Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Über Tom Ritchey weiß der junge Tester noch nicht Bescheid
Über Tom Ritchey weiß der junge Tester noch nicht Bescheid - zu Gunsten der Ergonomie kann man aber die leichten Ritchey-Teile vom Rad demontieren.
ProTaper Junit, gekürzt auf 605 mm
ProTaper Junit, gekürzt auf 605 mm - so haben die ungekürzten Griffe gerade noch Platz. Leider bringt er trotz geringerem Durchmesser etwas mehr auf die Waage als der originale Lenker.
Dünn oder lieber dick?
Dünn oder lieber dick? - gut erkennbar ist hier die in zwei Zonen aufgeteilte Konstruktion, die Platz für klassische 22,2 mm-Armaturen bietet. Wird die Klemmfläche nicht ganz benötigt, kann man diese auch kürzen und dann auch den Lenker weiter abschneiden.
23 mm mit 70 g ungekürzt...
23 mm mit 70 g ungekürzt...
... und 28 mm mit 110 g ungekürzt.
... und 28 mm mit 110 g ungekürzt.
Junior-Tester auf der Suche nach den leichtesten Teilen
Junior-Tester auf der Suche nach den leichtesten Teilen - natürlich ohne Einschränkungen hinsichtlich Fahrqualität, Ergonomie oder Performance in Kauf zu nehmen.
Der Junit-Lenker ist 680 mm breit, die Griffe gibt es in 23 und 28 mm Durchmesser
Der Junit-Lenker ist 680 mm breit, die Griffe gibt es in 23 und 28 mm Durchmesser - Der Preis für das Set: 90 €
Mullet-Griff-Setup
Mullet-Griff-Setup - ob der junge Testfahrer hier die nächste Sensation aufgedeckt hat? Dicker Griff auf einer Seite für maximale Dämpfung, dünn auf der anderen Seite für maximale Kontrolle. Das Beste aus beiden Welten.

In unserer Artikelserie „Vorgestellt!“ findet ihr regelmäßig kurze Produktvorstellungen von Teilen, die wir für euch bereits ausprobiert haben. Heute: ProTaper Junit, eine Lenker-Griff-Einheit speziell für kleine Kinderhände.

Vorgestellt! ProTaper Junit

  • Lenker-Griff-Einheit für kleine Hände
  • Lenkerbreite 680 mm (kürzbar um ca. 10 cm)
  • Klemmdurchmesser 31,8 mm
  • Lenker-Rise 12,7 mm, 25,4 mm
  • Sweep 5° Upsweep / 8° Backsweep
  • Griffdurchmesser 23 mm, 28 mm
  • Gewichte Lenker, ungekürzt: 259 g / Griffe: 70 g (23 mm), 110 g (28 mm), ungekürzt
  • www.hayesbicycle.com
  • Preis 90 € (Kombi Lenker & Griffe), 29 € (nur Griffe)
Der Junit-Lenker ist 680 mm breit, die Griffe gibt es in 23 und 28 mm Durchmesser
# Der Junit-Lenker ist 680 mm breit, die Griffe gibt es in 23 und 28 mm Durchmesser - Der Preis für das Set: 90 €
Diashow: Vorgestellt! ProTaper Junit: Dünne Kindergriffe auf Kinderlenker
ProTaper Junit, gekürzt auf 605 mm
Dünn oder lieber dick?
Über Tom Ritchey weiß der junge Tester noch nicht Bescheid
Mullet-Griff-Setup
... und 28 mm mit 110 g ungekürzt.
Diashow starten »

Wenn Eltern begeisterte Fahrradfahrer sind, sinkt die Hürde, für den Nachwuchs tolle Fahrräder zu kaufen. Bis vor ein paar Jahren war das aber noch gar nicht so einfach. Schwer, unhandlich, ergonomisch höchst fragwürdig – Grund genug für eine ganze Sammlung an phänomenalen Eigenbauten, die es schon bis zum Bike der Woche geschafft haben. Aber auch die Industrie hat verstanden: Mit den vergangenen Jahren wurden Kinder-MTB immer durchdachter und besser, vor allem im Mountainbike-Bereich.

Besonders in der Hayes Group wird auf die Nachwuchsfahrer und -fahrerinnen besonderes Augenmerk gelegt. Nicht nur Manitou hat Federgabeln für Leichtgewichte und kleine Laufrad-Durchmesser im Programm – auch ProTaper baut spezielle Teile für Kids, speziell den Junit-Lenker und die Junit-Griffe.

