Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Das SCOR 4060 LT vermittelt viel Sicherheit und lässt sich dennoch sehr behände und präzise steuern.
Das SCOR 4060 LT vermittelt viel Sicherheit und lässt sich dennoch sehr behände und präzise steuern.
SCOR Press Launch Crunch724-1069
SCOR Press Launch Crunch724-1069
SCOR Press Launch Crunch724-0961
SCOR Press Launch Crunch724-0961
SCOR Press Launch Crunch724-0913
SCOR Press Launch Crunch724-0913
SCOR Press Launch Crunch724-0841
SCOR Press Launch Crunch724-0841
SCOR Press Launch Crunch724-0606
SCOR Press Launch Crunch724-0606
SCOR Press Launch Crunch724-0416
SCOR Press Launch Crunch724-0416
SCOR Press Launch Crunch724-0337
SCOR Press Launch Crunch724-0337
SCOR Press Launch Crunch724-0334
SCOR Press Launch Crunch724-0334
SCOR Press Launch Crunch724-0327
SCOR Press Launch Crunch724-0327
SCOR Press Launch Crunch724-0313
SCOR Press Launch Crunch724-0313
Die Schutzfolien lassen sich individuell designen.
Die Schutzfolien lassen sich individuell designen.
SCOR Press Launch Crunch724-0277
SCOR Press Launch Crunch724-0277
SCOR Press Launch Crunch724-0216
SCOR Press Launch Crunch724-0216
SCOR Press Launch Crunch724-0149
SCOR Press Launch Crunch724-0149
SCOR Press Launch Crunch724-2201
SCOR Press Launch Crunch724-2201
SCOR Press Launch Crunch724-2091
SCOR Press Launch Crunch724-2091
SCOR Press Launch Crunch724-1949
SCOR Press Launch Crunch724-1949
SCOR Press Launch Crunch724-1929
SCOR Press Launch Crunch724-1929
Das SCOR 4060 ST fährt sich noch mal eine ganze Spur agiler und direkter als der größere Bruder.
Das SCOR 4060 ST fährt sich noch mal eine ganze Spur agiler und direkter als der größere Bruder.
SCOR Press Launch Crunch724-1628
SCOR Press Launch Crunch724-1628
SCOR Press Launch Crunch724-1563
SCOR Press Launch Crunch724-1563
SCOR Press Launch Crunch724-1551
SCOR Press Launch Crunch724-1551
SCOR Press Launch Crunch724-1544
SCOR Press Launch Crunch724-1544
SCOR Press Launch Crunch724-1540
SCOR Press Launch Crunch724-1540
SCOR Press Launch Crunch724-1528
SCOR Press Launch Crunch724-1528
SCOR Press Launch Crunch724-1523
SCOR Press Launch Crunch724-1523
SCOR Press Launch Crunch724-1466
SCOR Press Launch Crunch724-1466
SCOR Press Launch Crunch724-1456
SCOR Press Launch Crunch724-1456
SCOR Press Launch Crunch724-1433
SCOR Press Launch Crunch724-1433
SCOR Press Launch Crunch724-1166
SCOR Press Launch Crunch724-1166
SCOR Press Launch Crunch724-0337
SCOR Press Launch Crunch724-0337
Frischer Kaffee aufs Unterrohr? Gerne!
Frischer Kaffee aufs Unterrohr? Gerne!
SCOR Press Launch Crunch724-0327
SCOR Press Launch Crunch724-0327
SCOR Press Launch Crunch724-0313
SCOR Press Launch Crunch724-0313
SCOR Press Launch Crunch724-0277
SCOR Press Launch Crunch724-0277
SCOR Press Launch Crunch724-0278
SCOR Press Launch Crunch724-0278
SCOR Prototype V2 1
SCOR Prototype V2 1
SCOR Press Launch-3817
SCOR Press Launch-3817
SCOR Press Launch-1162
SCOR Press Launch-1162
Im kleinen Kofferraum ist Standardmäßig ein Ersatz-Schaltauge integriert.
Im kleinen Kofferraum ist Standardmäßig ein Ersatz-Schaltauge integriert.
SCOR Press Launch-1155
SCOR Press Launch-1155
SCOR X Ludo May-2219
SCOR X Ludo May-2219
SCOR X Ludo May-2216
SCOR X Ludo May-2216
SCOR X Ludo May-2212
SCOR X Ludo May-2212
SCOR X Ludo May-2205
SCOR X Ludo May-2205
SCOR X Ludo May-2204
SCOR X Ludo May-2204
SCOR X Ludo May-2201
SCOR X Ludo May-2201
SCOR X Ludo May-2270
SCOR X Ludo May-2270
SCOR X Ludo May-2269
SCOR X Ludo May-2269
SCOR X Ludo May-2260
SCOR X Ludo May-2260
SCOR X Ludo May-2259
SCOR X Ludo May-2259
SCOR X Ludo May-2253
SCOR X Ludo May-2253
SCOR X Ludo May-2249
SCOR X Ludo May-2249
SCOR X Ludo May-2241
SCOR X Ludo May-2241
SCOR X Ludo May-2235
SCOR X Ludo May-2235
SCOR X Ludo May-2233
SCOR X Ludo May-2233
Auch Teamfahrer Ludo May hat seine ganz persönliche Schutzfolie bereits aufgeklebt.
Auch Teamfahrer Ludo May hat seine ganz persönliche Schutzfolie bereits aufgeklebt.
SCOR X Ludo May-2223
SCOR X Ludo May-2223
4060 ST NX Slate back
4060 ST NX Slate back
SCOR 4060 ST NX
SCOR 4060 ST NX - 4.299 €
4060 ST GX Mint front
4060 ST GX Mint front
4060 ST GX Mint back
4060 ST GX Mint back
SCOR 4060 ST GX
SCOR 4060 ST GX - 6.299 €
4060 ST Frameset V3 Purple
4060 ST Frameset V3 Purple
4060 ST Frameset V2 Mint
4060 ST Frameset V2 Mint
4060 ST Frameset V1 Slate
4060 ST Frameset V1 Slate
SCOR 4060 LT GX
SCOR 4060 LT GX - 6.299 €
4060 LT NX Slate front
4060 LT NX Slate front
4060 LT NX Slate back
4060 LT NX Slate back
SCOR 4060 LT NX
SCOR 4060 LT NX - 4.299 €
4060 LT GX Purple front
4060 LT GX Purple front
4060 LT GX Purple back
4060 LT GX Purple back
4060 ST NX Slate front
4060 ST NX Slate front
SCOR Press Launch-5143
SCOR Press Launch-5143
SCOR Press Launch-5138
SCOR Press Launch-5138
Aus ST mach LT oder umgekehrt
Aus ST mach LT oder umgekehrt - um zwischen den beiden Varianten zu wechseln, müssen die Federelemente ausgetauscht und die Geometrie verstellt werden.
SCOR Press Launch-5029
SCOR Press Launch-5029
SCOR Press Launch-5028
SCOR Press Launch-5028
SCOR Press Launch-5026
SCOR Press Launch-5026
SCOR Press Launch-5025
SCOR Press Launch-5025
SCOR Press Launch-5022
SCOR Press Launch-5022
SCOR Press Launch-5020
SCOR Press Launch-5020
SCOR Press Launch-5017
SCOR Press Launch-5017
SCOR Press Launch-5015
SCOR Press Launch-5015
SCOR Press Launch-5014
SCOR Press Launch-5014
Flacher Lenkwinkel, langer Reach, kurze Kettenstreben und ein steiler Sitzwinkel sind die Eckdaten des neuen Scor 4060.
Flacher Lenkwinkel, langer Reach, kurze Kettenstreben und ein steiler Sitzwinkel sind die Eckdaten des neuen Scor 4060.
SCOR Press Launch-5007
SCOR Press Launch-5007
Mit dem SCOR 4060 ist der neuen Schweizer Marke ein echter Start nach Maß gelungen.
Mit dem SCOR 4060 ist der neuen Schweizer Marke ein echter Start nach Maß gelungen.
SCOR Press Launch-5002
SCOR Press Launch-5002
SCOR Press Launch-5001
SCOR Press Launch-5001
SCOR Press Launch-4998
SCOR Press Launch-4998
SCOR Press Launch-4993
SCOR Press Launch-4993
SCOR Press Launch-4992
SCOR Press Launch-4992
SCOR Press Launch-4990
SCOR Press Launch-4990
SCOR Press Launch-4985
SCOR Press Launch-4985
SCOR Press Launch-4977
SCOR Press Launch-4977
SCOR Press Launch-4975
SCOR Press Launch-4975
SCOR Press Launch-4973
SCOR Press Launch-4973
SCOR Press Launch-4971
SCOR Press Launch-4971
SCOR Press Launch-4969
SCOR Press Launch-4969
SCOR Press Launch-4968
SCOR Press Launch-4968
SCOR Press Launch-4966
