Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Endlich geht die Saison 2020 los
Endlich geht die Saison 2020 los - wir waren für euch bei der Hörnli Trailjagd in Arosa am Start!
Wer würde hier nicht biken gehen wollen? Die Bedingungen waren wirklich gut
Wer würde hier nicht biken gehen wollen? Die Bedingungen waren wirklich gut - doch an sich wären die meisten von uns bei egal welchem Wetter am Start gewesen. Schließlich hat man gezahlt und will raus aufs Rad!
Brraaaappp
Brraaaappp - wer bekommt hier nicht Lust zu fahren?
Arosa bietet Zugang zu einigen der schönsten Bike-Trails im alpinen Raum
Arosa bietet Zugang zu einigen der schönsten Bike-Trails im alpinen Raum - kaum vorstellbar, dass direkt hinter unserem Rücken der Bike-Park-Wahnsinn von Lenzerheide tobt
Gusto-Frühstück vor der Hörnli Trailjagd? Klarer Fall: Musst' machen!
Gusto-Frühstück vor der Hörnli Trailjagd? Klarer Fall: Musst' machen!
Drei Missionsstationen gab es zu bewältigen
Drei Missionsstationen gab es zu bewältigen - bei Endura hieß es geschickt über schmale Holzbretter balancieren. Das macht nicht nur Spaß, sondern senkt auch deutlich den Renndruck!
Der Hörnlitrail ist ein neu angelegter Flow-Trail in Arosa, das ansonsten 100% Natur-Trails bietet
Der Hörnlitrail ist ein neu angelegter Flow-Trail in Arosa, das ansonsten 100% Natur-Trails bietet - unsere kritische Bewertung gibt es in Kürze separat
Abfahren wo die Gondel nicht hinkommt? Das erfordert in einem Gebiet wie Arosa echten körperlichen Einsatz
Abfahren wo die Gondel nicht hinkommt? Das erfordert in einem Gebiet wie Arosa echten körperlichen Einsatz
Na super: Weil die Gondel voll ist, fährt diese schon früher
Na super: Weil die Gondel voll ist, fährt diese schon früher - so geht unsere Taktik nicht auf... aber in Arosa gibt es auch abgesehen davon genügend Grund, auch mal etwas bergauf zu arbeiten
Die Karawane der Gondelfahrer muss trotzdem den Grat hinauftragen
Die Karawane der Gondelfahrer muss trotzdem den Grat hinauftragen - denn erst am Zwischengipfel gibt es den Stempel für den Checkpoint
Sackhüpfen bei Continental in der Laufradtasche
Sackhüpfen bei Continental in der Laufradtasche - auf über 2.600 Metern Höhe eine pulstreibende Angelegenheit...
... die man sich dennoch nicht entgehen lassen sollte
... die man sich dennoch nicht entgehen lassen sollte - geht übrigens auch mit Maske (was irgendwie lässig aussieht, finde ich)
Nicht jede Seilbahn ist so langsam wie der Hörnli Express in Arosa
Nicht jede Seilbahn ist so langsam wie der Hörnli Express in Arosa - doch gerade hier heißt es: schau Dich um, sprich mit den Leuten und genieß den Tag mit Gleichgesinnten
Kurze Pause gefällig? Alle Missionsstationen liegen an idyllischen, bewirteten Berghütten
Kurze Pause gefällig? Alle Missionsstationen liegen an idyllischen, bewirteten Berghütten - da es nicht primär um die Zeit geht, kann man durchaus mit dem ein oder anderen Team einen kleinen Einkehrschwung machen. Prost!
Zieleinkunft! Holger Meyer begrüßt alle erfolgreichen Hörnli-Jäger persönlich im Ziel
Zieleinkunft! Holger Meyer begrüßt alle erfolgreichen Hörnli-Jäger persönlich im Ziel
Würdiger Abschluss: Ghackets mit Hörnli und Apfelmus für alle Starterinnen und Starter
Würdiger Abschluss: Ghackets mit Hörnli und Apfelmus für alle Starterinnen und Starter - in diesem Jahr direkt am See open air genossen, damit Corona-technisch alles in Ordnung ging
Ich plätte, er pumpt
Ich plätte, er pumpt - eigentlich kein schlechter Deal
Leider sind unsere Skills mit den Tubeless-Flicken begrenzt
Leider sind unsere Skills mit den Tubeless-Flicken begrenzt - so wechseln wir doch auf einen Schlauch und nunja... unter Zeitdruck und mit frischer Kuhscheiße am Reifen ist das definitiv ein Thema
BMX ist für Anfänger...
BMX ist für Anfänger...
... echte Könner steigen auf 12" und geben bei Scott Hackengas
... echte Könner steigen auf 12" und geben bei Scott Hackengas - Spoiler-Alert: die Dinger sind erstaunlich schwer zu fahren
Früh am Morgen im Hotel: Holger hat von Trail-Pfleger Heili die wichtigsten Trail-Informationen für das Starter-Briefing eingesammelt...
Früh am Morgen im Hotel: Holger hat von Trail-Pfleger Heili die wichtigsten Trail-Informationen für das Starter-Briefing eingesammelt...
... währenddessen pedalieren wir durch Arosa zum Start des Hörnli Express'
... währenddessen pedalieren wir durch Arosa zum Start des Hörnli Express'
Steil bergauf tragen am Limit? Trail-Runner müsste man sein
Steil bergauf tragen am Limit? Trail-Runner müsste man sein - oder es weniger eilig haben und mit dem Team-Partner / -Partnerin ratschen
Wir legen direkt auf dem Trail los und werden schiebend von der ersten Gondel überholt
Wir legen direkt auf dem Trail los und werden schiebend von der ersten Gondel überholt - schlechtes Timing, aber nun ja … gemeinsam ist das bei Puls 180 definitiv besser auszuhalten als alleine
So sehen Sieger aus
So sehen Sieger aus - bei der Hörnli Trailjagd gewinnt das Team, das am nächsten an der gemittelten Zeit aus den schnellsten und den langsamsten Zieleinläufen liegt. Das uns mal niemand behauptet, dass man das gezielt schaffen könnte.
Die schnellsten Teams des Tages
Die schnellsten Teams des Tages - Querfeldeinträger mit Ortskenntnis mögen die schnellsten sein; fraglich ist, wie viel Spaß sie dabei hatten

