Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Einmal mit Allem, bitte: Die neuen Intend-Produkte an einem Rad vereint
Einmal mit Allem, bitte: Die neuen Intend-Produkte an einem Rad vereint - verbaut sind Intend Hero, Intend Stiffmaster, Intend Grace-Vorbau und die neuen Intend Rocksteady-Kurbeln
Die Intend Hero macht als Trailgabel optisch einiges her. Der Preis: 1799 €
Die Intend Hero macht als Trailgabel optisch einiges her. Der Preis: 1799 €
Die Intend Rocksteady-Kurbel ist serienreif und kostet 429 €
Die Intend Rocksteady-Kurbel ist serienreif und kostet 429 €
Vom Intend Grace ist nun eine DH-Variante mit 35 mm-Klemmung verfügbar
Vom Intend Grace ist nun eine DH-Variante mit 35 mm-Klemmung verfügbar - Preis: 149 €
Intend Stiffmaster: Links neu, rechts alt
Intend Stiffmaster: Links neu, rechts alt
Intend Dirtbag
Intend Dirtbag

Der Komponentenentwickler und IBC-Forumsnutzer Cornelius Kapfinger war fleißig und präsentiert neue Produkte seiner Firma Intend BC: Nach längerer Entwicklungszeit ist die gefräste Aluminiumkurbel Intend Rocksteady endlich serienreif, außerdem hat sich das Crowdfunding-Projekt der Intend Hero-Federgabel nun in ein regulär bestellbares Produkt gewandelt. Zudem gibt es neue Vorbauten und einen verbesserten Stiffmaster-Steuersatz. Alle Infos gibt’s hier!

Einmal mit Allem, bitte: Die neuen Intend-Produkte an einem Rad vereint
# Einmal mit Allem, bitte: Die neuen Intend-Produkte an einem Rad vereint - verbaut sind Intend Hero, Intend Stiffmaster, Intend Grace-Vorbau und die neuen Intend Rocksteady-Kurbeln
Diashow: Intend-Produkte 2019 - Rocksteady-Kurbel serienreif, neuer Grace DH-Vorbau und mehr
Intend Dirtbag
Einmal mit Allem, bitte: Die neuen Intend-Produkte an einem Rad vereint
Die Intend Rocksteady-Kurbel ist serienreif und kostet 429 €
Die Intend Hero macht als Trailgabel optisch einiges her. Der Preis: 1799 €
Intend Stiffmaster: Links neu, rechts alt
Diashow starten »

Intend Hero Federgabel

  • Zu ~ 97,4% made in Germany
  • Einsatzbereich All Mountain & Trail
  • Federweg bis 150 mm
  • Federungssystem Luftfeder & offenes Ölbad
  • Nabenstandard 110 x 15 mm Boost
  • Bremsscheibenaufnahme 180 mm
  • Schaft getapered
  • Gewicht ab 1800 g
  • Farben Schwarz, Blau, Raw
  • Preis 1.799 €
  • www.intend-bc.com

Nach dem erfolgreichen Start des Produktes über eine Crowdfunding-Kampagne im Herbst des vergangenen Jahres wurde die Intend Hero Federgabel nun als reguläres Produkt eingeführt. Wie von Intend-Federgabeln bekannt, wird jedes Produkt auf Bestellung gefertigt, wodurch eine Lieferzeit bis zu 3 Monaten entstehen kann. Die Federgabel ist in den üblichen Intend-Farben erhältlich und kostet 1.799 €.

