Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Der Streckenbau
Der Streckenbau
In so einer Strecke steckt extrem viel Arbeit
In so einer Strecke steckt extrem viel Arbeit
Aber: No Dig, No Ride!
Aber: No Dig, No Ride!
Im Gespräch mit Gnax (Wolfgang)
Im Gespräch mit Gnax (Wolfgang) - Foto: Stephan Knörzer
Essen mit direkter Aussicht auf die Strecke
Essen mit direkter Aussicht auf die Strecke - Foto: Stephan Knörzer
Da muss man gleich selbst loslegen!
Da muss man gleich selbst loslegen! - Foto: Stephan Knörzer
Schnelle Anliegerkurven ...
Schnelle Anliegerkurven ... - Foto: Stephan Knörzer
... wechseln sich ab mit großen Sprüngen
... wechseln sich ab mit großen Sprüngen - Foto: Stephan Knörzer
Die Könner ...
Die Könner ... - Foto: Felix Domula
... lassen es gleich richtig fliegen
... lassen es gleich richtig fliegen - Foto: Felix Domula
Airtime lässt sich hier massig sammeln
Airtime lässt sich hier massig sammeln - Foto: Felix Domula
Genau das war auch das Ziel ...
Genau das war auch das Ziel ... - Foto: Felix Domula
... von Flugmeilen-Freund Gnax
... von Flugmeilen-Freund Gnax - Foto: Felix Domula
Aussichtsreicher Drop
Aussichtsreicher Drop - Foto: Christina Mimler
Am meisten Spaß macht der Trail wie immer ...
Am meisten Spaß macht der Trail wie immer ... - Foto: Christina Mimler
... im Train mit Freunden
... im Train mit Freunden - Foto: Christina Mimler

Wer träumt nicht vom eigenen Bikepark? Mit Strecken, die man sich selbst so baut, wie man das gerne hätte? Viele träumen davon, manche machen es einfach. Wie Wolfgang alias Gnax aus dem bayerischen Wald. Er hat sich in den letzten Jahren einem Projekt angenommen, was sehr zur Freude von den lokalen Freeridern auch fertig gestellt wurde und somit nicht nur ein Traum blieb – der Bikepark Hochpröller!

Vor Jahren haben die Jungs im Kleinen begonnen. Dann hat sich Gnax dem Thema verschrieben und für den harten Kern an Interessenten wurde eine WhatsApp-Gruppe erstellt – mit heute 108 Mitgliedern. Letztes Jahr hat sich dann nichts bewegt, da der Lift defekt war.

Dieses Jahr hat dann aber alles gepasst, der Lift geht wieder, die Ämter spielen mit und der offiziellen Eröffnung stand nichts im Weg. Tom alias IBC-User Bayeride war vor Ort und hat sich das Gelände angesehen.

Das Ziel von Bikepark-Gründer Gnax? Mit dem Bikepark Hochpröller endlich einen Park zu haben, der Strecken mit großen Sprüngen bietet. Denn auch er selbst hat am meisten Spaß in der Luft. Nach zwei bis drei Jahren Zeit ist das Projekt gelungen, das Gnax komplett in seiner Freizeit realisiert hat. Das Aushängeschild des Bikeparks ist natürlich die Big Line – mit großen Sprüngen, breiten Landungen und ein paar schnellen Anliegern dazwischen. Als großes Vorbild gilt sicherlich die A-Line in Whistler. Doch im Wald findet sich auch noch eine Freeride-Line auf Naturboden. Dazu ist gerade eine zweite Jumpline mit kleineren Sprüngen im Bau. Diese sind alle als Table gestaltet, sodass man sich herantasten kann, bevor es auf die Big Line geht. Der ganze Park wird von Fahrern für Fahrer geschaufelt und entsprechend sollten die Lines insgesamt sehr gut passen.

Wir sehen uns im Park!

