Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Das neue Santa Cruz Hightower geht in die dritte Evolutionsstufe
Das neue Santa Cruz Hightower geht in die dritte Evolutionsstufe - es ist und bleibt das Mountainbike aus dem Hause Santa Cruz. Mit 145 mm Federweg am Heck und einer abfahrtslastigen Geometrie soll es in jeder Lebenslage auf dem Trail viel Spaß bereiten.
Neu dabei ist die Glove Box im Unterrohr
Neu dabei ist die Glove Box im Unterrohr - hier lässt sich allerhand Werkzeug verstauen. So ist man für den kleinen Service am Streckenrand perfekt gerüstet.
Santa Cruz hat unter anderem die Kabelführung überarbeitet.
Santa Cruz hat unter anderem die Kabelführung überarbeitet.
MY22 5 HT3 details 009
MY22 5 HT3 details 009
Bildschirmfoto 2022-06-20 um 16.40
Bildschirmfoto 2022-06-20 um 16.40
Bildschirmfoto 2022-06-20 um 16.39
Bildschirmfoto 2022-06-20 um 16.39
Praktisch: Dank integriertem Schaufenster kann man problemlos den Sag am tief im Rahmen versteckten Dämpfer ablesen.
Praktisch: Dank integriertem Schaufenster kann man problemlos den Sag am tief im Rahmen versteckten Dämpfer ablesen.
geo-hightower
geo-hightower
Santa Cruz Hightower C R
Santa Cruz Hightower C R - 5.499 €
Santa Cruz Hightower C S
Santa Cruz Hightower C S - 6.599 €
Santa Cruz Hightower C GX AXS
Santa Cruz Hightower C GX AXS - 7.999 €, optional auch mit Reserve Carbon-Laufrädern
Santa Cruz Hightower CC X01 AXS
Santa Cruz Hightower CC X01 AXS - 8.999 €, optional auch mit Reserve Carbon-Laufrädern
ITS 9805
ITS 9805

Santa Cruz hat das beliebte Hightower vollständig überarbeitet. Die neue Variante des 29″-Allrounders verfügt nun über diverse Features, die man schon vom neuen Megatower kennt. Neben Verfeinerungen bietet das neue Santa Cruz Hightower 2023 jetzt unter anderem auch einen praktischen Kofferraum im Unterrohr. Wir haben alle Infos zum neuen Hightower!

Santa Cruz Hightower 2023: Infos und Preise

Es ist noch gar nicht so lange her, da war das Hightower das Bike der Wahl von vielen Santa Cruz Enduro-Racern. Doch seit der Einführung des Santa Cruz Megatower steht das Hightower ein wenig im Schatten des langhubigen Bruders. Das wird sich wohl auch mit dem für 2023 komplett überarbeiteten Santa Cruz Hightower nicht gänzlich ändern, doch darum soll es auch nicht gehen. Stattdessen will das Hightower in der dritten Evolutionsstufe weiterhin ein Bike für alle Lebenslagen sein. Mit 145 mm Federweg am Heck, moderner Geometrie und durchdachten Features befindet sich das neue Hightower 3 irgendwo im Grenzbereich zwischen Trail-Bike und Enduro. Santa Cruz bezeichnet es schlichtweg als Mountainbike – eine Einordnung, mit der wird durchaus mitgehen würden.

  • Rahmenmaterial Carbon / C und CC-Varianten
  • Federweg 150 mm (vorne) / 145 mm (hinten)
  • Hinterbau VPP
  • Laufradgröße 29″
  • Besonderheiten integrierter Kofferraum im Unterrohr, größenspezifische Rahmen-Steifigkeiten, modernisierte Geometrie, überarbeiteter Hinterbau, integriertes Sag-Fenster
  • Rahmengrößen S / M / L / XL / XXL
  • Farben Translucent Purple / Matte Evergreen
  • Verfügbar ab Juli 2022
  • www.santacruzbicycles.com

Preis Santa Cruz Hightower C: 5.499 € (R) / 6.599 € (S) / 7.999 € (GX AXS) / 9.199 € (GX AXS RSV)
Preis Santa Cruz Hightower CC: 8.999 € (X01 AXS) / 10.999 € (X01 AXS RSV)
Preis Santa Cruz Hightower CC Rahmenkit: 3.799 €

Das neue Santa Cruz Hightower geht in die dritte Evolutionsstufe
# Das neue Santa Cruz Hightower geht in die dritte Evolutionsstufe - es ist und bleibt das Mountainbike aus dem Hause Santa Cruz. Mit 145 mm Federweg am Heck und einer abfahrtslastigen Geometrie soll es in jeder Lebenslage auf dem Trail viel Spaß bereiten.
Diashow: Neues Santa Cruz Hightower 2023: Es ist und bleibt ein Mountainbike
Neu dabei ist die Glove Box im Unterrohr
Santa Cruz hat unter anderem die Kabelführung überarbeitet.
geo-hightower
Santa Cruz Hightower C GX AXS
Santa Cruz Hightower CC X01 AXS
Diashow starten »

Das neue Hightower 3 ist schon das zweite 29″-Mountainbike aus dem Hause Santa Cruz, das in diesem Jahr grundlegend überarbeitet wurde. Erst im April haben die Kalifornier den Enduro Race-Boliden Megatower neu aufgelegt (hier geht’s zu unserem Santa Cruz Megatower 2022 Test). Jetzt folgt das Hightower, das mit 145 mm am Heck und einer etwas moderateren Geometrie der vernünftige Abfahrts-Allrounder von Santa Cruz sein will.