Die Intend Hero macht als Trailgabel optisch einiges her. Der Preis: 1799 €
# Die Intend Hero macht als Trailgabel optisch einiges her. Der Preis: 1799 €

Intend Rocksteady Kurbel

  • 100 % Made in Germany
  • verfügbar in 170 mm Länge
  • 30 mm Wellendurchmesser
  • K-Faktor 95-97 mm
  • RF Cinch Kettenblattaufnahme
  • Werkzeuge 5 mm Inbus, Kassettennuss, HTII Werkzeug
  • Gewicht 553 g inkl. Welle und Montageschrauben, exkl. Kettenblatt und Innenlager
  • Farben Schwarz, Blau, Raw
  • Preis 429 €
  • www.intend-bc.com

Frei und ehrlich heraus beschreibt Cornelius Kapfinger den bisherigen Werdegang der Intend Rocksteady-Kurbel:

„Nach einigen Startschwierigkeiten der Kurbel aufgrund einer horrenden Fehlein- und Selbstüberschätzung seitens des Konstrukteurs wurden die Schwachstellen der Kurbel nun Schritt für Schritt ausgebessert.“

Nun ist die steife Kurbel fertig, frei von Schwachstellen und kommt mit einem Gewicht von 553 Gramm. Lieferbar ab der zweiten Maihälfte 2019.

Die Intend Rocksteady-Kurbel ist serienreif und kostet 429 €
# Die Intend Rocksteady-Kurbel ist serienreif und kostet 429 €

Intend Grace Vorbau

  • neu Grace DH in 60 mm Länge, 35 mm
  • neu Grace CC in 90 mm Länge, 31,8 mm (Mai 2019)
  • Grace EN in 35 mm Länge, 31,8 & neu 35 mm
  • Grace Trail in 50 mm Länge, 31,8 & 35 mm
  • Grace XC in 77 mm Länge, 31,8 mm
  • passend für alle Topkappen (nicht inklusive)
  • schwarze Titanschrauben serienmäßig
  • maximaler Lenkerrise rund 20 – 25 mm
  • 100 % Made in Germany
  • Farben Schwarz, Blau, Raw
  • Preis 149 €
  • www.intend-bc.com

Bislang gab es bereits einige Modelle der Grace-Vorbauten – nun wurden mit dem Intend Grace Trail D35, dem Intend Grace DH35 und dem Intend Grace CC D31,8 drei neue Varianten in die Produktpalette integriert. Die ursprünglich von Michi Grätz perfektionierte Bauweise ist von den Grace-Vorbauten aufgegriffen worden, produziert werden alle Intend-Vorbauten in Deutschland.

Vom Intend Grace ist nun eine DH-Variante mit 35 mm-Klemmung verfügbar
# Vom Intend Grace ist nun eine DH-Variante mit 35 mm-Klemmung verfügbar - Preis: 149 €

Intend Stiffmaster

  • neu Neben ZS44 nun auch verfügbar in ZS49
  • neu vollständige Kapselung auch zum Rahmeninneren (siehe Bild)
  • neu verbessertes Fett für stärkeren Korrosionsschutz
  • Grundhöhe 14 mm, Spacer in 1,5 mm, 7 mm, 13 mm und 20 mm
  • Farben Schwarz, Blau, Raw
  • Preis 79 € bzw. 84 €
  • www.intend-bc.com

Den Intend Stiffmaster hatten wir bereits vor etwas mehr als einem Jahr getestet und attestierten der speziellen Steuersatz-Oberschale tatsächlich einen ordentlichen Steifigkeitszuwachs. Neu am Stiffmaster ist eine weitere Größe, eine neue interne Kapselung und ein verbessertes Fett.

Intend Stiffmaster: Links neu, rechts alt
# Intend Stiffmaster: Links neu, rechts alt

Intend Dirtbag Leinen-Seesack als Produktverpackung

  • Möglicher Verwendungszweck Dreckwäschebeutel für Reisen
  • Dimension 60 x 25 cm

Bestand das bisherige Intend Federgabel-Polstermaterial bislang aus Küchenschwämmen, wurde diesbezüglich nun nach diverser Kritik umgeschwenkt. Das Statement von Cornelius:

„Nach gelegentlicher (berechtigter!) Kritik an den bisherigen Küchenspülschwämmen als Polstermaterial, dass Spülschwämme auch Plastik sind und für eine Reduktion an Plastik auf der Erde nicht beitragen, wurde der Intend Dirtbag „entwickelt“ und garantiert eine plastikfreie Produktverpackung mit brauchbarem „Second-life“ als Dreckwäsche-Sack. Zusätzlich geht mit dieser Umstellung die Bitte des Herstellers an die Federgabelkunden, recycelte Spülschwämme oder waschbare, wiederbenutzbare, in Stücke geschnittene alte Handtücher zu benutzen. Dies ist wichtig, dass durch das Weglassen der Spülschwämme als Verpackung auch eine wirkliche Reduktion von Plastik auf der Erde einhergeht.“

Intend Dirtbag
# Intend Dirtbag

Was haltet ihr von den neuen Produkten?

