Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Der Vaude Moab Mid STX AM ist für Biker entwickelt worden, die auch auf eine gute Performance zu Fuß bieten sollen
Der Vaude Moab Mid STX AM ist für Biker entwickelt worden, die auch auf eine gute Performance zu Fuß bieten sollen - ob der Spagat gelingt haben wir im Test auf die Probe gestellt.
Der Schuh ähnelt vom Aufbau her einem Wanderschuh, ist jedoch mit einer speziellen Sohle ausgestattet
Der Schuh ähnelt vom Aufbau her einem Wanderschuh, ist jedoch mit einer speziellen Sohle ausgestattet - dank Sympatex-Membran soll der Moab Mid STX AM wasserdicht sein.
Vibram ist der Partner für die Sohle der Vaude Moab Schuhe: der Mittelteil soll bestmöglichen Halt auf Pedalen bieten...
Vibram ist der Partner für die Sohle der Vaude Moab Schuhe: der Mittelteil soll bestmöglichen Halt auf Pedalen bieten...
... der vordere und hintere Teil sind stark profiliert und sorgen für Traktion zu Fuß.
... der vordere und hintere Teil sind stark profiliert und sorgen für Traktion zu Fuß.
Zu Fuß am Berg sollte man darauf achten, dass man die Randbereiche der Sohle belastet
Zu Fuß am Berg sollte man darauf achten, dass man die Randbereiche der Sohle belastet - direkt unter dem Fuß ist der Halt durchaus eingeschränkt
Der Schuh bietet dem Fuß zuverlässigen Halt und einen sehr guten Tragekomfort
Der Schuh bietet dem Fuß zuverlässigen Halt und einen sehr guten Tragekomfort
Vaude spezifiert beim Moab Mid STX AM eine Sympatex-Membran, die den Schuh wasserdicht machen soll
Vaude spezifiert beim Moab Mid STX AM eine Sympatex-Membran, die den Schuh wasserdicht machen soll
Unser Test zeigt ganz klar: das funktioniert
Unser Test zeigt ganz klar: das funktioniert - zumindest solange man nicht geht, denn dann kann Wasser an den Rändern der Zunge in den Schuh gelangen
Perlt ab und ist leicht zu reinigen
Perlt ab und ist leicht zu reinigen - der Materialmix des Moab Mid STX AM überzeugt
Für Mountainbiker die den ganzen Berg für sich beanspruchen ist die Balance des Moab Mid STX AM gut
Für Mountainbiker die den ganzen Berg für sich beanspruchen ist die Balance des Moab Mid STX AM gut
Der Halt auf den Pedalen ist gut
Der Halt auf den Pedalen ist gut - solange es nicht zu ruppig wird gibt es keinen Grund zur Klage
In ruppigem Gelände zeigt sich der Kompromiss bei der Gestaltung der Sohle als kleine Schwäche des Schuhs
In ruppigem Gelände zeigt sich der Kompromiss bei der Gestaltung der Sohle als kleine Schwäche des Schuhs - wer es auf Bike-Park und Downhill abgesehen hat wird nicht ganz glücklich werden
Auf die richtige Position kommt es an: Das Pedal findet nur im weißen Bereich der Sohle den erwarteten starken Halt
Auf die richtige Position kommt es an: Das Pedal findet nur im weißen Bereich der Sohle den erwarteten starken Halt

Mit dem neuen Vaude Moab Mid STX AM Schuhen bringt der deutsche Sportbekleidungshersteller aus Tettnang eine spannende Neuigkeit für schlechtes Wetter auf den Markt. Wie auf der Eurobike 2015 vorgestellt setzt man auf eine gemeinsam mit Vibram entwickelte Sohle, die den Spagat zwischen voller Traktion auf Mountainbike-Pedalen und gutem Halt zu Fuß am Berg möglich machen soll. Nachdem wir bereits den einfachen Vaude Moab AM im ersten Test vorgestellt haben, folgt hier der Test zum Vaude Moab Mid STX AM.

