Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Das Propain Rage AL 27,5 soll als robustes und puristisches Parkbike auftrumpfen. Das Downhill-Bike verfügt über 200 mm Federweg an Front und Heck und rollt auf 27,5"-Laufrädern
Das Propain Rage AL 27,5 soll als robustes und puristisches Parkbike auftrumpfen. Das Downhill-Bike verfügt über 200 mm Federweg an Front und Heck und rollt auf 27,5"-Laufrädern - das Propain Rage ist ab sofort für Preise zwischen 2.660 € und 5.800 € erhältlich.
Bei der Geometrie hat man sich am Propain Rage Carbon orientiert, bei dessen Entwicklung die Expertise des Downhill World Cup-Teams eingeflossen ist
Bei der Geometrie hat man sich am Propain Rage Carbon orientiert, bei dessen Entwicklung die Expertise des Downhill World Cup-Teams eingeflossen ist - die Kettenstreben sind Propain-typisch 445 mm lang.
Propain Rage AL 2019 cyan freig 1
Propain Rage AL 2019 cyan freig 1
Propain Rage AL 2019 oliv freig 2
Propain Rage AL 2019 oliv freig 2
Propain Rage AL 2019 oliv freig 3
Propain Rage AL 2019 oliv freig 3
Propain Rage AL 2019 oliv freig 1
Propain Rage AL 2019 oliv freig 1
Die SRAM Code RSC Bremsen sind in der Performance-Ausstattungsvariante gespect
Die SRAM Code RSC Bremsen sind in der Performance-Ausstattungsvariante gespect - dank Propains Bike-Konfigurator können sie jedoch je nach Wunsch auch bei den anderen beiden Basisausstattungen verbaut werden.
Propain Rage AL 2019 olive 6
Propain Rage AL 2019 olive 6
Propain Rage AL 2019 orbitblue 2
Propain Rage AL 2019 orbitblue 2
LH Rage2018 LowRes-Dave@eignerphoto 08
LH Rage2018 [email protected] 08
LH Rage2018 LowRes-Vali@eignerphoto 09
LH Rage2018 [email protected] 09
LH Rage2018 LowRes-Vali@eignerphoto 04
LH Rage2018 [email protected] 04

Propain präsentiert das neue Rage AL 2019. Das Downhill-Bike aus Aluminium soll sich nicht in die Riege der modernen Downhill-Race-Bikes einreihen, sondern als robustes und puristisches Parkbike den Markt aufmischen. Das Propain Rage AL rollt auf 27,5″ großen Laufrädern, bietet 200 mm Federweg an Front und Heck und ist in drei Größen ab sofort erhältlich. Alle Infos zum Propain Rage AL 27,5 gibt’s hier.

Propain Rage AL 27,5: Infos und Preise

Die Entwicklung von Downhill-Bikes ging in den letzten Jahren immer mehr in Richtung kompromissloser Race-Bikes. Auch das vor kurzem überarbeitete Propain Rage Carbon richtet sich mit seinen vielen Verstellmöglichkeiten vor allem an ambitionierte Rennfahrer. Mit dem neuen Rage AL will Propain wieder ein puristisches und robustes Parkbike anbieten, mit dem man auch neben der Rennstrecke viel Spaß haben kann. Der Rahmen des Rage AL wurde komplett neu entwickelt und wird mit 27,5″-Laufrädern und in drei Rahmengrößen erhältlich sein. Ziel der Entwicklung war es laut Propain, einen stabilen und puristischen Rahmen mit sauberem Look zu konstruieren. Deshalb hat sich Propain vom geteilten Sattelrohr, das noch beim Vorgänger zum Einsatz kam, verabschiedet und lehnt sich bei diesem Konstruktionsdetail am Propain Spindrift an. Das neue Propain Rage AL 27,5 soll ein echte Parkmaschine wie das Propain Spindrift sein, dank mehr Federweg und einer Doppelbrücken-Federgabel jedoch noch mehr Reserven bieten und somit noch höhere Geschwindigkeiten erlauben.

