Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Eine kleine Sensation ist das neue Liteville 301CL M-Trail-Bike
Eine kleine Sensation ist das neue Liteville 301CL M-Trail-Bike - es setzt auf einen in Portugal gefertigten Carbon-Rahmen.
Dieses Logo klebt eigentlich nur auf Alu-Bikes.
Dieses Logo klebt eigentlich nur auf Alu-Bikes.
Das Carbon-Modell ist aktuell auf 200 Stück limitiert.
Das Carbon-Modell ist aktuell auf 200 Stück limitiert.
Im Unterrohr wurde eine kleine Klappe eingebaut
Im Unterrohr wurde eine kleine Klappe eingebaut - darunter befindet sich ein Staufach.
Standardmäßig ist das Syntace KIS-System verbaut
Standardmäßig ist das Syntace KIS-System verbaut - dieses beeinflusst über zwei Federn das Lenkverhalten des Bikes.
Der Hinterbau ist absolut Liteville-typisch.
Der Hinterbau ist absolut Liteville-typisch. - ein Viergelenker-System mit Hebel am Oberrohr.
Die Eightpins-Stütze gleitet direkt im Sitzrohr und bietet wahlweise sehr viel Hub.
Die Eightpins-Stütze gleitet direkt im Sitzrohr und bietet wahlweise sehr viel Hub.
Liteville-6
Liteville-6
Das französische Unternehmen Bollé bietet nachhaltige Helme an, die größtenteils auf recycelte oder biologische Materialien setzen
Das französische Unternehmen Bollé bietet nachhaltige Helme an, die größtenteils auf recycelte oder biologische Materialien setzen - der Bollé Eco React-Helm ist für den urbanen Raum konzipiert und kostet 130 €.
Das Schild ist aus Kork …
Das Schild ist aus Kork …
… der Stoff der Gurte soll zu 100 % recycelt sein.
… der Stoff der Gurte soll zu 100 % recycelt sein.
Die Bollé Volt+ Brillen sollen die Sicht deutlich verbessern …
Die Bollé Volt+ Brillen sollen die Sicht deutlich verbessern …
… und etwa den Kontrast erhöhen.
… und etwa den Kontrast erhöhen.
Bolle-7
Bolle-7
Shokz hat neue Kopfhörer entwickelt, mit denen man Umgebungsgeräusche gut wahrnehmen kann
Shokz hat neue Kopfhörer entwickelt, mit denen man Umgebungsgeräusche gut wahrnehmen kann - die Shokz OpenFit für 199 € sollen sich auch für den Sport besonders eignen.
Die Kopfhörer lassen den Gehörgang frei und übertragen den Schall nun über die Luft, nicht den Knochen.
Die Kopfhörer lassen den Gehörgang frei und übertragen den Schall nun über die Luft, nicht den Knochen.
Shokz-3
Shokz-3

Auf der Eurobike 2023 haben wir ein neues Carbon-Trail-Bike von Liteville entdeckt und außerdem B … wawawaaaas? Ja, genau! Die Alu-Experten machen jetzt Carbon. Dazu gibt’s nachhaltige Helme der Firma Bollé und schicke Sport-Kopfhörer von Shokz.

Liteville – erstes Carbon-Bike

Dieses neue Liteville-Trail-Bike sieht mit seinem ungewöhnlichen Viergelenker-Hinterbau auf den ersten Blick ganz typisch nach Liteville aus. Wären da nicht die kantigen Formen und fehlenden Schweißnähte. Es handelt sich um ein erstes Carbon-Rad der eigentlich für Alu-Leichtbau bekannten Allgäuer. Der Rahmen wird in der EU, und zwar in Portugal, gefertigt und bietet einen praktischen Stauraum im Unterrohr sowie das 2022 vorgestellte Syntace KIS-Lenkungs-System.

