Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Schaut man sich das Scor 4060 an, dann könnte man meinen, dass der Carbon-Flitzer aus der Schweiz das Ergebnis jahrzehntelanger Verfeinerungen sei
Schaut man sich das Scor 4060 an, dann könnte man meinen, dass der Carbon-Flitzer aus der Schweiz das Ergebnis jahrzehntelanger Verfeinerungen sei - doch tatsächlich gibt es die Marke Scor erst seit dem vergangenen Sommer und das 4060 ist das Erstlingswerk!
Der Dämpfer sitzt sehr tief und zentral knapp oberhalb des Tretlagers
Der Dämpfer sitzt sehr tief und zentral knapp oberhalb des Tretlagers - die beiden Umlenkwippen erzeugen einen virtuellen Drehpunkt. Dank modularem Rahmen-Ansatz kann man problemlos zwischen ST-Variante und LT-Version mit 160 mm am Heck wechseln.
Der Rahmen überzeugt mit vielen schicken und durchdachten Details.
Der Rahmen überzeugt mit vielen schicken und durchdachten Details.
Das Branding fällt minimal aus. Damit geht Scor einen recht eigenen Weg, der uns gefällt!
Das Branding fällt minimal aus. Damit geht Scor einen recht eigenen Weg, der uns gefällt!
Wer Lust auf Individualisierungen hat, kann sich einfach eigene Rahmenschutzfolien mit seinem Wunsch-Design gestalten lassen
Wer Lust auf Individualisierungen hat, kann sich einfach eigene Rahmenschutzfolien mit seinem Wunsch-Design gestalten lassen - dazu kooperiert Scor mit den Franzosen von Slicy. So sticht der Rahmen nicht nur aus der Masse heraus, sondern gleichzeitig wird der Lack geschützt.
Neben der auf der BikeStage 2022 gezeigten ST-Variante bietet Scor außerdem eine LT-Version mit 170 / 160 mm an. Alle Modelle gibt es in Lila, Anthrazit oder Türkis.
Neben der auf der BikeStage 2022 gezeigten ST-Variante bietet Scor außerdem eine LT-Version mit 170 / 160 mm an. Alle Modelle gibt es in Lila, Anthrazit oder Türkis.
In den Unterrohr-Schutz integriert ist ein kleiner Kofferraum, in dem sich einige Gegenstände verstauen lassen.
In den Unterrohr-Schutz integriert ist ein kleiner Kofferraum, in dem sich einige Gegenstände verstauen lassen. - Außerdem ist hier ein Ersatz-Schaltauge integriert. Das kann im Fall der Fälle mal den Bike-Urlaub retten.
Scor 4060 Bikestage 2022 DSC 1895
Scor 4060 Bikestage 2022 DSC 1895
Scor 4060 Bikestage 2022 DSC 1918
Scor 4060 Bikestage 2022 DSC 1918
Für den Wechsel zwischen ST und LT ist neben einem anderen Dämpfer noch eine spezielle untere Steuersatz-Schale notwendig
Für den Wechsel zwischen ST und LT ist neben einem anderen Dämpfer noch eine spezielle untere Steuersatz-Schale notwendig - diese ist im Lieferumfang enthalten.
An der Front der ST-Variante werkelt bei der NX-Variante eine RockShox Pike mit 150 mm Federweg.
An der Front der ST-Variante werkelt bei der NX-Variante eine RockShox Pike mit 150 mm Federweg.
Gebremst wird an allen Versionen mit SRAM Code-Stoppern
Gebremst wird an allen Versionen mit SRAM Code-Stoppern - insgesamt liegt der Fokus bei Scor eher auf dem Bergab- als auf dem Bergauf-Fahren.
Scor 4060 Bikestage 2022 DSC 1889
Scor 4060 Bikestage 2022 DSC 1889
Scor 4060 Bikestage 2022 DSC 1917
Scor 4060 Bikestage 2022 DSC 1917
Scor 4060 Bikestage 2022 DSC 1884
Scor 4060 Bikestage 2022 DSC 1884