Der Vaude Moab Mid STX AM ist für Biker entwickelt worden, die auch auf eine gute Performance zu Fuß bieten sollen
# Der Vaude Moab Mid STX AM ist für Biker entwickelt worden, die auch auf eine gute Performance zu Fuß bieten sollen - ob der Spagat gelingt haben wir im Test auf die Probe gestellt.

Vaude Moab Mid STX AM Schuhe – Kurz & Knapp

Es kommt Schwung in den Markt für Outdoor-taugliche Mountainbike-Schuhe: Nachdem über viele Jahre hinweg die mittlerweile von Adidas aufgekauften Schuh-Experten von Five Ten den Markt für Flatpedal-Schuhe dominiert haben, drängt nun neben Adidas mit den Adidas Terrex Trail Cross Schuhen auch Vaude auf den Markt. Der Vaude Moab Mid STX AM ist dabei ein knöchelhoher, wasserdichter Schuh, der für schlechtes Wetter gerüstet sein soll und sich so insbesondere auch im Winter und den Übergangsjahreszeiten anbietet – oder auch in diesem bislang doch recht wenig sonnig ausgeprägten Sommer. Ob die geweckten Erwartungen im Test erfüllt werden können, erfahrt ihr in den folgenden Zeilen.

Der Schuh ähnelt vom Aufbau her einem Wanderschuh, ist jedoch mit einer speziellen Sohle ausgestattet
# Der Schuh ähnelt vom Aufbau her einem Wanderschuh, ist jedoch mit einer speziellen Sohle ausgestattet - dank Sympatex-Membran soll der Moab Mid STX AM wasserdicht sein.
Vibram ist der Partner für die Sohle der Vaude Moab Schuhe: der Mittelteil soll bestmöglichen Halt auf Pedalen bieten...
# Vibram ist der Partner für die Sohle der Vaude Moab Schuhe: der Mittelteil soll bestmöglichen Halt auf Pedalen bieten...
... der vordere und hintere Teil sind stark profiliert und sorgen für Traktion zu Fuß.
# ... der vordere und hintere Teil sind stark profiliert und sorgen für Traktion zu Fuß.

Als Preis ruft Vaude für den Moab Mid STX AM 180 € auf. Alternativ gibt es aus gleichem Hause auch den Moab Low AM mit ähnlichen Produkteigenschaften sowie den günstigeren Moab AM [Test]. Zu den wichtigsten Wettbewerbern gehört der Adidas Terrex Trail Cross SL [Test], der seit kurzem frisch überarbeitet auf dem Markt ist.

Technische Daten des Vaude Moab Mid STX AM

Hersteller: Vaude
Modell: Moab Mid STX AM
Modelljahr: 2016
Kategorie: Schuh
Außenmaterial: Nubuck Leder
Innenmaterial: Polyester
Wasserdicht: Ja (Sympatex-Membran)
Außensohle: Vibram Vert (Vibram Megagrip / Vibram XS Trek Mischung)
Größen: 36 – 48 (EUR, ganze Größen)
Gewicht: 1.037 g (Paar, Größe 43)
Farben: black (010)
Preis: 180 € (UVP)

Bikemarkt: Vaude Moab Mid STX kaufen

In der Hand

Bei schlechtem Wetter und im Winter greifen selbst eingefleischte Klickpedal-Fahrer regelmäßig zu Flatpedal-Schuhen, die besser gegen Kälte isolieren und zu Fuß besser tragbar sind. Mit dem Vaude Moab Mid STX AM bietet Vaude seit Frühjahr diesen Jahres einen knöchelhohen Schuh an, der für genau solche Bedingungen perfekt geeignet sein soll. Robustes Nubuck Leder auf der Oberseite, eine wasserdichte Sympatex-Membran sowie eine vom Experten Vibram bereitgestellte Sohle mit einem spezifischen Profil, das im Mittelteil weich und flach für das Pedal und an den Zehen und der Ferse grob profiliert und hart ist. So soll der Schuh bestmöglich an den anvisierten Einsatzbereich angepasst sein und die Schnittstelle zwischen Fahrradfahren und Wandern abdecken. Die beiden Sohlenabschnitte sind aus Marketinggründen unterschiedlich eingefärbt, unterscheiden sich jedoch auch tatsächlich in ihren Eigenschaften. So ist der weiße, mittlere Teil der Sohle aus Vibram Megagrip hergestellt, während die schwarzen Bereiche aus der bekannten Vibram XS Trek Mischung bestehen.

