Dass es bei der Red Bull Rampage massiv zugeht, ist wohl jedem klar. Aber ob das Videomaterial aus Utah wirklich das volle Ausmaß der Sprünge und Drops rüberbringt, ist teilweise anzuzweifeln. Wir alle kennen den „GoPro-Effekt“, wenn wir unsere super steilen und waghalsigen Abfahrten dem Bekanntenkreis demonstrieren wollen. Aber so recht will unser Videomaterial die Größe der Sprünge und vor allem die Steilheit des Hanges nicht wiedergeben. Nicholi Rogatkin und Jaxson Riddle versuchen, mal etwas Relation in die schroffe und unwirkliche Welt der Rampage-Area zu bringen. Viel Spaß beim Video!

Was gefällt dir besser: City- oder Wüstendrops?


Hier findest du die spannendsten Mountainbike-Videos  – und das sind die letzten fünf Bike-Videos:

  1. benutzerbild

    LB Jörg

    dabei seit 12/2002

    Das Ende zum Clip paßt ja zur aktuelle Verletzungswelle. Falls jemand das Ende von dem Hausdachsprung schon gesehen hat smilie

    G.smilie
  2. benutzerbild

    Al_Borland

    dabei seit 12/2006

    Das Ende zum Clip paßt ja zur aktuelle Verletzungswelle. Falls jemand das Ende von dem Hausdachsprung schon gesehen hat smilie

    G.smilie
    Für alle anderen:

  3. benutzerbild

    wolfsgut

    dabei seit 03/2011

  4. benutzerbild

    2nd_astronaut

    dabei seit 06/2007

    jesses, so war das dann wirklich aus dem 4. stock gesprungen :-o

    mir waren im video die ganzen eingestreuten mini-effekte zu viel, aber natürlich trotzdem sehr cooles video.
  5. benutzerbild

    Hammer-Ali

    dabei seit 11/2016

    ANGST!

    ich verspüre beim Anblick des schieren lebensverneinenden Wahnsinns..
    smilie

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!