Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Das neue Merida Big.Trail soll viel Trailspaß für wenig Geld bringen
Das neue Merida Big.Trail soll viel Trailspaß für wenig Geld bringen - dazu hat es 140 mm Federweg an der Front, 29"-Laufräder, eine aggressive Geometrie und ausreichend Reifenfreiheit für Matsch-Ausfahrten.
Auf dem Unterrohr sind gleich zwei Aufnahmen für Flaschenhalter oder Zubehör.
Auf dem Unterrohr sind gleich zwei Aufnahmen für Flaschenhalter oder Zubehör.
Das Top-Modell setzt auf eine Marzocchi Z2-Federgabel mit 140 mm Federweg.
Das Top-Modell setzt auf eine Marzocchi Z2-Federgabel mit 140 mm Federweg.
Der Rahmen besteht komplett aus Aluminium.
Der Rahmen besteht komplett aus Aluminium.
MERIDABIGTRAIL-LIFESTYLE-16
MERIDABIGTRAIL-LIFESTYLE-16
MERIDABIGTRAIL-LIFESTYLE-23
MERIDABIGTRAIL-LIFESTYLE-23
MERIDABIGTRAIL-LIFESTYLE-15
MERIDABIGTRAIL-LIFESTYLE-15
Ein 65,5° Lenkwinkel, ein hoher Stack und ein tiefes Tretlager versprechen viel Spaß in der Abfahrt.
Ein 65,5° Lenkwinkel, ein hoher Stack und ein tiefes Tretlager versprechen viel Spaß in der Abfahrt.
Merida Big.Trail 600
Merida Big.Trail 600 - 1.599 €
Merida Big.Trail 600
Merida Big.Trail 600 - 1.599 €
Merida Big.Trail 500
Merida Big.Trail 500 - 1.299 €
Merida Big.Trail 500
Merida Big.Trail 500 - 1.299 €
Merida Big.Trail 400
Merida Big.Trail 400 - 1.099 €
Merida Big.Trail 400
Merida Big.Trail 400 - 1.099 €
Merida Big.Trail 200
Merida Big.Trail 200 - 849 €
Merida Big.Trail 200
Merida Big.Trail 200 - 849 €

Merida Big.Trail: Trail-Hardtails sind an sich nichts Neues, erleben in den letzten Jahren jedoch eine zweite Blütezeit – auch wir haben kürzlich fünf aktuelle Modelle getestet und verglichen. Nun will Merida mit dem neuen Big.Trail den Markt erobern. Dieses wurde mit Input aus Großbritannien in Deutschland entwickelt und bietet 140 mm Federweg an der Front sowie eine abfahrtslastige Geometrie und kommt in vier verschiedenen Ausstattungsvarianten.

Merida Big.Trail: Infos und Preise

Um das neue Merida Big.Trail zu entwickeln, haben sich die deutschen Ingenieure dort Hilfe geholt, wo Trail-Hardtails sich schon seit längerem größter Beliebtheit erfreuen: in Großbritannien. Genauer gesagt: bei den britischen Merida-Händlern. Herausgekommen ist ein Aluminium-Hardtail mit 140 mm-Federgabel, 29″-Laufrädern, ausreichend Reifenfreiheit für matschige Tage und einer durchaus modernen, abfahrtsbereiten Geometrie mit flachem 65,5°-Lenkwinkel. Das wartungsarme Hardtail soll sich perfekt für schmuddelige Tage oder für Einsteiger mit schmalem Budget eignen. Es werden insgesamt vier Modelle zu Preisen von 849 € bis 1.599 € angeboten.

