Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Bei der Auswahl an Klassen ist für jeden etwas dabei
Bei der Auswahl an Klassen ist für jeden etwas dabei - im Bild unsere schnelle Kollegin Jana Urban.
Wohl meist der Favorit
Wohl meist der Favorit - frisch gesteckte Stages im Wald.
Der Austragungsort Sušice war schon mehrmals EWS Qualifier …
Der Austragungsort Sušice war schon mehrmals EWS Qualifier …
und gilt als Geheimtipp in der tschechischen Enduro Szene.
und gilt als Geheimtipp in der tschechischen Enduro Szene.
Die MTB Zone Geisskopf bietet die perfekte Infrastruktur zum Endurieren.
Die MTB Zone Geisskopf bietet die perfekte Infrastruktur zum Endurieren.
#7 Fans sind immer gern gesehen und motivieren zur Bestzeit.
#7 Fans sind immer gern gesehen und motivieren zur Bestzeit.
Ein Eventgelände aus dem Bilderbuch
Ein Eventgelände aus dem Bilderbuch - euch erwartet auch ein spannendes Rahmenprogramm.
Fachsimpeln über den Renntag
Fachsimpeln über den Renntag - am Lagerfeuer lässt es sich aushalten.
Der Bunkertrail
Der Bunkertrail - hier das wohl beliebteste Fotomotiv der 3 Länder Enduro Trails.

Wir bekommen frischen Wind in die heimische Enduro-Szene! Und diese frische Brise kommt einem sogar ziemlich bekannt vor, nur dass sie diesmal ungewohnt scharf werden soll. Enduro-Biker*innen können sich auf die neue Chili Enduro Series freuen, die uns nicht nur bekannte und beliebte Enduro-Klassiker zurückbringt, sondern auch ein paar neue Geschmacksrichtungen liefert. Alles Infos zur Chili Enduro Series 2023 gibt es hier!

Es wird scharf gewürzt auf den Trails der neuen Enduro Rennserie im Jahr 2023, zumindest lässt das schon mal der Name vermuten: Der Kopf der Chili Motion i.G., Henry Heitmüller, greift zusammen mit seinem Kompagnon Florian Kulike auf einiges an Erfahrung zurück in Bezug auf die Organisation von Enduro-Rennserien. Denn schon seit 2019 organisiert Henry Enduro-Rennen wie die TrailTrophy, das 3LänderEnduroRace und die Alpine Enduro Series. Florian ist bereits seit 5 Jahren Manager der Banshee Racing Brigade (DH World Cup Team) und kann dementsprechend viel Insider-Know-How einbringen.

Video: Chili Enduro Series 2023

Wie bereits bekannt, beendete Bike Projects sein Engagement im Enduro-Segment (wir berichteten über das Aus für die Trailtrophy und die Gründe für das Ende der Enduroserie), doch das Team der Chili Enduro Series nutzt die vorhandene Expertise, um die Veranstaltungen weiterzuführen. Dabei sieht man zusätzlich die Chance, Enduro-/E-Mountainbike-Rennen in der DACH-Region weiterzuentwickeln. So sollen das Kern-Konzept und die Qualität der Veranstaltungen von der Trailtrophy übernommen werden, in einigen Punkten sieht man jedoch auch Verbesserungspotenzial.

Datum, Termine, Orte

  • 05.-07.05.2023: Chili Enduro X Race in Sušice, Tschechien
  • 28.-30.07.2023: Chili Enduro Geisskopf in der MTB Zone Geisskopf, Deutschland
  • 25.-27.08.2023: Chili 3 Länder Enduro Race am Reschenpass, Italien

Alle Infos über die Chili Enduro Series 2023

Neben der üblichen Klasseneinteilung aus Männern, Frauen und Duo-Klassen erwartet die Starter (erlaubt uns das Wortspiel) bei der ‘Chill-E’ Series auch eine E-Bike-Kategorie. Über 3 Tage verteilt sich jedes Rennwochenende mit typischem Ablauf: Training und Prolog bzw. Chil-E-Stage am Freitag, gefolgt von bis zu 10 Stages, die sich auf Samstag und Sonntag verteilen. Die Chili Enduro Series bietet also ein umfangreiches Angebot für Bikerinnen und Biker. Egal, ob es das erste Rennen ist oder sich die Startnummern schon stapeln, die Strecken bieten sowohl technisch anspruchsvolle Passagen und Sprünge als auch die entsprechenden Chickenways, um etwas sicherer ins Ziel zu kommen. Auf die Schnellsten warten außerdem stattliche Sachpreise sowie eine Chance auf die Serienwertung. Natürlich werden die Rennen für alle mit einer anständigen Afterparty beendet.