Im Rahmen der BikeStage 2022 veranstalten wir zum dritten Mal eine komplett digitale Fahrrad-Messe, bei der wir euch die spannendsten Bikes und Neuheiten für die kommende Saison präsentieren. Heute bei uns zu Gast: Lisa Wolf von Scor, die das schicke Carbon-Bike der jungen Marke aus der Schweiz mit im Gepäck hatte. Was das Scor 4060 besonders macht und wie die modulare Rahmen-Plattform funktioniert, erfahrt ihr hier. 

Video: Scor 4060 – BikeStage 2022

Scor 4060: Infos und Preise

Dass Scor mit dem Erstlingswerk 4060 einen ziemlichen Senkrechtstart hingelegt hat, dürfte inzwischen keine allzu große Neuigkeit mehr sein. Vor weniger als einem Jahr hat die kleine Marke aus der Schweiz erst das Licht der Welt erblickt – und mit dem modularen 4060 hat Scor direkt einen Volltreffer gelandet. Oder besser gesagt: Zwei Volltreffer, denn je nach Lust und Laune lässt sich das 4060 entweder als Short Travel-Variante mit 140 mm (4060 ST) am Heck oder als Long Travel mit satten 160 mm (Scor 4060 LT) konfigurieren. Ein Umbau von ST auf LT und umgekehrt ist ebenfalls möglich, denn Scor hat einen Flip Chip für genau diesen Umbau integriert und die passenden Steuersatz-Schalen liegen jedem 4060 bei.

  • Rahmenmaterial Carbon
  • Federweg 170 / 160 mm (Scor 4060 LT) | 150 / 140 mm (Scor 4060 ST)
  • Hinterbau Lower-Link Activated Virtual Pivot Suspension Design
  • Laufradgröße 29″
  • Besonderheiten eine Rahmenplattform – zwei Bikes, kleiner Kofferraum im Rahmen, in den Kofferraum integriertes Ersatzschaltauge, SRAM UDH-Schaltauge, innen verlegte und durch Röhrchen geführte Züge, extra Flaschenhalter-Aufnahme für Werkzeug oder Ersatzteile, Enduro Max-Bearings, großzügige Individualisierungs-Möglichkeiten durch Schutzfolien-Decals
  • Farben Purple / Mint / Slate
  • Rahmengrößen S / M / L / XL
  • Verfügbarkeit sofort
  • www.scor-mtb.com
  • Preis (UVP) 4.299 € bis 6.299 € (Rahmensets: ab 3.299 €)
Schaut man sich das Scor 4060 an, dann könnte man meinen, dass der Carbon-Flitzer aus der Schweiz das Ergebnis jahrzehntelanger Verfeinerungen sei
# Schaut man sich das Scor 4060 an, dann könnte man meinen, dass der Carbon-Flitzer aus der Schweiz das Ergebnis jahrzehntelanger Verfeinerungen sei - doch tatsächlich gibt es die Marke Scor erst seit dem vergangenen Sommer und das 4060 ist das Erstlingswerk!
Diashow: BikeStage 2022 – Scor 4060: Modulare Rahmenplattform trifft auf Fahrspaß
Das Branding fällt minimal aus. Damit geht Scor einen recht eigenen Weg, der uns gefällt!
Wer Lust auf Individualisierungen hat, kann sich einfach eigene Rahmenschutzfolien mit seinem Wunsch-Design gestalten lassen
Der Dämpfer sitzt sehr tief und zentral knapp oberhalb des Tretlagers
Der Rahmen überzeugt mit vielen schicken und durchdachten Details.
Neben der auf der BikeStage 2022 gezeigten ST-Variante bietet Scor außerdem eine LT-Version mit 170 / 160 mm an. Alle Modelle gibt es in Lila, Anthrazit oder Türkis.
Diashow starten »

Mit im Gepäck für unsere BikeStage 2022 hatte Lisa Wolf von Scor das 4060 in der Short Travel-Variante, also die Trail Bike-Ausführung. Doch alle Features und Besonderheiten des Rahmens gelten für beide Federwegs-Konfigurationen. Der Dämpfer beim 4060 ist sehr tief im schicken Carbon-Rahmen positioniert. So erinnert das Scor 4060 auf den ersten Blick an einen Mix aus Santa Cruz und Specialized – definitiv keine schlechten Referenzen!

