Bei bestimmten Aluminium-Rahmen von Santa Cruz des Modelljahrs 2020 könnte es zu Verformungen kommen – die US-Firma ruft daher einige Alu-Modelle in bestimmten Farbvarianten zurück. Carbon-Rahmen sind nicht betroffen. Alle Infos gibt es hier.

Aufgrund eines Fehlers in der Produktion startet Santa Cruz einen Rückruf einzelner Rahmen. Einige Varianten wurden bei einem nicht standardmäßigen Entlackungsvorgang thermisch beschädigt und könnten verformt werden, was einen Sturz nach sich ziehen könnte. Folgende Rahmen des Modelljahrs 2020 sind betroffen:

  • Santa Cruz Nomad 4a Aluminium in Black oder Eggplant
  • Santa Cruz Bronson 3a Aluminium in Red Tide oder Olive
  • Santa Cruz 5010 3a Aluminium in Dark Grey oder Robins Egg
  • Juliana Roubion 3a Aluminium in Maritime Grey
  • Juliana Furtado 3a Aluminium in Fog
Die Meldung im Wortlaut von Santa Cruz

Vielen Dank für Ihren Besuch auf der Registrierungsseite zum Rückruf von Santa Cruz Bicycles und Juliana Aluminium-Fahrradrahmen.

Santa Cruz Bicycles führt in Zusammenarbeit mit der U.S. Consumer Product Safety Commission und Health Canada eine Rückrufaktion der folgenden Santa Cruz Bicycles und Juliana Modelljahr 2020 Aluminiumrahmen-Modell und Farbkombinationen durch:

– Nomad 4a Aluminium in Schwarz oder Aubergine;

– Bronson 3a Aluminium in Rot (Red Tide) oder Olive;

– Roubion 3a Aluminium in Maritim-Grau;

– 5010 3a Aluminium in Dunkelgrau oder Robins Egg; und

– Furtado 3a Aluminium in Nebelgrau (Fog).

Dieser Rückruf betrifft keine anderen Santa Cruz-Fahrräder oder Juliana-Modelle oder -Farben. Einige Aluminiumrahmen wurden bei einem nicht standardmäßigen Entlackungsvorgang beschädigt und können sich verbiegen oder knicken, was eine Sturzgefahr darstellen könnte.

Wenn du eine der oben aufgeführten betroffenen Modell- und Farbkombinationen hast, kannst du das Fahrrad zu deinem örtlichen Händler zurückbringen, der das Fahrrad für dich registrieren und den kostenlosen Versand veranlassen kann.

Sobald wir das Fahrrad erhalten haben, werden wir den Aluminiumrahmen inspizieren.
Nochmals vielen Dank für Ihren Besuch auf der Rückrufregistrierungsseite. Die Sicherheit unserer Fahrer hat für uns oberste Priorität, und wir entschuldigen uns für etwaige Unannehmlichkeiten und werden hart daran arbeiten, dich so schnell wie möglich wieder auf die Trails zu bringen.

Betroffene Personen finden hier weitere Informationen: Santa Cruz-Rückruf 2020

  1. benutzerbild

    Anders0815

    dabei seit 07/2017

    Moin zusammen,

    hat irgendwer mittlerweile ein Update?
    Trotz mehreren Mails an Santa Cruz habe ich von denen keine Antwort bekommen wo die Reise langsam hingeht.
  2. benutzerbild

    MEGA

    dabei seit 04/2002

    Moin zusammen,

    hat irgendwer mittlerweile ein Update?
    Trotz mehreren Mails an Santa Cruz habe ich von denen keine Antwort bekommen wo die Reise langsam hingeht.
    Hab gerade von Derby die Info bekommen, dass nach dem Betriebsurlaub jetzt diese Woche mit der Prüfung von Rahmen begonnen wurde und auch die Abholung von weiteren Rahmen fortgesetzt wird. Also aktuell dürften wohl noch nicht mal alle Rahmen eingesammelt sein...
    Wird wohl bei dem einen oder anderen noch mit einigem an Wartezeit zu rechnen sein. 🥺
  3. benutzerbild

    baconcookie

    dabei seit 07/2019

    war wohl leider genau ein unglücklicher Zeitpunkt für den Rückruf
  4. benutzerbild

    MEGA

    dabei seit 04/2002

    war wohl leider genau ein unglücklicher Zeitpunkt für den Rückruf
    Wohl wahr... Aber jedenfalls immer noch besser jetzt im Winter, als mitten im Sommer... 😋
  5. benutzerbild

    baconcookie

    dabei seit 07/2019

    ja da hast du wohl recht, aber es ist ja eigentlich zu erwarten, dass über feiertage Jahreswechsel nicht wirklich viel passiert

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!