Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Mit einem starken Antritt auf der letzten Runde des Short Track-Rennens schob sich Henrique Avancini an die Spitze des Feldes und stürmte so zum Sieg
Mit einem starken Antritt auf der letzten Runde des Short Track-Rennens schob sich Henrique Avancini an die Spitze des Feldes und stürmte so zum Sieg - Für den Brasilianer war der Sieg in Lenzerheide der erste Erfolg im Weltcup in dieser Saison
Unglaublich, aber wahr!
Unglaublich, aber wahr! - Nach ihrem überraschenden WM-Triumph legte Evie Richards beim Weltcup in Lenzerheide nach und sicherte sich den ersten Weltcupsieg ihrer Karriere
Feuer frei zum vorletzten Weltcuplauf der Saison
Feuer frei zum vorletzten Weltcuplauf der Saison - Bei traumhaften äußeren Bedingungen eröffneten die Damen mit dem Short Track das Rennwochenende
Die Schweizer Fahrerinnen standen nach ihrem Olympia-Coup mit dem Gewinn aller drei gewonnenen Medaillen besonders im Fokus
Die Schweizer Fahrerinnen standen nach ihrem Olympia-Coup mit dem Gewinn aller drei gewonnenen Medaillen besonders im Fokus - Allen voran Olympiasiegerin Jolanda Neff, die im Short Track eine beeindruckende Leistung zeigte
Die Short Track-Weltmeisterin Sina Frei stand ebenfalls weit oben im Interesse der Fans
Die Short Track-Weltmeisterin Sina Frei stand ebenfalls weit oben im Interesse der Fans - Neben ihrem neuen Outfit bescherte Sponsor Specialized der Schweizerin ein spezielles Weltmeisterinnen-Bike
MTBNews
MTBNews
MTBNews
MTBNews
Pauline Ferrand-Prévot erstmalig in den Farben der Europameisterin unterwegs
Pauline Ferrand-Prévot erstmalig in den Farben der Europameisterin unterwegs - Die Französin konnte bereits bei den Weltmeisterschaften vor einer Woche nicht mehr ganz an die Stärke der vergangenen Rennen anknüpfen. Sie sei etwas ausgebrannt, berichtet Ferrand-Prévot auf Instagram und beendete nach dem Short Track in Lenzerheide vorzeitig ihre Saison
Die Weltcupführende zurück im Renngeschehen
Die Weltcupführende zurück im Renngeschehen - Loana Lecomte musste krankheitsbedingt auf die Weltmeisterschaften in Val di Sole verzichten und kehrte nun in Lenzerheide zurück
Evie Richards ist aktuell in einer glanzvollen Verfassung
Evie Richards ist aktuell in einer glanzvollen Verfassung - In Snowshoe sicherte sich die Britin den Weltcupsieg im Short Track. Auch am Sonntag gehört die XC-Weltmeisterin zur den absoluten Top-Favoritinnen!
MTBNews
MTBNews
Im Short Track der Frauen konnten sich im Laufe des Rennens fünf Fahrerinnen absetzen, die letztlich um den Sieg kämpften
Im Short Track der Frauen konnten sich im Laufe des Rennens fünf Fahrerinnen absetzen, die letztlich um den Sieg kämpften - Mit von der Partie: Jenny Rissveds, Loana Lecomte, Jolanda Neff, Evie Richards und Anne Tauber (von links)
Insbesondere der Auftritt von Jolanda Neff war dabei besonders bemerkenswert
Insbesondere der Auftritt von Jolanda Neff war dabei besonders bemerkenswert - Die Schweizerin wurde am Start aufgehalten und fiel bis ans Ende des 40 Fahrerinnen umfassenden Feldes zurück. Dann startete sie unter dem Jubel der eidgenössischen Fans eine famose Aufholjagd, die sie letztlich auf Rang drei hievte
Die Cross-Country-Weltmeisterin Evie Richards (vorne) und Jenny Rissveds (hinten) bestimmten währenddessen stets das Geschehen an der Spitze des Feldes
Die Cross-Country-Weltmeisterin Evie Richards (vorne) und Jenny Rissveds (hinten) bestimmten währenddessen stets das Geschehen an der Spitze des Feldes - Beide Fahrerinnen wirkten dabei äußerst souverän und schienen in der Lage den Sieg einzufahren
MTBNews
MTBNews
MTBNews
MTBNews
Hinter dem Spitzen-Quintett kämpfte eine Verfolgergruppe um den Anschluss
Hinter dem Spitzen-Quintett kämpfte eine Verfolgergruppe um den Anschluss - Die Deutsche Ronja Eibl (im Bild an dritter Stelle) hielt dabei überraschend stark mit und konnte sich sogar als beste dieser Gruppe auf dem sechsten Rang platzieren
Auf der letzten Runde attackierte Jenny Rissveds von der zweiten Position aus Evie Richards und fuhr dann souverän zum Sieg
Auf der letzten Runde attackierte Jenny Rissveds von der zweiten Position aus Evie Richards und fuhr dann souverän zum Sieg - Bereits 2019 hatte Rissveds in Lenzerheide nach überstandener mentaler Probleme ein emotionales Comeback gefeiert, nun war die Schwedin erneut erfolgreich in der Alpenrepublik
MTBNews
MTBNews
MTBNews
MTBNews
Das glückliche Siegertrio bei den Damen
Das glückliche Siegertrio bei den Damen - Evie Richards, Jenny Rissveds und Jolanda Neff (von links)
Nach dem Damenrennen ist vor dem Herrenrennen
Nach dem Damenrennen ist vor dem Herrenrennen - Zum vorletzten Mal fiel in Lenzerheide der Startschuss für ein Short Track-Rennen im Weltcup
Victor Koretzky präsentierte sich erstmalig im Trikot des französischen Short Track-Meisters
Victor Koretzky präsentierte sich erstmalig im Trikot des französischen Short Track-Meisters - Die Regelung über die nationalen und internationalen Meistertrikots im Short Track sorgt aktuell noch für etwas Verwirrung: Da nicht alle Nationen bisher nationale Meisterschaften in der Short Track-Disziplin ausgefahren haben, gibt es sowohl spezielle Short Track-Meister*innen als auch Fahrer*innen, die aufgrund ihres Titels in der Cross-Country-Disziplin ein Meistertrikot im Short Track tragen
The G.O.A.T im Fokus der Fans und Medien
The G.O.A.T im Fokus der Fans und Medien - Nach seinem neunten WM-Erfolg in Val di Sole war klar, dass die Schweizer Fans besonders ihren Top-Star Nino Schurter beäugen würden
Max Brandl beherrscht es wie kein Zweiter im Short Track, Taktik und physische Stärke zu kombinieren
Max Brandl beherrscht es wie kein Zweiter im Short Track, Taktik und physische Stärke zu kombinieren - Der Bronzemedaillengewinner der Weltmeisterschaften peilte in Lenzerheide einmal mehr einen Startplatz in der ersten Reihe für das folgende Cross-Country-Rennen an
Vom MTB- zum Straßen-Profi
Vom MTB- zum Straßen-Profi - Für Victor Koretzky dürfte der Weltcup in Snowshoe wohl der letzte auf dem Mountainbike sein. Der Franzose wird aller Voraussicht nach auf die Straße wechseln, genauso wie sein Teamkollege Milan Vader.
MTBNews
MTBNews
Der Gesamtweltcupführende Mathias Flückiger drückte dem Short Track der Herren immer wieder den Stempel auf
Der Gesamtweltcupführende Mathias Flückiger drückte dem Short Track der Herren immer wieder den Stempel auf - Mit einer sehr offensiven Fahrweise sicherte er sich den zweiten Rang und festigte damit seinen Vorsprung in der Weltcupwertung
MTBNews
MTBNews
MTBNews
MTBNews
Max Brandl erwischte nicht den besten Start und musste sich durchs Feld kämpfen
Max Brandl erwischte nicht den besten Start und musste sich durchs Feld kämpfen - Stück für Stück schob sich der Deutsche an die Spitzenfahrer heran und kämpfte letztlich sogar um einen Platz auf dem erweiterten Podium der Top-Fünf
Jubel bei Henrique Avancini
Jubel bei Henrique Avancini - Sein Antritt an der letzten Bergaufpassage war stark genug, um sich von seinen Widersachern leicht abzusetzen. Der Sieg in Lenzerheide war für ihn der dritte Erfolg in der Short Track-Disziplin in seiner Karrie
MTBNews
MTBNews
MTBNews
MTBNews
Die Schweizer Berge zeigten sich von ihrer besten Seite zum Auftakt der Cross-Country-Rennen des vorletzten Weltcups
Die Schweizer Berge zeigten sich von ihrer besten Seite zum Auftakt der Cross-Country-Rennen des vorletzten Weltcups - Die U23-Klasse der Damen eröffnete wie so häufig den Reigen der XC-Rennen
MTBNews
MTBNews
Einmal mehr eine Klasse für sich
Einmal mehr eine Klasse für sich - Die U23-Weltmeisterin Mona Mitterwallner dominierte auch das fünfte Weltcup-Rennen in der Nachwuchsklasse und stürmte unaufhaltsam zum Sieg
Zu Beginn des Rennens war es aber die Italienerin Giada Specia, die sich an die Spitze setzen konnte
Zu Beginn des Rennens war es aber die Italienerin Giada Specia, die sich an die Spitze setzen konnte - Doch die italienische U23-Meisterin konnte ihr hohes Anfangstempo nicht halten und musste später das Rennen sogar aufgeben
Die beiden deutschen U23-Asse, Luisa Daubermann (im Bild) und Leonie Daubermann wussten in Lenzerheide zu überzeugen
Die beiden deutschen U23-Asse, Luisa Daubermann (im Bild) und Leonie Daubermann wussten in Lenzerheide zu überzeugen - Die jüngere der beiden Zwillingsschwestern startete famos und kämpfte anfangs um einen Podestplatz, fiel dann aber auf den siebten Rang zurück. Leonie Daubermann drehte hingegen in der zweiten Rennhälfte auf und landete schließlich auf dem vierten Rang
Die Gesamtweltcupzweite auf dem Weg zu Rang zwei
Die Gesamtweltcupzweite auf dem Weg zu Rang zwei - Caroline Bohé aus Dänemark fuhr ein erneut solides Rennen und wurde landete bereits zum vierten Mal in dieser Saison hinter Mona Mitterwallner auf dem zweiten Rang
Überraschung auf Rang drei
Überraschung auf Rang drei - Die Amerikanerin Savilla Blunk jagte aus den hinteren Startreihen nach vorne und fuhr erstmalig in ihrer Karriere aufs Podium in einem U23-Weltcup
MTBNews
MTBNews
MTBNews
MTBNews
Wer kann diese Frau stoppen?
Wer kann diese Frau stoppen? - Mona Mitterwallner scheint für die U23-Klasse eine Nummer zu groß zu sein. Ab nächstem Jahr könnte sie vorzeitig in die Eliteklasse aufsteigen und mit den weltbesten Fahrerinnen konkurrieren
MTBNews
MTBNews
MTBNews
MTBNews
MTBNews
MTBNews
MTBNews
MTBNews
MTBNews
MTBNews
Juri Zanotti aus Italien führt das Feld der U23-Herren auf die knapp 4 Kilometer lange Strecke in Lenzerheide
Juri Zanotti aus Italien führt das Feld der U23-Herren auf die knapp 4 Kilometer lange Strecke in Lenzerheide - Im äußerst umkämpften Feld der U23-Herren ist der Kampf um die Weltcupgesamtkrone besonders spannend: Nach dem Rennen in Lenzerheide trennen die ersten fünf Fahrer der Gesamtwertung nur 24 Punkte
Beflügelt vom WM-Titel auf dem Weg zum ersten Weltcuperfolg
Beflügelt vom WM-Titel auf dem Weg zum ersten Weltcuperfolg - Der Chilene Martin Vidaurre setzte sich zwei Runden vor Schluss aus einer größeren Spitzengruppe heraus ab und fuhr mit 16 Sekunden Vorsprung zum Sieg