Info: Pressemitteilung Intend BC
  1. benutzerbild

    Affekopp

    dabei seit 11/2005

    Wheels MFG kannte ich vorher gar nicht, aber klingt echt nach einem robusten Lager.

    @hulster hast du auch die BSA 73-30 verbaut? wie ist dort die Lagerbreite?

    edit: 10,44mm! Habs auf der vorherigen Seite gefunden
  2. benutzerbild

    hulster

    dabei seit 12/2012

    hulster schrieb:
    Den Schlüssel gibt es von WheelsMFG selbst oder ich glaube BBB oder Parktool als Flachschlüssel. Muss ich mal schaun, wo ich den her hab.
    Ich hab das Lager mit deiner Kurbel im LAST laufen. Brauchste dir wegen Einbaumassen keine Sorgen machen. Außer dein BSA 73 Gehäuse bewegt sich neben der Norm.

    Edit: man kann natürlich auch die fette Nuss wie @XuanV kaufen. Kostet dann aber nen Fuffi.


    Schlüssel ist nen Parktool BBT-29. Dafür sind 2 Größen dran. Wer ne Nuss für 22-25 € bekommt, nimmt lieber die.
  3. Anzeige

  4. benutzerbild

    hulster

    dabei seit 12/2012

    Affekopp schrieb:
    Wheels MFG kannte ich vorher gar nicht, aber klingt echt nach einem robusten Lager.

    @hulster hast du auch die BSA 73-30 verbaut? wie ist dort die Lagerbreite?



    Yep - BSA30 in 73er Gehäuse. Passt mit unterschiedlichsten Kurbel. Am Last war vor der Intend ne Praxis Works drauf.

    WheelsMFG ist nicht nur qualitativ gut, die haben auch nette Problemlösungen. Z.B. bieten die für Pressfit nen Innenlager mit durchgehender Gewindehülse an. Da werden die beiden Lagerschalen gegeneinander verschraubt. Nix mehr kleben oder klemmen und sind zwangsparallel. Hab ich an einem anderen Rad, weil ich auf das Pressfit-Gedöns keinen Bock mehr hatte.
  5. benutzerbild

    Affekopp

    dabei seit 11/2005

    BommelMaster schrieb:
    der K-Faktor ist knapp 95mm (muss gucken was die Realität bei der kommenden Charge wird, irgendwas zwischen 94 und 95mm) bis 97mm und das passt dann mit den passenden Tretlagern (11mm Breite pro Seite) ohne Spacer.

    (...) ich habe das wheels mfg mal bestellt und werde berichten wie das klappt!


    Hat die Kombi mit dem 10,44mm breiten Wheels MFG funktioniert?

    Würde die ykurbel gerne mit dem neuen CaneCreek Hellbender kreuzen. Das Lager hat ebenfalls eine Breite von 10,5mm!
  6. benutzerbild

    BommelMaster

    dabei seit 01/2002

    Affekopp schrieb:

    Hat die Kombi mit dem 10,44mm breiten Wheels MFG funktioniert?

    Würde die ykurbel gerne mit dem neuen CaneCreek Hellbender kreuzen. Das Lager hat ebenfalls eine Breite von 10,5mm!

    Habe das leztens bei einem Pole Rahmen problemlos verbaut, habe aber nicht auf alles geachtet, also auch die Tretlagerbreite vom Rahmen nicht genau nachgemessen. In der allerschlimmsten Not, gibt es ja ganz dünne Scheiben zum unterspacern zwischen Rahmen und Tretlager, aber es wird sehr wahrscheinlich nicht notwendig sein.

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!