Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Die Fidlock Twist Bottle 450 kostet 34,99 € (UVP), hat 450 ml Volumen und soll dank des praktischen, magnetischen Montagesystems auch in sehr kleine Rahmen passen
Die Fidlock Twist Bottle 450 kostet 34,99 € (UVP), hat 450 ml Volumen und soll dank des praktischen, magnetischen Montagesystems auch in sehr kleine Rahmen passen - bei unserem Flaschen-Vergleichstest konnte das größere Modell mit 600 ml Volumen bereits überzeugen.

Fidlock Twist Bottle 450: Nachdem die Fidlock Bottle Twist mit 600 ml Füllvolumen bereits bei uns im Test überzeugen konnte, bringt der Hersteller nun eine kleinere Version mit 450 ml Volumen auf den Markt. Dank der geringeren Größe soll diese auch in Rahmen mit wenig Platz für eine Trinkflasche passen – wir haben alle Infos.

Manchmal ist kleiner einfach passender! Die Twist Bottle 450 findet auch in kleinen Rahmen ihren Platz. Das innovative Twist-System ist superleicht zu bedienen und soll die Flasche klapperfrei und sicher an Ort und Stelle halten – bis man sie durch eine Drehbewegung löst. Getränk einfüllen, einrasten – Abfahrt! Laut Hersteller sieht die kleine Flasche auch richtig gut aus.

  • Füllmenge 450 ml
  • Farbe smoke
  • Systemgewicht 116 g (inkl. Halter)
  • Material BPA-freies Polypropylene
  • Montage BCM 64 Flaschenhalteraufnahmen
  • Entnahme intuitiv durch Twist-Drehbewegung
  • Kompatibilität mit kleinsten Rahmendreiecken
  • Magnetische Führung in die mechanische Verriegelung
  • Flaschenform ergonomisch optimiert
  • Befüll-Öffnung sehr groß
  • Spülmaschinengeeignet
  • Preis 34,99 € (UVP)
  • www.fidlock-bike.com
Die Fidlock Twist Bottle 450 kostet 34,99 € (UVP), hat 450 ml Volumen und soll dank des praktischen, magnetischen Montagesystems auch in sehr kleine Rahmen passen
# Die Fidlock Twist Bottle 450 kostet 34,99 € (UVP), hat 450 ml Volumen und soll dank des praktischen, magnetischen Montagesystems auch in sehr kleine Rahmen passen - bei unserem Flaschen-Vergleichstest konnte das größere Modell mit 600 ml Volumen bereits überzeugen.

Die Flasche passt sogar in Rahmen wie das Alutech ICB2.0, wie man auf der ICB-Facebookseite sehen kann. Ein Test der Flasche folgt.

Habt ihr Probleme, eine reguläre Trinkflasche in eurem Rahmen unterzubringen?

Infos und Bilder: Pressemitteilung Fidlock
  1. benutzerbild

    scubasigi_73

    dabei seit 05/2015

    An alle linkshändigen Fidlock-Aspiranten: Es wird leider keine Linkshänder-Version geben.

    Zitat Hersteller: „Leider ist es sehr schwierig, eine Version für Linkshänder zu entwickeln, da sie nicht mit der Version für Rechtshänder kompatibel wäre.“

    Finde ich sehr schade.
  2. benutzerbild

    Creeper666

    dabei seit 06/2011

    Erstmal muss die Flasche auch halten!

    Bei mir sind zum 4x mal die Metall-Band, die um die Flaschen drum sind gerissen.
    Die Flaschen dürfen nur mit dem Band genutzt werden.

    Ich glaube eine Linkshänder Version ist hier das kleinste Problem, ich muss als Rechtshänder die hintere Flasche auch mit links raus nehmen, ist alles Training und bringt einen anderen Bewegungsablauf beim fahren rein.
  3. Anzeige

  4. benutzerbild

    pat

    dabei seit 01/2002

    Creeper666
    Bei mir sind zum 4x mal die Metall-Bügel, die um die Flaschen drum sind gerissen.
    Wie das? :confused: Mir noch keiner...
  5. benutzerbild

    _schwede

    dabei seit 08/2011

    Die kleine hat keinen Bügel

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!