SCOR Press Launch-4966
SCOR Press Launch-4961
SCOR Press Launch-4961
SCOR Press Launch-4955
SCOR Press Launch-4955
Das neue SCOR 4060 rollt auf 29"-Laufrädern und kommt wahlweise mit 140 mm oder 160 mm Federweg am Heck.
Das neue SCOR 4060 rollt auf 29"-Laufrädern und kommt wahlweise mit 140 mm oder 160 mm Federweg am Heck. - Dank modularer Rahmenplattform inklusive Flip Chip lässt sich das SCOR 460 also als Trail Bike oder als Enduro fahren. Wir haben beide Ausführungen bereits getestet!
SCOR Press Launch-4946
SCOR Press Launch-4946
SCOR Press Launch-4941
SCOR Press Launch-4941
SCOR Press Launch-4940
SCOR Press Launch-4940
SCOR Press Launch-4939
SCOR Press Launch-4939
SCOR Press Launch-4855
SCOR Press Launch-4855
SCOR Press Launch-4854
SCOR Press Launch-4854
SCOR Press Launch-4845
SCOR Press Launch-4845
SCOR Press Launch-4842
SCOR Press Launch-4842
SCOR Press Launch-4840
SCOR Press Launch-4840
SCOR Press Launch-4837
SCOR Press Launch-4837
SCOR Press Launch-4832
SCOR Press Launch-4832
SCOR Press Launch-4830
SCOR Press Launch-4830
SCOR Press Launch-4829
SCOR Press Launch-4829
SCOR Press Launch-4821
SCOR Press Launch-4821
SCOR Press Launch-4817
SCOR Press Launch-4817
SCOR Press Launch-4812
SCOR Press Launch-4812
SCOR Press Launch-4809
SCOR Press Launch-4809
Der Lower-Link Activated Virtual Pivot-Hinterbau sorgt für einen tiefen Schwerpunkt und stellt je nach Ausführung entweder 140 mm oder 160 mm Federweg zur Verfügung.
Der Lower-Link Activated Virtual Pivot-Hinterbau sorgt für einen tiefen Schwerpunkt und stellt je nach Ausführung entweder 140 mm oder 160 mm Federweg zur Verfügung.
SCOR Press Launch-4805
SCOR Press Launch-4805
SCOR Press Launch-4803
SCOR Press Launch-4803
SCOR Press Launch-4798
SCOR Press Launch-4798
SCOR Press Launch-4797
SCOR Press Launch-4797
SCOR Press Launch-4793
SCOR Press Launch-4793
SCOR Press Launch-4786
SCOR Press Launch-4786
SCOR Press Launch-4776
SCOR Press Launch-4776
SCOR Press Launch-2199
SCOR Press Launch-2199
SCOR Press Launch-2196
SCOR Press Launch-2196
SCOR Press Launch-2194
SCOR Press Launch-2194
SCOR Press Launch-2191
SCOR Press Launch-2191
SCOR Press Launch-2187
SCOR Press Launch-2187
SCOR Press Launch-2186
SCOR Press Launch-2186
SCOR Press Launch-2182
SCOR Press Launch-2182
SCOR Press Launch-2167
SCOR Press Launch-2167
SCOR Press Launch-2158
SCOR Press Launch-2158
SCOR Press Launch-2156
SCOR Press Launch-2156
SCOR Press Launch-2149
SCOR Press Launch-2149
Das hier gezeigte SCOR 4060 ST verfügt über 140 mm Federweg am Heck. Die violette Variante hat 20 mm mehr im Petto.
Das hier gezeigte SCOR 4060 ST verfügt über 140 mm Federweg am Heck. Die violette Variante hat 20 mm mehr im Petto.
SCOR Press Launch-2135
SCOR Press Launch-2135
SCOR Press Launch-2126
SCOR Press Launch-2126
SCOR Press Launch-2123
SCOR Press Launch-2123
Die Innenverlegten Züge laufen innerhalb von einlaminierten Röhrchen durch den Rahmen.
Die Innenverlegten Züge laufen innerhalb von einlaminierten Röhrchen durch den Rahmen.
SCOR Press Launch-2116
SCOR Press Launch-2116
SCOR Press Launch-2113
SCOR Press Launch-2113
SCOR Press Launch-2109
SCOR Press Launch-2109
SCOR Press Launch-2108
SCOR Press Launch-2108
SCOR Press Launch-2106
SCOR Press Launch-2106
Die Kettenstreben sind durch einen wellenförmigen Schutz bestens geschützt
Die Kettenstreben sind durch einen wellenförmigen Schutz bestens geschützt - nebenbei sorgt das Muster für eine geräuscharme Fahrt.
SCOR Press Launch-2100
SCOR Press Launch-2100
SCOR Press Launch-2096
SCOR Press Launch-2096
SCOR Press Launch-2094
SCOR Press Launch-2094
SCOR Press Launch-2090
SCOR Press Launch-2090
SCOR Press Launch-2085
SCOR Press Launch-2085
SCOR Press Launch-2082
SCOR Press Launch-2082
SCOR Press Launch-2076
SCOR Press Launch-2076
SCOR Press Launch-2068
SCOR Press Launch-2068
SCOR Press Launch-2065
SCOR Press Launch-2065
SCOR Press Launch-2059
SCOR Press Launch-2059
SCOR Press Launch-2058
SCOR Press Launch-2058
SCOR Press Launch-2055
SCOR Press Launch-2055
SCOR Press Launch-2051
SCOR Press Launch-2051
SCOR Press Launch-2048
SCOR Press Launch-2048
SCOR Press Launch-2046
SCOR Press Launch-2046
SCOR Press Launch-2045
SCOR Press Launch-2045
SCOR Press Launch-2042
SCOR Press Launch-2042
SCOR Press Launch-2041
SCOR Press Launch-2041
SCOR Press Launch-2037
SCOR Press Launch-2037
SCOR Press Launch-2033
SCOR Press Launch-2033
SCOR Press Launch-2032
SCOR Press Launch-2032
SCOR Press Launch-2030
SCOR Press Launch-2030
SCOR Press Launch-2025
SCOR Press Launch-2025
SCOR Press Launch-2020
SCOR Press Launch-2020
SCOR Press Launch-2018
SCOR Press Launch-2018
SCOR Press Launch-2014
SCOR Press Launch-2014
SCOR Press Launch-2011
SCOR Press Launch-2011
SCOR Press Launch-2005
SCOR Press Launch-2005
SCOR Press Launch-1998
SCOR Press Launch-1998
SCOR Press Launch-1995
SCOR Press Launch-1995
SCOR Press Launch-1989
SCOR Press Launch-1989
SCOR Press Launch-1979
SCOR Press Launch-1979
SCOR Press Launch-1978
SCOR Press Launch-1978
SCOR Press Launch-1974
SCOR Press Launch-1974
SCOR Press Launch-1970
SCOR Press Launch-1970
SCOR Press Launch-1961
SCOR Press Launch-1961
SCOR Press Launch-1957
SCOR Press Launch-1957
SCOR Press Launch-1951
SCOR Press Launch-1951
SCOR Press Launch-1946
SCOR Press Launch-1946
SCOR Press Launch-1942
SCOR Press Launch-1942
SCOR Press Launch-1938
SCOR Press Launch-1938
SCOR Press Launch-1928
SCOR Press Launch-1928
SCOR Press Launch-5250
SCOR Press Launch-5250
SCOR Press Launch-5248
SCOR Press Launch-5248
SCOR Press Launch-5243
SCOR Press Launch-5243
SCOR Press Launch-5241
SCOR Press Launch-5241
SCOR Press Launch-5236
SCOR Press Launch-5236
SCOR Press Launch-5230
SCOR Press Launch-5230
SCOR Press Launch-5225
SCOR Press Launch-5225
SCOR Press Launch-5218
SCOR Press Launch-5218
SCOR Press Launch-5215
SCOR Press Launch-5215
SCOR Press Launch-5213
SCOR Press Launch-5213
SCOR Press Launch-5210
SCOR Press Launch-5210
SCOR Press Launch-5176
SCOR Press Launch-5176
SCOR Press Launch-5174
SCOR Press Launch-5174
SCOR Press Launch-5170
SCOR Press Launch-5170
SCOR Press Launch-5164
SCOR Press Launch-5164
SCOR Press Launch-5158
SCOR Press Launch-5158
SCOR Press Launch-5155
SCOR Press Launch-5155
SCOR Press Launch-5154
SCOR Press Launch-5154
Aus ST mach LT oder umgekehrt
Aus ST mach LT oder umgekehrt - um zwischen den beiden Varianten zu wechseln, müssen die Federelemente ausgetauscht und die Geometrie verstellt werden.
SCOR Press Launch-5146
SCOR Press Launch-5146