  • Federweg 150 mm (vorn) | 130 mm (hinten)
  • Material Carbon
  • hergestellt in Portugal
  • Gewicht 2 kg (Rahmen, Herstellerangabe)
  • Besonderheiten Staufach, KIS-System
Eine kleine Sensation ist das neue Liteville 301CL M-Trail-Bike
# Eine kleine Sensation ist das neue Liteville 301CL M-Trail-Bike - es setzt auf einen in Portugal gefertigten Carbon-Rahmen.
Diashow: Eurobike 2023: Liteville Carbon-Bike, nachhaltige Bollé-Helme, Shokz-Kopfhörer
Dieses Logo klebt eigentlich nur auf Alu-Bikes.
Die Eightpins-Stütze gleitet direkt im Sitzrohr und bietet wahlweise sehr viel Hub.
Das französische Unternehmen Bollé bietet nachhaltige Helme an, die größtenteils auf recycelte oder biologische Materialien setzen
Shokz hat neue Kopfhörer entwickelt, mit denen man Umgebungsgeräusche gut wahrnehmen kann
Das Schild ist aus Kork …
Diashow starten »
Dieses Logo klebt eigentlich nur auf Alu-Bikes.
# Dieses Logo klebt eigentlich nur auf Alu-Bikes.
Das Carbon-Modell ist aktuell auf 200 Stück limitiert.
# Das Carbon-Modell ist aktuell auf 200 Stück limitiert.

Aktuell ist das Liteville 301CL MK1 Limited auf 200 Rahmen limitiert – Nummer 1 durften wir auf der Eurobike bewundern. Das Rad soll mit dem gezeigten, überaus edlen Aufbau lediglich 12,1 kg auf die Waage bringen – und das trotz 150/130 mm Federweg. Auch Carbon scheint der 2022 von Pierer Mobility übernommene Traditionshersteller als sehr leicht verarbeiten zu können.

Im Unterrohr wurde eine kleine Klappe eingebaut
# Im Unterrohr wurde eine kleine Klappe eingebaut - darunter befindet sich ein Staufach.
Standardmäßig ist das Syntace KIS-System verbaut
# Standardmäßig ist das Syntace KIS-System verbaut - dieses beeinflusst über zwei Federn das Lenkverhalten des Bikes.
Der Hinterbau ist absolut Liteville-typisch.
# Der Hinterbau ist absolut Liteville-typisch. - ein Viergelenker-System mit Hebel am Oberrohr.

Trotz des neuen Werkstoffs soll sich der Rahmen in Sachen Steifigkeit sehr ähnlich zum Alu-Modell anfühlen. Hier hat Liteville eigenen Angaben zufolge einiges an Entwicklungsarbeit reingesteckt. Im Sitzrohr hingegen steckt eine Eightpins-Variostütze, die direkt im Rahmen gelagert wird und bis zu 258 mm Hub besitzt.

Die Eightpins-Stütze gleitet direkt im Sitzrohr und bietet wahlweise sehr viel Hub.
# Die Eightpins-Stütze gleitet direkt im Sitzrohr und bietet wahlweise sehr viel Hub.
Liteville-6
# Liteville-6

Bollé – nachhaltige Helme

Die Helm-Spezialisten von Bollé haben es sich zum Ziel gesetzt, ihren ökologischen Fußabdruck möglichst minimal zu halten und deshalb nachhaltige Commuter- und Ski-Helme entwickelt. Diese bestehen aus recyceltem oder biologischem Kunststoff, recycelten Stoffen, zu 40 % recycelten Schalen und sogar biologischen Stoffen wie Kork. Wir haben uns am Stand den Bollé Eco React-Urban-Helm angeschaut, der 130 € kostet.

  • Commuter-Helm
  • Besonderheiten aus biologischen und recycelten Materialien hergestellt
  • Gewicht 300 g (Herstellerangabe)
  • verfügbar ab sofort
  • Preis 130 € (UVP)
Das französische Unternehmen Bollé bietet nachhaltige Helme an, die größtenteils auf recycelte oder biologische Materialien setzen
# Das französische Unternehmen Bollé bietet nachhaltige Helme an, die größtenteils auf recycelte oder biologische Materialien setzen - der Bollé Eco React-Helm ist für den urbanen Raum konzipiert und kostet 130 €.
Das Schild ist aus Kork …
# Das Schild ist aus Kork …
… der Stoff der Gurte soll zu 100 % recycelt sein.
# … der Stoff der Gurte soll zu 100 % recycelt sein.