  • Rahmenmaterial Aluminium
  • Federweg 200 mm (vorne) / 200 mm (hinten)
  • Hinterbau Pro10-Hinterbausystem
  • Laufradgröße 27,5″
  • Besonderheiten doppelt gedichtete Rahmenlager, Steinschlagschutz am Unterrohr, innenverlegte Züge, geschraubtes Tretlager
  • Gewicht 15,7 kg (Highend-Ausstattungsvariante, Herstellerangabe)
  • Farben Aluminium-Raw / Orbitblue / Olive
  • Rahmengrößen S / M / L
  • Verfügbarkeit ab sofort
  • www.propain-bikes.com

Preis Propain Rage AL 27,5 Start: 2.660 € (UVP)
Preis Propain Rage AL 27,5 Performance: 3.345 € (UVP)
Preis Propain Rage AL 27,5 Highend: 5.800 € (UVP)

Das Propain Rage AL 27,5 soll als robustes und puristisches Parkbike auftrumpfen. Das Downhill-Bike verfügt über 200 mm Federweg an Front und Heck und rollt auf 27,5"-Laufrädern
# Das Propain Rage AL 27,5 soll als robustes und puristisches Parkbike auftrumpfen. Das Downhill-Bike verfügt über 200 mm Federweg an Front und Heck und rollt auf 27,5"-Laufrädern - das Propain Rage ist ab sofort für Preise zwischen 2.660 € und 5.800 € erhältlich.
Diashow: Propain Rage AL 27,5 - Robustes Parkbike aus Aluminium
LH Rage2018 LowRes-Vali@eignerphoto 09
Propain Rage AL 2019 cyan freig 1
LH Rage2018 LowRes-Dave@eignerphoto 08
Bei der Geometrie hat man sich am Propain Rage Carbon orientiert, bei dessen Entwicklung die Expertise des Downhill World Cup-Teams eingeflossen ist
Das Propain Rage AL 27,5 soll als robustes und puristisches Parkbike auftrumpfen. Das Downhill-Bike verfügt über 200 mm Federweg an Front und Heck und rollt auf 27,5"-Laufrädern
Diashow starten »

Geometrie

Bei der Geometrie hat sich Propain am Rage Carbon orientiert und auf die Erfahrungen des World Cup-Teams zurückgegriffen. Der Lenkwinkel liegt bei 63,5°, die Kettenstreben sind Propain-typisch 445 mm lang und das Tretlager ist um 3 mm abgesenkt. Alle Rahmengrößen weisen einen Stack von 611 mm auf. In Rahmengröße L misst der Reach 470 mm und der Radstand ist 1.265 mm lang.

RahmengrößeSM
L
Sitzrohrlänge420 mm420 mm420 mm
Federgabel-Offset42 mm42 mm42 mm
Radstand1.215 mm1.240 mm1.265 mm
Oberrohrlänge586 mm611 mm636 mm
Kettenstrebenlänge445 mm445 mm445 mm
Reach420 mm445 mm470 mm
Stack611 mm611 mm611 mm
Lenkwinkel63,5°63,5°63,5°
Sitzwinkel (real)64,5°64,5 °64,5 °
Sitzwinkel (effektiv)74,5 °74,5 °74,5 °
Tretlagerabsenkung3 mm3 mm3 mm
Steuerrohrlänge120 mm
120 mm
120 mm
Bei der Geometrie hat man sich am Propain Rage Carbon orientiert, bei dessen Entwicklung die Expertise des Downhill World Cup-Teams eingeflossen ist
# Bei der Geometrie hat man sich am Propain Rage Carbon orientiert, bei dessen Entwicklung die Expertise des Downhill World Cup-Teams eingeflossen ist - die Kettenstreben sind Propain-typisch 445 mm lang.

Ausstattung

Propain-typisch wird das Propain Rage AL 2019 in drei verschiedenen Basis-Ausstattungen angeboten. Diese kann man mittels Konfigurator ganz nach seinen eigenen Wünschen anpassen. Die Basis-Ausstattungspakete liegen im Preisbereich zwischen 2.660 € und 5.800 € und sind ab sofort im Onlineshop von Propain bestellbar.

AusstattungsvarianteStartPerformanceHighend
FedergabelRockShox Boxer RC 200 mmFormula Nero R 200 mmFox 40 Factory Grip2 203 mm
DämpferRockShox Super Deluxe Coil R RockShox Super Deluxe Coil RC Fox DHX2 Factory
BremsenFormula Cura 4 203/203 mmSRAM Code RSC 200/200 mmMagura MT7 203 mm
SattelSixpack KamikazeSixpack KamikazeSelle Italia XR
SattelstützeSixpack MenaceSixpack MenaceSixpack Menace
LaufradsatzPropain ZTR Flow S1Propain ZTR FLOW MK3Reynolds Black Label Carbon DH
KurbelgarniturTruvativ Descendant DH 165 mmTruvativ Descendant DH 165 mmSRAM X01 Carbon DH 165 mm
SchaltwerkSRAM GX DHSRAM GX DH SRAM X01 DH