Neu dabei ist die Glove Box im Unterrohr
# Neu dabei ist die Glove Box im Unterrohr - hier lässt sich allerhand Werkzeug verstauen. So ist man für den kleinen Service am Streckenrand perfekt gerüstet.

Wie gewohnt gibt es das neue Hightower in den beiden Carbon-Varianten C (ab 5.499 €) und CC (ab 8.999 €) erhältlich. Zusätzlich bietet Santa Cruz ein Rahmenkit für 3.799 € an. Alle Varianten verfügen über den erstmals beim Megatower vorgestellten Kofferraum im Unterrohr, den Santa Cruz liebevoll als Glovebox bezeichnet. In den von den Kaliforniern als Wallet und Purse betitelten Futteralen lassen sich Werkzeug, ein Ersatzschlauch und anderen Essentials praktisch im Rahmen verstauen.

Santa Cruz hat unter anderem die Kabelführung überarbeitet.
# Santa Cruz hat unter anderem die Kabelführung überarbeitet.

Ebenfalls vom Megatower bekannt sind die größenspezifischen Anpassungen, die es nun auch beim Santa Cruz Hightower 3 gibt. So verändern sich nicht nur die Länge des Hecks und der Sitzwinkel mit jeder der fünf Rahmengrößen. Santa Cruz passt außerdem bei jeder Größe die Steifigkeit des Hauptrahmens an. Damit wollen die Kalifornier die Fahrqualität für alle Fahrer*innen verbessern.

MY22 5 HT3 details 009
# MY22 5 HT3 details 009

Am Hinterbau des Hightower 3 setzt Santa Cruz im Vergleich zum bisherigen Hightower 2 auf eine linearere Kennlinie und etwas mehr Progression. Dadurch soll der Hinterbau mehr Support im mittleren Federwegsbereich bieten und gleichzeitig genügend Progression bei harten Schlägen zur Verfügung stellen. Außerdem wurde der Anti-Squat auf der ersten Hälfte des Federwegs reduziert. Dadurch soll das Heck sensibler auf Unebenheiten ansprechen und für ein verbessertes Fahrverhalten bergauf wie bergab sorgen.

Bildschirmfoto 2022-06-20 um 16.40
# Bildschirmfoto 2022-06-20 um 16.40
Bildschirmfoto 2022-06-20 um 16.39
# Bildschirmfoto 2022-06-20 um 16.39

Der Dämpfer befindet sich wie gewohnt tief im Hauptrahmen, knapp oberhalb des Tretlagers positioniert. Diese Position sorgt für einen niedrigen Schwerpunkt – allerdings sind Details am Dämpfer dadurch nur schwer zu erkennen. Um die Nutzerfreundlichkeit zu erhöhen, hat Santa Cruz deshalb ein Sag-Fenster in den Rahmen integriert. Durch die kleine Aussparung lässt sich der Negativfederweg sofort ablesen, was den Set Up-Prozess erleichtern dürfte.

Praktisch: Dank integriertem Schaufenster kann man problemlos den Sag am tief im Rahmen versteckten Dämpfer ablesen.
# Praktisch: Dank integriertem Schaufenster kann man problemlos den Sag am tief im Rahmen versteckten Dämpfer ablesen.

Die Kabelführung wurde angepasst, damit eine bessere Schaltperformance durch eine geringere Reibung entsteht. Das Tretlager ist wie bei Santa Cruz gewohnt geschraubt. Außerdem ist der Rahmen am Heck und im Bereich des Unterrohrs großflächig gegen Beschädigungen geschützt. Für den Fall der Fälle bietet Santa Cruz obendrein eine lebenslange Garantie an.

Geometrie

Das neue Santa Cruz Hightower 2023 ist in insgesamt fünf Größen von S bis XXL erhältlich. Alle Varianten setzen durchgehend auf 29″-Laufräder. Außerdem lässt sich die Geometrie per Flip Chip ins hohe oder tiefe Setting umbauen. Die Reach-Werte liegen zwischen 427 mm und 517 mm, das Heck ist dabei zwischen 432 mm und 444 mm lang. Ein 64,5° flacher Lenkwinkel soll für viel Kontrolle bergab sorgen. Ein Wechsel ins steile Setting verändert Lenk- und Sitzwinkel jeweils um 0,3°.