Besonders stolz ist man bei VAUDE darauf, dass die Modelle „Moab Low AM“ und „Moab Mid STX AM“ die strengen Umweltkriterien des hauseigenen Labels “Green Shape” erfüllen. Aufgrund der Vielzahl an Materialien ist das laut eigener Auskunft von Vaude eine große Herausforderung. VAUDE verwendet das zertifizierte und nachhaltig gegerbte Leder von Terracare®. Dabei handelt es sich um die preisgekrönte Manufakturmarke der deutschen Lederfabrik Heinen, die das Leder so umweltschonend wie möglich produziert – aus deutschen Rinderhäuten, die qualitativ zu den besten weltweit zählen. Die Schnürsenkel sind aus recyceltem PET hergestellt und nach dem strengen Umweltstandard bluesign® zertifiziert. Das Futtermaterial und die Einlegesohle enthalten zu 50% Recyclingmaterialien. Der Moab Mid STX AM ist zudem wasserdicht – eine Eigenschaft, die sich häufig schwer in der Umweltbilanz eines Produktes widerspiegelt. Um auch hier den eigenen Ansprüchen gerecht zu werden, verwendet Vaude hier die umweltfreundliche, PTFE-freie und zu 100% recycelbare Sympatex®-Membran.

Angeboten wird der Vaude Moab Mid STX AM in den Größen 36 bis 48 (ganze Größen). Für unseren Test habe ich den Schuh in Größe 43 getragen, womit er im Vergleich zu anderen Modellen etwas größer ausfällt. So trage ich den Adidas Terrex Trail Cross SL in Größe 43 ⅔.

Die Vaude Moab Mid STX AM auf dem Trail

Passform, Sitz & Tragekomfort

Bevor es mit dem Vaude Moab Mid STX auf den Trail geht unterziehe ich ihn einem ausführlichen Test am Fuß. Rein optisch ähnelt er vom Aufbau her einem leichten Bergschuh und lediglich der breite Klett-Strap über der Schnürung wirkt schon auf den ersten Blick wie ein Fahrradschuh. Beim ersten Anziehen fühlt sich der Schuh vergleichsweise steif und fest an und umschließt den Fuß eng. Die Ferse ist weniger stark ausgeformt als etwa beim Adidas Terrex Trail, doch funktioniert die Schnürung wesentlich besser – obwohl auch hier auf eine Ösung verzichtet wird. So kann der Schuh problemlos an den eigenen Fuß angepasst werden. Zu Fuß fällt in der Folge auf, dass der Tragekomfort überzeugend ist. Nichts drückt und zwickt und lediglich das Fußbett könnte etwas stärker ausgeformt sein, um den Mittelfuß besser zu unterstützen.

Zu Fuß am Berg sollte man darauf achten, dass man die Randbereiche der Sohle belastet
# Zu Fuß am Berg sollte man darauf achten, dass man die Randbereiche der Sohle belastet - direkt unter dem Fuß ist der Halt durchaus eingeschränkt