So langsam geht die Bike-Saison wieder richtig los – das zeigt sich an mehr und mehr Events, die trotz der anhaltenden Corona-Pandemie stattfinden. Wir waren am Wochenende bei der Hörnli Trailjagd in Arosa zu Gast – dem ersten Bike-Event des Jahres in Graubünden. Und mit Abstand das beste Singletrail-Wochenende in diesem Jahr. Wie haben neben unserem ersten Masken-Massenstart viele andere Eindrücke mitgebracht: Hier sind unsere 10 Gründe, an der Hörnli Trailjagd teilzunehmen.

Endlich geht die Saison 2020 los
# Endlich geht die Saison 2020 los - wir waren für euch bei der Hörnli Trailjagd in Arosa am Start!
Diashow: Wir waren dabei: 10 Gründe, an der Hörnli Trailjagd Arosa teilzunehmen
... währenddessen pedalieren wir durch Arosa zum Start des Hörnli Express'
Arosa bietet Zugang zu einigen der schönsten Bike-Trails im alpinen Raum
Nicht jede Seilbahn ist so langsam wie der Hörnli Express in Arosa
Die schnellsten Teams des Tages
... echte Könner steigen auf 12" und geben bei Scott Hackengas
Diashow starten »

1. Du gehst biken

Das klingt jetzt vielleicht trivial, aber es stimmt: Wer sich für ein Event anmeldet, der geht auch hin. Zwar war das Wetter in Arosa dieses Jahr einwandfrei, aber eine Anmeldung schafft die Verbindlichkeit, die dafür sorgt, dass man auch bei Regen, Wind und Kälte aus der bequemen Wohnung geht und den Schweinehund besiegt. Ist der erstmal niedergerungen, bleiben im Normalfall eh nur die schönen Erinnerungen übrig!

