Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Der Österreicher David Trummer wird das Team Racing Dudes in der kommenden Saison unterstützen
Der Österreicher David Trummer wird das Team Racing Dudes in der kommenden Saison unterstützen - er wird versuchen, auf dem YT Tues an seine Erfolge aus den vergangenen Jahren anzuknüpfen.
Wie gewohnt mit von der Partie sind Team-Chef Erik “Irm” Irmisch …
Wie gewohnt mit von der Partie sind Team-Chef Erik “Irm” Irmisch …
… und Johann “Pottie” Pottgieter
… und Johann “Pottie” Pottgieter - zudem wird das Team auf von 70ID custom-lackierte Rahmen setzen.

Das deutsche Team Racing Dudes wird auch 2019 wieder bei nationalen und internationalen Downhill-Rennen an den Start gehen. In der kommenden Saison wird das dynamische Duo, bestehend aus dem Sachsen Erik Irmisch und dem Südafrikaner Johann Potgieter, jedoch um einen dritten Teamfahrer verstärkt: Der österreichische Staatsmeister David Trummer wird mit von der Partie sein. Hier gibt’s erste Infos zum Team.

Die Racing Dudes erweitern in der Saison 2019 erstmals ihr Team auf drei Fahrer. Neben Erik “Irm” Irmisch und Johann “Pottie” Potgieter wird der ehemalige Propain-Teamfahrer David Trummer für das Team an den Start gehen. Der 24-Jährige ist amtierender österreichischer Meister im Downhill und konnte in den vergangenen Saisons bereits einige starke Top 30-Resultate im Downhill World Cup einfahren. David konnte sich bereits auf dem YT Tues 29″-Prototyp einfahren und freut sich dem Team zufolge bereits auf den Saisonstart!

Der Österreicher David Trummer wird das Team Racing Dudes in der kommenden Saison unterstützen
# Der Österreicher David Trummer wird das Team Racing Dudes in der kommenden Saison unterstützen - er wird versuchen, auf dem YT Tues an seine Erfolge aus den vergangenen Jahren anzuknüpfen.
Wie gewohnt mit von der Partie sind Team-Chef Erik “Irm” Irmisch …
# Wie gewohnt mit von der Partie sind Team-Chef Erik “Irm” Irmisch …
… und Johann “Pottie” Pottgieter
# … und Johann “Pottie” Pottgieter - zudem wird das Team auf von 70ID custom-lackierte Rahmen setzen.

Das Team wird wie gewohnt an Rennen des iXS European Downhill Cups, europäischen World Cup-Stopps und auch an nationalen iXS Cup-Rennen teilnehmen. Die Teamfahrer werden 2019 wieder vom Mechaniker ihres Vertrauens, Lars Diedenhofen, unterstützt. Dieser wird mit seiner Lackier-Firma 70ID zudem für sehenswerte Custom-Lackierungen sorgen. Ralf Schupp von thesureshort.tv setzt zudem seine intensive Zusammenarbeit mit dem Team fort und hat einige spannende Video-Projekte in der Pipeline. Eine komplette Teamvorstellung für 2019 soll außerdem bald folgen.

Das Team Racing Dudes wird von YT Industries, SRAM, RockShox, Truvativ, DT Swiss, Maxxis, MJ Sports.de, Cosmic Sports, SDG, MRC, DMR Bikes, Afton, e*thirteen, Sensus, Super Alloy Racing, Thesureshot.tv, 70ID und dem Trailpark Klinovec unterstützt.

Was sagt ihr zum Wechsel von David Trummer?

Infos und Titelbild: Pressemitteilung Team Racing Dudes
  1. benutzerbild

    GrazerTourer

    dabei seit 10/2003

    Cool!
    Wär super, wenn sich der David mit dem Michi/Gö zusammentun würd, und irgendwas am Schöckl auf die Beine stellt. Ich würd so gern ein Weltcup Rennen dort sehen...
  2. benutzerbild

    null-2wo

    dabei seit 04/2011

    atwill hat ne instagram-Story gepostet vom biken man sieht nur seinen Schatten aber wie ein Propain siehts nicht aus
  3. Anzeige

  4. benutzerbild

    Michi92

    dabei seit 02/2014

    null-2wo schrieb:
    atwill hat ne instagram-Story gepostet vom biken man sieht nur seinen Schatten aber wie ein Propain siehts nicht aus

    Cube
  5. benutzerbild

    da rookie

    dabei seit 07/2004

    #greedyvultures #beschdeteam
  6. benutzerbild

    -Robert-

    dabei seit 01/2018

    Weil es heute in der Übertragung thematisiert wurde: weiß man, warum David Trummer nicht als Team "Team Racing Dudes" gemeldet hat?

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!