SCOR 4060 im Test: Das nagelneue SCOR 4060 setzt auf 29″-Laufräder und ist wahlweise als Enduro-Bike mit 160 mm Federweg oder als Trail-Bike mit 140 mm Federweg erhältlich. Wir hatten bereits die Möglichkeit, das schicke Carbon-Bike in beiden Ausführungen für euch auszuprobieren. Hier gibt’s unseren Ersteindruck.

SCOR 4060: Infos und Preise

Es passiert nicht alle Tage, dass eine komplett neue Marke den umkämpfen Mountainbike-Markt betritt (Die Hintergründe zur Firmengründung und die Entwicklungs-Geschichte der neuen SCOR-Bikes gibt’s hier). Umso gespannter waren wir wie sich das dazugehörige Erstlingswerk, das brandneue SCOR 4060 in der Praxis schlagen würde. Doch fangen wir bei den Eckdaten an: Das Herzstück des 4060 bildet ein schicker Carbon-Rahmen, der die Basis für gleich zwei verschiedenen Mountainbikes bietet. Ja, richtig gehört – das SCOR 4060 kann wahlweise als Enduro-Bike mit 160 mm Hub am Heck oder als Trail-Bike mit 20 mm Federweg weniger gefahren werden. Unterschiedliche Federelemente und Optionen zur Geometrie Verstellung machen das möglich.

