Das Centurion Trailbanger 2017 hat neue Ausstattungen und Farben verpasst bekommen, das Top-Modell kommt außerdem mit Eagle-Antrieb. Bereits 2016 wurde das Trailbanger vorgestellt und konnte sich erfolgreich im 160/170 mm Enduro-Bereich ansiedeln.

Dass das Enduro-Modell von Centurion eine ordentliche Abfahrtsperformance hat, hat nicht zuletzt Teamfahrer David Schmied bewiesen, der mit dem Trailbanger (hier geht’s zur Vorstellung seines Bikes) bei der diesjährigen Megavalanche mit Platz 23 bester Deutscher wurde. Einige Details wurden auch in der 2017er Version im Bike verbaut, die den Ansprüchen des modernen Enduro-Fahrers gerecht werden können: Es wird komplett auf 1×11 gesetzt, eine Umwerferaufnahme fehlt – möglich sind 1-fach Kettenblätter von 26-36T. Mit 165 mm hinten und dem neu entwickelten „EXC“ (Abkürzung für Exceptional) Hinterbau sowie satten 170 mm sollte man dem Trailbanger ordentlich die Sporen geben können. Mit flachem Lenkwinkel und kurzer Kettenstrebe wird die Bergab-Performance abgerundet, der 74.5°-Sitzwinkel soll für einen entspannten Uphill sorgen.

Das Centurion Trailbanger ist in 4 verschiedenen Rahmen-Größen (38, 43, 48 & 53 cm) sowie 3 verschiedenen Ausstattungs-Varianten verfügbar.

Ausstattungs-Varianten

Centurion Trailbanger 2000 27 MY2017
# Centurion Trailbanger 2000 27 MY2017
 Trailbanger 1000.27Trailbanger 2000.27Trailbanger Team.27
RahmenTrailbanger EXC D 27.5Trailbanger EXC D 27.5Trailbanger EXC D 27.5
Farbeelectric blau/camouflagebrushed (camouflage/feuerrot)matt schwarz (weiß/neonrot)
GabelRock Shox Yari RC, 170 mm, Maxle StealthFox Performance 36 Float, 170 mm, 15x110Fox 36 Float Factory Fit4 170mm, 15x110
DämpferSR Suntour Duair LO-R-C2 215x63 mmRock Shox Monarch RT3 215x63 mm [RH 38], Rock Shox MonarchPlus RC3 215x63 mm [RH 43, 48, 53 cm]Shox MonarchPlus RC3 215x63 mm [RH 43, 48, 53 cm]
BremsenTektro Slate T4 180mm/203mm Sram Guide R 200mm/180mmSRAM Guide Ultimate 200mm/180mm
Reifen VorderradKenda Honey Badger DH Maxxis Highroller II 27.5x2.4 Continental Baron 27.5x2.4
Reifen HinterradNevegal X Pro 27.5x2.4Minion SS 27.5x2.3Continental Baron 27.5x2.4
FelgenAlex Volar 2.7Mavic EN627 Disc 27,5 schwarzPRC Carbon EXC
NabenAluminium CL BoostAluminium CL BoostSRAM X.0
KurbelSRAM NX Boost, 30Z.SRAM GX 1400 Boost, 30Z.SRAM XX1 Eagle 32Z.
InnenlagerSRAM PF GXP BB92SRAM PF GXP BB92SRAM PF GXP BB92
LenkerProcraft Riser, 780 mmProcraft Riser, 780 mmAnswer Protaper Carbon 780mm
VorbauProcraft AL Pro, 0°, 45 mmProcraft AL Pro, 0°, 45 mmAnswer All Mountain Enduro 50mm
GriffeProcraft ProProcraft ProProcraft Pro
SchaltwerkSRAM NXSRAM X1SRAM XX1 Eagle
SchalthebelSRAM NXSRAM X1SRAM XX1 Eagle
KassetteSRAM PG 1130 11-speed 11-42SRAM XG-1150 11-speed 10-42SRAM XX1 Eagle 12-speed 10-50
KetteSRAM PC1100SRAM PC1100SRAM XX1 Eagle
SteuersatzFSA No.55E / BB-410-SLFSA No.55E / BB-410-SLFSA No.55E-SL
SattelProcraft RaceProcraft RacePrologo Nago Evo
SattelstützeTranz X JD-YSP12 LIA 31.6 mmRock Shox Reverb Stealth 31.6mmRock Shox Reverb Stealth 31.6mm
SattelklemmeProcraft XC-68 QR 34.9 mmProcraft XC-68 QR 34.9 mmProcraft XC-68 QR 34.9 mm
Gewicht13.65 kg
Preis2,499.00 €3,499.00 €6,799.00 €