Der deutsche U23-Meister David List fuhr ein couragiertes Rennen und war lange Zeit in Reichweite zum Podium
Der deutsche U23-Meister David List fuhr ein couragiertes Rennen und war lange Zeit in Reichweite zum Podium - Am Ende reichte es für ihn zum sechsten Rang
Die Hoffnungen der Schweiz ruhten auf ihrem U23-Europameister Joel Roth
Die Hoffnungen der Schweiz ruhten auf ihrem U23-Europameister Joel Roth - Roth ist aktuell einer der konstantesten Fahrer im Feld der U23-Klasse und lag nun bei vier von fünf Weltcuprennen unter den besten vier Fahrern
MTBNews
MTBNews
MTBNews
MTBNews
Martin Vidaurre jubelt über seinen ersten Weltcuperfolg
Martin Vidaurre jubelt über seinen ersten Weltcuperfolg - Dank seines recht komfortablen Vorsprungs konnte der Fahrer des deutschen Teams Lexware Mountainbike ausgiebig feiern
Hinter Vidaurre landete der Italiener Juri Zanotti auf dem zweiten Rang, im Kampf um den letzten verbliebenen Platz auf dem Podest boten sich der Franzose Mathis Azzaro (links) und Joel Roth (rechts)
Hinter Vidaurre landete der Italiener Juri Zanotti auf dem zweiten Rang, im Kampf um den letzten verbliebenen Platz auf dem Podest boten sich der Franzose Mathis Azzaro (links) und Joel Roth (rechts) - Roth konnte sich letztlich hauchdünn vor Azzaro durchsetzen und somit vor heimischem Publikum aufs Podest klettern
MTBNews
MTBNews
MTBNews
MTBNews
Gefragte Helden
Gefragte Helden - Sogar die U23-Fahrer wurden von den heimischen Fans wie Superstars behandelt
MTBNews
MTBNews
Voller Fokus vor dem Rennen bei der Short Track-Siegerin Jenny Rissveds
Voller Fokus vor dem Rennen bei der Short Track-Siegerin Jenny Rissveds - Nach ihrem letzten Triumph in Lenzerheide 2019 und dem Sieg im Short Track galt sie als große Favoritin auf den Sieg
MTBNews
MTBNews
MTBNews
MTBNews
Hat gut lachen
Hat gut lachen - Jolanda Neff schwebt nach ihrem Olympia-Coup immer noch auf Wolke sieben und genoss den Auftritt vor heimischem Publikum sichtlich
Eine sechsköpfige Spitzengruppe um die frisch gebackene Weltmeisterin Evie Richards (vorne) bestimmte von Beginn an das Damenrennen
Eine sechsköpfige Spitzengruppe um die frisch gebackene Weltmeisterin Evie Richards (vorne) bestimmte von Beginn an das Damenrennen
Neben Richards war unter anderem auch die französische Gesamtweltcupführende Loana Lecomte lange vorne vertreten
Neben Richards war unter anderem auch die französische Gesamtweltcupführende Loana Lecomte lange vorne vertreten - Gegen Ende des Rennens verlor Lecomte zwar etwas den Anschluss, konnte aber bereits jetzt den Gewinn der Gesamtweltcupwertung sicherstellen
Sina Frei (vorne) und Rebecca McConnell (hinten) an der Spitze des Damenfeldes
Sina Frei (vorne) und Rebecca McConnell (hinten) an der Spitze des Damenfeldes - Beide landeten am Ende als Fünft- und Zweitplatzierte am Ende auf dem erweiterten Podium
Auch die Niederländerin Anne Tauber war zu Beginn des Rennens an der Spitze vertreten
Auch die Niederländerin Anne Tauber war zu Beginn des Rennens an der Spitze vertreten - Sie verlor jedoch ebenfalls den Anschluss an die Spitze, belegte aber dennoch einen für sie sehr starken achten Rang
MTBNews
MTBNews
MTBNews
MTBNews
Jolanda Neff konnte nicht ganz an ihre famose Leistung aus dem Short Track anknüpfen
Jolanda Neff konnte nicht ganz an ihre famose Leistung aus dem Short Track anknüpfen - Anfangs konnte sich die Schweizer Meisterin noch unter den besten 20 Fahrerinnen behaupten, letztendlich belegte sie nur den 25. Rang
Die Vizeweltmeisterin Anne Terpstra fährt gekonnt über die herausfordernste Passage auf der Strecke in Lenzerheide
Die Vizeweltmeisterin Anne Terpstra fährt gekonnt über die herausfordernste Passage auf der Strecke in Lenzerheide - Terpstra knüpfte an ihre überaus konstanten Leistungen in jüngster Vergangenheit an und belegte als beste Fahrerin der Verfolger den sechsten Rang
Bei Kate Courtney läuft es aktuell nicht ganz rund
Bei Kate Courtney läuft es aktuell nicht ganz rund - Die Amerikanerin kann in diesem Jahr noch nicht ganz an die Leistungen der Vorjahre anknüpfen, in Lenzerheide belegte sie nun Rang 13
MTBNews
MTBNews
Beste einheimische Fahrerin war unterdessen Sina Frei, die bis zum Schluss um einen Podiumsplatz kämpfte
Beste einheimische Fahrerin war unterdessen Sina Frei, die bis zum Schluss um einen Podiumsplatz kämpfte - Ein Plattfuß in der letzten Runde warf sie jedoch auf den fünften Rang zurück
Zweitbeste Schweizerin auf Rang sieben
Zweitbeste Schweizerin auf Rang sieben - Alessandra Keller, die in Vergangenheit viel mit verletzungsbedingten Problemen zu kämpfen hatte, fuhr ein couragiertes Rennen
MTBNews
MTBNews
Freude pur bei Evie Richards über ihren ersten Weltcuperfolg
Freude pur bei Evie Richards über ihren ersten Weltcuperfolg - Nach ihrem überraschenden WM-Triumph untermauerte sie ihre aktuell starke Form und fuhr in der vorletzten Runde allen Kontrahentinnen davon
Völlig erschöpft, aber glücklich
Völlig erschöpft, aber glücklich - Die Strapazen auf dem Rundkurs in Lenzerheide haben bei der Weltmeisterin Spuren hinterlassen
MTBNews
MTBNews
MTBNews
MTBNews
MTBNews
MTBNews
MTBNews
MTBNews
Das Podium der Damen in Lenzerheide: Evie Richards siegt vor Rebecca McConnell, Jenny Rissveds, Loana Lecomte und Sina Frei
Das Podium der Damen in Lenzerheide: Evie Richards siegt vor Rebecca McConnell, Jenny Rissveds, Loana Lecomte und Sina Frei
Champagner-Dusche für die glücklichen Siegerinnen
Champagner-Dusche für die glücklichen Siegerinnen - Erster Sieg beim ersten Einsatz im Regenbogentrikot für Evie Richards
Konnte sich vor den heimischen Fans nur bedingt verstecken
Konnte sich vor den heimischen Fans nur bedingt verstecken - Nach seinem neunten WM-Titel stand Nino Schurter vor dem Cross-Country-Rennen in Lenzerheide besonders im Rampenlicht
Max Brandl durfte sich abermals über einen Startplatz in der ersten Reihe freuen
Max Brandl durfte sich abermals über einen Startplatz in der ersten Reihe freuen - Auch im folgenden Cross-Country-Rennen ließ der junge Deutsche eine starke Vorstellung folgen
Victor Koretzky fährt in diesem Jahr so konstant in der Weltspitze wie noch nie
Victor Koretzky fährt in diesem Jahr so konstant in der Weltspitze wie noch nie - Nach seinem Triumph beim Weltcupauftakt in Albstadt konnte sich Koretzky vor allem durch den Gewinn der Bronzemedaille bei den Weltmeisterschaften in Val di Sole in Szene setzen
Feuer frei für die schnellsten Herren im XC-Zirkus
Feuer frei für die schnellsten Herren im XC-Zirkus - Der Niederländer Milan Vader und Short Track-Sieger Henrique Avancini führen das Herrenfeld den ersten Anstieg hinauf
Ähnlich wie das Rennen der Damen blieb das Rennen der Herren über weite Strecken sehr offen
Ähnlich wie das Rennen der Damen blieb das Rennen der Herren über weite Strecken sehr offen - Bis zu 20 Fahrer blieben zu Beginn des Rennens in Schlagdistanz zur Spitze
Eine der prägenden Figuren des Rennens
Eine der prägenden Figuren des Rennens - Nino Schurter ließ es sich nicht nehmen vor heimischem Publikum an der Spitze Akzente zu setzen
Auch der spätere Sieger Victor Koretzky war frühzeitig mit an Bord der Spitzengruppe
Auch der spätere Sieger Victor Koretzky war frühzeitig mit an Bord der Spitzengruppe - Taktisch gekonnt hielt sich der Franzose dort zurück und folgte lediglich den Attacken der anderen, die vor allem von Schurter und dem Gesamtweltcupführenden Mathias Flückiger kamen
MTBNews
MTBNews
Der Pole Bartlomej Wawak fuhr unterdessen ein famoses Rennen und war lange ebenfalls in der Spitzengruppe vertreten
Der Pole Bartlomej Wawak fuhr unterdessen ein famoses Rennen und war lange ebenfalls in der Spitzengruppe vertreten - Am Ende sprang für ihn der siebte Rang und damit sein bestes Karriereresultat heraus
Nur knapp dahinter folgte sein Teamkollege im Kross Racing Team, Ondrej Cink, auf dem achten Rang
Nur knapp dahinter folgte sein Teamkollege im Kross Racing Team, Ondrej Cink, auf dem achten Rang - Durch den dritten Rang im Cross-Country-Rennen von Mathias Flückiger schrumpfen die Chancen auf den Gewinn der Gesamtweltcupwertung bei Cink auf ein Minimum
Max Brandl kämpfte sich abermals in die Top Ten
Max Brandl kämpfte sich abermals in die Top Ten - So hielt sich der Short Track-Siebte von Beginn des Rennens an rund um den zehnten Platz auf und erst in der letzten Runde schob er sich dann auf Rang neun
MTBNews
MTBNews
MTBNews
MTBNews
Damit landete Brandl genau einen Platz vor seinem Teamkollegen Luca Schwarzbauer, bei dem in Lenzerheide der Knoten platzte
Damit landete Brandl genau einen Platz vor seinem Teamkollegen Luca Schwarzbauer, bei dem in Lenzerheide der Knoten platzte - Mit dem neunten und zehnten Rang durch Brandl und Schwarzbauer und dem 31. Rang von Georg Egger belegte das Team Lexware den dritten Rang in der Mannschaftswertung in Lenzerheide
An der Spitze fuhr Victor Koretzky mit einem famosen Antritt auf den letzten Metern zum zweiten Weltcupsieg seiner Karriere
An der Spitze fuhr Victor Koretzky mit einem famosen Antritt auf den letzten Metern zum zweiten Weltcupsieg seiner Karriere - Dahinter nutzte Nino Schurter eine Lücke, die Mathias Flückiger aufgehen ließ, um sich vom dritten auf den zweiten Rang zu schieben
Koretzky vermasselt den 33. Weltcupsieg
Koretzky vermasselt den 33. Weltcupsieg - Wie bereits in Albstadt verhindert der Franzose Victor Koretzky den 33. Weltcuperfolg von Nino Schurter, der damit mit Julien Absalon in der Anzahl an gewonnener Rennen im Weltcup gleichziehen würde
Platz sechs für den Brasilianer Henrique Avancini
Platz sechs für den Brasilianer Henrique Avancini - Avancini konnte nicht ganz an die Leistung aus dem Short Track anknüpfen und in der letzten Runde den Antritten der Kontrahenten in der Spitzengruppe nicht mehr folgen
MTBNews
MTBNews
MTBNews
MTBNews
Das Podium der Herren in Lenzerheide: Victor Koretzky feiert seinen zweiten Weltcup-Erfolg 2021 vor Nino Schurter, Mathias Flückiger, Alan Hatherly und Titouan Carod
Das Podium der Herren in Lenzerheide: Victor Koretzky feiert seinen zweiten Weltcup-Erfolg 2021 vor Nino Schurter, Mathias Flückiger, Alan Hatherly und Titouan Carod
MTBNews
MTBNews

