Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Federwegs-Upgrade für die edle Lefty Ocho
Federwegs-Upgrade für die edle Lefty Ocho - Cannondale hat der Carbon-Gabel mit nur einem Bein nun 120 mm Federweg und einige Upgrades spendiert.
Mit ihrem sensiblen Ansprechverhalten sowie mehr Federweg und Steifigkeit bei trotzdem geringem Gewicht soll die Lefty Ocho 120 sowohl XC-Biker …
Mit ihrem sensiblen Ansprechverhalten sowie mehr Federweg und Steifigkeit bei trotzdem geringem Gewicht soll die Lefty Ocho 120 sowohl XC-Biker …
… als auch Down-Country-Fans ansprechen.
… als auch Down-Country-Fans ansprechen. - Im Inneren gleitet die Gabel weiterhin auf Rollenlagern.
A7300452
A7300452
Neu ist der Lockout, der nun optional direkt auf der Brücke positioniert ist.
Neu ist der Lockout, der nun optional direkt auf der Brücke positioniert ist.
Die Luftkammer lässt sich über Volumenspacer anpassen.
Die Luftkammer lässt sich über Volumenspacer anpassen.
Das neue Cannondale Scalpel Carbon SE LTD Lefty wurde bereits mit der Lefty Ocho 120 ausgestattet.
Das neue Cannondale Scalpel Carbon SE LTD Lefty wurde bereits mit der Lefty Ocho 120 ausgestattet.
Bike und Gabel sollen viel Spaß im Up- und Downhill bereiten!
Bike und Gabel sollen viel Spaß im Up- und Downhill bereiten!

Cannondale Lefty Ocho 120: 2018 stellte Cannondale die Lefty Ocho vor und erstaunte damit die MTB-Gemeinde. Nicht nur, dass die Federgabel wie gewohnt lediglich über das linke Standrohr verfügte – nun kam sie auch mit nur einer Brücke aus. Zwei Jahre später gibt es das erste große Update: Die Lefty Ocho 120 verfügt nun über bis zu 120 mm Federweg, besteht aus Carbon und setzt auf viele neue Teile!

Cannondale Lefty Ocho 120: Infos und Preise

Ist der Down-Country-Trend noch aufzuhalten? Vermutlich nicht. Das sieht auch Cannondale so und führt nun eine neue Version der edlen Lefty Ocho-Federgabel für genau diese Kategorie ein. Das neue Modell verfügt wahlweise über 110 oder 120 mm Federweg und wurde umfassend überarbeitet. So bietet das Carbon-Chassis dickere Wandstärken und somit mehr Steifigkeit für Linientreue auf ruppigen Trailausfahrten. Trotzdem soll das Gewicht bei immer noch äußerst leichten 1.550 g liegen – kein Wunder, es fehlt ja auch die Hälfte der Gabel. Die Cannondale Lefty Ocho 120 soll ab Mitte Juli 2021 erhältlich sein und kostet 1.599 €.

  • Federweg 110 mm, 120 mm
  • Laufradgröße 29″
  • Besonderheiten steiferes Carbon-Chassis, nur ein Standrohr, nadelgelagert, Lockout an der Gabel oder am Lenker
  • Dämpfung IFP-System (Independent Floating Piston)
  • Offset 50 mm
  • Bremsscheibengröße 160–203 mm
  • Naben-Aufnahme Lefty 60-Nabe
  • Gewicht 1.550 g (Herstellerangabe)
  • Verfügbarkeit Mitte Juli 2021
  • www.cannondale.com
  • Preis (UVP) 1.599 €
Federwegs-Upgrade für die edle Lefty Ocho
# Federwegs-Upgrade für die edle Lefty Ocho - Cannondale hat der Carbon-Gabel mit nur einem Bein nun 120 mm Federweg und einige Upgrades spendiert.
Diashow: Neue Cannondale Lefty Ocho 120: Mehr Federweg für die Einbeinige
Mit ihrem sensiblen Ansprechverhalten sowie mehr Federweg und Steifigkeit bei trotzdem geringem Gewicht soll die Lefty Ocho 120 sowohl XC-Biker …
Federwegs-Upgrade für die edle Lefty Ocho
A7300452
Die Luftkammer lässt sich über Volumenspacer anpassen.
Das neue Cannondale Scalpel Carbon SE LTD Lefty wurde bereits mit der Lefty Ocho 120 ausgestattet.
Diashow starten »
Mit ihrem sensiblen Ansprechverhalten sowie mehr Federweg und Steifigkeit bei trotzdem geringem Gewicht soll die Lefty Ocho 120 sowohl XC-Biker …
# Mit ihrem sensiblen Ansprechverhalten sowie mehr Federweg und Steifigkeit bei trotzdem geringem Gewicht soll die Lefty Ocho 120 sowohl XC-Biker …
… als auch Down-Country-Fans ansprechen.
# … als auch Down-Country-Fans ansprechen. - Im Inneren gleitet die Gabel weiterhin auf Rollenlagern.

Neben dem steiferen Aufbau wurde auch die Luftfeder der Lefty Ocho an den gewachsenen Federweg angepasst. Diese soll weiterhin für ein sensibles Ansprechverhalten, jedoch auch ausreichend Gegenhalt in der Federwegsmitte sowie natürlich Progression gegen Ende sorgen. Wie gewohnt kann man die Charakteristik über Volumenspacer anpassen, die einfach an den Bottom-Out-Spacer der Gabel geklipst werden.

