Heiß ging’s her beim Short Track Rennen in Nové Město na Moravě! Packende Duelle prägten die Wettkämpfe in der Vysočina Arena vor einer ungewöhnlich großen Zuschauerkulisse für die Freitagabend-Rennen. Wir haben für Euch die Ergebnisse aus der Damen-sowie der Herrenkonkurrenz!

Ergebnis Damen

Chloe Woodruff konnte mit einer frühen Attacke zu ihrem ersten Short Track World Cup-Sieg fahren. Annie Last sicherte sich im Sprint-Finish den zweiten Platz. Jolanda Neff reichte es noch auf den dritten Rang. Nach einem beherzten Rennen an der Spitze des Feldes, wurde Nadine Rieder mit Platz sieben belohnt.

Ergebnis Short Track Damen

Herren

Mathieu van der Poel war erneut das Maß der Dinge. Der Niederländer entschloss bei Rennhälfte die Flucht nach vorne zu suchen und holt sich so seinen zweiten Short Track World Cup-Sieg in diesem Jahr. Nach einer starken Schlussrunde konnte sich Maxime Marotte den zweiten Platz erfahren. Dritter wurde sein Teamkollege Henrique Avancini.

Ergebnis Short Track Herren

Alle Artikel zum XC World Cup in Nové Město na Moravě 2019:

  1. benutzerbild

    ghostmuc

    dabei seit 10/2013

    zumindest Rob und Bart sagten das da deutlich ein Pfiff vor dem eigentlichen war. Es gab wohl einen offiziellen,zusätzlich zur Ampel ?
  2. benutzerbild

    Sloop

    dabei seit 03/2015

    Die Ampel an sich ist ja auch echt totaler Quatsch. Schließlich ist ein akustisches Signal gerade bei Sportarten wo man die Muskeln vorspannt viel besser. Stellt euch mal vor Sprinter müssten auch noch auf eine Ampel gucken. Total bescheuert.
    Vorteile haben zudem schon einige Fahrer gezogen da es im Short Track ja enorm wichtig ist am Anfang gleich vorne zu sein da überholen recht schwierig ist und auf Grund der kurzen Strecke somit der Start ja um einiges wichtiger ist als im normalen Rennen. Wäre auch sicher kein Problem gewesen das Rennen neu zu starten denn damit haben schätzungsweise auch einige Fahrer gerechnet. Was denen dann noch mehr zum Nachteil wurde.
    Funktioniert die Zeitnahme eigentlich überhaupt nicht? Bei den Frauen musste schon das ganze Feld per Foto bestimmt werden und bei den Männern dann auch noch.
  3. Anzeige

  4. benutzerbild

    kleinerblaumann

    dabei seit 11/2014

    Beim Cyclocross gibts auch ne Ampel und bei denen ist der Start vergleichbar mit dem beim XCO. Mir ist es eigentlich vollkommen egal, solange es funktioniert. Sollte nur einheitlich sein, nicht in Albstadt eine Ampel, in Nove Mesto dann wieder nur ein Pfiff...
  5. benutzerbild

    lupus_bhg

    dabei seit 04/2005

    Jetzt war es gerade definitiv ein Startschuss
  6. benutzerbild

    guerilla01

    dabei seit 06/2003

    lupus_bhg schrieb:
    Wieso war das Startsignal dieses Mal überhaupt wieder akustisch? In Albstadt war es doch noch eine Ampel.

    Die Veranstalter von der UCI haben sich hier besonders dumm angestellt.
    Die hatten eine LED-Anzeige für die Ampel, die von rot auf grün umgeschaltet hat. Da dies im Gegensatz zu einer Verkehrsampel an der exakt selben Position erfolgte, konnten Athleten mit rot-grün-Schwäche (und da gibt es eine ganze Menge) den Unterschied nicht erkennen.
    Abhilfe wäre gewesen wie in der Formel 1 von rot auf aus zu schalten, aber so viel Intelligenz ist den Herren und Damen der uci nicht zuzutrauen.

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!