Zwei weitere Punkte fallen nach der ersten Wanderung auf: einerseits ist die Sohle sehr steif, was auf kleinen Tritten für eine gute Unterstützung und auf dem Fahrrad für direkten Vortrieb sorgt. Andererseits ist der für alle Mountainbike-Schuhe übliche Fakt, dass sich die Sohle unter dem Mittelfuß nicht einschnürt, zu spüren. Diese Konstruktion ist erforderlich, um auf dem Pedal eine möglichst große Kontaktfläche bieten zu können. So verläuft die Sohle flach und ohne nennenswertes Profil – auch an den Kanten nicht. Im Gelände und insbesondere auf Querungen fällt diese Eigenschaft etwas negativ auf. Der seitlich profilierte Adidas schlägt sich hier besser. Insgesamt sorgt die griffige und in den vorderen und hinteren Randbereichen stark profilierte Vibram-Sohle für einen überzeugenden Halt am Hang. Man sollte jedoch darauf achten, im Anstieg wirklich die Zehenspitzen zu belasten. Schließlich findet sich unter dem Ballen bereits die quasi unprofilierte Bike-Sohle.

Der Schuh bietet dem Fuß zuverlässigen Halt und einen sehr guten Tragekomfort
# Der Schuh bietet dem Fuß zuverlässigen Halt und einen sehr guten Tragekomfort

In der Summe überzeugt der Tragekomfort der Vaude Moab Mid STX AM und gerade der knöchelhohe Schaft und der Strap sorgen für einen überzeugenden Halt am Fuß. Der Tragekomfort ist auch auf Tagesetappen vollkommen problemlos und zeigt, dass Vaude Erfahrung mit Sport- und Bergschuhen hat. Mit gut 1.000 g ist der Schuh kein Leichtgewicht, aber trägt sich insgesamt gut. Er ist vor allem nicht zu dick gepolstert und damit nicht zu weich oder zu warm. Wer gerne mal mit dem Knöchel umknickt oder aber gegen die Kurbel schlägt, wird den höher gezogenen Schaft zu schätzen wissen.

Anders als viele andere Mountainbike-Schuhe soll der Vaude Moab Mid STX AM wasserdicht sein, was wir in diesem Frühjahr zur Genüge haben auf die Probe stellen können. Angefangen von Touren im Schnee bis hin zu feinsten Bachabfahrten, die früher Trails gewesen sind, haben wir ihm ein volles Programm an Bewässerung bieten können. Das Ergebnis weiß zu überzeugen: auch langer Regen kann der Sympatex-Membran nichts anhaben und auch wenn man mal sprichwörtlich im Wasser stehen sollte, bleibt der Fuß trocken. Die einzigen Wassereinbrüche gab es beim Gehen in der Isar: hier kann an den Rändern der Zunge Wasser eindringen, wenn der Schuh sich verformt, da die Zunge seitlich nicht mit dem Oberschuh verbunden ist. Ein Gummistiefel ist er also nicht, doch das hatten wir auch nicht erwartet. Abgesehen von den beschriebenen Grenzfällen kann dieser Schuh tatsächlich vollumfänglich als Outdoor-tauglich beschrieben werden. Und im Gegensatz zu Gummistiefeln trocknet er auch entsprechend schneller…

Vaude spezifiert beim Moab Mid STX AM eine Sympatex-Membran, die den Schuh wasserdicht machen soll
# Vaude spezifiert beim Moab Mid STX AM eine Sympatex-Membran, die den Schuh wasserdicht machen soll
Unser Test zeigt ganz klar: das funktioniert
# Unser Test zeigt ganz klar: das funktioniert - zumindest solange man nicht geht, denn dann kann Wasser an den Rändern der Zunge in den Schuh gelangen
Perlt ab und ist leicht zu reinigen
# Perlt ab und ist leicht zu reinigen - der Materialmix des Moab Mid STX AM überzeugt

Belüftung

Einige Wochen habe ich mit der Veröffentlichung dieses Testberichts warten müssen, da es einfach noch keine warmen Bike-Tage gab, an denen ich die Belüftung des Schuhs hätte erfahren können. Da der Moab Mid STX AM wasserdicht ist hatte ich keine besonderen Erwartungen an seine Atmungsaktivität, doch die Sympatex-Membran kann in der Praxis in Kombination mit dem Echtleder an der Außenhaut einen guten Job machen und sorgt für ein erträgliches Klima am Fuß. Selbstverständlich gibt es besser belüftete Schuhe, doch in Anbetracht der knöchelhohen Ausführung und der gebotenen Wetterfestigkeit ist der Kompromiss gut getroffen.

