Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Charlie Hatton geht auch 2020 für das Atherton-Team an den Start
Charlie Hatton geht auch 2020 für das Atherton-Team an den Start - Continental stellt nun nicht nur Reifen, sondern ist auch im Titel des Teams prominent vertreten.
Conti Atherton5
Conti Atherton5
Mille Johnset wagt in der nahenden Saison den Aufstieg ins Feld der Elite Frauen
Mille Johnset wagt in der nahenden Saison den Aufstieg ins Feld der Elite Frauen - 2019 konnte sie in der umkämpften Juniorinnen-Klasse einen World Cup gewinnen.
Gee Atherton war im vergangenen Jahr ein gutes Stück von seiner alten Form weg
Gee Atherton war im vergangenen Jahr ein gutes Stück von seiner alten Form weg - 2020 wird der Brite jedoch wieder motiviert sein, auf seinen eigenen Bikes weit vorne mitzufahren.

Das Atherton-Team geht mit unveränderter Besetzung, aber einem neuen Hauptsponsor in die Saison 2020: Der deutsche Reifenspezialist Continental erhöht sein Engagement beim britischen Familien-Team. Wie im Vorjahr werden Gee & Rachel Atherton, Charlie Hatton und Mille Johnset auf spannenden Atherton-DH-Prototypen mit 3D-gedruckten Titan-Muffen im World Cup an den Start gehen.

Es war eine der spannendsten und am wenigsten erwarteten Ankündigungen der vergangenen Saison: Der britische Downhill-Clan Atherton gründet seine eigene Bike-Marke. In der ersten Saison unter eigener Flagge konnte das Atherton-Team einige große Erfolge durch das jüngste Mitglied des Geschwister-Dreigestirns, Rachel, sowie Juniorin Mille Johnset verbuchen, musste allerdings auch Rückschläge einstecken. So blieb Ex-Weltmeister Gee Atherton sicherlich hinter den eigenen Erwartungen zurück und Rachel Atherton zog sich in Les Gets eine schwere Verletzung in Form eines Achillessehnenrisses zu.

Unsere eigenen Bikes zu fahren, ist eines der besten Dinge, die uns je passiert sind – aber es ist auch eine große Herausforderung. Dass Continental uns auf diesem Niveau unterstützt, bedeutet eine Menge, vor allem, weil ich daran arbeite, nach meiner Achilles-Verletzung wieder fit zu werden. Dass eine so angesehene Marke wie Continental unsere Bestrebungen teilt und unsere Zukunftspläne unterstützt, hat uns einen massiven Auftrieb gegeben.

Rachel Atherton

Conti Atherton6
# Conti Atherton6

Neben den drei Geschwistern Dan, Gee und Rachel werden 2020 wieder Charlie Hatton und Mille Johnset für das Continental Atherton-Team antreten. Charlie konnte sein Potential in der vergangenen Saison andeuten, möchte 2020 jedoch kontinuierlich in die Top 20 vorstoßen. Nach eigener Aussage ist er deutlich fitter und stärker als im Vorjahr und fühlt sich nach vielen gemeinsamen Trainingsabfahrten mit Team-Kamerad und Chef Gee bereit für das erste Rennen. Juniorinnen World Cup-Siegerin Mille Johnset fährt bereits seit ihrem 14. Lebensjahr für die Athertons und wird beim Saison-Auftakt in Lousa, Portugal, den Sprung in die Elite wagen.

Conti Atherton5
# Conti Atherton5
Mille Johnset wagt in der nahenden Saison den Aufstieg ins Feld der Elite Frauen
# Mille Johnset wagt in der nahenden Saison den Aufstieg ins Feld der Elite Frauen - 2019 konnte sie in der umkämpften Juniorinnen-Klasse einen World Cup gewinnen.
Gee Atherton war im vergangenen Jahr ein gutes Stück von seiner alten Form weg
# Gee Atherton war im vergangenen Jahr ein gutes Stück von seiner alten Form weg - 2020 wird der Brite jedoch wieder motiviert sein, auf seinen eigenen Bikes weit vorne mitzufahren.

Das größte Fragezeichen steht wohl über der Rückkehr von Rachel Atherton. Aktuell ist die Rekordsiegerin noch voll mit ihrer Reha beschäftigt und ein Stück davon entfernt, auf einem Downhill-Bike zu sitzen. Auch wenn in den vergangenen Tagen das Gerücht kursierte, dass wir die Britin bereits in Portugal am Start stehen sehen werden, wird sie dieses ehrgeizige Ziel eigenen Aussagen zufolge jedoch verfehlen. Trotzdem ist Rachel nach wie vor motiviert und wird nach ihrer Rückkehr wieder eine aussichtsreiche Kandidatin auf den Sieg sein.

Was denkt ihr: Werden wir Rachel & Gee 2020 nochmal in alter Form erleben?


Hier findet ihr die letzten fünf Team- und Fahrerwechsel der Saison:

Infos: Pressemitteilung Atherton Bikes | Bilder: Dan Griffith
  1. benutzerbild

    trailterror

    dabei seit 11/2010

    https://m.pinkbike.com/news/interview-rachel-atherton-and-ben-farmer-on-the-development-of-atherton-bikes-from-prototype-to-production.html
  2. benutzerbild

    trailterror

    dabei seit 11/2010

    Das 150mm Bike ist das Enduro!

    man kann also bestellen...ohne bilder und genaue angaben zu sehn, oder wie:ka:
  3. Anzeige

  4. benutzerbild

    666

    dabei seit 06/2008

    Kannste blind kaufen, ein wenig Vertrauen musst schon haben. Bei dem Preis wird's schon gut sein. Es soll läute geben die Kaufen Häuser die sie noch nie gesehen haben!
  5. benutzerbild

    Teaser

    dabei seit 10/2009

    Danke für den Link. Was für ein Zufall. Also noch warten bis Frühling.
  6. benutzerbild

    fone

    dabei seit 09/2003

    Nice of Rachel to carry her brother.

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!