Beide Varianten rollen auf 29″-Laufrädern und kombinieren den Federweg am Heck mit jeweils 10 mm mehr Hub an der Federgabel. Namentlich werden die Geschwister durch die Kürzel LT und ST für Long Travel beziehungsweise Short Travel unterschieden. Preislich rangieren die in je zwei Ausstattungsvarianten und vier Größen erhältlichen Bikes zwischen 4.299 € und 6.299 €. Bei den ebenfalls erhältlichen Rahmenset gehts mit 3.299 € los.

  • Rahmenmaterial Carbon
  • Federweg Scor 4060 LT 170 mm (vorne) / 160 mm (hinten)
  • Federweg Scor 4060 ST 150 mm (vorne) / 140 mm (hinten)
  • Hinterbau Lower-Link Activated Virtual Pivot Suspension Design
  • Laufradgröße 29″
  • Besonderheiten eine Rahmenplattform – zwei Bikes, kleiner Kofferraum im Rahmen, in den Kofferraum integriertes Ersatzschaltauge, SRAM UDH-Schaltauge, innen verlegte und durch Röhrchen geführte Züge, extra Flaschenhalter-Aufnahme für Werkzeug oder Ersatzteile, Enduro Max-Bearings, großzügige Individualisierungs-Möglichkeiten durch Schutzfolien-Decals
  • Gewicht 2,92 kg (Rahmen, Größe M, Herstellerangabe) / Komplettbikes ab 14,03 kg
  • Farben Purple / Mint / Slate
  • Rahmengrößen S / M / L / XL
  • Verfügbarkeit Rahmensets ab sofort, Komplettbikes Ende September/Anfang Oktober
  • www.scor-mtb.com
  • Preis (UVP) 4.299 € bis 6.299 € (Rahmensets: ab 3.299 €)
Das neue SCOR 4060 rollt auf 29"-Laufrädern und kommt wahlweise mit 140 mm oder 160 mm Federweg am Heck.
# Das neue SCOR 4060 rollt auf 29"-Laufrädern und kommt wahlweise mit 140 mm oder 160 mm Federweg am Heck. - Dank modularer Rahmenplattform inklusive Flip Chip lässt sich das SCOR 460 also als Trail Bike oder als Enduro fahren. Wir haben beide Ausführungen bereits getestet!
Diashow: Scor 460 im ersten Test: Highscore für das Spaßbike mit zwei Gesichtern?
SCOR Press Launch-2059
SCOR Press Launch Crunch724-0313
SCOR Press Launch-2100
SCOR Press Launch-2037
SCOR Press Launch-4969
Diashow starten »
SCOR Press Launch-4803
# SCOR Press Launch-4803
SCOR Press Launch-2096
# SCOR Press Launch-2096
Das hier gezeigte SCOR 4060 ST verfügt über 140 mm Federweg am Heck. Die violette Variante hat 20 mm mehr im Petto.
# Das hier gezeigte SCOR 4060 ST verfügt über 140 mm Federweg am Heck. Die violette Variante hat 20 mm mehr im Petto.

Im Detail

Hinterbau

Rein optisch erinnert das neue SCOR 4060 auf den ersten Blick an beliebte Enduro-Bikes wie das Santa Cruz Megatower oder das Specialized Enduro. Der tief im Rahmen sitzende Dämpfer sieht nicht nur gut aus, sondern sorgt auch für einen tiefen Schwerpunkt. Angelenkt wird das Federbein von dem sogenannten Lower-Link Activated Virtual Pivot Suspension-Design. Diese Kinematik soll mit ihrem virtuellen Drehpunkt für ein feines Ansprechverhalten, jede Menge Grip und eine ordentliche Progression sorgen. Dadurch ist der Hinterbau gleichermaßen mit Luft- oder Stahlfeder-Dämpfern kompatibel.

Der Lower-Link Activated Virtual Pivot-Hinterbau sorgt für einen tiefen Schwerpunkt und stellt je nach Ausführung entweder 140 mm oder 160 mm Federweg zur Verfügung.
# Der Lower-Link Activated Virtual Pivot-Hinterbau sorgt für einen tiefen Schwerpunkt und stellt je nach Ausführung entweder 140 mm oder 160 mm Federweg zur Verfügung.
SCOR Press Launch-5026
# SCOR Press Launch-5026
SCOR Press Launch-2123
# SCOR Press Launch-2123

LT vs. ST: Wie funktioniert das modulare System?

Wie viel Federweg der Hinterbau schlussendlich freigibt, entscheidet der Hub des verbauten Dämpfers. Das ist allerdings nicht der einzige Unterschied, der aus einem 4060 LT ein ST macht. Neben unterschiedlichen Federelementen (die Federgabel muss natürlich ebenfalls ausgetauscht werden) ist auch eine großzügige Geometrie-Verstellung für die Metamorphose zuständig. So sorgt ein kleiner Flip Chip an der unteren Dämpfer-Aufnahme für die Justierung der Tretlagerhöhe, während über unterschiedliche Steuersatzschalen den Lenkwinkel angepasst wird. Diese müssen allerdings in den Rahmen eingepresst werden und lassen sich demzufolge nicht einfach werkzeuglos umbauen. Die schnelle Bike-Transformation passend zum anstehenden Bikepark-Besuch ist also mit etwas mehr Aufwand verbunden und eher nicht zu empfehlen.

Aus ST mach LT oder umgekehrt
# Aus ST mach LT oder umgekehrt - um zwischen den beiden Varianten zu wechseln, müssen die Federelemente ausgetauscht und die Geometrie verstellt werden.

Um eine lange Haltbarkeit des Hinterbaus sicherzustellen, setzt SCOR durch die Bank weg auf robuste Enduro Max-Bearings. Neigt sich die Lebensdauer der Lager dann trotzdem irgendwann dem Ende entgegen, ist das noch lange kein Beinbruch. Alle Lager, auch die im Steuersatz, haben Standard-Maße und können einfach und preiswert nachgekauft werden.