Bollé hat zudem die Volt+ Brillen als Sport oder Lifestyle-Ausführung im Angebot, die dank spezieller Gläser die Tiefenschärfe und Sättigung verbessern sollen.

Die Bollé Volt+ Brillen sollen die Sicht deutlich verbessern …
# Die Bollé Volt+ Brillen sollen die Sicht deutlich verbessern …
… und etwa den Kontrast erhöhen.
# … und etwa den Kontrast erhöhen.
Bolle-7
# Bolle-7

Shokz – neue OpenFit-Kopfhörer

Die Kopfhörer-Spezialisten von Shokz hatten ihre komplett neuen OpenFit-Kopfhörer bei der Eurobike dabei. Diese setzen nicht mehr auf die Knochenschall-Technik, für die Shokz eigentlich bekannt ist. Stattdessen wird der Schall nun über die Luft übertragen, wobei der Gehörgang freibleiben soll. So kann man beim Sport weiterhin Umgebungsgeräusche wahrnehmen und muss die Ohrhörer für ein Gespräch nicht abnehmen. Die Shokz OpenFit sind ab Anfang Juli für 199 € erhältlich.

  • übertragen Schall über die Luft
  • lassen Gehörgang frei und Umgebungsgeräusche wahrnehmbar
  • Gewicht 8,3 g (pro Kopfhörer, laut Heise)
  • verfügbar ab 6. Juli 2023
  • Preis 199 € (UVP)
Shokz hat neue Kopfhörer entwickelt, mit denen man Umgebungsgeräusche gut wahrnehmen kann
# Shokz hat neue Kopfhörer entwickelt, mit denen man Umgebungsgeräusche gut wahrnehmen kann - die Shokz OpenFit für 199 € sollen sich auch für den Sport besonders eignen.
Die Kopfhörer lassen den Gehörgang frei und übertragen den Schall nun über die Luft, nicht den Knochen.
# Die Kopfhörer lassen den Gehörgang frei und übertragen den Schall nun über die Luft, nicht den Knochen.

Die neuen Shokz OpenFit werden mit einem kleinen Bügel hinter die Ohrmuscheln geklemmt und sollen sich so auch auf Dauer sehr angenehm tragen. Gleichzeitig sollen die Ohrhörer auch beim Rennen oder Springen – und hoffentlich Mountainbiken – sicher sitzen. Eine Besonderheit von OpenFit soll die besonders gute Übertragung von Bässen sein.

Shokz-3
# Shokz-3

Was sagst du zum Carbon-Bike von Liteville?


Eurobike 2023 – Alle News und Highlights

  1. benutzerbild

    Bananamann

    dabei seit 12/2020

    wer sagt das nur ü60 selbst treten wollen nur weil die jüngeren vor jeder Anstrengung davonrennen
    Ü60 die noch selbst treten wollen soll heißen daß normalerweise Ü60er nicht mehr selbst treten heutzutage. Ist das wirklich so schwer zu verstehen?
    Finde selbstretende Ü60er übrigens top! Oder generell alle Selbstreter... smilie
  2. benutzerbild

    amx_m4nu

    dabei seit 09/2022

    Ü60 die noch selbst treten wollen soll heißen daß normalerweise Ü60er nicht mehr selbst treten heutzutage. Ist das wirklich so schwer zu verstehen?
    Finde selbstretende Ü60er übrigens top! Oder generell alle Selbstreter... smilie
    ok dann habe ich es falsch verstanden
  3. benutzerbild

    MarkusL

    dabei seit 01/2009

    Find ich ganz lässig, das neue.


    Was passt beim MK15 nicht?
    Das Gewicht
  4. benutzerbild

    MarkusL

    dabei seit 01/2009

    Nur mit so Litevilles sehe ich meistens eher ältere Semester rum fahren, wenn auch topfit...
    Ich sehe mehr Senioren mit Cubes herumfahren. smilie
  5. benutzerbild

    FloImSchnee

    dabei seit 08/2004

    Das Gewicht
    Das erste Suchergebnis sagt: Gr. M ohne Dämpfer 2760g. (301 MK15)

    Das ist doch eh hervorragend für einen Alurahmen. (der auch harten Einsatz aushalten soll)

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit – trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!