Grip

Last but not least stellt sich die Frage, wie gut der Halt des Vaude Moab Mid STX AM auf dem Pedal ist. Die gute Nachricht direkt vorneweg: Hier gibt es keine Überraschungen. Wird das Pedal unter dem dafür vorgesehenen Bereich platziert, gibt es viel Halt und eine insgesamt gute Dämpfung. So zeigt sich nur in ruppigen Passagen eine reduzierte Haftung, was teilweise auch daran liegt, dass die Sohle dünner ist als bei vielen Konkurrenzmodellen. Beim Test des günstigeren Vaude Moab AM war mir immer wieder aufgefallen, dass der Grip stark nachließ, wenn der vordere oder hintere Teil des Schuhs auf dem härteren, schwarzen Gummi zum Stehen kommt. Diesen Effekt konnte ich auch beim Mid STX wieder feststellen und kann nur schlussfolgern, dass das Konzept hier seine Grenzen hat. Das trifft jedoch eher diejenigen, die mit dem Schuh in den Bike-Park wollen. Wer eher in Bike-Bergsteiger-Manier am Berg unterwegs ist, wird hiermit keine nennenswerten Probleme haben.

Für Mountainbiker die den ganzen Berg für sich beanspruchen ist die Balance des Moab Mid STX AM gut
# Für Mountainbiker die den ganzen Berg für sich beanspruchen ist die Balance des Moab Mid STX AM gut
Der Halt auf den Pedalen ist gut
# Der Halt auf den Pedalen ist gut - solange es nicht zu ruppig wird gibt es keinen Grund zur Klage
In ruppigem Gelände zeigt sich der Kompromiss bei der Gestaltung der Sohle als kleine Schwäche des Schuhs
# In ruppigem Gelände zeigt sich der Kompromiss bei der Gestaltung der Sohle als kleine Schwäche des Schuhs - wer es auf Bike-Park und Downhill abgesehen hat wird nicht ganz glücklich werden

Haltbarkeit: Vaude Moab Mid STX AM

Wie ist es um die Haltbarkeit der gemeinsam mit Vibram entwickelten Sohle bestellt? In unserem Test zeigen sich auch nach mehreren Monaten im regelmäßigen Einsatz auf dem Bike und auch nach zwei Wandertouren in den Alpen erste leichte Abnutzungserscheinungen. Zwar ist das anfangs fast weiße Gummi bereits am ersten Tag erheblich viel grauer geworden, doch zeigt es sich abgesehen davon zunächst relativ unbeeindruckt. Mittlerweile zeigen sich jedoch gut erkennbar einzelne Abrieberscheinungen in Form kleiner Schnitte und Einkerbungen im Gummi. Diese liegen jedoch im Rahmen dessen, was wir auch von anderen Schuhen mit vergleichbarem Grip gewohnt sind. Etwaige Befürchtungen über Brüche in der Sohle am Übergang zwischen der schwarzen und weißen Mischung sind bislang unbegründet – der Moab Mid STX AM zeigt sich robust.

Auf die richtige Position kommt es an: Das Pedal findet nur im weißen Bereich der Sohle den erwarteten starken Halt
# Auf die richtige Position kommt es an: Das Pedal findet nur im weißen Bereich der Sohle den erwarteten starken Halt

Die Oberkonstruktion zeigte sich robust, keine Verklebung oder Naht löste sich. Positiv hervorzuheben ist auch, dass sich der Schuh insgesamt gut reinigen ließ. So sieht er auch nach einigen matschigen Touren noch ansehnlich aus. Die dezente Farbgebung macht sich hier bezahlt – erfrischende Farben wären für Fotos sicherlich schön doch in der Praxis weniger praktikabel.