Rahmenschutz und Design-Vielfalt

Nicht nur bei der Lager-Wahl, auch bei den anderen Details zeigt sich der nutzerfreundliche Ansatz des SCOR 4060: Neben einem ausgiebigen Unterrohr- und einem schicken Kettenstreben-Schutz sorgen speziell vorgeformte Schutzfolien an Oberrohr, Unterrohr und am Hinterbau dafür, dass der Rahmen auch nach etlichen Betriebsstunden noch frisch aussieht. Das beste dabei: die Schutzfolien können individuell mit Mustern, Designs oder Schriftzügen versehen werden.

Die Kettenstreben sind durch einen wellenförmigen Schutz bestens geschützt
# Die Kettenstreben sind durch einen wellenförmigen Schutz bestens geschützt - nebenbei sorgt das Muster für eine geräuscharme Fahrt.
Die Schutzfolien lassen sich individuell designen.
# Die Schutzfolien lassen sich individuell designen.
Auch Teamfahrer Ludo May hat seine ganz persönliche Schutzfolie bereits aufgeklebt.
# Auch Teamfahrer Ludo May hat seine ganz persönliche Schutzfolie bereits aufgeklebt.
SCOR Press Launch-4829
# SCOR Press Launch-4829

Die Idee dahinter: Die SCOR-Rahmen werden praktisch ohne Branding oder Marken-Schriftzüge ausgeliefert. Stattdessen können sich alle Mountainbiker*innen mittels eigens entworfener Schutzfolien ein ganz individuelles Bike designen. Dafür muss man lediglich sein gewünschtes Design hochladen und hat wenig später seine ganz persönlichen Schutzfolien im Briefkasten liegen. Um dieses Konzept realisieren zu können, arbeitet SCOR mit dem Schutzfolien-Hersteller Slicy zusammen. Wer künstlerisch nicht ganz so begabt ist, muss allerdings keine Angst haben: Natürlich stehen auch einige vorgefertigte Designs zur Auswahl.

Frischer Kaffee aufs Unterrohr? Gerne!
# Frischer Kaffee aufs Unterrohr? Gerne!
SCOR Press Launch-4977
# SCOR Press Launch-4977
SCOR X Ludo May-2235
# SCOR X Ludo May-2235

Feine Details und ein Kofferraum

Doch nicht nur in puncto Optik bringt das SCOR 4060 einige Leckerbissen mit. Der Rahmen bietet ausreichend Platz für eine Flaschenhalter-Aufnahme und verfügt über zwei zusätzliche Gewinde zum Verstauen von Werkzeug und Ersatzteilen. Wer jetzt schon zufrieden ist, sollte sich besser festhalten, denn der großzügige Unterrohr-Protektor dient gleichzeitig auch als Klappe für einen kleinen Kofferraum. Dieser ist allerdings hauptsächlich für das Verstauen eines Multitools gedacht und könnte für unseren Geschmack etwas geräumiger ausfallen. Trotz seiner vergleichsweise geringen Größe bringt die Stash-Box allerdings ein absolutes Alleinstellungs-Merkmal mit sich: ein in den Rahmen integriertes Ersatzschaltauge. Da es sich hierbei um das universelle Schaltauge von SRAM handelt, kann man damit im Schadensfall eventuell sogar nicht nur sich selbst, sondern auch seinen Kollegen helfen.

Im kleinen Kofferraum ist Standardmäßig ein Ersatz-Schaltauge integriert.
# Im kleinen Kofferraum ist Standardmäßig ein Ersatz-Schaltauge integriert.
SCOR Press Launch-3817
# SCOR Press Launch-3817
SCOR Press Launch-1162
# SCOR Press Launch-1162

Ebenfalls erfreulich: Die innenverlegten Kabel werden über die gesamte Strecke hinweg in Röhrchen durch den Rahmen geführt – reinstecken und rausziehen ist hier die Devise.

Die Innenverlegten Züge laufen innerhalb von einlaminierten Röhrchen durch den Rahmen.
# Die Innenverlegten Züge laufen innerhalb von einlaminierten Röhrchen durch den Rahmen.
SCOR Press Launch-4798
# SCOR Press Launch-4798
SCOR Press Launch-2059
# SCOR Press Launch-2059
SCOR Press Launch-5225
# SCOR Press Launch-5225

Vertriebsweg

Um das neue SCOR 4060 an den Mann bzw. die Frau zu bringen, fahren die Schweizer einen dreigleisigen Vertriebsweg. Neben dem Kauf bei ausgewählten Fachhändlern kann man sein zukünftiges Bike auch bequem via Click & Collect im Internet bestellen und dann bei einem Händler in der Umgebung abholen. Rahmen, Ersatzteile und Accessoires können darüber hinaus auch Stile eines Direktvertriebs auf der SCOR-Website bestellt werden. Diese werden dann natürlich nicht erst zum Händler, sondern direkt zum Endkunden geliefert.

Geometrie

Langer Reach, kurze Kettenstreben und ein flacher Lenkwinkel sind die Geometrie-Eckpunkte beider SCOR-Bikes. Dazu gesellen sich kurze Sitzrohre, wodurch man seine optimale Größe einfach nach dem bevorzugtem Reach auswählen können soll.

In den Geometrie-Tabellen lassen sich die Lenkwinkel-Optionen Flach und Steil auswählen. In der Praxis wird das Scor 4060 LT standardmäßig mit flachem Lenkwinkel und das Scor 4060 ST mit steilem Lenkwinkel ausgeliefert. Es gibt allerdings keine Vorgaben wie man sein Bike zu fahren hat – einzig der Flip Chip in der unteren Dämpferaufnahme sollte in der ihm zugedachten Position bleiben. Bei der Kombination aus tiefem Tretlager und 160 mm Federweg kann es sonst zu Problemen bei der Reifenfreiheit kommen.

Geometrie SCOR 4060 LT

Rahmengröße S
M
L
XL
Laufradgröße 29″ 29″ 29″ 29″
Reach 435 mm431 mm 459 mm456 mm 485 mm481 mm 515 mm511 mm
Stack 601 mm603 mm 612 mm615 mm 626 mm629 mm 637 mm640 mm
STR 1,381,40 1,331,35 1,291,31 1,241,25
Lenkwinkel 63,8°65° 63,8°65° 63,8°65° 63,8°65°
Sitzwinkel, effektiv 77,9°77,4° 77,9°77,4° 77,9°77,4° 77,9°77,4°
Sitzwinkel, real 69°68,5° 69°68,5° 69°68,5° 69°68,5°
Oberrohr 562 mm564 mm 590 mm592 mm 612 mm623 mm 655 mm657 mm
Steuerrohr 87 mm 99 mm 115 mm 127 mm
Sitzrohr 400 mm 425 mm 440 mm 470 mm
Kettenstreben 432 mm 432 mm 432 mm 432 mm
Radstand 1.206 mm1.193 mm 1.230 mm1.217 mm 1.255 mm1.242 mm 1.285 mm1.272 mm
Tretlagerabsenkung 21 mm18 mm 21 mm18 mm 21 mm18 mm 21 mm18 mm
Tretlagerhöhe 348 mm351 mm 348 mm351 mm 348 mm351 mm 348 mm351 mm
Gabel-Offset 44 mm 44 mm 44 mm 44 mm
Federweg (hinten) 160 mm 160 mm 160 mm 160 mm
Federweg (vorn) 170 mm 170 mm 170 mm 170 mm

Geometrie SCOR 4060 ST

Rahmengröße S
M
L
XL
Laufradgröße 29″ 29″ 29″ 29″
Reach 440 mm436 mm 465 mm461 mm 290 mm485 mm 520 mm516 mm
Stack 597 mm599 mm 608 mm611 mm 622 mm625 mm 633 mm636 mm
STR 1,361,37 1,311,33 2,141,29 1,221,23
Lenkwinkel 64,5°65,5° 64,5°65,5° 64,5°65,5° 64,5°65,5°
Sitzwinkel, effektiv 78,5°78° 78,5°78° 78,5°78° 78,5°78°
Sitzwinkel, real 69,4°69° 69,4°69° 69,4°69° 69,4°69°
Oberrohr 560 mm561 mm 589 mm590 mm 620 mm621 mm 654 mm655 mm
Steuerrohr 87 mm 99 mm 115 mm 127 mm
Sitzrohr 400 mm 425 mm 440 mm 470 mm
Kettenstreben 433 mm 433 mm 433 mm 433 mm
Radstand 1.198 mm1.185 mm 1.223 mm1.210 mm 1.248 mm1.235 mm 1.278 mm1.265 mm
Tretlagerabsenkung 31 mm29 mm 31 mm29 mm 31 mm29 mm 31 mm29 mm
Tretlagerhöhe 338 mm340 mm 338 mm340 mm 338 mm340 mm 338 mm340 mm
Gabel-Offset 44 mm 44 mm 44 mm 44 mm
Federweg (hinten) 140 mm 140 mm 140 mm 140 mm
Federweg (vorn) 150 mm 150 mm 150 mm 150 mm

🔽 Inhalte ausklappen 🔽🔼 Inhalte einklappen 🔼
Flacher Lenkwinkel, langer Reach, kurze Kettenstreben und ein steiler Sitzwinkel sind die Eckdaten des neuen Scor 4060.
# Flacher Lenkwinkel, langer Reach, kurze Kettenstreben und ein steiler Sitzwinkel sind die Eckdaten des neuen Scor 4060.

Ausstattung

SCOR bietet das 4060 in je zwei Ausstattungen zum Kauf an. Abgesehen von Fahrwerk unterscheiden sich die Komponenten zwischen der LT- und der ST-Variante dabei kaum. Lediglich bei den Reifen kommen unterschiedliche Karkassen-Optionen zum Einsatz: Während beim Enduro-Bike ein Mix aus EXO+ und DoubleDown verbaut ist, setzt das Trail-Bike auf einen EXO-Reifen am Vorderrad und die etwas stabilere EXO+ Variante am Heck.

Neben den vier angebotenen Komplettbikes bietet SCOR das 4060 auch als Rahmenset zum Kauf an. Hierbei wird für die ST-Variante ein Preis von 3.299 € aufgerufen, während die LT-Variante für 200 € mehr über die Ladentheke wandert. Bei den Komplettbikes macht die NX-Variante mit 4.299 € den Anfang. Für das GX-Topmodell werden 6.299 € fällig.

AusstattungsvarianteScor 4060 LT GXScor 4060 LT NXScor 4060 ST GXScor 4060 ST NXScor 4060 LT RahmensetScor 4060 ST Rahmenset
FedergabelFox 38 Factory, 170 mmRockShox Zeb Select, 170 mmRockShox Pike Ultimate, 150 mmRockShox Pike Select,150 mm
DämpferFox Float X2 FactoryRockShox Super Deluxe Select+RockShox Super Deluxe UltimateRockShox Super Deluxe Select+Fox Float X2 FactoryRockShox Super Deluxe Ultimate
Antrieb SRAM GX EagleSRAM NX EagleSRAM GX EagleSRAM NX Eagle
BremsenSRAM Code RSC / 200 mmSRAM Code R / 200 mmSRAM Code RSC / 200 mmSRAM Code R / 200 mm
LaufradsatzDT Swiss XM1700 SplineXDX-530DT Swiss XM1700 SplineXDX-530
ReifenMaxxis Assegai, Maxxgrip, EXO+ / Maxxis Dissector, Maxxterra, Double DownMaxxis Assegai, Maxxgrip, EXO+ / Maxxis Dissector, Maxxterra, Double DownMaxxis Assegai, Maxxgrip, EXO / Maxxis Dissector, Maxxterra, EXO+Maxxis Assegai, Maxxgrip, EXO / Maxxis Dissector, Maxxterra, EXO+
LenkerScor Carbon BarScor Alloy BarScor Carbon BarScor Alloy Bar
VorbauBurgtec Enduro MK3 StemScor Alloy StemBurgtec Enduro MK3 StemScor Alloy Stem
SattelstützeBikeyole DivineX-Fusion ManicBikeyole DivineX-Fusion Manic
SattelFizik Terra AlpacaFizik Terra Alpaca X5Fizik Terra AlpacaFizik Terra Alpaca X5
FarbePurpleSlateMint SlatePurple / Mint / SlatePurple / Mint / Slate
Gewicht (Größe M)14,7 kg15,22 kg14,03 kg14,94 kg2,92 kg (ohne Dämpfer)2,92 kg (ohne Dämpfer)
Preis (UVP)6.299 €4.299 €6.299 €4.299 €3.499 €3.299 €

🔽 Inhalte ausklappen 🔽🔼 Inhalte einklappen 🔼
SCOR 4060 LT GX
# SCOR 4060 LT GX - 6.299 €
SCOR 4060 ST GX
# SCOR 4060 ST GX - 6.299 €
SCOR 4060 LT NX
# SCOR 4060 LT NX - 4.299 €
SCOR 4060 ST NX
# SCOR 4060 ST NX - 4.299 €
SCOR X Ludo May-2269
# SCOR X Ludo May-2269

Auf dem Trail

Im Rahmen eines Pressecamps hatten wir bereits die Möglichkeit, sowohl das SCOR 4060 LT als auch die Short Travel-Variante für je einen Tag auszuprobieren. Welchen Eindruck die beiden neuen Bikes bei uns hinterlassen haben, erfahrt ihr hier.