Der Dämpfer sitzt sehr tief und zentral knapp oberhalb des Tretlagers
# Der Dämpfer sitzt sehr tief und zentral knapp oberhalb des Tretlagers - die beiden Umlenkwippen erzeugen einen virtuellen Drehpunkt. Dank modularem Rahmen-Ansatz kann man problemlos zwischen ST-Variante und LT-Version mit 160 mm am Heck wechseln.
Der Rahmen überzeugt mit vielen schicken und durchdachten Details.
# Der Rahmen überzeugt mit vielen schicken und durchdachten Details.
Das Branding fällt minimal aus. Damit geht Scor einen recht eigenen Weg, der uns gefällt!
# Das Branding fällt minimal aus. Damit geht Scor einen recht eigenen Weg, der uns gefällt!

Der Fokus beim Scor 4060 soll dabei laut der Marke aus der Schweiz vor allem auf dem Thema Fahrspaß liegen. Zwar kann man es auf dem Kohlefaser-Bike natürlich auch ordentlich bei hohen Geschwindigkeiten krachen lassen, doch vor allem das über alle Rahmengrößen hinweg sehr kurze Heck soll den Spaß auf dem Rad in ungeahnte Höhen treiben. Damit grenzt sich Scor auch von BMC, aus der die Marke Scor entstanden ist, klar ab: Während BMC eine klare Race- und Performance-Orientierung hat, will Scor mit dem 4060 alle Fans des Bergab-Fahrspaßes bedienen.

Wer Lust auf Individualisierungen hat, kann sich einfach eigene Rahmenschutzfolien mit seinem Wunsch-Design gestalten lassen
# Wer Lust auf Individualisierungen hat, kann sich einfach eigene Rahmenschutzfolien mit seinem Wunsch-Design gestalten lassen - dazu kooperiert Scor mit den Franzosen von Slicy. So sticht der Rahmen nicht nur aus der Masse heraus, sondern gleichzeitig wird der Lack geschützt.

Ein wichtiger Aspekt beim Scor 4060 ist das Thema Individualisierbarkeit. So kommen alle Rahmen standardmäßig mit einem sehr minimalistischen Branding – lediglich eine kleine Plakette auf der Rückseite des Sitzrohrs befindet sich auf dem Rahmen. In Kooperation mit Slicy bietet Scor allerdings passende Rahmenschutz-Folien an, mit der man die ganze Welt wissen lassen kann, dass man auf einem Scor unterwegs ist. Die Schutzfolien maximieren nicht nur die Lebensdauer der Lackierung, sondern lassen sich auch sehr unkompliziert individuell gestalten. Wer also beispielsweise aus welchem Grund auch immer ein Faible für neongelbe Karpfen hat, kann sich die passende Schutzfolie einfach designen und den Rahmen damit bekleben.

Neben der auf der BikeStage 2022 gezeigten ST-Variante bietet Scor außerdem eine LT-Version mit 170 / 160 mm an. Alle Modelle gibt es in Lila, Anthrazit oder Türkis.
# Neben der auf der BikeStage 2022 gezeigten ST-Variante bietet Scor außerdem eine LT-Version mit 170 / 160 mm an. Alle Modelle gibt es in Lila, Anthrazit oder Türkis.