SchalthebelSRAM GX DHSRAM GX DHSRAM X01 DH
KassetteSRAM PG720 11/25SRAM PG720 11/25SRAM XG795 10/24
LenkerSixpack Millenium 785Sixpack Millenium 785Sixpack Millenium Carbon 785
VorbauSixpack Skywalker DMSixpack Skywalker DMSixpack Skywalker DM
ReifenSchwalbe Magic Mary AddixSchwalbe Magic Mary AddixSchwalbe Magic Mary Addix
Gewicht16,8 kg16,3 kg15,7 kg
FarbenAluminium Raw / Orbitblue / OliveAluminium Raw / Orbitblue / OliveAluminium Raw / Orbitblue / Olive
Preis2.660 €3.345 €5.800 €

Propain Rage AL 2019 cyan freig 1
# Propain Rage AL 2019 cyan freig 1
Propain Rage AL 2019 oliv freig 2
# Propain Rage AL 2019 oliv freig 2

Propain Rage AL 2019 oliv freig 3
# Propain Rage AL 2019 oliv freig 3
Propain Rage AL 2019 oliv freig 1
# Propain Rage AL 2019 oliv freig 1

🔽 Inhalte ausklappen 🔽🔼 Inhalte einklappen 🔼
Die SRAM Code RSC Bremsen sind in der Performance-Ausstattungsvariante gespect
# Die SRAM Code RSC Bremsen sind in der Performance-Ausstattungsvariante gespect - dank Propains Bike-Konfigurator können sie jedoch je nach Wunsch auch bei den anderen beiden Basisausstattungen verbaut werden.
Propain Rage AL 2019 olive 6
# Propain Rage AL 2019 olive 6
Propain Rage AL 2019 orbitblue 2
# Propain Rage AL 2019 orbitblue 2
LH Rage2018 LowRes-Dave@eignerphoto 08
# LH Rage2018 [email protected] 08
LH Rage2018 LowRes-Vali@eignerphoto 09
# LH Rage2018 [email protected] 09
LH Rage2018 LowRes-Vali@eignerphoto 04
# LH Rage2018 [email protected] 04

Wie gefällt euch das neue Propain Rage AL 27,5?

Infos und Bilder: Pressemitteilung Propain
  1. benutzerbild

    _coco_

    dabei seit 01/2008

    Rad is mir egal. Bin nur hier um zu sagen der Tisch aufm letzten Bild is gedeckt. Nice!
  2. benutzerbild

    Mwho

    dabei seit 01/2018

    Akai
    .........27,5 war wohl eigentlich nur als Zwischenschritt notwendig, um die Leute vorsichtig ans Thema unterschiedliche LR-Größen beim MTB heranzuführen. Kann man jetzt nachdem 29" breite Akzeptanz gefunden hat, ja gerne wieder fallen lassen und dafür 26" wiederbeleben. Macht für mich mehr Sinn, technisch. Einfach weil die Banbreite so wieder größer wird und man die unterschiedlichen Geschmäcker (weil mehr isses ja nicht) der Kundschaft besser bedienen zu können.
    Nur weil 27,5 in der "Mitte" sind, heisst es nicht automatisch das sie ein Mittelding sind,das weg kann. Ich will ohne meine Mittelfinger nicht leben!
    Und drei Laufradgrössen sind jetzt nicht gerade die unüberschaubare Vielfalt.
  3. Anzeige

  4. benutzerbild

    vinz176

    dabei seit 01/2013

    Zask06
    Gefällt mir richtig gut. Vor allem weg vom Carbon:daumen::daumen::daumen::daumen:
    Scheinen immer mehr Hersteller wieder zu Alu zu greifen. Sehr schön.
    Jetzt noch nen Flipchip für ne 26er Option, dann ists Bombe!
    Ich würde eher sagen das alumodel würde ans rage carbon angepasst, ein alu rage gabs ja schon vorher.
  5. benutzerbild

    yow_cle

    dabei seit 12/2015

    xMARTINx
    So lang sind die Streben nun auch nicht. Und da in den Parks ja auch die Geschwindigkeit steigt bringt das schon was. Wendig genug bleibt es trotzdem. Ein Downhiller kauft man halt nicht wenn man was verspieltes will
    …und was kauft man dann?

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular: