Lange Zeit war es still um Helen Grobert – nach dem famosen Weltcupauftakt in Stellenbosch im März ist die Cannondale-Fahrerin allerdings komplett von der Bildfläche verschwunden. In Albstadt und in Nove Mesto suchte man auf der Startliste entsprechend vergebens nach der deutschen Nachwuchshoffnung. Nun hat sich Grobert via Instagram zu Wort gemeldet und sich auf unbestimmt Zeit von der „Bike-Family“ verabschiedet. Ob sie wieder zurückkommen wird, ließ die 26-jährige offen.

Ihr Originaltext auf Instagram:

Liebe Bike-Family ❤ ich möchte mich bei euch verabschieden. Ich weiß nicht wie lange es dauern wird und ob ich wieder zurück komme, aber ich hoffe wir werden uns bald wiedersehen. Aus gesundheitlichen Gründen werde ich auf absehbare Zeit kein Fahrrad mehr fahren. Ich brauche ganz dringend eine Pause für meinen Körper und Geist. Eure Helen

10. März 2018 – Helen Grobert feiert ihr bestes Karriereresultat im Weltcup mit Platz vier! Viele sahen in der jungen Deutschen die Nachwuchshoffnung für die kommenden Jahre im XC-Zirkus. Doch nach dem tollen Resultat wurde es ruhig um die Schwarzwälderin. In den sozialen Medien war sie fortan nicht mehr aktiv und auch auf Rennen traf man die sympathische Canonndale-Fahrerin nicht mehr an. Beim Weltcup in Albstadt erhielten die internationalen Journalisten, die beim Team Cannondale für die Gründe ihres Fehlens nachfragten, keine konkreten Informationen, sodass zuletzt viel über die Abwesenheit Groberts spekuliert wurde.

Nun hat sich die Deutsche via Instagram zu Wort gemeldet und sich von der „Bike-Family“ verabschiedet. „Aus gesundheitlichen Gründen“ wird die 26-jährige vorerst „kein Fahrrad mehr fahren“. Wann bzw. ob Grobert überhaupt in den Weltcupzirkus zurückkehren wird, ist demnach offen.

Sobald wir weitere Informationen haben, wird der Artikel aktualisiert.


Die fünf aktuellsten Beiträge aus unserer Reihe “XC-News” findest du hier:

Alle weiteren Berichte aus der Rubrik “XC-News” findest du hier auf dieser Übersichtsseite.

  1. benutzerbild

    3K-Power

    dabei seit 09/2014

    anderson
    Bei den Nazis macht das ja wenigstens noch Sinn, weil sie durch ihre Manipulation durch Spekulationen und streuen von falschen Wahrheiten in die Parlamente ziehen.
    Seit wann zählen CSU/CDU/SPD/Grüne zu den „Nazis“?
  2. benutzerbild

    Anzeige

  3. benutzerbild

    2nd_astronaut

    dabei seit 06/2007

    naja, dass es mind. 1 dopingfall im bdr bereich xco gibt, stand in der presse. wenn es weiterhin stimmt, was in dem verlinkten fb-account steht, dass es eine kaderathletin betrifft, kann man ja die kader mal im geist oder hier https://www.rad-net.de/modules.php?name=Fahrerdetails durchgehen und schauen, wer davon nicht mehr fährt: https://www.velomotion.de/2017/10/bdr-mtb-kader-2018/
  4. benutzerbild

    anderson

    dabei seit 01/2002

    3K-Power
    Seit wann zählen CSU/CDU/SPD/Grüne zu den „Nazis“?
    Du willst nicht wissen, seit wann das Nazis sind, du willst sagen, die machen das auch. Stimmt. Ich habe das Beispiel Nazis gewählt, weil die zur Verbreitung ihrer Unwahrheiten kleine Patrioten im Internet benutzen, um ihren Stumpfsinn massenweise zu verbreiten. Und die kleinen Patrioten sich freuen auch mal Macht ausüben zu können.

    2nd_astronaut
    naja, dass es mind. 1 dopingfall im bdr bereich xco gibt, stand in der presse. wenn es weiterhin stimmt, was in dem verlinkten fb-account steht, dass es eine kaderathletin betrifft, kann man ja die kader mal im geist oder hier https://www.rad-net.de/modules.php?name=Fahrerdetails durchgehen und schauen, wer davon nicht mehr fährt: https://www.velomotion.de/2017/10/bdr-mtb-kader-2018/
    Man kann im Geist alles mögliche durchgehen. Dann wird die Welt mitunter zur Scheibe. Oder man kann mal abwarten, bis irgendwann wer der wirklich was weiß erzählt was er weiß.
  5. benutzerbild

    3K-Power

    dabei seit 09/2014

    anderson
    Du willst nicht wissen, seit wann das Nazis sind, du willst sagen, die machen das auch. Stimmt. Ich habe das Beispiel Nazis gewählt, weil die zur Verbreitung ihrer Unwahrheiten kleine Patrioten im Internet benutzen, um ihren Stumpfsinn massenweise zu verbreiten. Und die kleinen Patrioten sich freuen auch mal Macht ausüben zu können.



    Man kann im Geist alles mögliche durchgehen. Dann wird die Welt mitunter zur Scheibe. Oder man kann mal abwarten, bis irgendwann wer der wirklich was weiß erzählt was er weiß.
    Würde hier gar nichts mit der Politik vergleichen.

    Alle Parteien haben ihre Patrioten die deren Stumpfsinn verbreiten; nur die Art und Weise variiert.

    Also lass lieber diese Parallelen außen vor.
  6. benutzerbild

    Seimon

    dabei seit 03/2013

    Erwähnenswert finde ich hierbei auch die Intransparenz Problematik der deutschen Nada und des BDR. In Deutschland hat die Geheimhaltung hohe Priorität. (Unter anderem) In den Nachbarländern Österreich, Schweiz und Luxemburg kann sich jeder in den entsprechenden Datenbanken Klarheit verschaffen. Auch so könnte man Spekulationen den Boden entziehen.

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein  (Impressum | Datenschutz | Archiv) :
Anmelden
close-image