Damit man auch lange etwas von seinem Scor 4060 hat, wird außerdem das Thema Haltbarkeit und Servicebarkeit großgeschrieben. So setzt Scor konsequent auf robuste Enduro Max Bearings mit einer langen Lebensdauer. Gleichzeitig werden überall Lager mit Standard-Maßen verwendet, sodass man diese bei Bedarf problemlos und kostengünstig austauschen kann. Zusätzlich ist der Rahmen großzügig mit Gummi-Protektoren gegen Steinschläge und eine peitschende Kette geschützt. Ein besonderer Clou ist der Unterrohr-Schutz, der gleichzeitig als kleiner Kofferraum fungiert. Hier lassen sich problemlos ein Werkzeug und ein kleiner Schlauch für den nächsten Stopp in der Trail-Boxengasse verstauen. Außerdem ist an dieser Stelle ein SRAM UDH-Schaltauge für den Fall der Fälle integriert.

In den Unterrohr-Schutz integriert ist ein kleiner Kofferraum, in dem sich einige Gegenstände verstauen lassen.
# In den Unterrohr-Schutz integriert ist ein kleiner Kofferraum, in dem sich einige Gegenstände verstauen lassen. - Außerdem ist hier ein Ersatz-Schaltauge integriert. Das kann im Fall der Fälle mal den Bike-Urlaub retten.

Wer wissen möchte, wie sich das Scor 4060 eigentlich so auf dem Trail fährt, dem sei unser erster Scor 4060-Test ans Herz gelegt. Hier konnten beide Varianten mit ihren cleveren Details und sehr viel Fahrspaß überzeugen. Vor einigen Wochen musste sich die Short Travel-Variante des Scor 4060 außerdem in unserem großen Trail Bike-Vergleichstest beweisen. Als kleiner Spoiler können wir an dieser Stelle schon mal verraten, dass sich unsere Tester regelmäßig gestritten haben, wer nun die nächsten Fahrten auf dem 4060 machen darf!

Scor 4060 Bikestage 2022 DSC 1895
# Scor 4060 Bikestage 2022 DSC 1895
Scor 4060 Bikestage 2022 DSC 1918
# Scor 4060 Bikestage 2022 DSC 1918

Geometrie

In vier Größen von S bis XL ist das Scor 4060 erhältlich. Dank kurzer Sitzrohre und niedriger Überstandshöhen kann man den passenden Rahmen vor allem je nach persönlichen Präferenzen hinsichtlich der Reach-Werte auswählen. Über alle Rahmengrößen hinweg ist das Heck mit 432 mm sehr kurz gehalten. Außerdem lässt sich die Geometrie per Flip Chip anpassen. Im flachen Setting hat die langhubige LT-Variante hier einen Lenkwinkel von unter 64° – die trailige ST-Variante fällt insgesamt etwas moderater aus.