Riesige Zuschauermassen, extrem spannende Rennen und traumhaftes Wetter in den Schweizer Bergen: Der vorletzte Weltcuplauf in Lenzerheide ließ die Herzen aller Beteiligten höher schlagen und zeigte einmal mehr die besten Seiten des Mountainbike-Sports auf. Und das auch ohne die aus Schweizer Sicht erhofften heimischen Triumphe, die Evie Richards bei den Damen und Victor Koretzky bei den Herren den Eidgenossen vor der Nase wegschnappten. Wir haben die besten Bilder des langen XC-Rennwochenendes eingesammelt – auf geht’s mit der XC-Fotostory aus der Alpenrepublik!

Es fühlte sich so ungewohnt „normal“ an: Nach vielen Monaten mit Einschränkungen und insbesondere mit nur wenigen Zuschauern an den Rennstrecken dieser Welt markierte das fünfte Weltcuprennen im Weltcupkalender 2021 so etwas wie einen Neustart in der Rennszene. 10.000 frenetische Schweizer Fans strömten nach Lenzerheide und machten die Bike-Arena am Fuße der Rothorn-Bahn zu einem wahren Hexenkessel. Die Stimmung brodelte so stark, wie es man sich nach den jüngsten weltweiten Ereignissen nicht mehr vorstellen konnte, die Motivation bei den Fahrerinnen und Fahrer kannte daher keine Grenzen.