Als rasende und schreibende Brüder sind wir seit Jahren auf dem Bike unterwegs
# Als rasende und schreibende Brüder sind wir seit Jahren auf dem Bike unterwegs - aber Veranstaltungen wie die Hörnli Trailjagd machen immer wieder besonders Spaß!
Wer würde hier nicht biken gehen wollen? Die Bedingungen waren wirklich gut
# Wer würde hier nicht biken gehen wollen? Die Bedingungen waren wirklich gut - doch an sich wären die meisten von uns bei egal welchem Wetter am Start gewesen. Schließlich hat man gezahlt und will raus aufs Rad!
Brraaaappp
# Brraaaappp - wer bekommt hier nicht Lust zu fahren?
Arosa bietet Zugang zu einigen der schönsten Bike-Trails im alpinen Raum
# Arosa bietet Zugang zu einigen der schönsten Bike-Trails im alpinen Raum - kaum vorstellbar, dass direkt hinter unserem Rücken der Bike-Park-Wahnsinn von Lenzerheide tobt

2. Du erlebst Event-Stimmung – ohne Rennstress

Während manche Events und Endurorennen durchaus etwas Rennstress verursachen können, steht bei der Hörnli Trailjagd der Spaß im Vordergrund. Das heißt: Vor dem Start bleibt genügend Zeit für ein ausgiebiges Frühstück im Hotel und auf sowie neben den Trails dominiert – bis auf wenige schwarze Schafe, die mit Messer zwischen den Zähnen starten – entspanntes Zusammensein.

Gusto-Frühstück vor der Hörnli Trailjagd? Klarer Fall: Musst' machen!
# Gusto-Frühstück vor der Hörnli Trailjagd? Klarer Fall: Musst' machen!
Sackhüpfen bei Continental in der Laufradtasche
# Sackhüpfen bei Continental in der Laufradtasche - auf über 2.600 Metern Höhe eine pulstreibende Angelegenheit...
... die man sich dennoch nicht entgehen lassen sollte
# ... die man sich dennoch nicht entgehen lassen sollte - geht übrigens auch mit Maske (was irgendwie lässig aussieht, finde ich)
Drei Missionsstationen gab es zu bewältigen
# Drei Missionsstationen gab es zu bewältigen - bei Endura hieß es geschickt über schmale Holzbretter balancieren. Das macht nicht nur Spaß, sondern senkt auch deutlich den Renndruck!

3. Du lernst das Bikerevier kennen

Die Trailjagden veranstalten Karen Eller und Holger Meyer ja in Arosa, Sölden und Gröden. In jedem Ort gibt es natürlich ausgeschriebene Trails und die zugehörigen Karten. Wer bei der Trailjagd teilnimmt, der fährt aber nicht nur die Strecken, die auf der Karte stehen. So waren wir bereits zum dritten Mal in Arosa und haben immer noch neue, schöne Singletrails entdeckt – obwohl diese auch letztes Jahr schon dagewesen sind. Gemeinsam mit den Einheimischen werden die Checkpunkte jedes Jahr neu ausgewählt – und folglich fahren die Teilnehmenden auch jedes Jahr andere Strecken. Die Trails in Arosa wussten mal wieder mit Natürlichkeit und alpiner Umgebung zu punkten – ergänzt wurde das Ganze vom nagelneuen Hörnli Flowtrail, der satte 113 Kurven auf 6,8 km Länge packt.