A7300452
# A7300452

Die neue Stop-Lock-Bremsaufnahme entspricht nun dem PM180-Standard, über Adapter sind jedoch auch bis zu 203 mm große Scheiben möglich. Wer sein Bike mit einer Lefty Ocho 120 pimpen möchte, benötigt weiterhin die spezielle Lefty 60-Nabe. Neu ist hingegen, dass der Lockout nun direkt auf der Krone sitzt. Selbstverständlich ist dieser jedoch mit der bekannten Lenkerfernbedienung kompatibel.

Neu ist der Lockout, der nun optional direkt auf der Brücke positioniert ist.
# Neu ist der Lockout, der nun optional direkt auf der Brücke positioniert ist.
Die Luftkammer lässt sich über Volumenspacer anpassen.
# Die Luftkammer lässt sich über Volumenspacer anpassen.

Cannondale Scalpel Carbon SE LTD Lefty

Natürlich wird es die neue Lefty auch in einem passenden Cannondale-Rad zu kaufen geben. So ist das neue Scalpel Carbon SE LTD Lefty mit der Upside-Down-Gabel ausgerüstet und bietet für 8.399 € eine äußerst hochwertige Ausstattung. Die Lefty wird mit einem SIDLuxe Ultimate-Dämpfer kombiniert, geschaltet wird mit der beliebten SRAM X01 Eagle-Schaltung. Für Bremspower sorgen die Level-Bremsen aus demselben Haus, Laufräder, Lenker und Sattelstütze hingegen stammen von Cannondale.

Rahmen120 mm travel, Carbon, Proportional Response Tuned, FlexPivot Chainstay
FedergabelLefty Ocho Carbon 120
DämpferRockShox SIDLuxe Ultimate
FelgenHollowGram 25 Superlight HI-Impact Carbon, 28 h, 25 mm IW, tubeless ready
NabenHollowGram Lefty 60 / HollowGram w/DT
Swiss Star Ratchet
ReifenMaxxis Ardent Race, 29" x 2,40", EXO / Maxxis Recon Race, 29" x 2,35", EXO
KurbelnTruvativ Stylo Carbon Eagle DUB, 34 T
TretlagerSRAM DUB PF30
KetteSRAM X01 Eagle, 12-fach
KassetteSRAM XG-1295, X01 Eagle, 10-52, 12-fach
SchaltwerkSRAM X01 Eagle
SchalthebelSRAM X01 Eagle, 12-fach
LenkerCannondale 1 Riser, Carbon, 15 mm Rise, 9° Sweep, 4° Rise, 780 mm
GriffeESI Chunky Silicone
VorbauCannondale 1, 7075 Alloy, 7°
BremsenSRAM Level TLM, 180/160 mm
SattelFabric Scoop Flat Race, hollow titanium rails
SattelstützeCannondale DownLow Dropper w/ Matchmaker lever, 31,6 mm, 100 mm (S), 125 mm (M, L), 150 mm (XL)
ConnectivityCannondale Wheel Sensor
ExtrasStash Kit (Fabric 8-in-1 Mini Tool and Dynaplug tubeless puncture repair tool), tubeless valve stems
Das neue Cannondale Scalpel Carbon SE LTD Lefty wurde bereits mit der Lefty Ocho 120 ausgestattet.
# Das neue Cannondale Scalpel Carbon SE LTD Lefty wurde bereits mit der Lefty Ocho 120 ausgestattet.
Bike und Gabel sollen viel Spaß im Up- und Downhill bereiten!
# Bike und Gabel sollen viel Spaß im Up- und Downhill bereiten!

Was hältst du von der neuen Lefty Ocho 120?

Infos: Pressemitteilung Cannondale | Fotos: Pango Visual
  1. benutzerbild

    jake

    dabei seit 06/2004

    Also ich hab noch ne XLR Faltenbalglefty für 26" und 150mm smilie
  2. benutzerbild

    darkday

    dabei seit 08/2005

    Soll laut eines CD Insiders und auf Nachfrage bei EightyAid in der 2. Jahreshälfte für alle Ochos zum Nachrüsten geben....
    Ich bekomme meinen Nachrüstsatz des manuellen Lockouts an der Gabelkrone (um hier nicht erneut eine Diskussion loszutreten smilie) heute geliefert (für die aktuelle 100mm Ocho). Werde berichten ;-)
  3. benutzerbild

    lahura

    dabei seit 01/2008

    Hi,
    kannst Du was zur Bezugsquelle und dem Preis was sagen?
  4. benutzerbild

    user2010

    dabei seit 11/2010

    Ich bekomme meinen Nachrüstsatz des manuellen Lockouts an der Gabelkrone (um hier nicht erneut eine Diskussion loszutreten smilie) heute geliefert (für die aktuelle 100mm Ocho). Werde berichten ;-)
    Moin, und wie sieht's aus? Bin gespannt - auch auf die Bezugsquelle! Danke!
  5. benutzerbild

    cännondäler__

    dabei seit 10/2003

    Edith: hier stand Unsinn

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!