Zur frenetischen Stimmung trugen logischerweise auch die hohen Erwartungen der Schweizer Fans bei, die nach erfolgsverwöhnten Wochen mit vier Olympia-Medaillen und dem packenden Sprint-Finish zwischen Nino Schurter und Mathias Flückiger bei den Weltmeisterschaften eine Woche zuvor am liebsten ihre eigenen Lieblinge auf das Podest klettern sehen wollten.

Dass dies letztlich nur bedingt klappte, lag letztlich an unterschiedlichen Ursachen: Beim Short Track wäre tatsächlich ein Schweizer Erfolg bei den Damen in greifbarer Nähe gewesen, schließlich fuhr die Olympiasiegerin Jolanda Neff das wohl stärkste Rennen im Fahrerinnen-Feld, wurde aber am Start durch einen Verhakler frühzeitig ganz ans Ende des Feldes gespült. Umso beachtlicher ihre Aufholjagd, die letztlich sogar auf dem Podium endete. Dafür konnten die Eidgenossen einmal mehr die Schwedin Jenny Rissveds in ihr Herz schließen, die wie so häufig in Lenzerheide positive Erfahrungen machen konnte und eindrucksvoll im Short Track triumphierte.

Mit einem starken Antritt auf der letzten Runde des Short Track-Rennens schob sich Henrique Avancini an die Spitze des Feldes und stürmte so zum Sieg
# Mit einem starken Antritt auf der letzten Runde des Short Track-Rennens schob sich Henrique Avancini an die Spitze des Feldes und stürmte so zum Sieg - Für den Brasilianer war der Sieg in Lenzerheide der erste Erfolg im Weltcup in dieser Saison
Diashow: XC World Cup 2021 – Lenzerheide: Sommer, Sonne & Spannung pur!
Victor Koretzky präsentierte sich erstmalig im Trikot des französischen Short Track-Meisters
Evie Richards ist aktuell in einer glanzvollen Verfassung
MTBNews
Max Brandl kämpfte sich abermals in die Top Ten
MTBNews
Diashow starten »

Dass die männlichen Schweizer Top-Fahrer im Short Track eventuell nicht ganz um den Sieg kämpfen würden, war nach den vergangenen Short Track-Rennen vielleicht sogar noch eher zu erwarten, sodass der knappe zweite Rang von Mathias Flückiger hinter dem Brasilianer Henrique Avancini und der fünfte Rang von Nino Schurter durchaus frenetisch von den heimischen Fans gefeiert wurde.