Über Tom Ritchey weiß der junge Tester noch nicht Bescheid
# Über Tom Ritchey weiß der junge Tester noch nicht Bescheid - zu Gunsten der Ergonomie kann man aber die leichten Ritchey-Teile vom Rad demontieren.
ProTaper Junit, gekürzt auf 605 mm
# ProTaper Junit, gekürzt auf 605 mm - so haben die ungekürzten Griffe gerade noch Platz. Leider bringt er trotz geringerem Durchmesser etwas mehr auf die Waage als der originale Lenker.
Dünn oder lieber dick?
# Dünn oder lieber dick? - gut erkennbar ist hier die in zwei Zonen aufgeteilte Konstruktion, die Platz für klassische 22,2 mm-Armaturen bietet. Wird die Klemmfläche nicht ganz benötigt, kann man diese auch kürzen und dann auch den Lenker weiter abschneiden.

Nicht nur optisch unterscheiden sich diese stark von anderen Lenkern, sie funktionieren auch nur als gekapseltes System. Grund dafür ist die starke Verjüngung des Lenkers: Vom 31,8 mm Standard-Klemmmaß ausgehend wird der Lenker deutlich schmaler – bis auf 15,5 mm. Die Griffe haben zwei Zonen, einmal den eigentlichen Griff und daneben zum Vorbau gerichtet eine Erhöhung, damit man Bremshebel mit dem klassischen 22,2 mm-Klemmmaß an dem schmalen Lenker montieren kann.

Die Griffe selbst sind in 23 mm und 28 mm Durchmesser verfügbar und damit deutlich besser für kleine Hände geeignet als die meisten anderen Produkte auf dem Markt. Wie kommt man aber auf diese Werte? Laut eigener Aussage will das Entwicklerteam dazu Daten der NASA ausgewertet haben, um die durchschnittliche Handgröße von 6- bis 10-jährigen Kindern zu ermitteln. Anstatt vom herkömmlichen Klemmdurchmesser auszugehen, hat ProTaper erst nach idealen Griff-Durchmessern gesucht und dann einen Weg gesucht, um mit herkömmlichen Anbau-Standards möglichst kompromisslos zu funktionieren.

23 mm mit 70 g ungekürzt...
# 23 mm mit 70 g ungekürzt...
... und 28 mm mit 110 g ungekürzt.
# ... und 28 mm mit 110 g ungekürzt.
Junior-Tester auf der Suche nach den leichtesten Teilen
# Junior-Tester auf der Suche nach den leichtesten Teilen - natürlich ohne Einschränkungen hinsichtlich Fahrqualität, Ergonomie oder Performance in Kauf zu nehmen.

Einziger Kompromiss des Systems: eine Klemmschelle auf der Griff-Innenseite braucht es zwingend, damit alles an Ort und Stelle bleibt – die kleine 2 mm-Innensechskantschraube am äußeren Klemmring mag nicht genug Klemmkraft aufbringen. Also sollten Bremse oder Klingel oder alternativ eine übrige Lock-On-Klemmschelle angebracht werden. Außerdem ist vor allem der zum Test mitgelieferte ProTaper-Vorbau recht schwer und steht etwas in Konkurrenz zur wichtigen Zielsetzung, leichte Komponenten einzusetzen. Hier muss man aber anmerken – es handelt sich um den herkömmlichen ProTaper-Vorbau, der es mit den von Erwachsenen eingebrachten Kräften aufnehmen kann. Die leichteste Konfiguration mit dünnen Griffen und gekürztem Lenker war noch etwas schwerer als die Standard-Ausstattung am Early Rider des jungen Testfahrers.

Wie der Lenker-Flex zu bewerten ist, konnte uns der Tester noch nicht restlos beantworten. Nach ein paar Fahrten mit „Mullet“-Variante – einem dickem Griff links und dünnem Griff rechts – bevorzugte er die dünnere Variante.

Fazit – ProTaper Junit

Optisch top und sinnvoll für kleine Patschehände – so präsentieren sich die Junit-Komponenten von ProTaper. Sicher verschlossen wird das Lenkerende durch den Griff ebenfalls. Außerdem gelingt es dem dreijährigen Testfahrer den Griff besser zu umgreifen, was für die ersten Ausflüge auf leichten Trails und Schotterpisten für einen sicheren Griff sorgen dürfte. Wer möglichst leichte Bauteile für seinen Nachwuchs möchte, sollte die spannende Lenker-Einheit aber mit einem anderen Vorbau kombinieren.