Bei der Auswahl an Klassen ist für jeden etwas dabei
# Bei der Auswahl an Klassen ist für jeden etwas dabei - im Bild unsere schnelle Kollegin Jana Urban.
Wohl meist der Favorit
# Wohl meist der Favorit - frisch gesteckte Stages im Wald.
Diashow: Chili Enduro Series 2023: Alle Infos und Termine zur neuen Enduro-Rennserie
#7 Fans sind immer gern gesehen und motivieren zur Bestzeit.
und gilt als Geheimtipp in der tschechischen Enduro Szene.
Der Bunkertrail
Fachsimpeln über den Renntag
Die MTB Zone Geisskopf bietet die perfekte Infrastruktur zum Endurieren.
Diashow starten »

Der Auftakt findet in Sušice, Tschechien statt, wo die Rennfahrer*innen Stages mit einer ausgewogenen Mischung aus Flow und Mutterboden erwarten sollen – im Gegenzug soll für die Extraportion „Spice“ pedaliert werden. Und wer schon mal Scharfes gegessen hat, der weiß, dass die Schärfe noch einige Stunden länger anhalten kann. Deshalb wartet in der malerischen Stadt eine angemessene Event Area auf alle Teilnehmer und lädt zum gemeinsamen Feiern ein.

Enduro x race since 2013 is the best and most demanding race in the Czech Republic. Amazing naturals trails in the beautiful nature around Sušice in Böhmer Wald near the border of the National park is a popular destination in the enduro community. This event was 3x Czech championship and 3x EWS qualifier.

Aleš Hrabý – BikeXSki Sušice

Der Austragungsort Sušice war schon mehrmals EWS Qualifier …
# Der Austragungsort Sušice war schon mehrmals EWS Qualifier …
und gilt als Geheimtipp in der tschechischen Enduro Szene.
# und gilt als Geheimtipp in der tschechischen Enduro Szene.

Nur wenige Kilometer westlich befindet sich auch schon der zweite Austragungsort der Serie. Die altbekannte MTB Zone Geisskopf im Bayerischen Wald, mit seiner knapp 1.100 Meter hohen Erhebung, die es aber in sich hat. Wer den Bikepark bereits kennt weiß, wie viele Gesichter die Trails dort haben. Dabei soll eines sicher sein: Da kommt etwas, was bisher noch keiner kennt …

Ich finde es cool, wenn die Leute Spaß in unserem Bikepark haben und die Enduro-Strecken feiern. Wir geben immer unser Bestes, um schöne Strecken mit Überraschungen vorzubereiten. So ist für jeden Biker etwas dabei: Wurzeln, Steinfelsen, technische Passagen und trotzdem viel Flow. Dafür ist der Geisskopf bekannt.

Jan Ofner – Chef Trailbuilder MTB Zone Geisskopf

Die MTB Zone Geisskopf bietet die perfekte Infrastruktur zum Endurieren.
# Die MTB Zone Geisskopf bietet die perfekte Infrastruktur zum Endurieren.
#7 Fans sind immer gern gesehen und motivieren zur Bestzeit.
# #7 Fans sind immer gern gesehen und motivieren zur Bestzeit.

Für das Serienfinale der Chili Enduro Series geht es an den Reschenpass, zum „Chili 3 Länder Enduro Race“. Denn Henry Heitmüller und Florian Kulike, selbst leidenschaftliche Enduro-Racer und E-Bike-Liebhaber, haben dieses Event schon in den vergangenen Jahren mit dem Veranstalter Bike Projects organisiert und durchgeführt. Somit war es klar, dass dieses Format nicht aussterben darf. Deshalb können sich Reschenpass-Fans auf ein Revival in neuem, feuerrotem Kleid der Chili Enduro Series freuen und sich jetzt schon bereit machen, sich im Februar für den Enduro-Klassiker anzumelden.

Das 3 Länder Enduro Race feierte in diesem Jahr das 10-jährige Bestehen! Mit Teilnehmer aus 14 Nationen ist das Rennen eine mittlerweile internationale Größe. Durch die Kombination aus Endurotrails, Bergbahnen sowie den Transferstrecken in wunderbarer Landschaft und das rund um den Reschensee, bieten die 3-Länder Enduro Trails die perfekten Bedingungen für ein sportliches und landschaftliches Erlebnis.

Manuel Baldauf – Geschäftsführer Nauders Tourismus

Ein Eventgelände aus dem Bilderbuch
# Ein Eventgelände aus dem Bilderbuch - euch erwartet auch ein spannendes Rahmenprogramm.
Fachsimpeln über den Renntag
# Fachsimpeln über den Renntag - am Lagerfeuer lässt es sich aushalten.
Der Bunkertrail
# Der Bunkertrail - hier das wohl beliebteste Fotomotiv der 3 Länder Enduro Trails.

Weitere Infos findet ihr auf www.chilimotion.de und auf Instagram: www.instagram.com/chilimotion

Wer von euch ist bei der feurigen Trailparty dabei?


Du suchst mehr Bike-Veranstaltungen? In unserer Event-Sektion findest du unzählige Termine zu kommenden Festivals, Fahrtechnik-Kursen, Rennen und mehr!

Klick hier: www.mtb-news.de/events

Info: Pressemitteilung Chili Enduro Series
  1. benutzerbild

    mad raven

    dabei seit 08/2003

    Das Ding ist halt: parallel gibt's in Deutschland die E1, die annähernd preisstabil und dabei wesentlich günstiger ist. Ok, da ist kein Lift dabei, aber für ~100€ Preisdifferenz wäre das auch locker drin. Und wenn ich dann die Verpflegung, z.B. in Roßbach, als Maßstab nehme, müssen die "Race Snacks" schon echt edel sein.
    Orga der E1 finde ich super. Niveau-mäßig sagen wir mal entspannt. Ich bin sicher da kommt sofort wieder jemand und schreit: 'ja aber [was auch immer negatives, vermutlich zu einfach]'.