Hier gibt’s die ausführlichen Berichte und Ergebnisse der Short Track-Rennen in Lenzerheide 2021.

Was dann zwei Tage später im Cross-Country-Rennen folgte, war aus eidgenössischer Sicht vielleicht etwas bitter, doch keineswegs enttäuschend: Mathias Flückiger und Nino Schurter als erneute Hauptprotagonisten bei den Herren und eine überaus starke Sina Frei bei den Damen, die nur durch einen Plattfuß auf den letzten Metern vom Podium verdrängt wurde, ließen auch in den Cross-Country-Rennen die Herzen der Schweizer Fans höher schlagen und sorgten für eine großartige Stimmung an der Rennstrecke.

Unglaublich, aber wahr!
# Unglaublich, aber wahr! - Nach ihrem überraschenden WM-Triumph legte Evie Richards beim Weltcup in Lenzerheide nach und sicherte sich den ersten Weltcupsieg ihrer Karriere

Neben den beiden Sieger*innen der Cross-Country-Rennen, Evie Richards und Victor Koretzky, konnte man nach den Wettkämpfen in Lenzerheide vor allem auch im deutschen Lager in viele fröhliche Gesichter blicken: „Short-Track-Spezialist“ Max Brandl schlug einmal mehr zu und manövrierte sich zudem nach seinem erneuten „Top-Ten-Coup“ im Short Track gemeinsam mit Luca Schwarzbauer unter die ersten Zehn des Cross-Country-Rennens. Auch die Damen um Ronja Eibl und Nadine Rieder wussten zu überzeugen: Eibl schaffte im Short Track als Sechstplatzierte erstmalig den Sprung in die erste Startreihe fürs Cross-Country-Rennen und Rieder knüpfte unmittelbar nach überstandener Sprunggelenksverletzung an ihre Leistungen vor ihrer Zwangspause an.

Hier gibt’s die ausführlichen Berichte und Ergebnisse der XC-Rennen in Lenzerheide 2021.

Fotostory Short Track Damen Lenzerheide 2021

Feuer frei zum vorletzten Weltcuplauf der Saison
# Feuer frei zum vorletzten Weltcuplauf der Saison - Bei traumhaften äußeren Bedingungen eröffneten die Damen mit dem Short Track das Rennwochenende
Die Schweizer Fahrerinnen standen nach ihrem Olympia-Coup mit dem Gewinn aller drei gewonnenen Medaillen besonders im Fokus
# Die Schweizer Fahrerinnen standen nach ihrem Olympia-Coup mit dem Gewinn aller drei gewonnenen Medaillen besonders im Fokus - Allen voran Olympiasiegerin Jolanda Neff, die im Short Track eine beeindruckende Leistung zeigte
Die Short Track-Weltmeisterin Sina Frei stand ebenfalls weit oben im Interesse der Fans
# Die Short Track-Weltmeisterin Sina Frei stand ebenfalls weit oben im Interesse der Fans - Neben ihrem neuen Outfit bescherte Sponsor Specialized der Schweizerin ein spezielles Weltmeisterinnen-Bike
MTBNews
# MTBNews
MTBNews
# MTBNews
Pauline Ferrand-Prévot erstmalig in den Farben der Europameisterin unterwegs
# Pauline Ferrand-Prévot erstmalig in den Farben der Europameisterin unterwegs - Die Französin konnte bereits bei den Weltmeisterschaften vor einer Woche nicht mehr ganz an die Stärke der vergangenen Rennen anknüpfen. Sie sei etwas ausgebrannt, berichtet Ferrand-Prévot auf Instagram und beendete nach dem Short Track in Lenzerheide vorzeitig ihre Saison
Die Weltcupführende zurück im Renngeschehen
# Die Weltcupführende zurück im Renngeschehen - Loana Lecomte musste krankheitsbedingt auf die Weltmeisterschaften in Val di Sole verzichten und kehrte nun in Lenzerheide zurück
Evie Richards ist aktuell in einer glanzvollen Verfassung
# Evie Richards ist aktuell in einer glanzvollen Verfassung - In Snowshoe sicherte sich die Britin den Weltcupsieg im Short Track. Auch am Sonntag gehört die XC-Weltmeisterin zur den absoluten Top-Favoritinnen!
MTBNews
# MTBNews
Im Short Track der Frauen konnten sich im Laufe des Rennens fünf Fahrerinnen absetzen, die letztlich um den Sieg kämpften
# Im Short Track der Frauen konnten sich im Laufe des Rennens fünf Fahrerinnen absetzen, die letztlich um den Sieg kämpften - Mit von der Partie: Jenny Rissveds, Loana Lecomte, Jolanda Neff, Evie Richards und Anne Tauber (von links)
Insbesondere der Auftritt von Jolanda Neff war dabei besonders bemerkenswert
# Insbesondere der Auftritt von Jolanda Neff war dabei besonders bemerkenswert - Die Schweizerin wurde am Start aufgehalten und fiel bis ans Ende des 40 Fahrerinnen umfassenden Feldes zurück. Dann startete sie unter dem Jubel der eidgenössischen Fans eine famose Aufholjagd, die sie letztlich auf Rang drei hievte
Die Cross-Country-Weltmeisterin Evie Richards (vorne) und Jenny Rissveds (hinten) bestimmten währenddessen stets das Geschehen an der Spitze des Feldes
# Die Cross-Country-Weltmeisterin Evie Richards (vorne) und Jenny Rissveds (hinten) bestimmten währenddessen stets das Geschehen an der Spitze des Feldes - Beide Fahrerinnen wirkten dabei äußerst souverän und schienen in der Lage den Sieg einzufahren
MTBNews
# MTBNews
MTBNews
# MTBNews
Hinter dem Spitzen-Quintett kämpfte eine Verfolgergruppe um den Anschluss
# Hinter dem Spitzen-Quintett kämpfte eine Verfolgergruppe um den Anschluss - Die Deutsche Ronja Eibl (im Bild an dritter Stelle) hielt dabei überraschend stark mit und konnte sich sogar als beste dieser Gruppe auf dem sechsten Rang platzieren
Auf der letzten Runde attackierte Jenny Rissveds von der zweiten Position aus Evie Richards und fuhr dann souverän zum Sieg
# Auf der letzten Runde attackierte Jenny Rissveds von der zweiten Position aus Evie Richards und fuhr dann souverän zum Sieg - Bereits 2019 hatte Rissveds in Lenzerheide nach überstandener mentaler Probleme ein emotionales Comeback gefeiert, nun war die Schwedin erneut erfolgreich in der Alpenrepublik
MTBNews
# MTBNews
MTBNews
# MTBNews
Das glückliche Siegertrio bei den Damen
# Das glückliche Siegertrio bei den Damen - Evie Richards, Jenny Rissveds und Jolanda Neff (von links)