Rahmengröße S
M
L
XL
Laufradgröße 29″ 29″ 29″ 29″
Reach 435 mm431 mm 459 mm456 mm 485 mm481 mm 515 mm511 mm
Stack 601 mm603 mm 612 mm615 mm 626 mm629 mm 637 mm640 mm
STR 1,381,40 1,331,35 1,291,31 1,241,25
Lenkwinkel 63,8°65° 63,8°65° 63,8°65° 63,8°65°
Sitzwinkel, effektiv 77,9°77,4° 77,9°77,4° 77,9°77,4° 77,9°77,4°
Sitzwinkel, real 69°68,5° 69°68,5° 69°68,5° 69°68,5°
Oberrohr 562 mm564 mm 590 mm592 mm 612 mm623 mm 655 mm657 mm
Steuerrohr 87 mm 99 mm 115 mm 127 mm
Sitzrohr 400 mm 425 mm 440 mm 470 mm
Kettenstreben 432 mm 432 mm 432 mm 432 mm
Radstand 1.206 mm1.193 mm 1.230 mm1.217 mm 1.255 mm1.242 mm 1.285 mm1.272 mm
Tretlagerabsenkung 21 mm18 mm 21 mm18 mm 21 mm18 mm 21 mm18 mm
Tretlagerhöhe 348 mm351 mm 348 mm351 mm 348 mm351 mm 348 mm351 mm
Gabel-Offset 44 mm 44 mm 44 mm 44 mm
Federweg (hinten) 160 mm 160 mm 160 mm 160 mm
Federweg (vorn) 170 mm 170 mm 170 mm 170 mm
Rahmengröße S
M
L
XL
Laufradgröße 29″ 29″ 29″ 29″
Reach 440 mm436 mm 465 mm461 mm 490 mm485 mm 520 mm516 mm
Stack 597 mm599 mm 608 mm611 mm 622 mm625 mm 633 mm636 mm
STR 1,361,37 1,311,33 1,271,29 1,221,23
Lenkwinkel 64,5°65,5° 64,5°65,5° 64,5°65,5° 64,5°65,5°
Sitzwinkel, effektiv 78,5°78° 78,5°78° 78,5°78° 78,5°78°
Sitzwinkel, real 69,4°69° 69,4°69° 69,4°69° 69,4°69°
Oberrohr 560 mm561 mm 589 mm590 mm 620 mm621 mm 654 mm655 mm
Steuerrohr 87 mm 99 mm 115 mm 127 mm
Sitzrohr 400 mm 425 mm 440 mm 470 mm
Kettenstreben 433 mm 433 mm 433 mm 433 mm
Radstand 1.198 mm1.185 mm 1.223 mm1.210 mm 1.248 mm1.235 mm 1.278 mm1.265 mm
Tretlagerabsenkung 31 mm29 mm 31 mm29 mm 31 mm29 mm 31 mm29 mm
Tretlagerhöhe 338 mm340 mm 338 mm340 mm 338 mm340 mm 338 mm340 mm
Gabel-Offset 44 mm 44 mm 44 mm 44 mm
Federweg (hinten) 140 mm 140 mm 140 mm 140 mm
Federweg (vorn) 150 mm 150 mm 150 mm 150 mm
Für den Wechsel zwischen ST und LT ist neben einem anderen Dämpfer noch eine spezielle untere Steuersatz-Schale notwendig
# Für den Wechsel zwischen ST und LT ist neben einem anderen Dämpfer noch eine spezielle untere Steuersatz-Schale notwendig - diese ist im Lieferumfang enthalten.

Ausstattung

Scor bietet beide 4060-Modelle in jeweils zwei Ausführungen im eigenen Webshop an. Die NX-Varianten wandern für 4.299 € über die virtuelle Ladentheke. Für die GX-Topmodelle ruft Scor einen Preis von 6.299 € auf. Hier bekommt man an der Long Travel-Variante unter anderem ein Fox Factory-Fahrwerk, DT Swiss-Laufräder und eine SRAM Code RSC-Bremsanlage geboten. Wer einen Individual-Aufbau bevorzugt, hat außerdem dank eines optional erhältlichen Rahmensets für 3.299 € (ST) oder 3.499 € (LT) die Möglichkeit dazu.

An der Front der ST-Variante werkelt bei der NX-Variante eine RockShox Pike mit 150 mm Federweg.
# An der Front der ST-Variante werkelt bei der NX-Variante eine RockShox Pike mit 150 mm Federweg.
Gebremst wird an allen Versionen mit SRAM Code-Stoppern
# Gebremst wird an allen Versionen mit SRAM Code-Stoppern - insgesamt liegt der Fokus bei Scor eher auf dem Bergab- als auf dem Bergauf-Fahren.
Scor 4060 Bikestage 2022 DSC 1889
# Scor 4060 Bikestage 2022 DSC 1889
Scor 4060 Bikestage 2022 DSC 1917
# Scor 4060 Bikestage 2022 DSC 1917
Scor 4060 Bikestage 2022 DSC 1884
# Scor 4060 Bikestage 2022 DSC 1884
Was ist die BikeStage? Seit 2020 präsentieren wir von MTB-News, eMTB-News und Rennrad-News das Format „BikeStage“, um Herstellern eine einzigartige Bühne zu geben und es interessierten Leserinnen zu ermöglichen, sich spannende News in Wort und Bild präsentieren zu lassen. Neu seit 2022 mit dabei ist unsere frische Plattform Nimms Rad. Neben den eigentlichen Produkt-Highlights erzählen uns die Mitarbeiterinnen der jeweiligen Firma alle Details zur Produktneuheit. Wir wünschen viel Spaß mit den Artikeln der BikeStage 2022!