SCOR 4060 LT – Testeindruck

Fangen wir mit der LT-Version, also dem Enduro-Bike, an. Trotz des bei unserem Testbikes in Größe L mit 485 mm recht geräumig ausfallenden Reachs nimmt man beim Aufsitzen eine angenehme, leicht aufrechte Körperhaltung ein. Hierfür zeichnet sich zweifelsohne der recht steile Sitzwinkel verantwortlich. Dieser sorgt ebenfalls dafür, dass man seine Kraft aus den Oberschenkeln direkt auf die Pedale ummünzen kann. Zusammen mit dem nur ganz minimal wippenden Hinterbau sorgt dies für eine gerade für ein Enduro-Bike ausgesprochen gute Uphill-Performance.

Das SCOR 4060 LT vermittelt viel Sicherheit und lässt sich dennoch sehr behände und präzise steuern.
# Das SCOR 4060 LT vermittelt viel Sicherheit und lässt sich dennoch sehr behände und präzise steuern.

Auch bergab kann das SCOR 4060 LT an die gute Leistung anknüpfen und vermittelt selbst auf anspruchsvollen, steilen und rutschigen Trails jede Menge Sicherheit. Dabei lässt sich das SCOR jederzeit gut kontrollieren und es kommt zu keiner Zeit das Gefühl auf, nur Passagier zu sein. Schnelle Richtungswechsel, Korrekturen oder Fahrfehler sind hier deutlich schneller ausgemerzt als bei anderen Bikes dieses Kalibers. In derlei Situationen macht sich das Konzept aus flachem Lenkwinkel, langem Reach und kurzen Kettenstreben voll bezahlt. Hinzu kommt, dass der poppige Hinterbau recht feinfühlig anspricht und gleichzeitig mehr als genug Gegenhalt bietet, um sich aktiv über den Trail zu pumpen.

SCOR Press Launch Crunch724-0606
# SCOR Press Launch Crunch724-0606
SCOR Press Launch Crunch724-0961
# SCOR Press Launch Crunch724-0961
SCOR Press Launch Crunch724-0913
# SCOR Press Launch Crunch724-0913
SCOR Press Launch Crunch724-0841
# SCOR Press Launch Crunch724-0841

Insgesamt hinterlässt das 4060 LT einen wirklich positiven Eindruck. Das Enduro-Bike ist einfach zu fahren, fühlt sich auch auf weniger extremen Trails nicht zu dickschiffig oder unterfordert an und begünstigt, wie gewollt, einen aktiven, Spaß-betonten Fahrstil. Wie sich das explizit nicht als Race-Bike beworbene Enduro bei Highspeed-Geballer auf schnellen, ruppigen Trails schlägt, müssen zukünftige Tests zeigen. Wir haben allerdings keine Bedenken, dass das Bike sich auch in diesem Terrain wohlfühlt.

Auffällig und zweifelsohne positiv zu erwähnen ist zudem, dass das SCOR 4060 während unseren Testfahrten nahezu geräuschlos unterwegs war. Selbst in ruppigen Sektionen ist kaum ein Mucks von Kette oder Zügen zu hören.

SCOR 4060 ST – Testeindruck

Neuer Tag, gleiche Trails – weniger Federweg! Wie schlägt sich die etwas abgespeckte ST-Variante des SCOR 4060? Die Antwort ist eigentlich ganz einfach: noch mal eine Spur spaßiger! Die Sitzposition der beiden Bikes fühlt sich zwar nahezu identisch an. Dafür sorgen die etwas leichteren Reifen und das geringere Gesamtgewicht der Short Travel-Ausführung für einen spürbar spritzigeren Antritt und ein etwas kraftsparenderes Vorankommen. Außerdem lässt sich das Trail-Bike aufgrund des steileren Lenkwinkels geraden in technischen Bergauf-Sektionen etwas leichter kontrollieren.

Das SCOR 4060 ST fährt sich noch mal eine ganze Spur agiler und direkter als der größere Bruder.
# Das SCOR 4060 ST fährt sich noch mal eine ganze Spur agiler und direkter als der größere Bruder.

Auch bergab fährt sich das SCOR 4060 ST einfach noch mal eine Spur direkter, spritziger und agiler als der große Bruder mit mehr Federweg. Das Bike lädt mit seinen 140 mm Federweg noch mehr dazu ein, in Anlieger zu klatschen oder sich durch Wellen zu pushen. Im Umkehrschluss bietet das Trail-Bike allerdings auch nicht ganz so viel Sicherheit wie das Enduro, was sich beispielsweise in steileren Sektionen durch eine etwas nervösere Front bemerkbar macht. Allerdings lässt sich das SCOR 4060 dank des leichtfüßigen Charakters auch hier sehr einfach und präzise manövrieren, was auf eigene Art und Weise wieder Sicherheit zurückgibt.

Zeitgleich mit dem SCOR 4060 wird übrigens auch die E-Bike Variante veröffentlicht – das SCOR 4060 Z. Wer es sich einmal anschauen möchte, wird bei EMTB-News fündig: Neuvorstellung des SCOR 4060 Z.

Wer auf der Suche nach einem ausgesprochen spaßigen, agilen aber dennoch potenten Trail-Bike ist, sollte das neue SCOR 4060 ST also unbedingt als Kandidaten in Betracht ziehen.

SCOR Press Launch Crunch724-1949
# SCOR Press Launch Crunch724-1949

Scor 4060: Meinung @MTB-News.de

Schickes Design, coole Individualisierungs-Möglichkeiten, jede Menge praktische Details und eine ausgezeichnete Performance auf den Trails: Die beiden Erstlingswerke der brandneuen Marke SCOR haben es absolut in sich und lassen vorerst kaum Spielraum für Kritik. Wir sind gespannt, wo der Weg für SCOR hinführt und hoffen die Mountainbikes zukünftig in einem unserer Vergleichstests noch etwas ausführlicher unter die Lupe nehmen zu können.