Fotostory Short Track Herren Lenzerheide 2021

Nach dem Damenrennen ist vor dem Herrenrennen
# Nach dem Damenrennen ist vor dem Herrenrennen - Zum vorletzten Mal fiel in Lenzerheide der Startschuss für ein Short Track-Rennen im Weltcup
Victor Koretzky präsentierte sich erstmalig im Trikot des französischen Short Track-Meisters
# Victor Koretzky präsentierte sich erstmalig im Trikot des französischen Short Track-Meisters - Die Regelung über die nationalen und internationalen Meistertrikots im Short Track sorgt aktuell noch für etwas Verwirrung: Da nicht alle Nationen bisher nationale Meisterschaften in der Short Track-Disziplin ausgefahren haben, gibt es sowohl spezielle Short Track-Meister*innen als auch Fahrer*innen, die aufgrund ihres Titels in der Cross-Country-Disziplin ein Meistertrikot im Short Track tragen
The G.O.A.T im Fokus der Fans und Medien
# The G.O.A.T im Fokus der Fans und Medien - Nach seinem neunten WM-Erfolg in Val di Sole war klar, dass die Schweizer Fans besonders ihren Top-Star Nino Schurter beäugen würden
Max Brandl beherrscht es wie kein Zweiter im Short Track, Taktik und physische Stärke zu kombinieren
# Max Brandl beherrscht es wie kein Zweiter im Short Track, Taktik und physische Stärke zu kombinieren - Der Bronzemedaillengewinner der Weltmeisterschaften peilte in Lenzerheide einmal mehr einen Startplatz in der ersten Reihe für das folgende Cross-Country-Rennen an
Vom MTB- zum Straßen-Profi
# Vom MTB- zum Straßen-Profi - Für Victor Koretzky dürfte der Weltcup in Snowshoe wohl der letzte auf dem Mountainbike sein. Der Franzose wird aller Voraussicht nach auf die Straße wechseln, genauso wie sein Teamkollege Milan Vader.
MTBNews
# MTBNews
Der Gesamtweltcupführende Mathias Flückiger drückte dem Short Track der Herren immer wieder den Stempel auf
# Der Gesamtweltcupführende Mathias Flückiger drückte dem Short Track der Herren immer wieder den Stempel auf - Mit einer sehr offensiven Fahrweise sicherte er sich den zweiten Rang und festigte damit seinen Vorsprung in der Weltcupwertung
MTBNews
# MTBNews
MTBNews
# MTBNews
Max Brandl erwischte nicht den besten Start und musste sich durchs Feld kämpfen
# Max Brandl erwischte nicht den besten Start und musste sich durchs Feld kämpfen - Stück für Stück schob sich der Deutsche an die Spitzenfahrer heran und kämpfte letztlich sogar um einen Platz auf dem erweiterten Podium der Top-Fünf
Jubel bei Henrique Avancini
# Jubel bei Henrique Avancini - Sein Antritt an der letzten Bergaufpassage war stark genug, um sich von seinen Widersachern leicht abzusetzen. Der Sieg in Lenzerheide war für ihn der dritte Erfolg in der Short Track-Disziplin in seiner Karrie
MTBNews
# MTBNews
MTBNews
# MTBNews

Fotostory XC U23-Damen Lenzerheide 2021

Die Schweizer Berge zeigten sich von ihrer besten Seite zum Auftakt der Cross-Country-Rennen des vorletzten Weltcups
# Die Schweizer Berge zeigten sich von ihrer besten Seite zum Auftakt der Cross-Country-Rennen des vorletzten Weltcups - Die U23-Klasse der Damen eröffnete wie so häufig den Reigen der XC-Rennen
MTBNews
# MTBNews
Einmal mehr eine Klasse für sich
# Einmal mehr eine Klasse für sich - Die U23-Weltmeisterin Mona Mitterwallner dominierte auch das fünfte Weltcup-Rennen in der Nachwuchsklasse und stürmte unaufhaltsam zum Sieg
Zu Beginn des Rennens war es aber die Italienerin Giada Specia, die sich an die Spitze setzen konnte
# Zu Beginn des Rennens war es aber die Italienerin Giada Specia, die sich an die Spitze setzen konnte - Doch die italienische U23-Meisterin konnte ihr hohes Anfangstempo nicht halten und musste später das Rennen sogar aufgeben
Die beiden deutschen U23-Asse, Luisa Daubermann (im Bild) und Leonie Daubermann wussten in Lenzerheide zu überzeugen
# Die beiden deutschen U23-Asse, Luisa Daubermann (im Bild) und Leonie Daubermann wussten in Lenzerheide zu überzeugen - Die jüngere der beiden Zwillingsschwestern startete famos und kämpfte anfangs um einen Podestplatz, fiel dann aber auf den siebten Rang zurück. Leonie Daubermann drehte hingegen in der zweiten Rennhälfte auf und landete schließlich auf dem vierten Rang
Die Gesamtweltcupzweite auf dem Weg zu Rang zwei
# Die Gesamtweltcupzweite auf dem Weg zu Rang zwei - Caroline Bohé aus Dänemark fuhr ein erneut solides Rennen und wurde landete bereits zum vierten Mal in dieser Saison hinter Mona Mitterwallner auf dem zweiten Rang
Überraschung auf Rang drei
# Überraschung auf Rang drei - Die Amerikanerin Savilla Blunk jagte aus den hinteren Startreihen nach vorne und fuhr erstmalig in ihrer Karriere aufs Podium in einem U23-Weltcup
MTBNews
# MTBNews
MTBNews
# MTBNews
Wer kann diese Frau stoppen?
# Wer kann diese Frau stoppen? - Mona Mitterwallner scheint für die U23-Klasse eine Nummer zu groß zu sein. Ab nächstem Jahr könnte sie vorzeitig in die Eliteklasse aufsteigen und mit den weltbesten Fahrerinnen konkurrieren
MTBNews
# MTBNews
MTBNews
# MTBNews
MTBNews
# MTBNews
MTBNews
# MTBNews
MTBNews
# MTBNews