  • Rahmenmaterial Aluminium
  • Federweg 140 mm (vorne)
  • Laufradgröße 29″
  • Besonderheiten abfahrtslastige Geometrie, 2,5″ breite Reifen, SRAM UDH-Schaltauge
  • Farben Grün / Schwarz / Lila / Gelb
  • Rahmengrößen S / M / L / XL
  • Verfügbar keine Angaben
  • www.merida-bikes.com

Preis Merida Big.Trail 600: 1.599 € (UVP)
Preis Merida Big.Trail 500: 1.299 € (UVP)
Preis Merida Big.Trail 400: 1.099 € (UVP)
Preis Merida Big.Trail 300: 849 € (UVP)

Das neue Merida Big.Trail soll viel Trailspaß für wenig Geld bringen
# Das neue Merida Big.Trail soll viel Trailspaß für wenig Geld bringen - dazu hat es 140 mm Federweg an der Front, 29"-Laufräder, eine aggressive Geometrie und ausreichend Reifenfreiheit für Matsch-Ausfahrten.
Diashow: Neues Merida Big.Trail: Potentes Trail-Hardtail mit Input aus Großbritannien
Merida Big.Trail 400
MERIDABIGTRAIL-RIDING-34-@IANLEANPHOTO
Das neue Merida Big.Trail soll viel Trailspaß für wenig Geld bringen
MERIDABIGTRAIL-LIFESTYLE-15
Merida Big.Trail 500
Diashow starten »
Auf dem Unterrohr sind gleich zwei Aufnahmen für Flaschenhalter oder Zubehör.
# Auf dem Unterrohr sind gleich zwei Aufnahmen für Flaschenhalter oder Zubehör.
Das Top-Modell setzt auf eine Marzocchi Z2-Federgabel mit 140 mm Federweg.
# Das Top-Modell setzt auf eine Marzocchi Z2-Federgabel mit 140 mm Federweg.
Der Rahmen besteht komplett aus Aluminium.
# Der Rahmen besteht komplett aus Aluminium.
MERIDABIGTRAIL-LIFESTYLE-16
# MERIDABIGTRAIL-LIFESTYLE-16
MERIDABIGTRAIL-LIFESTYLE-23
# MERIDABIGTRAIL-LIFESTYLE-23
MERIDABIGTRAIL-LIFESTYLE-15
# MERIDABIGTRAIL-LIFESTYLE-15

Geometrie

Bei der Geometrie der insgesamt vier Größen folgt die taiwanesische Firma durchaus aktuellen Trends. Die Reach-Werte von 415 bis 475 mm sind zwar eher auf der kurzen Seite, dafür wurden sie jedoch mit einem 65,5° flachen Lenkwinkel und ganzen 75 mm Tretlager-Absenkung kombiniert. Passend dazu gibt’s ziemlich hohe Stack-Werte, die eine zentrale und aufrechte Position im Rad bescheren sollten. Die Kettenstreben sind 435 mm kurz – zudem hat Merida nach eigenen Angaben Wert auf eine sehr geringe Überstandshöhe gelegt, um viel Beinfreiheit zu garantieren.

 SMLXL
Sitzrohr380 mm410 mm430 mm450 mm
Oberrohr579 mm600 mm622 mm645 mm
Steuerrohr95 mm100 mm110 mm120 mm
Lenkwinkel65,5°65,5°65,5°65,5°
Sitzwinkel75,5°75,5°75,5°75,5°
Kettenstreben435 mm435 mm435 mm435 mm
Tretlagerabsenkung73 mm73 mm73 mm73 mm
Gabellänge420 mm420 mm420 mm420 mm
Stack636 mm641 mm650 mm659 mm
Reach415 mm435 mm455 mm475 mm
Radstand1150 mm1172 mm1196 mm1220 mm
Ein 65,5° Lenkwinkel, ein hoher Stack und ein tiefes Tretlager versprechen viel Spaß in der Abfahrt.
# Ein 65,5° Lenkwinkel, ein hoher Stack und ein tiefes Tretlager versprechen viel Spaß in der Abfahrt.

Ausstattung

Merida bringt das Big.Trail in vier verschiedenen Ausstattungsvarianten auf den Markt. Am günstigsten ist das Big.Trail 200 für 849 €, das allerdings mit einer sehr günstigen Gabel, 10-fach-Antrieb und ohne Variosattelstütze auskommen muss. Diese gibt’s erst ab dem 1.099 € teuren Merida Big.Trail 400, das ebenfalls mit einem Shimano Deore 10-fach-Antrieb ausgerüstet ist. Etwas mehr Trail-Fähigkeit verstrahlt da das Modell 500 mit einem Preisschild von 1.299 €. Es ist mit einer RockShox Recon-Federgabel, 11-fach-Antrieb und Maxxis Dissector-Reifen ausgestattet. Das Top-Modell Big.Trail 600 bietet eine potente Marzocchi Z2-Federgabel und den bandbreitenstarken Shimano Deore 12-fach-Antrieb für 1.599 €.

