Sogar einige Bekannte von MTB-News könnt ihr in Roland Schymiks neuestem Streifen bewundern: Trailhunter – Mountainbiken am Gardasee”.

Weltpremiere des neuen MTB Films von Roland Schymik ist am 06.12.2005 um 20.30 Uhr im Alpinen Museum, auf der Praterinsel in München

Über den Film:

Trailhunter Gardasee ist eine Dokumentation der schönsten Mountainbikerouten am Gardasee.

Vor der Kamera von Roland Schymik fahren die Mountainbiker aus Abenteuer Alpencross, aber auch auch Bikegrößen wie Hans Rey, Daniel Schäfer und Harald Philipp.

Über klassischen Gardasee Mountainbike Routen hinaus werden auch Erstbefahrungen, Geheimtipps und Specials vorgestellt. Mountainbiken ist ein Extremsport. Die Action und Spannung des Bikens wird durch die DVD erlebbar.

Der Film zeigt eine gute Mischung aus geballter Action und Touren die für

Jedermann nach zu fahren sind. Garniert wird das ganze mit beeindruckenden Landschaftsaufnahmen.

Zu jeder Tour gibt es historische Hintergründe, landschaftliche Besonderheiten und subjektive Erfahrungsberichte.

Die DVD wird es ab Mitte Dezember unter www.abenteuer-alpencross.de zu kaufen geben. Sie wird dreisprachig in detsch, italienisch und englisch erscheinen. Gedreht wurde mit professionellem Equipment im 16:9 Format

Einen Trailer dazu gibt es hier: http://www.abenteuer-alpencross.de/T…r_November.mov

Routen

Vorgestellt werden die schönsten Routen zwischen Sarcatal, Gardasee und Idrosee. Unter anderen folgende:

* Tremalzo: Bei Sonnenaufgang bringt uns der Shuttle-Service auf den Pass. Wir fahren die Serpentinenstraße zum Passo Nota hinunter. Weiter geht es über den Passo Guil nach Pregasina. Den Abschluss bildet die Ponale Straße.

* Der Trail am Bocchetta di Fobia ist sehr schmal und verläuft direkt am Abgrund. Die Tour startet in Vesio. Wir fahren im Anschluss weiter über den Passo Nota zur Corna Veccia. Über den legendären Dalco erreichen wir am Ende der Tour Limone.

* Die Ponale Straße wird als kleine Tour für Einsteiger und Familien vorgestellt.

* Den Monte Baldo erreichen wir mit der Seilbahn aus Malcesine. Auf dem Gipfelplateau zeigt Ex-Trialweltmeister Hans Rey seine Tricks vor einer atemberaubenden Bergkulisse.

* Zwischen Riva und Torbole liegt der Monte Brione. Zwei unterschiedliche Trails werden vorgestellt und Mountainbike-Fahrverbote thematisiert.

* Der Sentiero 601 ist schon lange ein Klassiker der extremen Downhillstrecken am Gardasee. Er führt vom Monte Altissimo hinab bis kurz vor Torbole.

* Der Sentiero della Pace ist einer der großartigsten Weitwanderwege Italiens. Einer seiner landschaftlichen Höhepunke liegt am Gardasee, an der Flanke des Altissimo. Hans Rey zeigt uns, wie der fahrtechnisch anspruchsvolle Trail zu meistern ist.

* Der dritte Weg am Altissimo ist der Dosso di Roveri. Dieser Weg führt uns von der Westflanke Altissimo nach Navenne.

* Am Ostufer des Idrosees liegt der Monte Stino. Von dem Bergplateau hinab führt einer der schönsten Singletrails der Alpen.

Team

Regie/Kamera

Roland Schymik

Schnitt

Roland Schymik

Produzent

Sebastian Runschke

Biker

Ursula Gründl, Florian Holler, Frank Leyrer, Rolf Metzger, Lorenz Psaier, Harald Philipp, Johanna Philipp, Hans Rey, Daniel Schäfer, Mike Schmid, Carsten Schymik, Camilla O. Toniolo, Marco Toniolo, David Werner

Unter allen, die bis zum 6.12.05 in diesem Thema antworten wird eine Trailhunter DVD verlost!

  1. benutzerbild

    taifun

    dabei seit 10/2004

    War schneller da als angekündigt!
    Hier stand DVD geht raus,da war Sie schon da !

    Gut gemacht,macht lust auf mehr! Schon 3 mal geschaut- :cool:

    Sogar Eltern gesehen,wollen mich nicht mehr Biken lassen ( angst )
  2. benutzerbild

    Sharkman

    dabei seit 03/2005

    @ burn

    Warum gewonnen? Der Gewinner steht doch schon fest (s.o.). Bestell sie dir doch einfach. Es lohnt sich, glaub mir
  3. benutzerbild

    Scale99

    dabei seit 10/2005

    Schaut sie euch gut an !
    Und vergeßt nicht eurere Wanderschuhe am Lago !
  4. benutzerbild

    Promontorium

    dabei seit 12/2009

    Hätte die auch gerne!

    Ach Mist, schon vorbei!

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!