Fotostory XC U23-Herren Lenzerheide 2021

Juri Zanotti aus Italien führt das Feld der U23-Herren auf die knapp 4 Kilometer lange Strecke in Lenzerheide
# Juri Zanotti aus Italien führt das Feld der U23-Herren auf die knapp 4 Kilometer lange Strecke in Lenzerheide - Im äußerst umkämpften Feld der U23-Herren ist der Kampf um die Weltcupgesamtkrone besonders spannend: Nach dem Rennen in Lenzerheide trennen die ersten fünf Fahrer der Gesamtwertung nur 24 Punkte
Beflügelt vom WM-Titel auf dem Weg zum ersten Weltcuperfolg
# Beflügelt vom WM-Titel auf dem Weg zum ersten Weltcuperfolg - Der Chilene Martin Vidaurre setzte sich zwei Runden vor Schluss aus einer größeren Spitzengruppe heraus ab und fuhr mit 16 Sekunden Vorsprung zum Sieg
Der deutsche U23-Meister David List fuhr ein couragiertes Rennen und war lange Zeit in Reichweite zum Podium
# Der deutsche U23-Meister David List fuhr ein couragiertes Rennen und war lange Zeit in Reichweite zum Podium - Am Ende reichte es für ihn zum sechsten Rang
Die Hoffnungen der Schweiz ruhten auf ihrem U23-Europameister Joel Roth
# Die Hoffnungen der Schweiz ruhten auf ihrem U23-Europameister Joel Roth - Roth ist aktuell einer der konstantesten Fahrer im Feld der U23-Klasse und lag nun bei vier von fünf Weltcuprennen unter den besten vier Fahrern
MTBNews
# MTBNews
MTBNews
# MTBNews
Martin Vidaurre jubelt über seinen ersten Weltcuperfolg
# Martin Vidaurre jubelt über seinen ersten Weltcuperfolg - Dank seines recht komfortablen Vorsprungs konnte der Fahrer des deutschen Teams Lexware Mountainbike ausgiebig feiern
Hinter Vidaurre landete der Italiener Juri Zanotti auf dem zweiten Rang, im Kampf um den letzten verbliebenen Platz auf dem Podest boten sich der Franzose Mathis Azzaro (links) und Joel Roth (rechts)
# Hinter Vidaurre landete der Italiener Juri Zanotti auf dem zweiten Rang, im Kampf um den letzten verbliebenen Platz auf dem Podest boten sich der Franzose Mathis Azzaro (links) und Joel Roth (rechts) - Roth konnte sich letztlich hauchdünn vor Azzaro durchsetzen und somit vor heimischem Publikum aufs Podest klettern
MTBNews
# MTBNews
MTBNews
# MTBNews
Gefragte Helden
# Gefragte Helden - Sogar die U23-Fahrer wurden von den heimischen Fans wie Superstars behandelt
MTBNews
# MTBNews

Fotostory XC Damen Lenzerheide 2021

Voller Fokus vor dem Rennen bei der Short Track-Siegerin Jenny Rissveds
# Voller Fokus vor dem Rennen bei der Short Track-Siegerin Jenny Rissveds - Nach ihrem letzten Triumph in Lenzerheide 2019 und dem Sieg im Short Track galt sie als große Favoritin auf den Sieg
MTBNews
# MTBNews
MTBNews
# MTBNews
Hat gut lachen
# Hat gut lachen - Jolanda Neff schwebt nach ihrem Olympia-Coup immer noch auf Wolke sieben und genoss den Auftritt vor heimischem Publikum sichtlich
Eine sechsköpfige Spitzengruppe um die frisch gebackene Weltmeisterin Evie Richards (vorne) bestimmte von Beginn an das Damenrennen
# Eine sechsköpfige Spitzengruppe um die frisch gebackene Weltmeisterin Evie Richards (vorne) bestimmte von Beginn an das Damenrennen
Neben Richards war unter anderem auch die französische Gesamtweltcupführende Loana Lecomte lange vorne vertreten
# Neben Richards war unter anderem auch die französische Gesamtweltcupführende Loana Lecomte lange vorne vertreten - Gegen Ende des Rennens verlor Lecomte zwar etwas den Anschluss, konnte aber bereits jetzt den Gewinn der Gesamtweltcupwertung sicherstellen
Sina Frei (vorne) und Rebecca McConnell (hinten) an der Spitze des Damenfeldes
# Sina Frei (vorne) und Rebecca McConnell (hinten) an der Spitze des Damenfeldes - Beide landeten am Ende als Fünft- und Zweitplatzierte am Ende auf dem erweiterten Podium
Auch die Niederländerin Anne Tauber war zu Beginn des Rennens an der Spitze vertreten
# Auch die Niederländerin Anne Tauber war zu Beginn des Rennens an der Spitze vertreten - Sie verlor jedoch ebenfalls den Anschluss an die Spitze, belegte aber dennoch einen für sie sehr starken achten Rang
MTBNews
# MTBNews
MTBNews
# MTBNews
Jolanda Neff konnte nicht ganz an ihre famose Leistung aus dem Short Track anknüpfen
# Jolanda Neff konnte nicht ganz an ihre famose Leistung aus dem Short Track anknüpfen - Anfangs konnte sich die Schweizer Meisterin noch unter den besten 20 Fahrerinnen behaupten, letztendlich belegte sie nur den 25. Rang
Die Vizeweltmeisterin Anne Terpstra fährt gekonnt über die herausfordernste Passage auf der Strecke in Lenzerheide
# Die Vizeweltmeisterin Anne Terpstra fährt gekonnt über die herausfordernste Passage auf der Strecke in Lenzerheide - Terpstra knüpfte an ihre überaus konstanten Leistungen in jüngster Vergangenheit an und belegte als beste Fahrerin der Verfolger den sechsten Rang
Bei Kate Courtney läuft es aktuell nicht ganz rund
# Bei Kate Courtney läuft es aktuell nicht ganz rund - Die Amerikanerin kann in diesem Jahr noch nicht ganz an die Leistungen der Vorjahre anknüpfen, in Lenzerheide belegte sie nun Rang 13
MTBNews
# MTBNews
Beste einheimische Fahrerin war unterdessen Sina Frei, die bis zum Schluss um einen Podiumsplatz kämpfte
# Beste einheimische Fahrerin war unterdessen Sina Frei, die bis zum Schluss um einen Podiumsplatz kämpfte - Ein Plattfuß in der letzten Runde warf sie jedoch auf den fünften Rang zurück
Zweitbeste Schweizerin auf Rang sieben
# Zweitbeste Schweizerin auf Rang sieben - Alessandra Keller, die in Vergangenheit viel mit verletzungsbedingten Problemen zu kämpfen hatte, fuhr ein couragiertes Rennen
MTBNews
# MTBNews
Freude pur bei Evie Richards über ihren ersten Weltcuperfolg
# Freude pur bei Evie Richards über ihren ersten Weltcuperfolg - Nach ihrem überraschenden WM-Triumph untermauerte sie ihre aktuell starke Form und fuhr in der vorletzten Runde allen Kontrahentinnen davon
Völlig erschöpft, aber glücklich
# Völlig erschöpft, aber glücklich - Die Strapazen auf dem Rundkurs in Lenzerheide haben bei der Weltmeisterin Spuren hinterlassen
MTBNews
# MTBNews
MTBNews
# MTBNews
MTBNews
# MTBNews
MTBNews
# MTBNews
Das Podium der Damen in Lenzerheide: Evie Richards siegt vor Rebecca McConnell, Jenny Rissveds, Loana Lecomte und Sina Frei
# Das Podium der Damen in Lenzerheide: Evie Richards siegt vor Rebecca McConnell, Jenny Rissveds, Loana Lecomte und Sina Frei
Champagner-Dusche für die glücklichen Siegerinnen
# Champagner-Dusche für die glücklichen Siegerinnen - Erster Sieg beim ersten Einsatz im Regenbogentrikot für Evie Richards