    Imho ein sehr typischer Thread für das Forum hier.
  2. benutzerbild

    cbtp

    dabei seit 12/2010

    Ich gehe mal davon aus, dass die Veranstaltung am Geisskopf für 179.- eine Kopie der TT von 2021 wird. Die hat damals 109.- gekostet, was einer 'Inflation' von 28% p.a. entspricht. Dafür darf man dann zur Hälfte die Bikeparkstrecken und zur anderen Hälfte die bekannten inoffiziellen Trails fahren. Da bin ich leider raus und alle die ich persönlich kenne und die bei der TT dabei waren ebenfalls. Die 109.- waren für das gebotene schon echt grenzwertig. Einzig auf die beworbenen Race Snacks bin ich gespannt, vielleicht kann ja hier jemand berichten. Ich tippe auf 2 vegane Haferriegel von einem hippen Verkäufer.
    Ich bin befürworter der serie. Ich mag die neuen enduro trails am gk die dafür gebaut wurden sehr gerne. Wenn ein rennen sowas querfinanziert ist das win win für park, ausrichter und besucher.

    In der Eventbeschreibung steht, dass es was neues gibt. Ist grundsätzlich nicht abwegig und auch nachvollziehbar, immerhin gibts da enorme Ausbaupläne wo auch die Region dahintersteht: https://www.stmwi.bayern.de/presse/pressemeldungen/pressemeldung/492-2022/ Dabei wird schon auch 1-2 Sachen für Enduros nebenbei herauskommen hoffe ich – zumindest weil ja auch mit einem gewissen Lenkungseffekt bei der Förderung argumentiert wird.
  3. benutzerbild

    AgentOrange

    dabei seit 01/2002

    Ich habe gehört der Schlagzeuger von Revolverheld muss nun wieder einen 9to5 Job nachgehen, warum seid ihr nur so Gefühllos??!
    Für die nervige Musik ist er damit gut bedient smilie
  4. benutzerbild

    onkel_c

    dabei seit 01/2004

    preis: angebot und nachfrage - wie gehabt. regelt sich von selbst!
    vergleich mit enduro one: hinkt, weil 3 tages event + lift. starterzahlen deutlich geringer. bei e1 kann es schon nerven sich mit <700 startern auf recht kurzen trails zu 'bewegen'!
    generell: es ist gut dass es 'konkurrenzveranstaltungen' gibt, denn nur so kann sich ein veranstalter nicht ausruhen, und der preis spielt eine rolle. zudem: mehr rennen, mehr möglichkeiten.

    schade ist: erst ab 18. der nachwuchs bleibt mal wieder auf der strecke. wieder eine serie, die ich mit meiner tochter nicht bereisen werde. den preis dabei mal außen vor gelassen.
    nur: so wird das mit unserem nachwuchs in d nix. nur mit e1 kommt man irgendwann nicht mehr weiter...
    und immer nach austria oder in die schwizz ist schwierig, da schulpflichtig! obendrauf noch reisekosten.

    was bleibt: rennen in der cz. günstig, sehr anspruchsvoll und eine hohe qualität im fahrerfeld. leider auch nicht gerade um's eck für uns. aber eine kröte muss man wohl mindestens schlucken ;-)!
  5. benutzerbild

    Muckal

    dabei seit 11/2011

    preis: angebot und nachfrage - wie gehabt. regelt sich von selbst!
    vergleich mit enduro one: hinkt, weil 3 tages event + lift. starterzahlen deutlich geringer. bei e1 kann es schon nerven sich mit <700 startern auf recht kurzen trails zu 'bewegen'!
    generell: es ist gut dass es 'konkurrenzveranstaltungen' gibt, denn nur so kann sich ein veranstalter nicht ausruhen, und der preis spielt eine rolle. zudem: mehr rennen, mehr möglichkeiten.

    schade ist: erst ab 18. der nachwuchs bleibt mal wieder auf der strecke. wieder eine serie, die ich mit meiner tochter nicht bereisen werde. den preis dabei mal außen vor gelassen.
    nur: so wird das mit unserem nachwuchs in d nix. nur mit e1 kommt man irgendwann nicht mehr weiter...
    und immer nach austria oder in die schwizz ist schwierig, da schulpflichtig! obendrauf noch reisekosten.

    was bleibt: rennen in der cz. günstig, sehr anspruchsvoll und eine hohe qualität im fahrerfeld. leider auch nicht gerade um's eck für uns. aber eine kröte muss man wohl mindestens schlucken ;-)!

    Zum Thema 3-Tages-Event: ausser einem 2 min Prolog gabs an Tag eins nix, darauf könnte ich verzichten, wenn ich dafür eine Nacht vor Ort und evtl einen Urlaubstag für die Anreise spare.

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit – trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!