Pro
  • Dünner Durchmesser für kleine Hände deutlich leichter zu greifen
  • Lenkerende ist sicher verschlossen
Contra
  • Nicht ganz günstig
Mullet-Griff-Setup
# Mullet-Griff-Setup - ob der junge Testfahrer hier die nächste Sensation aufgedeckt hat? Dicker Griff auf einer Seite für maximale Dämpfung, dünn auf der anderen Seite für maximale Kontrolle. Das Beste aus beiden Welten.

Wäre das Set etwas für euren Nachwuchs?


Weiterlesen

Weitere kurze Tests aus der Serie Vorgestellt! findest du auf dieser Übersichtsseite. Wenn du ein Produkt für einen ersten Test vorschlagen möchtest, schreibe uns einfach hier eine Nachricht!

Zum Weiterstöbern kannst du in kürze die fünf neuesten Beiträge in unserer Serie Vorgestellt! nachlesen.

  1. benutzerbild

    Deleted 61187

    dabei seit 12/2015

    Hayes hat die Dominion mit Hebel für sehr kleine Händesmilie. Diese gibt es als 4 und 2 Kolben Variante
    Einfach ne mechanische mit Kinderhebel.
    Die Bremspower einer Hydraulischen brauchen selbst die Kinder aus Landau am Laufrad nicht.
    Bei der Scheibe hätte ich allerding Sorgen wegen Einklemmen von Fingern.
    Wenn dann ne Rennradscheibe (Ultegra oder Duraace)

    Felgenbremse mit Carbonlenker reicht auch zum Posen vor der Kita.
  2. benutzerbild

    Dirtracer79

    dabei seit 05/2012

    Einfach ne mechanische mit Kinderhebel.
    Die Bremspower einer Hydraulischen brauchen selbst die Kinder aus Landau am Laufrad nicht.
    Bei der Scheibe hätte ich allerding Sorgen wegen Einklemmen von Fingern.
    Wenn dann ne Rennradscheibe (Ultegra oder Duraace)

    Felgenbremse mit Carbonlenker reicht auch zum Posen vor der Kita
    Es kommt wie immer in unserem Sport, auf den Einsatzzweck an.
    Die allermeisten Kinder brauchen sicherlich noch keine Scheibenbremsen....
    Die Verletzungsgefahr mit Scheibenbremsen halte ich (auch aus Erfahrung) für kein Problem.
    In die Speichen möchte man ja auch nicht hineingeraten.
  3. benutzerbild

    Deleted 61187

    dabei seit 12/2015

    Es kommt wie immer in unserem Sport, auf den Einsatzzweck an.
    Die allermeisten Kinder brauchen sicherlich noch keine Scheibenbremsen....
    Die Verletzungsgefahr mit Scheibenbremsen halte ich (auch aus Erfahrung) für kein Problem.
    In die Speichen möchte man ja auch nicht hineingeraten.
    Bei nem Kinderfahrrad bin ich bei Dir.
    Aber ein Laufrad (1,5 - 3Jahre, 10-15kg) mit Scheibenbremsen ist doch nur für den Papa. (und ja, ich habs mit auch überlegt)

    Mein 2,5jähriger nutzt den Bremshebel nur wenn ich nebenherlaufe und „Bremshebel“ rufe. Ansonsten sind immer die Schuhe dran.
  4. benutzerbild

    Dirtracer79

    dabei seit 05/2012

    Bei nem Kinderfahrrad bin ich bei Dir.
    Aber ein Laufrad (1,5 - 3Jahre, 10-15kg) mit Scheibenbremsen ist doch nur für den Papa. (und ja, ich habs mit auch überlegt)
    Wie kommst du denn auf Laufrad?
    Also, ja klar, da sind wir einer Meinung! 😉
  5. benutzerbild

    Deleted 61187

    dabei seit 12/2015

    Ich möchte bald das Laufrad meines Kurzen mit einer Scheibenbremse ausrüsten, auch schon als Vorbereitung fürs erste richtige Bike.
    Wie kommst du denn auf Laufrad?
    Also, ja klar, da sind wir einer Meinung! 😉
    Hab mich auf den Post bezogen..

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!