Fotostory XC Herren Lenzerheide 2021

Konnte sich vor den heimischen Fans nur bedingt verstecken
# Konnte sich vor den heimischen Fans nur bedingt verstecken - Nach seinem neunten WM-Titel stand Nino Schurter vor dem Cross-Country-Rennen in Lenzerheide besonders im Rampenlicht
Max Brandl durfte sich abermals über einen Startplatz in der ersten Reihe freuen
# Max Brandl durfte sich abermals über einen Startplatz in der ersten Reihe freuen - Auch im folgenden Cross-Country-Rennen ließ der junge Deutsche eine starke Vorstellung folgen
Victor Koretzky fährt in diesem Jahr so konstant in der Weltspitze wie noch nie
# Victor Koretzky fährt in diesem Jahr so konstant in der Weltspitze wie noch nie - Nach seinem Triumph beim Weltcupauftakt in Albstadt konnte sich Koretzky vor allem durch den Gewinn der Bronzemedaille bei den Weltmeisterschaften in Val di Sole in Szene setzen
Feuer frei für die schnellsten Herren im XC-Zirkus
# Feuer frei für die schnellsten Herren im XC-Zirkus - Der Niederländer Milan Vader und Short Track-Sieger Henrique Avancini führen das Herrenfeld den ersten Anstieg hinauf
Ähnlich wie das Rennen der Damen blieb das Rennen der Herren über weite Strecken sehr offen
# Ähnlich wie das Rennen der Damen blieb das Rennen der Herren über weite Strecken sehr offen - Bis zu 20 Fahrer blieben zu Beginn des Rennens in Schlagdistanz zur Spitze
Eine der prägenden Figuren des Rennens
# Eine der prägenden Figuren des Rennens - Nino Schurter ließ es sich nicht nehmen vor heimischem Publikum an der Spitze Akzente zu setzen
Auch der spätere Sieger Victor Koretzky war frühzeitig mit an Bord der Spitzengruppe
# Auch der spätere Sieger Victor Koretzky war frühzeitig mit an Bord der Spitzengruppe - Taktisch gekonnt hielt sich der Franzose dort zurück und folgte lediglich den Attacken der anderen, die vor allem von Schurter und dem Gesamtweltcupführenden Mathias Flückiger kamen
MTBNews
# MTBNews
Der Pole Bartlomej Wawak fuhr unterdessen ein famoses Rennen und war lange ebenfalls in der Spitzengruppe vertreten
# Der Pole Bartlomej Wawak fuhr unterdessen ein famoses Rennen und war lange ebenfalls in der Spitzengruppe vertreten - Am Ende sprang für ihn der siebte Rang und damit sein bestes Karriereresultat heraus
Nur knapp dahinter folgte sein Teamkollege im Kross Racing Team, Ondrej Cink, auf dem achten Rang
# Nur knapp dahinter folgte sein Teamkollege im Kross Racing Team, Ondrej Cink, auf dem achten Rang - Durch den dritten Rang im Cross-Country-Rennen von Mathias Flückiger schrumpfen die Chancen auf den Gewinn der Gesamtweltcupwertung bei Cink auf ein Minimum
Max Brandl kämpfte sich abermals in die Top Ten
# Max Brandl kämpfte sich abermals in die Top Ten - So hielt sich der Short Track-Siebte von Beginn des Rennens an rund um den zehnten Platz auf und erst in der letzten Runde schob er sich dann auf Rang neun
MTBNews
# MTBNews
MTBNews
# MTBNews
Damit landete Brandl genau einen Platz vor seinem Teamkollegen Luca Schwarzbauer, bei dem in Lenzerheide der Knoten platzte
# Damit landete Brandl genau einen Platz vor seinem Teamkollegen Luca Schwarzbauer, bei dem in Lenzerheide der Knoten platzte - Mit dem neunten und zehnten Rang durch Brandl und Schwarzbauer und dem 31. Rang von Georg Egger belegte das Team Lexware den dritten Rang in der Mannschaftswertung in Lenzerheide
An der Spitze fuhr Victor Koretzky mit einem famosen Antritt auf den letzten Metern zum zweiten Weltcupsieg seiner Karriere
# An der Spitze fuhr Victor Koretzky mit einem famosen Antritt auf den letzten Metern zum zweiten Weltcupsieg seiner Karriere - Dahinter nutzte Nino Schurter eine Lücke, die Mathias Flückiger aufgehen ließ, um sich vom dritten auf den zweiten Rang zu schieben
Koretzky vermasselt den 33. Weltcupsieg
# Koretzky vermasselt den 33. Weltcupsieg - Wie bereits in Albstadt verhindert der Franzose Victor Koretzky den 33. Weltcuperfolg von Nino Schurter, der damit mit Julien Absalon in der Anzahl an gewonnener Rennen im Weltcup gleichziehen würde
Platz sechs für den Brasilianer Henrique Avancini
# Platz sechs für den Brasilianer Henrique Avancini - Avancini konnte nicht ganz an die Leistung aus dem Short Track anknüpfen und in der letzten Runde den Antritten der Kontrahenten in der Spitzengruppe nicht mehr folgen
MTBNews
# MTBNews
MTBNews
# MTBNews
Das Podium der Herren in Lenzerheide: Victor Koretzky feiert seinen zweiten Weltcup-Erfolg 2021 vor Nino Schurter, Mathias Flückiger, Alan Hatherly und Titouan Carod
# Das Podium der Herren in Lenzerheide: Victor Koretzky feiert seinen zweiten Weltcup-Erfolg 2021 vor Nino Schurter, Mathias Flückiger, Alan Hatherly und Titouan Carod
MTBNews
# MTBNews

Alle Artikel zum XC World Cup in Lenzerheide 2021:

  1. benutzerbild

    GabiMTB

    dabei seit 04/2014

    XC World Cup 2021 – Lenzerheide: Sommer, Sonne, Spannung pur! Fotostory vom Finale

    Riesige Zuschauermassen, extrem spannende Rennen und traumhaftes Wetter: Der vorletzte Weltcup in Lenzerheide ließ die Herzen aller Beteiligten höher schlagen. Wir haben die besten Bilder des langen Rennwochenendes eingesammelt – auf geht's mit der großen XC-Fotostory!

    Den vollständigen Artikel ansehen:
    XC World Cup 2021 – Lenzerheide: Sommer, Sonne, Spannung pur! Fotostory vom Finale
  2. benutzerbild

    Faszi

    dabei seit 04/2016

    Ja, waren spannende Rennen. Hab noch paar Bilder "gefunden"

    DSC02372.JPGDSC02386.JPGDSC02404.JPGDSC02405.JPGDSC02407.JPGDSC02418.JPGDSC02423.JPG
    Hier gibts noch etwas mehr:
  3. benutzerbild

    ron101

    dabei seit 05/2009

    Sieger der Herzen, Stirnimann bei seinem letzten Rennen auf dem 20Jährigen HotChilli:
    hotchilly.JPG

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit – trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!