Geometrie

Geometrie Centurion Trailbanger 2
# Geometrie Centurion Trailbanger 2
Rahmenhöhe [cm]38434853
B Oberrohrlänge [mm560587610634
A Sitzrohrlänge [mm]380430480530
F Hinterbaulänge [mm]428428428428
D Steuerrohrwinkel [°]65,565,565,565,5
Ee Sitzrohrwinkel effektiv [°]74,574,574,574,5
Ea Sitzrohrwinkel real [°]70707070
G Tretlagerabsenkung [mm]13131313
C Steuerrohrlänge [mm]9595110135
H Gabeleinbaulänge [mm]562562562562
M Reach [mm]395422441459
L Stack [mm]596596610633
N Radstand [mm]1134116111871215
K Überstandshöhe [mm]708745780822
151141138138
Der Name ist Programm...
# Der Name ist Programm...
Centurion Trailbanger 2017
# Centurion Trailbanger 2017

Noch mehr Bikes von Centurion findet ihr unter www.centurion.de

Info & Bilder: Centurion
  1. benutzerbild

    el martn

    dabei seit 02/2005

    Frage zum Gewicht:
    Wurde der Durchschnitt von allen drei Varianten angegeben?
  2. benutzerbild

    MCG_GmbH

    dabei seit 10/2010

    Liebe Leute,

    nein, Jana hat keine PM aus unserem Hause unreflektiert übernommen - es gab nämlich keine. Vielmehr hat sie sich in bester Journalistenpflicht bei uns gemeldet und um Infos sowie Bilder zum 2017er Trailbanger gebeten. So, wie es jeder andere Redakteur in der Regel auch tut. Wie sie das Ganze letztlich umsetzt, ist ganz allein Janas Aufgabe und da können wir nur beipflichten: Nicht gleich "reinhauen", sondern Zeit geben. Und alles wird gut ;-)

    Zwei Hinweise noch in Sachen "Fakten":

    Nein, die 13,65 kg sind nicht das Mittel über alle Modelle, sondern das Gewicht des Modells Trailbanger 2000. Die Teamversion wiegt 13,3 kg, das Modell 1000 rund 13,5 kg.

    Und, ja: In RH 38 passt das Federbein mit Ausgleichsbehälter tatsächlich nicht mehr rein. Jetzt denken wir aber mal alle kurz nach und überlegen, wofür der den noch mal gut sein soll ... Und dann überlegen wir mal, wie schwer denn ein Fahrer bzw. eine Fahrerin bei RH 38 wohl sein wird ... Und, ups: Ist ja gar kein Problem, so ganz ohne Piggyback ;-) Nicht, dass wir unseren Ingenieuren letztlich noch Kompetenz unterstellen müssten, aber irgendwie wirkt das doch ganz vernünftig, oder ...?

    In diesem Sinne: Raus mit euch und viel Spaß auf den Trails!
    CENTURION. FORGE AHEAD.
  3. benutzerbild

    moggale

    dabei seit 09/2006

    Mal ne Frage an diejenigen die ein Centurion fahren, welche Rahmengröße müsste ich wählen, bei 1,78, eher lange haxn....
    Bin 1,76 mit 84 Schrittlänge und beim Mountainbike Testival das 43er gefahren (war zu klein) und anschließend das 48er. Das war von der Größe Perfekt für mich.
  4. benutzerbild

    biker-wug

    dabei seit 04/2002

    Danke.

    Gesendet von meinem SM-G850F mit Tapatalk
  5. benutzerbild

    ulles

    dabei seit 07/2012

    kürzeste Bikevorstellung ever...smilie Name, Ausstattung, Geodaten, zwei Bilder. Da sind wir anderes gewohnt.
    Deshalb wohl teilweise diese Reaktionen. So einfach könnt Ihr uns nicht mehr abspeisen.smilie
    ...

    Oh je, hast Du etwa ein IBC Deluxe-Abo? Wo kann ich das bestellen und was kostet das? Ich will auch Premium Bikenews ums Maul geschmiert bekommen. Kann ich dann auch bei der Besetzung der Redaktion mitreden und evtl. User rausschmeißen lassen, die mir nicht in den Kram passen???

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!