ST oder LT: Welches Scor 4060 ist dein Favorit?


Alle Artikel zur BikeStage findet ihr hier:

  1. benutzerbild

    slash-sash

    dabei seit 04/2006

    Mir ist das SRAM UDH Schaltauge auch abgerissen bei ca. 15 Nm, habe aber die Variante beim Trek Slash mit Drehpunkt in der Hinterachse. Ich dachte das liegt an dieser Spezialversion, aber scheinbar ist das UDH ja echt Mist. Ist das noch jemandem so passiert?
    Jup. Hier.
    Da lese ich ein wenig interessehalber hier mit und stoße auf die „UDH“-Problematik.
    Interessant.
    Ich habe an meinem SC 5010 ein nervtötendes Knarzen gehabt, welches ich nicht immer auslösen konnte und irgendwie auch nicht reproduzierbar war.
    Lange Rede kurzer Sinn: alles auseinander genommen und gefettet. Und, es blieb.
    Letzte Möglichkeit: das Schaltauge. Gut, abgenommen, gefettet und wieder zusammengesetzt. Und dann etwas getan, was ich noch liebe getan habe: einen Drehmomentschlüssel genommen und Krack (nein, nicht die Scheibe) war das Teil ab. Und dann stehste da wie blöd. Mitten im Bike-Urlaub, bzw. Fahrtechniktraining am Reschenpass. Gott sei Dank fixiert die Achse alle Bauteile, so dass ich ohne Leihbike weiter machen konnte. Das wäre echt die Krönung gewesen.
    Wieder zu Hause habe ich dann den Internet-Versender von meinem Bike angeschrieben und die haben mir kostenfrei ein neues zugeschickt.
    In der Mail stand, dass 25 Nm richtig wären, ich aber nicht der erste bin, der das Problem hat. Sagt schon viel aus.
    Angeblich haben die neuen SC auch nicht mehr 25, sondern 20 Nm drauf stehen.
    Bin jedenfalls auch ein gebranntes Kind.




    Sascha
  2. benutzerbild

    Maffin_

    dabei seit 02/2018

    Moment ihr schraubt mit 25nm das schaltwerk aufs schaltauge? Oder um welche schraube geht es hier?

    Eigentlich ist die funktion von nem schaltauge doch sollbruchstelle um Rahmen und schaltwerk zu schützen.

  3. benutzerbild

    Creeper666

    dabei seit 06/2011

    Moment ihr schraubt mit 25nm das schaltwerk aufs schaltauge? Oder um welche schraube geht es hier?
    Nach fest kommt ab.😆
  4. benutzerbild

    RedDragon83

    dabei seit 05/2010

    Moment ihr schraubt mit 25nm das schaltwerk aufs schaltauge? Oder um welche schraube geht es hier?

    Eigentlich ist die funktion von nem schaltauge doch sollbruchstelle um Rahmen und schaltwerk zu schützen.
    Bin dahingehend sicherlich kein Experte, aber: Die Sollbruchstelle ist am Schaltauge doch nicht da, wo das Schaltauge an den Rahmen oder das Schaltwerk ans Schaltauge geschraubt wird?
  5. benutzerbild

    slash-sash

    dabei seit 04/2006

    Es geht um die Schraube, die das Schaltauge am Rahmen hält/fixiert. Nicht das Schaltwerk am Schaltauge.
    Und auf dieser Schraube steht eben 25 Nm.




    Sascha

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit – trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!