Rahmengröße SM
MD
LG
XL
XXL
Laufradgröße 29″ 29″ 29″ 29″ 29″
Reach 430 mm427 mm 455 mm452 mm 475 mm472 mm 495 mm492 mm 520 mm517 mm
Stack 611 mm613 mm 625 mm627 mm 634 mm636 mm 652 mm654 mm 665 mm668 mm
STR 1,421,44 1,371,39 1,331,35 1,321,33 1,281,29
Lenkwinkel 64,8°64,5° 64,8°64,5° 64,8°64,5° 64,8°64,5° 64,8°64,5°
Sitzwinkel, effektiv 77°76,7° 77°76,7° 76,7°76,4° 76,9°76,6° 76,9°76,7°
Oberrohr (horiz.) 571 mm 599 mm600 mm 626 mm627 mm 647 mm648 mm 674 mm675 mm
Steuerrohr 100 mm 115 mm 125 mm 145 mm 160 mm
Sitzrohr 380 mm 405 mm 430 mm 460 mm 500 mm
Überstandshöhe 706 mm701 mm 708 mm703 mm 711 mm706 mm 714 mm709 mm 719 mm714 mm
Kettenstreben 431 mm432 mm 434 mm435 mm 437 mm438 mm 440 mm441 mm 443 mm444 mm
Radstand 1.183 mm 1.217 mm1.218 mm 1.244 mm1.245 mm 1.276 mm 1.310 mm1.311 mm
Tretlagerabsenkung 31 mm34 mm 31 mm34 mm 31 mm34 mm 31 mm34 mm 31 mm34 mm
Tretlagerhöhe 342 mm339 mm 342 mm338 mm 342 mm338 mm 342 mm338 mm 342 mm338 mm
Federweg (hinten) 145 mm 145 mm 145 mm 145 mm 145 mm
Federweg (vorn) 150 mm 150 mm 150 mm 150 mm 150 mm

Ausstattung

Sechs verschiedene Komplett-Varianten des neuen Santa Cruz Hightower 2023 wird es in Deutschland geben – diese sollen laut Santa Cruz bereits ab Ende Juli hierzulande erhältlich sein. Abgesehen von der günstigsten Variante setzen alle Ausstattungen dabei auf Super Deluxe-Dämpfer von RockShox und Federgabeln der Fox 36-Baureihe. Die Antriebe stammen allesamt aus dem Hause SRAM. Die Versionen mit dem Zusatz RSV verfügen über edle Carbon-Laufräder der Santa Cruz-Schwester Reserve – an den anderen Varianten sind Race Face-Felgen verbaut.

MY23_Hightower_Kits_NO_MSRP (1)
Santa Cruz Hightower C R
# Santa Cruz Hightower C R - 5.499 €
Santa Cruz Hightower C S
# Santa Cruz Hightower C S - 6.599 €
Santa Cruz Hightower C GX AXS
# Santa Cruz Hightower C GX AXS - 7.999 €, optional auch mit Reserve Carbon-Laufrädern
Santa Cruz Hightower CC X01 AXS
# Santa Cruz Hightower CC X01 AXS - 8.999 €, optional auch mit Reserve Carbon-Laufrädern
ITS 9805
# ITS 9805

Wie gefällt euch das überarbeitete Santa Cruz Hightower?

Infos und Bilder: Pressemitteilung Santa Cruz
  1. benutzerbild

    ohunecker

    dabei seit 05/2022

    Meine Antwort von SC bzgl dem Gewicht des FrameKit. Hoffe das hilft dir

    leider haben wir noch keine Daten bekommen für die HTWR 3. Aber dir eine Idee zu geben, die HTWR 2 CC in L ohne Dämpfer wiegt 2.876 Gramm. Für die größeren Rahmen addierst du 40 Gramm pro Große.
  2. benutzerbild

    jatschek

    dabei seit 07/2004

    Plus 2-300g mehr für das Handschuhfach.
  3. benutzerbild

    Triple F

    dabei seit 12/2001

    Dann bin ich mal gespannt, wo das HT3 CC landen wird.

    Würde ggf. ein paar Millimeter Federweg gegen ein paar Gramm eintauschen. Mit den Teilen bin ich allerdings zufrieden und kann dort nichts einsparen.

    Aktuell:
    Megatower CC | XL | Fox X2 | ohne HR-Achse | 3600 g
  4. benutzerbild

    zet1

    dabei seit 12/2004

    Juli 22, mal ne Ansage an die anderen Bike Hersteller.
    Wer es glaubt!? Ich tippe eher mal auf Juli 23 oder mehr smilie
  5. benutzerbild

    Remux

    dabei seit 07/2017

    Sind/waren sogar schon welche lieferbar. Der Händler vor Ort hatte ein C S in L.

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!