Fazit: Vaude Moab Mid STX AM

Der Vaude Moab Mid STX AM soll sowohl auf dem Pedal, als auch zu Fuß am Berg eine überzeugende Performance bieten. Um die zu ermöglichen, wurde eine gemeinsam mit Vibram entwickelte Sohle mit spezifischem Profil und entsprechender Gummimischung entwickelt. Hinzu kommt eine sorgfältige Materialauswahl, die den hohen Ansprüchen von Vaude Rechnung trägt und die Funktion in keiner Weise einschränkt. So zeigt sich der Schuh im Test robust und überzeugt mit praktischen Eigenschaften wie einem wasserdichten Aufbau und sehr gutem Tragekomfort. Insgesamt ist der Moab Mid STX AM ein guter Schuh für Mountainbiker, die auf langen Touren am Berg unterwegs sind. Der Preis ist allerdings hoch.

Stärken

  • Sehr hoher Tragekomfort und guter Sitz
  • wasserdicht
  • hochwertige, nachhaltige Materialien

Schwächen

  • Zweiteiliges Sohlenkonzept schränkt Eigenschaften teilweise ein
  • hoher Preis

Testablauf

Die Vaude Moab Mid STX AM haben uns nun schon bei Temperaturen von regnerischen 5° C bis hin zu schwülen 28°C begleitet und diesen Frühling und “Sommer” auch eine gute Matschpackung abbekommen.

Hier haben wir die Moab Mid STX AM Schuhe getestet

  • Voralpen
  • Bodensee
Testerprofil zum Ausklappen

Testername: Tobias Stahl
Körpergröße: 177 cm
Gewicht (mit Riding-Gear): 70 kg
Schrittlänge: 83 cm
Armlänge: 58 cm
Oberkörperlänge: 52 cm
Fahrstil: Beide Räder am Boden und Vollgas: Attacke bergauf, sauber bergab
Was fahre ich hauptsächlich: Trail, Enduro
Vorlieben beim Fahrwerk: Gabel straff, Hinterbau effizient
Vorlieben beim Rahmen: Mittellang und flach

Preisvergleich Vaude Moab Mid STX AM

[abx product=”129271″ limit=”5″ template=”118331″]


Weitere Informationen zu den Vaude Moab Mid STX AM Schuhen

Webseite: www.vaude.com
Text & Redaktion: Tobias Stahl | MTB-News.de 2016
Bilder: S. Stahl, T. Stahl

  1. benutzerbild

    Tobias

    dabei seit 08/2001

    @XT660 Sehr cooler hack - das gefällt mir
  2. benutzerbild

    Tobias

    dabei seit 08/2001

    Ripkick schrieb:
    Wo gibt es die schönen Socken des Testers zu kaufen?


    Ich habe sie direkt von Fox: http://shop.ridefox.com/collections/socks/products/fox-heritage-10-synthetic-socks-o-s
  3. benutzerbild

    platt_ziege

    dabei seit 06/2017

    anscheinend wurde der schuh upgedatet (der neue hat vorne auf der kappe den vaude schriftzug).
    weiss jemand ob es grossartige veränderungen gibt?
  4. benutzerbild

    Robert-Ammersee

    dabei seit 03/2010

    Sehr schmal, sehr eng. Schnitt eher wie ein Kletterschuh. Nicht gut, gerade im Winter braucht es mehr "Luft" an den Zehen...
  5. benutzerbild

    platt_ziege

    dabei seit 06/2017

    platt_ziege schrieb:
    anscheinend wurde der schuh upgedatet (der neue hat vorne auf der kappe den vaude schriftzug).
    weiss jemand ob es grossartige veränderungen gibt?

    laut vaude wurden nur die farbgebung geändert

    Robert-Ammersee schrieb:
    Sehr schmal, sehr eng. Schnitt eher wie ein Kletterschuh. Nicht gut, gerade im Winter braucht es mehr "Luft" an den Zehen...

    für meine schmalen füße passt sogar meine normal schuhgröße. ne nr grösser wäre viel zu gross gewesen

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!