.
  6. benutzerbild

    supermanlovers

    dabei seit 04/2006

    pinnback schrieb:
    Es tut mir wirklich sehr leid für sie. Aber bin ich der einzige, der hier Parallelen zu Manon sieht?

    Glaube ich nicht. Sie hatte wohl die letzten Wochen noch schmerzen in der Schulter (?). Ich war mir eigentlich sicher das sie zur WM wieder fit ist und voll angreift.

    Bei Manon Carpenter hat mich das Karriere Ende nicht überrascht. Sie hatte halt einmal bei der WM einen Top Lauf und Glück das war es.
    Hat sie davor oder danach mal einen WC gewonnen? Erinnere mich nicht. Sie ist im Vergleich zur Rachel, Tracy oder Siegenthaler deutlich vorsichtiger gefahren. Speziell nach Stürzen.
  7. benutzerbild

    Florent29

    dabei seit 07/2014

    supermanlovers schrieb:

    Bei Manon Carpenter hat mich das Karriere Ende nicht überrascht. Sie hatte halt einmal bei der WM einen Top Lauf und Glück das war es.
    Hat sie davor oder danach mal einen WC gewonnen?
    Erinnere mich nicht. Sie ist im Vergleich zur Rachel, Tracy oder Siegenthaler deutlich vorsichtiger gefahren. Speziell nach Stürzen.


    Vor der WM 2014? Ja, nämlich den Gesamtweltcup 2014 (drei Siege), beide Titel als Juniorin in 2011 und eine Menge Top-2 und Top-3-Podiumsplätze in 2012, 2013, 2015 und 2016 (die man ja auch nicht mal eben so holt in Zeiten einer Rach Atherton).
  8. benutzerbild

    supermanlovers

    dabei seit 04/2006

    Na gut, dann halt sie hier und da mal einen Blumentopf gewonnen.
  9. benutzerbild

    Dagnarus

    dabei seit 04/2016

    Sagt der mit Stützradln am Bild
  10. benutzerbild

    supermanlovers

    dabei seit 04/2006

    Deswegen stürze ich auch nicht.
  11. benutzerbild

    Florent29

    dabei seit 07/2014

    supermanlovers schrieb:
    Na gut, dann halt sie hier und da mal einen Blumentopf gewonnen.


    ...wie so ziemlich jede andere weibliche Downhillerin außer Rachel Atherton in den Jahren 2015 und 2016.

    Wie viele Weltcup-Podiumsplätze hast du noch mal geholt?

    Mei, sowas kann ich ja gern haben - bei Danny Hart wird nie so ein Scheiß geschrieben, warum bloß? Dabei hat der noch nicht mal einen Gesamtweltcup gewonnen. Hatte der auch nur "einen Lauf" und gewinnt sonst nur Blumentöpfe?
  12. benutzerbild

    supermanlovers

    dabei seit 04/2006

    Florent29 schrieb:
    bei Danny Hart wird nie so ein Scheiß geschrieben, warum bloß?

    Das ist so nicht ganz richtig:
    [URL]https://www.mtb-news.de/forum/t/downhill-wm-2016-val-di-sole-ergebnisse-finale.818106/#post-14048989[/URL]
    [URL]https://www.mtb-news.de/forum/t/uci-dh-world-cup-7-val-di-sole-rutschpartie-beim-trackwalk.764853/#post-13175523[/URL]
  13. benutzerbild

    Florent29

    dabei seit 07/2014

    supermanlovers schrieb:
    Das ist so nicht ganz richtig:
    [URL]https://www.mtb-news.de/forum/t/downhill-wm-2016-val-di-sole-ergebnisse-finale.818106/#post-14048989[/URL]
    [URL]https://www.mtb-news.de/forum/t/uci-dh-world-cup-7-val-di-sole-rutschpartie-beim-trackwalk.764853/#post-13175523[/URL]


    Aha...also du hast 2015 geschrieben, dass Danny Hart eine Eintagsfliege war. Dann hat er 2016 3 Weltcups und die WM gewonnen. Als Reaktion darauf schreibst du, dass er nur Glück hatte.

    Ein unabhängiger Beobachter KÖNNTE rein hypothetisch aber auch zu dem Schluss kommen, dass du beim ersten Mal Mist geschrieben hast und beim zweiten Mal zu feige warst, es zuzugeben? Just sayin'...
  14. benutzerbild

    onkel_c

    dabei seit 01/2004

    Florent29 schrieb:
    dass du beim ersten Mal Mist geschrieben hast und beim zweiten Mal zu feige warst, es zuzugeben? Just sayin'...


    das ist doch mittlerweile der standard in unserer gesellschaft. ebenso wie das urteilen über andere, die man vllt. mal in der klotze gesehen hat und nicht wirklich kennt.

    manon carpenter war sicherlich uberdurchschnittlich talentiert. und wie sich in ihrem interview zum abschied zeigt auch intelligent genug zu erkennen, was das beste für SIE ist!
  15. benutzerbild

    Florent29

    dabei seit 07/2014

    onkel_c schrieb:

    manon carpenter war sicherlich uberdurchschnittlich talentiert. und wie sich in ihrem interview zum abschied zeigt auch intelligent genug zu erkennen, was das beste für SIE ist!


    Exactly.

    Zumal du als Profi-Downhillerin nicht reich wirst, nicht mal wenn du Rachel Atherton heißt. Das ist nicht wie im American Football, wo es scheißegal ist, wenn man sich 15 Jahre lang den Körper runiert, weil man danach genug Kohle hat, um sich eine ganze Pflegeklinik zu leisten.

    Als Ex-Profi im Downhill musst du richtig normal arbeiten gehen! Von ein paar Ausnahmen bei den Herren abgesehen natürlich...
  16. benutzerbild

    onkel_c

    dabei seit 01/2004

    Florent29 schrieb:
    Zumal du als Profi-Downhillerin nicht reich wirst


    eh klar. als frau musst du tennis spielen ...
  17. benutzerbild

    Ringmaul

    dabei seit 01/2014

    supermanlovers schrieb:
    Na gut, dann halt sie hier und da mal einen Blumentopf gewonnen.


    Witzig, dass das schon reicht um so viel mehr zu erreichen als du kleiner Träumer ;)

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!