Der Hörnlitrail ist ein neu angelegter Flow-Trail in Arosa, das ansonsten 100% Natur-Trails bietet
# Der Hörnlitrail ist ein neu angelegter Flow-Trail in Arosa, das ansonsten 100% Natur-Trails bietet - unsere kritische Bewertung gibt es in Kürze separat

4. Du machst mal was anderes als Gondel hoch – Trail runter

Viele Biker*innen absolvieren ihre Tage in Bikerevieren doch recht systematisch: Hoch geht es mit der Gondel, auf dem Trail runter. Dagegen ist zwar prinzipiell nichts auszusetzen – aber für so manchen Trail lohnt der Anstieg aus Muskelkraft, und mancher Wanderweg ist auch in der anderen Richtung fahrenswert. Außerdem sorgen die Stationen mit Balance-Übung und Sackhüpfen dafür, dass auch auch mal andere Muskeln beansprucht werden.

Abfahren wo die Gondel nicht hinkommt? Das erfordert in einem Gebiet wie Arosa echten körperlichen Einsatz
# Abfahren wo die Gondel nicht hinkommt? Das erfordert in einem Gebiet wie Arosa echten körperlichen Einsatz
Na super: Weil die Gondel voll ist, fährt diese schon früher
# Na super: Weil die Gondel voll ist, fährt diese schon früher - so geht unsere Taktik nicht auf... aber in Arosa gibt es auch abgesehen davon genügend Grund, auch mal etwas bergauf zu arbeiten
Die Karawane der Gondelfahrer muss trotzdem den Grat hinauftragen
# Die Karawane der Gondelfahrer muss trotzdem den Grat hinauftragen - denn erst am Zwischengipfel gibt es den Stempel für den Checkpoint

5. Du lernst neue Leute kennen

Ob bei der Startnummern-Ausgabe, der Routenplanung, an den Stationen oder beim gemeinsamen Abendessen: gemeinsam Erlebtes macht aus einem Nebeneinander ein Miteinander, schafft Gemeinschaft. Das müssen nicht gleich die neuen besten Freunde*innen werden, aber der Austausch über Geschichten vom Trail macht einfach Spaß.

Nicht jede Seilbahn ist so langsam wie der Hörnli Express in Arosa
# Nicht jede Seilbahn ist so langsam wie der Hörnli Express in Arosa - doch gerade hier heißt es: schau Dich um, sprich mit den Leuten und genieß den Tag mit Gleichgesinnten
Kurze Pause gefällig? Alle Missionsstationen liegen an idyllischen, bewirteten Berghütten
# Kurze Pause gefällig? Alle Missionsstationen liegen an idyllischen, bewirteten Berghütten - da es nicht primär um die Zeit geht, kann man durchaus mit dem ein oder anderen Team einen kleinen Einkehrschwung machen. Prost!
Zieleinkunft! Holger Meyer begrüßt alle erfolgreichen Hörnli-Jäger persönlich im Ziel
# Zieleinkunft! Holger Meyer begrüßt alle erfolgreichen Hörnli-Jäger persönlich im Ziel
Würdiger Abschluss: Ghackets mit Hörnli und Apfelmus für alle Starterinnen und Starter
# Würdiger Abschluss: Ghackets mit Hörnli und Apfelmus für alle Starterinnen und Starter - in diesem Jahr direkt am See open air genossen, damit Corona-technisch alles in Ordnung ging

6. Du schnupperst Rennluft

Die Trailjagd ist eindeutig kein Rennen im klassischen Sinne: Die Strecke ist nicht fest vorgegeben, durch die Verwendung von Gondeln inklusive Wartezeiten gibt es viele Unwägbarkeiten, die ein Fahren auf Zeit eigentlich unsinnig machen. Dennoch läuft die Uhr mit – und wer auch nur ein wenig Wettbewerbsgeist in sich hat, der gibt sich Mühe, nicht unnötig lang zu brauchen. Countdown vor dem Start, Zieleinlauf und Siegerehrung – das schmeckt schon nach Rennen. Dass es dann noch einen Massenstart obendrauf gibt, wie man ihn sonst nur von Veranstaltungen vom Schlag eines Megavalanche kennt, ist die Krönung des Ganzen.