Habe die Ehre
Tom Stemplinger

Der Streckenbau
# Der Streckenbau
In so einer Strecke steckt extrem viel Arbeit
# In so einer Strecke steckt extrem viel Arbeit
Diashow: Bikepark Hochpröller - Kleiner Bikepark mit A-Line auf bayerisch
Aussichtsreicher Drop
... lassen es gleich richtig fliegen
Da muss man gleich selbst loslegen!
Essen mit direkter Aussicht auf die Strecke
... wechseln sich ab mit großen Sprüngen
Diashow starten »
Aber: No Dig, No Ride!
# Aber: No Dig, No Ride!
Im Gespräch mit Gnax (Wolfgang)
# Im Gespräch mit Gnax (Wolfgang) - Foto: Stephan Knörzer
Essen mit direkter Aussicht auf die Strecke
# Essen mit direkter Aussicht auf die Strecke - Foto: Stephan Knörzer
Da muss man gleich selbst loslegen!
# Da muss man gleich selbst loslegen! - Foto: Stephan Knörzer
Schnelle Anliegerkurven ...
# Schnelle Anliegerkurven ... - Foto: Stephan Knörzer
... wechseln sich ab mit großen Sprüngen
# ... wechseln sich ab mit großen Sprüngen - Foto: Stephan Knörzer
Die Könner ...
# Die Könner ... - Foto: Felix Domula
... lassen es gleich richtig fliegen
# ... lassen es gleich richtig fliegen - Foto: Felix Domula
Airtime lässt sich hier massig sammeln
# Airtime lässt sich hier massig sammeln - Foto: Felix Domula
Genau das war auch das Ziel ...
# Genau das war auch das Ziel ... - Foto: Felix Domula
... von Flugmeilen-Freund Gnax
# ... von Flugmeilen-Freund Gnax - Foto: Felix Domula
Aussichtsreicher Drop
# Aussichtsreicher Drop - Foto: Christina Mimler
Am meisten Spaß macht der Trail wie immer ...
# Am meisten Spaß macht der Trail wie immer ... - Foto: Christina Mimler
... im Train mit Freunden
# ... im Train mit Freunden - Foto: Christina Mimler

Mehr Infos zum Bikepark Hochpröller und Bayeride: www.instagram.com/bikeparkproeller | www.instagram.com/Bayeride

Info und Fotos: Thomas Stemplinger
  1. benutzerbild

    TiSpOkEs

    dabei seit 07/2002

    Luke-VTT schrieb:

    Warum sind eingentlich so viele Mountainbiker so engstirnige Menschen, die ihren Lifestyle anderen vorschreiben wollen? Es geht dich einen kompletten Scheiß an ob der Typ raucht, ob er deshalb unfit ist, ob er unfit ist, weil er zuviel Energydrinks kippt oder ob er raucht, Energydrinks kippt, superfit ist und dich noch mit dem Downhiller bergauf locker aus den Schuhen tritt und einfach Lift fährt, weil er ein relaxter Kollege ist.

    Menschen sind so engstirnig, nicht Mountainbiker per se

    @GnaX fährt halt gern bergab und am liebsten in der Luft, manche fahren nur bergauf und mitm Lift runter, jedem das seine. Außer 29er...ach nein stopp fahr ich ja selbst o_O
  2. benutzerbild

    Voltage_FR

    dabei seit 08/2009

    Lem und lem lassen :winken:.

    Bin gespannt, was der Gnax noch alles dort fabriziert, wenn er wieder fit ist.
  3. Anzeige

  4. benutzerbild

    yoobee

    dabei seit 08/2009

    Desertbum schrieb:

    Hi Gnax,
    coole die Kippe in der Hand...
    Kein Wunder das bei euch nichts geht ohne Lift




    Gibt ja echt humorlose Leute hier...
  5. benutzerbild

    xrated

    dabei seit 06/2001

    Teilweise schon recht ambitionierte Sprünge. Die Parks scheinen ja immer mehr in die Extreme zu einfach/zu schwer zu gehen. Wobei bei ersterem aber ein vielfaches an Besuchern kommt.
  6. benutzerbild

    TiSpOkEs

    dabei seit 07/2002

    xrated schrieb:

    Teilweise schon recht ambitionierte Sprünge. Die Parks scheinen ja immer mehr in die Extreme zu einfach/zu schwer zu gehen. Wobei bei ersterem aber ein vielfaches an Besuchern kommt.

    Das ist ja das Problem, es gibt in DE nix mit gscheiten Sprüngen und gefühlt gehen alle "normalen" Pars auf Flow, *gähn
    Franzosen bekommen es doch auch hin...oder halt der GnaXi

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!