Mit dem SCOR 4060 ist der neuen Schweizer Marke ein echter Start nach Maß gelungen.
# Mit dem SCOR 4060 ist der neuen Schweizer Marke ein echter Start nach Maß gelungen.

Wie gefallen euch die beiden neuen Bikes von SCOR?


Testablauf

Wir hatten die Möglichkeit, die beiden neuen Mountainbikes im Rahmen eines Pressecamps für je einen Tag zu fahren. Dabei wurden die meisten Höhenmeter per Shuttle zurückgelegt, allerdings gehörten auch einige Uphill-Passagen zur Tagesplanung. Sämtliche im Rahmen des Pressecamps angefallenen Kosten, wurden von SCOR getragen.

Hier haben wir das SCOR 4060 getestet

  • Neuchatel Teils steile, teils flowige Trails auf lehmigen, von Kalksteinen durchsetzen Boden. Von gebauten Anliegern bis hin zu technischen Offcamber-Sektionen war alles mit dabei.
Tester-Profil: Arne Koop
67 cm74 kg87 cm63 cm184 cm
Arne ist seit 2010 auf dem Mountainbike unterwegs. Am liebsten scheucht er Enduro- oder Trailbikes auf ruppigen, natürlichen Trails bergab. Wenn sich die Gelegenheit bietet, springt er jedoch liebend gern aufs Downhill-Bike oder dreht eine Runde mit dem Rennrad.
Fahrstil
sauber, hohes Grundtempo
Ich fahre hauptsächlich
Enduro, Downhill
Vorlieben beim Fahrwerk
vorne straffer als hinten, schneller Rebound, nicht zu viel Dämpfung
Vorlieben bei der Geometrie
geräumiger Reach, keine zu kurzen Kettenstreben, flacher Lenkwinkel

  1. benutzerbild

    Zero Fighter

    dabei seit 05/2006

    Sehr fein, ich hab gerade die Info bekommen das aus 2 Wochen wartezeit eher 4 Monate werden haha...
  2. benutzerbild

    Rick7

    dabei seit 10/2008

    Hey zusammen,

    Ich habe mein 4060LT seit Freitag. War am WE direkt auf meinen Hometrails unterwegs und bin hin und weg. Ich bin vor meiner Bestellung das LT als auch das ST Probe gefahren und beide bikes haben definitiv ihre eigenen Stärken. Ich bin mir sicher, dass das ST für alle hometrails die beste Option ist.
    Ich bin 1,80 und habe mich letztlich für L entschieden, auf dem M saß ich zu sehr gedrungen.
    Ich komme von einem 2018er Capra CF pro Race ebenfalls in L. Obwohl beide bikes in die gleiche Kategorie zu setzen sind, sind es Welten die beide trennt. Bergauf lässt es sich angenehm treten, selbst mit offenem Dämpfer gibt es keinerlei Antriebseinflüsse. Bergab beeindruckt das Ansprechverhalten des Hinterbaus, die Wendigkeit und vor allem die Geräuschkulisse. Wenn man seinen Freilauf ruhig stellt wird es noch schwerer für Wanderer. 😉
    Die 38er find ich fast einen hauch too much für das bike. Ich vermute die benötigt noch einiges an fein-tuning, aber eine 36er würde hier besser passen.
    Ich bin mega happy und freu mich schon auf besseres Wetter mit Sonne, damit auch die Farbe noch besser zur Geltung kommt.

    Wow sehr schönes und geil ausgestattetes Rad! Fast zu schade zum fahren.
    Viel Spaß damit!
  3. benutzerbild

    Seppoo

    dabei seit 08/2009

    Sehr schick.
    Darf ich fragen welche Settings du am X2 fährst?

    Happy Ride!
    Ich fahr aktuell noch die Fox Grundeinstellung mit 25% SAG. Funktioniert aktuell sehr gut, aber bin eben nur eine schnelle 30 km Tour gefahren. Bekomme die nächsten Wochen ShockWiz bin einem Kumpel und dann wird etwas gespielt.
  4. benutzerbild

    solum

    dabei seit 06/2017

    Hey zusammen,

    Ich habe mein 4060LT seit Freitag. War am WE direkt auf meinen Hometrails unterwegs und bin hin und weg. Ich bin vor meiner Bestellung das LT als auch das ST Probe gefahren und beide bikes haben definitiv ihre eigenen Stärken. Ich bin mir sicher, dass das ST für alle hometrails die beste Option ist.
    Ich bin 1,80 und habe mich letztlich für L entschieden, auf dem M saß ich zu sehr gedrungen.
    Ich komme von einem 2018er Capra CF pro Race ebenfalls in L. Obwohl beide bikes in die gleiche Kategorie zu setzen sind, sind es Welten die beide trennt. Bergauf lässt es sich angenehm treten, selbst mit offenem Dämpfer gibt es keinerlei Antriebseinflüsse. Bergab beeindruckt das Ansprechverhalten des Hinterbaus, die Wendigkeit und vor allem die Geräuschkulisse. Wenn man seinen Freilauf ruhig stellt wird es noch schwerer für Wanderer. 😉
    Die 38er find ich fast einen hauch too much für das bike. Ich vermute die benötigt noch einiges an fein-tuning, aber eine 36er würde hier besser passen.
    Ich bin mega happy und freu mich schon auf besseres Wetter mit Sonne, damit auch die Farbe noch besser zur Geltung kommt.
    Ich kann mein LT diesen Mittwoch im Shop abholen. Habe einen ähnlichen Aufbau aber eben auf ein 36er mit 160mm gesetzt. Werde wohl auch ein pic posten. Schönes Bike übrigens.
  5. benutzerbild

    kleindrop

    dabei seit 10/2015

    Ich fahr aktuell noch die Fox Grundeinstellung mit 25% SAG. Funktioniert aktuell sehr gut, aber bin eben nur eine schnelle 30 km Tour gefahren. Bekomme die nächsten Wochen ShockWiz bin einem Kumpel und dann wird etwas gespielt.
    Okay. Also SAG ist ja das eine. Aber ich bin gespannt auf deine HSC/HSR/LSC/LSR.
    Weiterhin viel Spass mit dem SCOR smilie

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!