Ich plätte, er pumpt
# Ich plätte, er pumpt - eigentlich kein schlechter Deal
Leider sind unsere Skills mit den Tubeless-Flicken begrenzt
# Leider sind unsere Skills mit den Tubeless-Flicken begrenzt - so wechseln wir doch auf einen Schlauch und nunja... unter Zeitdruck und mit frischer Kuhscheiße am Reifen ist das definitiv ein Thema

7. Du steigst mal wieder aufs Kinderrad

Es ist seit Jahren ein Klassiker an der Scott-Station: Mit dem Kinderrad über die Wippe fahren. Ganz ehrlich: In Zeiten von 1,25 m Radstand und 29“ für alle ist es immer wieder herrlich, sich mal auf ein 12“-Bike zu stellen und zu merken, was wirklich kurze Kettenstreben bedeuten…

BMX ist für Anfänger...
# BMX ist für Anfänger...
... echte Könner steigen auf 12" und geben bei Scott Hackengas
# ... echte Könner steigen auf 12" und geben bei Scott Hackengas - Spoiler-Alert: die Dinger sind erstaunlich schwer zu fahren

8. Du übst, eine Tour zu planen

Auf der Karte sind die acht Pflicht-Stopps eingezeichnet, Start und Ziel sind klar – alles andere ist dir selbst überlassen. Insgesamt gab es in Arosa mal wieder mindestens 10 absolut sinnvolle Tourenplanungen, die einen unterschiedlichen Fokus auf Tiefenmesser, Effizienz und Fahrspaß legten. Egal, wie man sich entscheidet: Sich morgens zu überlegen, wie man die vielen Trails miteinander verknüpft und auf welcher Hütte eine Stärkungspause gemacht wird – das regt dazu an, öfter mal einen solchen Ausflug zu planen.

Früh am Morgen im Hotel: Holger hat von Trail-Pfleger Heili die wichtigsten Trail-Informationen für das Starter-Briefing eingesammelt...
# Früh am Morgen im Hotel: Holger hat von Trail-Pfleger Heili die wichtigsten Trail-Informationen für das Starter-Briefing eingesammelt...
... währenddessen pedalieren wir durch Arosa zum Start des Hörnli Express'
# ... währenddessen pedalieren wir durch Arosa zum Start des Hörnli Express'
Etwas Erfahrung bei der Tourenplanung mit Karten schadet definitiv nicht
# Etwas Erfahrung bei der Tourenplanung mit Karten schadet definitiv nicht - vor allem, wenn der Plan in nur gut 15 min ausgearbeitet sein soll!
Ist das der erste Check-Point? Kann man das fahren, oder nicht? Und wie kommen wir am schnellsten zur Talstation für den Anstieg zum Weißhorn?
# Ist das der erste Check-Point? Kann man das fahren, oder nicht? Und wie kommen wir am schnellsten zur Talstation für den Anstieg zum Weißhorn?

9. Du bewältigst die Challenge im Team

Allein teilnehmen ist nicht. Bei der Hörnli Trailjagd gehst du mindestens zu zweit, gern auch zu dritt an den Start. Alle Checkpunkte gilt es gemeinsam anzufahren und die Herausforderungen zu absolvieren – wenn ein Teammitglied fitter ist, dann unterstützt man sich; Egotrip ist nicht. Wir haben Teams gesehen, die sich bergauf gegenseitig gezogen haben; haben mal wieder zu zweit in Rekordzeit einen Schlauch gewechselt – nachdem wir die Karkasse trotz Dynaplug nicht dicht bekommen konnten. Einander motivieren, füreinander da sein und gemeinsam eine möglichst starke Leistung hinlegen – das schafft die Trailjagd.