 Big.Trail 600Big.Trail 500Big.Trail 400Big.Trail 200
Federgabel Marzocchi Z2, 140 mm, 44 mm OffsetRockShox Recon, 140 mm, 42 mm OffsetSuntour XCR34, 140 mmkeine Angabe
AntriebShimano Deore 1x12, 10–51 Zähne KassetteShimano Deore 1x11, 11–51 Zähne KassetteShimano Deore 1x10, 11–46 Zähne KassetteShimano Deore 1x10, 11–46 Zähne Kassette
LenkerMerida Expert TR, 780 mmMerida Expert TR, 780 mmkeine Angabekeine Angabe
FelgenMerida Expert TR, 29 mm Innenbreite, tubeless readyMerida Expert TR, 29 mm Innenbreite, tubeless readyMerida Comp TR, 29 mm Innenbreite, tubeless readyMerida Comp TR, 29 mm Innenbreite, tubeless ready
SattelstützeMerida Comp TR, 150 mm (M, L, XL), 125 mm (S)Merida Comp TR, 150 mm (M, L, XL), 125 mm (S)Merida Comp TR, 150 mm (M, L, XL), 125 mm (S)starre Stütze
ReifenMaxxis Dissector 29" x 2,4"Maxxis Dissector 29" x 2,4"keine Angabekeine Angabe
ZubehörMerida Multitool mit Saddle BoxMerida Multitool mit Saddle Box--
Preis (UVP)1.599 €1.299 €1.099 €849 €

Merida Big.Trail 600
# Merida Big.Trail 600 - 1.599 €
Merida Big.Trail 600
# Merida Big.Trail 600 - 1.599 €

Merida Big.Trail 500
# Merida Big.Trail 500 - 1.299 €
Merida Big.Trail 500
# Merida Big.Trail 500 - 1.299 €

Merida Big.Trail 400
# Merida Big.Trail 400 - 1.099 €
Merida Big.Trail 400
# Merida Big.Trail 400 - 1.099 €

Merida Big.Trail 200
# Merida Big.Trail 200 - 849 €
Merida Big.Trail 200
# Merida Big.Trail 200 - 849 €

🔽 Inhalte ausklappen 🔽🔼 Inhalte einklappen 🔼

Wie gefällt euch das neue Trail-Hardtail aus dem Hause Merida?

Infos und Bilder: Pressemitteilung Merida
  1. benutzerbild

    Jobal

    dabei seit 05/2001

    ok, ja dann hoffen wir mal das beste.
  2. benutzerbild

    Mais

    dabei seit 05/2006

    Finde das 600 durchaus gefällig für den Preis. Der Verschleißkram wird wohl seinen Dienst tun. Geo + Z2 sind für mich echte Kaufargumente.
  3. benutzerbild

    Stevie8

    dabei seit 03/2019

    Ich habe aufgrund der Diskussion wieder mal bei Cube reingeschaut: um die 1000 bekommt man da 12 Gänge XT, aber MT br 200 Bremse. Geile mixtur.

    Noch dazu 69 Grad LW, langes sitzrohr -Top? (not)

    Für jeden der nicht Marathon oder xc fahrt passt etwas mit 130 und 67 LW besser. Anfänger fahren auch keine Rennen. Und das in jedem Alter.

    Lustig ist ja: Geometrie kostet nix. Also warum nicht auch bei den einstiegsbikes modern werden...

    Das Nirvana ist da echt Top. Merida detto
  4. benutzerbild

    Stevie8

    dabei seit 03/2019

    Unaufgeregter objektiver Test. Wems zulange dauert einfach die letzten 5 Minuten ab dem Saracen reinziehen.

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!