Steil bergauf tragen am Limit? Trail-Runner müsste man sein
# Steil bergauf tragen am Limit? Trail-Runner müsste man sein - oder es weniger eilig haben und mit dem Team-Partner / -Partnerin ratschen
Wir legen direkt auf dem Trail los und werden schiebend von der ersten Gondel überholt
# Wir legen direkt auf dem Trail los und werden schiebend von der ersten Gondel überholt - schlechtes Timing, aber nun ja … gemeinsam ist das bei Puls 180 definitiv besser auszuhalten als alleine

10. Du gewinnst in jedem Fall

Nach der Siegerehrung, bei der übrigens der Sieg an das Team mit der „Mittelzeit“ geht – also an jenes Team, welches am nächsten an der Mitte zwischen erstem und letztem Team im Ziel liegt – gibt es noch eine riesige Tombola, bei der gefühlt mehr Preise als Teams dabei sind. Von Reifen bis Federgabel gibt es von den Sponsoren SRAM, Continental, Scott und Endura jede Menge gutes Bike-Equipment zu gewinnen.

So sehen Sieger aus
# So sehen Sieger aus - bei der Hörnli Trailjagd gewinnt das Team, das am nächsten an der gemittelten Zeit aus den schnellsten und den langsamsten Zieleinläufen liegt. Das uns mal niemand behauptet, dass man das gezielt schaffen könnte.
Die schnellsten Teams des Tages
# Die schnellsten Teams des Tages - Querfeldeinträger mit Ortskenntnis mögen die schnellsten sein; fraglich ist, wie viel Spaß sie dabei hatten

Hast du schonmal an der Trailjagd teilgenommen und wenn ja – wie hat’s dir gefallen?

  1. benutzerbild

    Geralt_of_Rivia

    dabei seit 07/2020

    Richtig klasse finde ich, dass die Organisatoren es einfach gemacht und rein gepowert haben.
    Corona einen satten Kinnhaken gegeben und die Schose durchgezogen,
    Kompliment dafür ? ? weiter so.
  2. benutzerbild

    everywhere.local

    dabei seit 09/2008

    Rheintaler-CH schrieb:

    Sorry Jungs,

    Da habt ihr wohl den folgende Anlass übersehen: ENGADIN BIKE GIRO, von 10. bis 12. Juli 2020

    Hallo, Braulio Cup in Flims?
    Alles Amateure hier.
  3. benutzerbild

    ---

    dabei seit 07/2011

    Geralt_of_Rivia schrieb:

    Corona einen satten Kinnhaken gegeben

    Kommt noch auf, oder?
  4. benutzerbild

    Logic

    dabei seit 08/2005

    FJ089 schrieb:

    Potentiell echtes Scheisswetter kann man in den Alpen immer haben

    Da hast du natürlich recht! Vor der allerersten Anmeldung zu einer der Jagden überhaupt haben die Erfahrungsberichte aber großen Einfluß gehabt. Und der von Wolkenstein war damals echt bescheiden, mit unter 10°C, Regen und teilweise Schnee (wenn ich das richtig im Kopf habe.
    Im September ist die "Gefahr" dafür einfach größer als im Juli/August.

    Topa86 schrieb:

    Gibt es auch eine Internetseite wo man sich die Strecke angucken kann und ggf. anmelden kann?

    Strecke gibt es nicht, musst du dir selbst suchen.
    Ich hab dir einfach mal Screenshots von meinen Aufnahmen gemacht:
    Jeweils alles immer inkl. Liftfahrten (und 2019 auch Zugtransfer)
    2018


    2019


    2020


    Infos gibts bei den Rasenmähern https://www.dierasenmaeher.de/hoernlijagd/
    Und die Anmeldung (die letzten Jahre ab 1. Februar) auf der Internetseite von Arosa, sobald der Termin feststeht. MTB-News macht dazu aber auch immer nochmal einen Artikel im Vorfeld.
  5. benutzerbild

    Rheintaler-CH

    dabei seit 05/2019

    everywhere.local schrieb:

    Hallo, Braulio Cup in Flims?

    Der BikeGiro ist eher eine Grossveranstaltung
    Das Mittenbergrennen am 18.06.2020 war auch noch ?

    everywhere.local schrieb:

    Alles Amateure hier.

    Korrekt ?

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!